Taboo Porn Stories in German
Page 140

Footjob einer Klassenkameradin Teil 7

Was für ein beschissener Morgen: Erst wache ich schon um 6 Uhr in der Früh auf, dann brennt die Sonne mit Volldampf in´s Zimmer und Natalie fehlte jegliche Art des Anstands. Aufgescheucht kam sie in´s Zimmer, rüttelte Jana wach und faltete sie dann in einem dominanten, aufgrund ihres gebrochenen deutsch-französisch-Mix aber niedlich klingendem Tonfall zusammen: "Nimm es mir nicht übel, dass ich dir das nun offen sage", schnauzte sie Jana in´s Gesicht, "du glotzt Pornos, ich hab dir schon beigebracht, wie man ne Frau richtig befriedigt, und nun hast du deinen ersten festen Freund und schaffst e... Continue»
Posted by ilov3leggings 2 years ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  
2423
  |  
82%
  |  5

der Einbrecher (Netzfund)

"Keinen Mucks!", zischte der Maskierte und drückte Robert ein riesiges Messer in die Rippen. Robert schreckte hoch, und das Messer ritzte seine Haut. Ein dünner Blutfaden rann an seinem Körper hinab.

"Was...", begann er, doch der Maskierte presste ihm seine behandschuhte Pranke auf den Mund. "Ich sagte doch keinen Mucks!"

Robert hätte nichts mehr sagen können, selbst wenn er gewollt hätte. Bis vor ein paar Sekunden hatte er tief und fest geschlafen, und jetzt war er das Opfer eines Raubüberfalls. Der Handschuh seines Peinigers stank nach Schweiß und altem Leder. Robert würgte und glaubte... Continue»
Posted by matser 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
4215
  |  
81%
  |  3

der Arbeitskollege ( Netzfund )

Da sass ich nun im Sessel unseres Wohnzimmers und beobachtete wie meine wundervolle Freundin oben ohne, kniend den Schwanz von ihrem Arbeitskollegen Tobias mit ganzem Einsatz blies. Er lehnte sich auf unserem Sofa zurück und genoss ihre Behandlung. Sie ist wirklich sehr geschickt mit ihrer Zunge. Langsam gleitet sie von seinen Eiern an seinem harten Schwanz nach oben, um dann mit der Zungenspitze seine Eichel zu umspielen. Tobias genoss diese Behandlung sichtlich und als meine Kleine dann ihre Lippen über seinen Schwanz stöbte und ihn fast ganz in ihrem schönen Mund aufnahm, stöhnte er nur vor... Continue»
Posted by matser 2 years ago  |  Categories: First Time, Taboo, Voyeur  |  
2056
  |  
89%
  |  4

Die alten Nachbarn Teil 15

Wie immer bitte ich um Kommentare und Wünsche für Fortsetzungen...

Teil 15: Im Krankenhaus

Am Samstag Morgen klopfte es an der Türe. Ich war gerade aufgestanden und wollte frühstücken. Da ich mir denken konnte, wer vor der Türe stand, öffnete ich und sah wie erwartet meine 69 Jahre alte Nachbarin. Sie sah mir an, dass ich noch nicht lange wach war und entschuldigte sich für die „frühe“ Störung. Ich bat sie herein und während ich uns einen Tee machte, sprachen wir über unser gemeinsames Erlebnis am Vorabend als wir fast von ihrer Tochter Petra beim Vögeln erwischt worden wären. Ich erzähl... Continue»
Posted by dickerben 2 years ago  |  Categories: Mature, Taboo  |  
4252
  |  
100%
  |  4

Das unkeusche Frühstück

Das unkeusche Frühstück
byBea19©

Mitwirkende:

Sabine, 41 -- Ehefrau

Günter, 42 -- Ehemann

Lisa, 19 -- Tochter

Gerade als ich mich an den Frühstückstisch setze, passierte das, was mein Leben und das meiner Eltern radikal verändern sollte.

Ich war damals neunzehn und bei meinen Eltern zu Besuch. Es waren Semesterferien und ich war froh, meiner kleinen Studentenbude mal für ein paar Wochen entfliehen zu können. Endlich wieder zuhause, liebevoll bemuttert und mit viel Zeit für relaxen.

Ich hatte mir einen Bademantel über meinen nackten Körper geworfen, denn ich war gerade aus... Continue»
Posted by geilerbiker 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  
8761
  |  
100%
  |  10

Mama und Mami 2

Mama und Mami
byResak©

Und plötzlich setzte sich Mami auf meine Beine. Ihre Muschi war nur noch wenige Zentimeter von meinem Schwanz entfernt. Ich spürte förmlich die Wärme, die sie ausstrahlte. Und dann kamen die Worte, die ich nicht fassen konnte. „Willst du mich?" fragte Mami mich und schaute mich leidenschaftlich an. Mir fiel Mamas Nippel aus dem Mund, als ich das hörte.

„Wie bitte?" fragte ich verdutzt und schluckte erst einmal die Muttermilch herunter.

„Willst du dein erstes Mal mit mir haben?" fragte Mami selbstbewusst.

„Aber... aber.." kriegte ich die Worte kaum heraus. „a... Continue»
Posted by geilerbiker 2 years ago  |  Categories: Lesbian Sex, Taboo  |  
8715
  |  
95%
  |  11

Mama und Mami

Mama und Mami
byResak©

Es gab Zeiten, da habe ich meine Familie verflucht. Ich habe es gehasst nicht normal zu sein, denn als Kind wurde ich immer gehänselt. Während alle anderen Kindern eine Mutter und einen Vater hatten, hatte ich zwei Mütter: Mama und Mami.

Ich bin das Produkt einer Politik, die gleichgeschlechtliche Beziehungen fördert. Meine Mütter sind Lesben -- und beide meine leiblichen Mütter. Nicole, oder wie ich sie nenne: Mami, spendete die Eizelle und Mama, eigentlich Leah, trug mich aus, sodass beide quasi meine Mütter sind. Wie ich schon eingangs erwähnte wurde ich früher... Continue»
Posted by geilerbiker 2 years ago  |  Categories: Lesbian Sex, Taboo  |  
8989
  |  
94%
  |  11

BESTRAFUNG VON 2 BURSCHEN 2. Teil

Bestrafung von zwei Burschen 2.Teil


Am nächsten Abend stand Arne kurz nach acht vor der Tür und klingelte. Ich trug noch mein Businessanzug vom Meeting, war erst kurz vorher wieder in meinem Zimmer angekommen. Ich öffnete die Tür. "Komm rein!", sagte ich.

"Hallo", sagte Arne schüchtern.

"Du bist zu spät dran", sagte ich. "Es ist schon zehn nach acht!"

"Ich konnte nicht früher ..."

"Und was willst du nun?"

"Ich ...", sagte Arne und verstummte.

"Sag es Junge!"

"So wie gestern, das du mich fickst ..."

"Kein Respekt was. Sieze mich gefälligst. Zieh dich aus!"
... Continue»
Posted by FreddyBi 2 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Taboo  |  
1391
  |  
91%

Neujahr 2012 Sex Geschichte Oma

Der Neujahrstag hatte schon begonnen, es war 2 Uhr früh, als ich mich von meinen Freunden verabschiedete. Da ich mit meinen Eltern vereinbart hatte, nicht mehr betrunken Auto zu fahren, wollte ich bei meiner Oma Anne pennen. Sie war meine Lieblingsoma, weil sie einfach immer locker drauf war.
Leise schlich ich mich durchs Stiegenhaus, aber ich war schon etwas angetrunken und so brauchte ich mehrere Anläufe bis ich den Wohnungsschlüssel im Schloss hatte. Zu meiner Überraschung war das Radio im Wohnzimmer noch an, also ging ich hinein. “Oh, Stefan, schön dass du auch kommst. Ein fröhliches neue... Continue»
Posted by Lecker 2 years ago  |  Categories: Mature, Taboo  |  
6439
  |  
94%
  |  3

Autobahnrastplatz Sextreffpunkt – A3 –

bald ist wieder sommer und ich erinnere mich nur zu gerne an den letzten sommer!

ich war mit dem auto unterwegs, nicht auf der autobahn sondern in wädenswil und fuhr per zufall beim tierheim gerenau vorbei. spontan dachte ich, warum versuchst du nicht ob du von hier aus zur autobahnrastplatz gerenau kommst...

ich parkierte bei einem pferdeplatz, es war ein SEHR heisser sommernachmittag. auf dem pferdeplatz fand eine grössere veranstaltung statt was mich in den mengen untergehen liess. unbemerkt konnte ich so locker und barfuss (ich liess meine schuhe im auto zurück) zur rastplatz geren... Continue»
Posted by merlin_bokus 2 years ago  |  Categories: Group Sex, Gay Male, Taboo  |  
4701
  |  
83%
  |  8

Die schockierende Beichte meiner Freundin - Teil 8

Rückblende:
Im letzten Jahr hat sich viel verändert! Mein Leben hat sich unerwartet entwickelt, denn ich hätte mir nie vorstellen können, ein Cuckold zu werden. Zur Erinnerung, meine Freundin Sabine und ich hatte eine normale Beziehung, bis sie zur Lustpuppe ihres eigenen Großvaters Klaus wurde. Er war inzwischen bei uns eingezogen und die beiden trieben es Tag für Tag, da meine Süße auch noch schwanger werden wollte. Als hätte es nicht schlimmer kommen können, verfiel auch meine Mutter Erika diesem alten Bock und mir blieb nur noch die Aufgabe übrig, die fertig befriedigten Frauen mit meiner... Continue»
Posted by adventure20 2 years ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  
6872
  |  
97%
  |  8

Nach dem Opernball

Unserer Sohn hatte seinen 18 jährigen Geburtstag bei uns gefeiert. Wir, meine Frau Melanie und ich, haben den Abend bewusst auswärts verbracht. Wir waren in der Oper. Meine Frau Melanie ist 42 Jahre alt und sieht sehr gut aus. Blond, schlanke Figur. Sie hat immer auffallend moderne Klamotten an. Zum Opernbesuch war sie elegant gekleidet und hatte dazu extra lange schwarze Lederhandschuhe getragen. Diese gingen ihr bis zur Mitte des Oberarms und saßen total eng. Sie waren weich und glatt. Beim Anziehen der Handschuhe benötigt sie immer etwas mehr Zeit, bis sie dann richtig sitzen und zwar haute... Continue»
Posted by leder2009 2 years ago  |  Categories: Fetish, Masturbation, Taboo  |  
5662
  |  
89%
  |  3

Strafe muss ein Teil 3 + 4



Alle Beteiligten Personen sind über achtzehn


Strafe muss sein Teil 3 + 4

Nach einer Idee von Moni5201

Kapitel 3 – Tina und Ben kommen sich näher

Am nächsten Morgen war Laura die Erste, die aufstand. Leise bereitete sie das Frühstück für sich und die Kinder vor. Es war wieder ein schöner, warmer Sonnentag wie am Tag zuvor und laut Wetterbericht sollte das auch noch lange anhalten. Laura hatte nur ihr knappes Nachthemd übergezogen und obwohl das Nachthemd leicht durchsichtig war, sich den Morgenmantel wegen der Wärme erspart. Es gefiel ihr, dass sie darauf j... Continue»
Posted by manni5201 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  
7811
  |  
100%
  |  9

Strafe muss sein Teil 1 + 2



Strafe muss sein Teil 1+2

Dies ist eine Geschichte, die nach einer Idee von Moni5201, die sie Stichwortartig festhielt, von mir geschrieben und ausgeschmückt wurde. Ich hoffe sie gefällt euch genauso, wie euch Monis Geschichten gefielen.

Alle Beteiligten sind über achtzehn Jahre alt

Kapitel 1 – Strafe muss sein

Ben räkelte sich im Bett und wachte langsam auf. Wie fast jeden Morgen, wurde er vor seinem Wecker wach. Nur mit dem Unterschied, dass er seit Donnerstag Sommerferien hatte. Und jetzt war es Freitagmorgen… und somit könnte er eigentlich länger aussch... Continue»
Posted by manni5201 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  
8637
  |  
95%
  |  5

Wie das Leben so spielt – sechster Teil

Kapitel 8

Am nächsten morgen schlief ich erst mal aus – schließlich waren ja noch Sommerferien. Heike war schon lange auf der Arbeit, als ich erwachte. Langsam machte ich mich auf den Weg zu Maria, die ich mit Corinna beim Mittagessen antraf. „Da komme ich ja gerade richtig.“ „Wir haben schon auf dich gewartet. Wann kommt deine Sau denn?“ fragte Corinna. „Um fünf hat sie Feierabend – ich schätze also so gegen sechs.“ „Das passt. Ich würde dich nämlich gerne einer Freundin vorstellen. Die glaubt nicht, dass ich Sex habe und ich würde ihr gerne das Gegenteil beweisen.“

Schallendes Gelächt... Continue»
Posted by dr_Mueller 2 years ago  |  Categories: Anal, Fetish, Taboo  |  
1571
  |  
100%
  |  2

Die Schmitthubers - Teil 2

Ja, ist schon ein Problem, das mit dem Kerl. Und es juckt und
kribbelt so arg wenn sie an das eben denkt. Und Hans ist auch
nicht da, mit wem könnt sie reden? Ach ja, mit Lena vielleicht?
Aber die ist ja auch erst - naja gerade knapp 18. Ob sie das
versteht? Bei der müsste es ja auch schon jucken.
Es ist vielleicht schon schlimm, wenn niemand da ist, wenn es
nötig ist. Und überhaupt, wo ist Lena wieder?
Und da schneit Lena herein, wie auf Bestellung.
"Du Lena, ich müsste mal mit dir Reden!"
"He Mama, wieso so förmlich, geht's dir nicht gut?"
"Komm setz dich mal zu mir, ach ich w... Continue»
Posted by klara42 2 years ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
5885
  |  
98%
  |  10

Die schockierende Beichte meiner Freundin - Teil 7

Erst mal vielen Dank für die netten Rückmeldungen zu den bisherigen Kapiteln der Story! Ich hoffe, ich finde bald einen passenden Abschluss und bin motiviert, weitere Geschichten zu verfassen.

An einem Punkt, an dem der Großvater der Freundin nicht nur sie, sondern auch noch die eigene Mutter zu Sex-Sklaven erzogen hat, kann man eigentlich nicht mehr weiter erniedrigt werden. Ich hatte mittlerweile vor der dominanten Art von Klaus kapituliert und mir wurde bewusst, dass es so am besten war. Sabine und meine Mutter waren überglücklich, einen Stecher gefunden zu haben, der ihnen zeigt wo es l... Continue»
Posted by adventure20 2 years ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  
5826
  |  
100%
  |  11

Wie das Leben so spielt – fünfter Teil

Kapitel 7

Ich erwachte vom Duft frischen Kaffees. Ein Bett-Tischchen stand bereit, darauf frische Croissants, Brötchen, Butter, Marmelade, Honig; Heike daneben wartend. Als sie sah, dass ich die Augen aufschlug, fragte sie: „Herr, möchten Sie im Bett frühstücken?“ Ich wollte. Sie stellte den Tisch über meinen Unterleib, schob mir ein Stützkissen ins Kreuz und goß mir den Kaffee ein. „Milch, Zucker?“ „Nein. Schwarz. Danke.“

Ich ließ es mir schmecken. Aber, wie es morgens ja oft ist, drückte mich meine Blase. Also rückte ich das Tischchen ein bisschen nach oben, damit sie an meinen Schwan... Continue»
Posted by dr_Mueller 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
2893
  |  
100%
  |  3

Die Schmitthubers

Halli hallo hier ist wieder eure Quasseltante!

Bitte um Entschuldigung, war krank, hat mich ganz schön umgehauen.
Hab da was neues, muss ich euch unbedingt mitteilen!

Also, da ist die Familie Schmitthuber, Mann, Frau, Sohn und Tochter.
Er, der Hans, Leitender KFZ-Meister in einer Autofirma, nicht gerade
klein, sie, Traute, Oberärztin in einem Klinikum.
Hans muss hin und wieder mal, eben wegen seiner Kenntnisse auf diverse
Messen. Naja, des einen Freud - des andern Leid, so auch an diesem
Wochenende, was soll's.
Frau Dr. kam total fertig nach Hause. Was war das wieder für eine ... Continue»
Posted by klara42 2 years ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
8589
  |  
94%
  |  13

Wie das Leben so spielt – vierter Teil

Kapitel 5

Der Hochsommer war gekommen. Wunderbare Tage der Wärme und laue Nächte. Maria, Corinna und ich waren sozusagen ein eingespieltes Team geworden und auch wenn die beiden Fotzen gelegentlich auch andere Schwänze fickten, waren es doch wir drei, die oft zusammen waren und unseren Neigungen frönten.

Bei diesen sommerlichen Wetterbedingungen verlegten wir unsere Aktivitäten allerdings gerne ins Freie. Nicht weit von Marias Wohnung befand (und befindet sich noch) der Stadtpark, ehemals Teil eines herrschaftlichen Landschaftsparks im Stile des großen Lenné. Weiher, Bäche, fremde und ... Continue»
Posted by dr_Mueller 2 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
2967
  |  
100%
  |  6