Shemales Porn Stories in German
Page 27

Seidiges Unterkleid

Beruflich bin ich öfteres auswärts unterwegs.
Eines Tages mietete ich ein Zimmer für 3 Tage an wegen eines Seminaraufenthaltes.
Die Vermieterin war eine vollschlanke reife elegante Dame, die alleine in Ihrer großen Wohnung lebte und so genügend Platz hatte.
Schon ihr Anblick erregte mich unheimlich, denn sie trug eine weiße seidige Bluse, ganz zugeknöpft, einen engen Rock, Nylons und dazu hochhackige Schuhe.
Sie nahm mich an Ihre Hand und zeigte mir die Räumlichkeiten. Dabei knisterte Ihre Bekleidung so schön. Was sie wohl darunter trägt?
Sie wünschte mir einen guten Aufenthalt und sagte... Continue»
Posted by chxyz 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature, Shemales  |  
5123
  |  
90%
  |  5

Ins andere Geschlecht gezwungen 01

byjulian069©

In dieser Geschichte wird Julian unfreiwillig zu Julia.

Amerika

Ich wurde in Prag geboren, bin jetzt 25 Jahre alt. Die Überfahrt nach Amerika machte ich auf einem Frachter von Antwerpen als Matrose. In Tschechien habe ich keine Zukunft. Als Anstreicher kann man in Kalifornien gutes Geld verdienen, daher habe ich meine Heimat verlassen. Mich lockt die Ferne und die fremden Länder. Gehen wohin man will. Heute nicht wissen was Morgen ist, das ist das Abenteuer, welches ich suche. Meine Gesundheit und Sprachbegabung, ich spreche sehr gut Englisch und Deutsch, ein paar Brocken... Continue»
Posted by Crissy-geiil 1 year ago  |  Categories: First Time, Shemales  |  
4281
  |  
100%
  |  4

Ins andere Geschlecht gezwungen -*Netzfund*

Nicht von mir sonder von julian069©


Julian wird weiter als Sklavennutte gehalten kann aber entkommen.

Bei der Alten

Ein Paar Tage später hat mich eine ältere Frau, sie heißt Magdalena, in einem abgelegenen Haus gebucht. Jane bringt mich hin: „Sie will dich für zwei Tage, vielleicht ist sie etwas sonderlich, aber du hast zu tun was sie will. Ich werde ihr den Sender geben, damit sie volle Kontrolle über dich hat, darauf hat sie besonderen Wert gelegt!" Ohne BH, trage ich ein buntes Sommerkleidchen mit Puffärmeln, weißen Söckchen und Lackschuhen. Die blonde Perücke ist zu Zöpfen gefoc... Continue»
Posted by Crissy-geiil 1 year ago  |  Categories: BDSM, Shemales  |  
4291
  |  
80%
  |  2

Ladyboy


Sie stand am Strassenrand, als ich abends durch die Stadt fuhr. Sie, das
war ein Thaimädchen, das offensichtlich nach einem Freier Ausschau hielt.
Sie lächelte mir zu, als ich ihr näherkam.
"Willst du ficken?", fragte sie, als ich neben ihr hielt und das Fenster
hinunter kurbelte.
Mich erregten ihre roten, vollen Lippen, ihre dunkel glitzernden
Mandelaugen. Sie war etwas kleiner als ich, hatte einen perfekt geformten
Körper, der sich unter ihren engen Kleidern abzeichnete, kleine, feste
Tittchen, einen wundervoll knackigen Arsch.
"Steig ein", sagte ich sie einfach.
Sie schlug sofor... Continue»
Posted by blackksk 1 year ago  |  Categories: Hardcore, Gay Male, Shemales  |  
4313
  |  
100%
  |  5

TV-Conny: Wie alles begann

Ich habe mich entschlossen mal meine Erlebnisse aufzuschreiben und zu erzählen, wie ich Conny kennenlernte und was wir erlebten. Es war der Beginn einer ungewöhnlich extremen und auch sehr hemmungslosen Sexfreundschaft.

Conny lernte ich über einen Chat kennen, der hier aber nicht erwähnt werden muss. Wir schrieben uns einige e-Mails und SmS, verschickten Bilder. Conny war eine sehr weibliche TV die sich auch in der Öffentlichkeit zeigte, 34 Jahre, schlank, mit langen, welligen schwarzen Haaren und gern im nuttigen Outfit, dazu immer extrem geschminkt. Sie suchte einen besuchbaren, auch etwa... Continue»
Posted by TorstenKL 1 year ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Shemales  |  
1636
  |  
80%

Transen-Party

Es war an einem Abend, wo mich TV-Conny mit dem Auto von zu Hause abholte und für mich eine Überraschung hatte. Sie hatte mir einige Tage zuvor nur gesagt, dass sie zu einer speziellen Party eingeladen sei und sie mich gern mitnehmen würde. Ich sagte natürlich zu, da ich sehr neugierig war, was mich dort wohl erwarten würde. Es übertraf meine Erwartungen.

Wir fuhren nach Mannheim und zu einer Wohnsiedlung, dort in die Tiefgarage. In einem Mehrfamilienhaus, mit dem Fahrstuhl in den 4ten Stock. An einer Tür schellten wir und eine sehr schlanke TV öffnete uns die Tür und schnell wurden wir h... Continue»
Posted by TorstenKL 1 year ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Shemales  |  
3338
  |  
89%
  |  4

Gangbang Teil3

Ja, da saß ich nun, mit dem Plug zur Weitung meiner Lustgrotte in mir. Zum Glück war er nur so groß, dass ich mich drauf setzen konnte. Die Stärkung, die man mir hingestellt hatte war gut. Aber bei jedem Stück, was ich genüsslich zwischen meinen Lippen durch in mein Hurenmaul schob, kam die Erregung schon wieder. Mein Körper war ölig und klebrig von all dem Sperma, das sich mit dem Öl vermischt hatte. Irgendwie fand ich Gefallen daran, so schleimig zu sein. Die Geilheit war wieder da und die sucht, weiter benutzt zu werden. Ja, Schwänze wollte ich haben, viele für meine beiden Öffnungen. Schli... Continue»
Posted by lusthase1 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Gay Male, Shemales  |  
3833
  |  
80%
  |  4

Gangbang Teil1

Hallo, O, schrieb jemand im Chat. Ich erwidere wie üblich mit einem freundliche Hallöchen.
O, Deine Bilder haben mich angesprochen. Du scheinst ja ein geiles Luder zu sein. Ich musste schmunzeln. Wie recht er hatte. „nun, das finden die Herren dann erst heraus, wenn sie mich benutzen und ich ihren Befehlen Folge leiste. Er wollte wissen, wie es dazu gekommen ist, dass ich eine O wurde. „Ich kenne den Film und das Buch, ja, wenn du so zu benutzen bist, nun, dann wurde ihn das sehr interessieren.“ Ich war erfreut und schrieb ihm, dass ich eben von einem Meister vor Jahren zur O erzogen wurde. ... Continue»
Posted by lusthase1 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Gay Male, Shemales  |  
6457
  |  
100%
  |  5

Gangbang Teil2

Ja, da stand ich nun, eine O, die nicht einmal sehen konnte und sich nur auf ihre anderen Sinne konzentrieren konnte, also Geräusch und Duft. Noch roch es nach Landluft und ich hörte nur ein leises Gemurmel, konnte nicht ausmachen, woher es kam. Es war eine gedämpfte Atmosphäre. Ein leichter Windzug umspielte meinen nackten Körper. Ich, die ich so empfindlich für Berührungen meiner Haut war, wurde schon geil durch diesen leichten Wind.
Ich zuckte zusammen. Eine Hand schlug auf meine Arschbacke, wanderte in meine Furche und fingerte mein Lustloch. Zum Glück war ich ja schon vorbereitet und so ... Continue»
Posted by lusthase1 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Gay Male, Shemales  |  
3486
  |  
80%
  |  3

Der Eier-Schocker-500

Der Eier-Schocker-200
by kimber-22



Werbeprospekt

»Man sagt immer, Männer seien schwanz-gesteuert. Aber ich sage Ihnen, aus langjähriger Erfahrung: Das ist völlig falsch! Männer sind hoden-gesteuert! bällchen-gesteuert! eier-gesteuert!

Ohne Zweifel: Der Schwanz ist der Lustspender des Mannes. Und natürlich lässt sich der Mann in einem gewissem Maße steuern, wenn ihm an seinem Spender ausreichend Lust versprochen wird. Im Grunde ist das nichts anderes als ein Prinzip, das bis zu Aristoteles zurück zu verfolgen ist. Aber die Instrumente zur wirklichen Steuerung eines M... Continue»
Posted by kimber-22 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
3205
  |  
40%
  |  3

Phantasie für eine Strafe die mich als ihre S

Beispiel über Anweisung als Strafe... 
Über eine Phantasie für eine Strafe die mich als ihre SissySlut beim gedanken daran total geil macht!!!!
( Von mir selbst geschrieben!!! )

Ich wünsche das du dich Nuttig anziehst du schlampe.. (aber bleib im Rahmen) denn ich möchte dich bei Anbruch der Dunkelheit in einer Stadt deiner Wahl aber min. 50000 Einwohner im Umkreis der nächsten 100 km von dir Vorführung und du darfst mir natürlich live über Skype mit deinen Handy berichtet was du so alles schönes machst dort... du wirst  mir zeigen wie du aussiehst bevor du dich auf den weg machst und mit ... Continue»
Posted by SissySlut_83 1 year ago  |  Categories: Fetish, Shemales, Voyeur  |  
3301
  |  
98%
  |  6

Verkehrte Welt – Teil 4

Erst sehr spät war ich ins Bett verschwunden und bereits früh am Morgen erwacht, die beiden vergangenen Tage hatten mich aufgewühlt. Ich war im Begriff mein Leben auf den Kopf zu stellen, lechzte schon jetzt nach erneutem Sex mit einem Mann.
Nachdem ich gestern nicht mehr zum Einkaufen gekommen war holte ich das heute nach, hinterließ jedoch eine Nachricht an der Haustür. Ein wenig enttäuscht musste ich jedoch feststellen, dass Dirk nicht hier gewesen war und auch in den folgenden Stunden meldete er sich nicht. Alle Versuche mich anderweitig zu beschäftigen endeten erfolglos, erst als ich mir... Continue»
Posted by hajona 1 year ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Shemales  |  
2508
  |  
80%
  |  6

Verkehrte Welt – Teil 3

Wie ich richtig vermutet hatte wartete Dirk mit seinem Auto bereits vor unserer Haustür.
Er fuhr einen großen Kombi, ich verstaute meine Tasche hinter den Vordersitzen und stieg dann auf den Beifahrersitz. Sein Blick ruhte auf mir, etwas unsicher fragte ich: „Was ist denn?“
Jetzt startete Dirk den Motor und brummte dabei: „Also ich glaube du bist wirklich eine Frau. Kein Mann braucht so lange, um in Hemd und Hose zu steigen!“
„Aber das ist nicht genug, einige Dinge benötige ich schon noch dazu“ protestierte ich.
„Genau das habe ich doch gemeint“ antwortete Dirk wieder mit fröhlicher Stimme... Continue»
Posted by hajona 1 year ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Shemales  |  
2292
  |  
94%
  |  4

Verkehrte Welt – Teil 2

Dieses Erlebnis hatte mich unglaublich aufgewühlt, ohne recht bei der Sache zu sein beseitigte ich die Spuren meines Abenteuers. Überraschend früh kam meine Frau nach Hause, erinnerte mich an das kleine Paket, über das sie beim Eintreten stolperte. Dessen Existenz hatte ich verdrängt, legte es nun auf den kleinen Tisch im Eingangsbereich. Dabei fiel mein Blick auf den Empfänger, es war unser Nachbar Dirk Schubert. Wie wir waren auch diese beiden kinderlos und auch seine Frau war mehr auf Arbeit als zu Hause. Zwischen ihm und mir entwickelte sich somit eine lose nachbarschaftliche Freundschaft ... Continue»
Posted by hajona 1 year ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Shemales  |  
4388
  |  
80%
  |  7

Verkehrte Welt – Teil 1

Offensichtlich war in meinem Leben etwas schief gelaufen. Während in anderen Familien der Mann das Geld nach Hause brachte und die Ehefrau den Haushalt bewältigte waren bei uns die Rollen vertauscht. Meine Frau arbeitete in leitender Position bei einer großen Bank, kam beinah täglich erst spät nach Haus und ging des Öfteren auf Dienstreise. Ich hingegen, ein Mann um die 40 hatte Kochen gelernt und hielt das Haus sauber. Seit einem Jahr war ich nun arbeitslos, hatte mich anfänglich noch um einen Job bemüht. Mittlerweile überschüttete mich meine Frau jedoch mit Aufträgen, dass ich manchmal abend... Continue»
Posted by hajona 1 year ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Shemales  |  
4975
  |  
90%
  |  9

Nur ein Traum ?

Endlich ist es soweit,mein Date,das süsse geile Schwanzmädchen ist da.
Aufgestrapst,in Highheels,mit Corsage und schön Nuttig geschminkt,genauso wie ich es mag.
Ich gehe zu ihr rüber und drücke sie sanft auf die Knie.Sie fasst das als Aufforderung auf und will mir direkt die Hose öffnen.Ich tätschel ihre Wange und sage nur,"nicht so gierig du kleine Sau,wir haben doch erst angefangen".
Dann stelle ich mich hinter sie,hole ein Tuch aus der Tasche und verbinde ihr die Augen,was sie zu erregen scheint,denn in ihrem Höschen bildet sich direkt eine Beule.
Dann gebe ich ihr einen Schubser so das... Continue»
Posted by BadKobold 1 year ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Shemales  |  
1891
  |  
59%
  |  8

Mein 1. Einsatz als TV-Nuttensklavin


Mein 1. Einsatz Einsatz als TV-Nutten - Sklavin

Gestern hat mich meine Herrin das erste Mal an drei fremde Gäste vermietet.

Als es Abend war befahl sie, dass ich mich nackt, bis auf schwarze halterlose Strümpfe, einem engen Lackkorsett und 140 mm Lack-Overknees ausziehe. Ich sollte mir die Hand- und Fußfesseln anlegen, meine stets rasierten Eier streng abbinden und im Wohnzimmer kniend auf sie warten. Ich tat wie befohlen, legte mir noch das lederne Halsband mit dem Metallring vorne um, und wartete auf dem Boden kniend auf weitere Anweisungen.


Nach einer Weile kam meine Mistres... Continue»
Posted by Dominus_R71 1 year ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Shemales  |  
3279
  |  
100%
  |  7

Erziehung zur willenlosen Schwanzhure Kapitel

Nun ich hatte längst kein Zeitgefühl mehr, mitterweile hatte Herrin Helga mir einen Kaffee gemacht, und dann ging es auch schon weiter mit "Plan C " Denn statt mich als Hure auf der Line zu präsentieren durfte ich mein Make-up aufhübschen. Die Herrin befahl mir meinen schwarzen engen und knielangen Bleistiftrock anzuziehen, der sowohl vorne und hinten geschlitzt war, dazu eine rote Chiffonbluse. Aber kein neuer Slip und auch die Nylons die mittlerweile Laufmaschen hatten mußte ich anbehalten.
Dann sprach meine Herrin zu ihren Stecher, so die alte Sau wird jetzt als Bordsteinschwalbe angele... Continue»
Posted by malezofe 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
3490
  |  
80%
  |  2

my silky stockings

Es war Samstag-Abend.
Legere Kleidung. Ein letzter Blick in den Spiegel. Ein Abenteuer, das jetzt als Mann beginnt und als Lady den Abend einleitet.

Unser erstes Treffen stand bevor und ich wollte sexy sein...für ihn, für mich. Wir hatten uns über xHamster kennengelernt und nun sollte es soweit sein. Ich packte eine kleine Tasche mit Dingen, die "Frau" halt braucht. Verabredet hatten wir ein Treffen in einem Hotel, das sich aufgrund seiner Anreise von Ausserhalb gut anbot. Ich machte mich auf den Weg und betrat das Hotel. Ein paar gelangweilte und an arroganter, selbstgefälliger als auch... Continue»
Posted by Nylon-Lady-Pervers 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Shemales  |  
2153
  |  
100%
  |  4

Erziehung zur willenlosen Schwanzhure Kapitel 2

.....und es ging weiter !!

Zunächst war Herrin Helga in Spendierlaune und gab eine Runde Sekt aus. Sekt bewirkt bei mir das ich nur noch geiler wurde was meine Herrin nur zu gut wußte. Nachdem die erste Flasche ausgetrunken war, begann sie dem " Pizzaboten " die Hose zu öffnen und dann wichste sie grinsend seinen Schwanz.
"Eigentlich viel zu schade für Dich du blöde schwule Sklavensau" Dabei grinste sie mich wieder an und lutschte seinen steifen Pimmel.

Dann meinte sie okay, jetzt hol ich uns noch eine neue Flasche , damit meine Schwanznutte auch richtig geil wird und dann startet "... Continue»
Posted by malezofe 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
4538
  |  
90%
  |  6