BDSM Porn Stories in German
Page 57

Erotik zu dritt

Es war Wochenende. Eigentlich soll man da ja nicht arbeiten. Da ich aber jede Mark gut gebrauchen kann, habe ich einem Bekannten versprochen, dass ich ihm seinen neuen Rechner am Wochenende anschließe. Nach knapp zehn Minuten war ich da. Die Wohnung liegt in einem Mehrfamilienhaus im dritten Stock. Es ist eine große Penthouse-Wohnung, die über zwei Etagen geht. Ich klingelte. Auf die Frage wer da sei, die durch die Gegensprechanlage kam, gab ich mich zu erkennen. Oben angekommen führte mich Uwe direkt in sein Arbeitszimmer. Seine Frau Claudia war auch da und begrüßte mich freundlich. Ein tolle... Continue»
Posted by sarahsexxon 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
6699
  |  
91%
  |  6

Das Strafbuch

Endlich Wochenende, denke ich heute, an einem Freitag Nachmittag.
Mein Herr hatte die Woche über viel Stress, und dadurch keine Lust auf Sex oder Spielchen mit mir, was für mich als masochistische Nymphomanin fürchterlich ist. Klar habe ich mich oft selbst befriedigt, obwohl es mir eigentlich ohne seine Erlaubnis verboten ist, aber das erfüllt mich bei Weitem nicht so, wie wenn er es tut.
Wenn er Freitags von der Arbeit kommt, ist er frei, denn er lässt alle seine Probleme in seiner Firma, und genießt zu meiner Freude ein sorgenfreies Wochenende.
Ich will ihm eine Freude machen, wenn er nac... Continue»
Posted by katrinsatt 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, First Time  |  
13472
  |  
80%
  |  3

Segeltörn

Letztes Jahr im September, fragte mein Mann mich, ob ich Lust auf einen kleinen Segeltörn habe. Natürlich war ich sofort begeistert, denn mein Mann hatte zwar schon lange seinen Segelschein, aber ohne eigenes Boot kamen wir doch nur selten zum Segeln. Ein Bekannter von uns hatte ihn gefragt ob er nicht Zeit hätte sein Segelboot von Burgstaken auf Fehmarn nach Travemünde zu holen. Der Weg von Hamburg nach Fehmarn war ihm auf die Dauer zu weit und so hatte er sich einen neuen Liegeplatz in Travemünde besorgt, aber keine Zeit um das Boot zu verlegen.

Bei wunderschönem Spätsommerwetter machten ... Continue»
Posted by katrinsatt 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
34638
  |  
89%

Auf der Hütt’n ist gut ficken – Wandern

Ich war schon 3 Tage auf dem Höhenwanderweg von einem Alpenvereinshaus zum nächsten unterwegs, als ich abends die Hütte auf einem wunderschönen Hochplateau erreichte. Ich setzte mich zunächst auf die Veranda und verschnaufte. Da tauchte dieses bezaubernde Geschöpf auf. Der dralle jugendliche Hintern steckte in einer engen Jeans. Provozierend beugte sie sich zum Abwischen über den Tisch, die nur halb zugknöpfte Bluse ließ tiefe Einblicke auf wohlgeformte Titten zu.

Ich bestellte mir ein großes Bier zu Erfrischung und erkundigte mich nach den Übernachtungsmöglickeiten. Die Antwort verschlug m... Continue»
Posted by katrinsatt 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
21471
  |  
90%

Die-negerhure

Ich schloß also meine Augen und mein Brustkorb hob und senkte sich, mit ihm meine großen Silikoneuter. Leroy machte weiter. Ich fühlte den Stift über die Außenseite meiner langen, gebräunten Beine gleiten. Dann mußte ich erst die eine, anschließend die andere Hand ausstrecken und der Stift wanderte auch darüber. Zum Schluß fühlte ihn zwischen meinen Schulterblättern.

Als Leroy fertig war, nahm er mich bei der Hand und ich stöckelte neben ihm her ins Vorzimmer, wo der große Ganzkörperspiegel hing.

„So, du kannst jetzt die Augen wieder aufmachen, Jessy!.“, sagte er zu mir und ich öffnete m... Continue»
Posted by katrinsatt 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
58140
  |  
79%
  |  1

Die Drachentöterin

Die Drachentöterin war eine junge Frau von 21 Jahren. Sie war stark, selbstbewusst, hatte reine Haut, kurze, rote Haare, war schlank, trug meistens Armeekleidung und schwarze Stiefel.
Ebenfalls trug sie einen Drachen aus Metall am Hals. Natürlich tötete sie nicht wirklich Drachen, wie absurd wäre das, hahaha.
Sie war vielmehr dafür bekannt, sich in Schlafzimmer von Frauen zu schleichen und es ihnen zu besorgen. Vielleicht hieß sie deshalb Drachentöterin, weil sie den Hausdrachen „besiegte“.
In den Fällen, in denen die Frauen sie bestellt hatten und die Tür nach draussen aufließen war es lei... Continue»
Posted by katrinsatt 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
89540
  |  
49%
  |  1

Dem Sohne verfallen ..13. Teil

Fortsetzung vom 12. Teil.

.Kapitel XII. Unangenehme Überraschung


Bruno hatte ja Ferien, und so war er fast so oft bei den Mittermaiers bzw. deren beiden Geschwistern, wie er sich seiner Mutter widmete, zumindest am späten Morgen nach langem Ausschlafen und nachts im Ehebett.
Allmählich stieg in Sabine der Gedanke zur Notwendigkeit auf, sich auch mal wieder um die Firma zu kümmern. Nicht dass sie Verlangen danach gehabt hätte, im Gegenteil, aber ab und zu war sie verpflichtet, sich dort blicken zu lassen und nach dem Rechten zu sehen. Alles sollte man den Prokuristen nicht überlassen... Continue»
Posted by masostud 9 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
16535
  |  
96%
  |  2

jung, formbar sucht Teil 2

Kapitel 2: Pappe und Po

Ich setze mich also wieder vor den PC. Womit soll ich beginnen? Mit unserem ersten Treffen? Mein Herr sagte ich soll „meine Geschichte“ schreiben. Nun, die begann schon vorher, im süßen Alter von siebzehn Jahren. Ja, hier werde ich anfangen. Ich sehe zu meiner süßen „Hilfskraft“ und es kribbelt mir bei ihrem Anblick zwischen den Beinen. Aus Erfahrung weiß ich, dass sie eine begnadete Leckerin ist. Ich lächle sie an und sage: „Julia meine süße, bringst du uns bitte eine Kanne Kaffee?“ Sie blickt mich immer noch neben meinem Stuhl kniend an, haucht ein „gerne meine Her... Continue»
Posted by Mex_Dom 9 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
3415
  |  
100%
  |  1

Der Vertrag Teil 15


15. Teil

Ich konnte noch hören wie sich die zwei an der Tür unterhielten, allerdings
konnte ich nichts davon verstehen. Dann kehrte die Frau zurück. "Ab sofort
wirst du mich Herrin nennen. Bei einer anderen Anrede werde ich dich
bestrafen. Nun werde ich dir aber erst einmal deine Behausung zeigen. Folge
mir!" Ich dachte dass sie mich nun in ein Zimmer bringen würde, aber da
hatte ich mich verrechnet. Sie zerrte mich an der Kette zu meinem Halsband
hinter sich her. Ich konnte kaum Schritt halten. Hinter einer Treppe im
Foyer, die nach oben führte, standen wir dann vor einer massiven... Continue»
Posted by fletch99 10 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
5350
  |  
61%
  |  6

Neu im Job - Prolog 1

Die beiden Männer brachten Fr. Niedermeier in ein Pensionszimmer. Als sie diese auf das Bett legten sagte einer "Hast du Lust? Die Chefin hätte es erlaubt." Der andere Mann schwieg kurz, sah Fr. Niedermeier nochmals an und erwiderte "Nein, sieh sie dir an. Die ist für den Moment fertig." Dann wieder die andere Stimme "Dann geh schon einmal vor. Ich komme dann nach wenn ich fertig bin. Sag vielleicht auch den anderen zwei Beschied. Vielleicht haben die ja Bock." Die Tür schloss sich, der Mann entkleidete sich etwas hastig und legte sich auf Fr. Niedermeier. Er vögelte die Bewusstlose mit einige... Continue»
Posted by Asmodane 10 months ago  |  Categories: BDSM  |  
10128
  |  
100%
  |  2

Dem Sohne verfallen ..12

Fortsetzung von Teil 11.

Mittlerweile war man im Garten angekommen, wo Bruno nur mit einer Bermuda-Shorts bekleidet aus dem Liegestuhl, über dessen Loch im Segeltuch er ein Kissen gelegt hatte, aufstand und höflicherweise erst Tina, dann Jürgen mit Händedruck begrüßte.-
„Was darf ich euch denn zu trinken bringen?“ Fragte Sabine in die Runde.
„Ich nehme ein Bier, wenn du eines im Hause hast, Sabine,“ antwortete Jürgen freundlich. Tina bat um eine Cola, und Bruno bestellte aus Solidarität mit Jürgen auch ein Bier, obwohl er lieber auch eine Cola gewählt hätte.
„Willst du keinen Sekt, Jürg... Continue»
Posted by masostud 10 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
10809
  |  
100%
  |  6

Der Vertrag Teil 14


14. Teil

Ich erwachte, gegen meine Gewohnheiten, dieses Mal von allein. Das Bett
neben mir war leer, da man Monika am Abend zuvor in diesem kleinen, mit
Gittern abgetrennten Teil, unseres Zimmers eingesperrt hatte. Aufstehen
konnte ich nicht, da mich wie jede Nacht, einige Ketten am Bett gefesselt
hielten. Ich musste also warten bis man mich von diesen befreite. Wie spät
es war, konnte ich auch nicht sagen, da in dem Schlafzimmer auch keine Uhr
oder etwas ähnliches war. Im halb düsterem Zimmer wälzte ich mich in dem
Bett hin und her. Warum ich nicht mehr schlafen konnte, wusste ich... Continue»
Posted by fletch99 10 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
9302
  |  
62%
  |  2

Meine Schwägerin vernascht … durch gefickt

Es war mal wieder eine Geburtstagsfeier bei den Schwiegereltern. Mein Schwager mit Familie und meine 2 Schwägerinnen, beide mit Familie. Das Abendessen war vorüber und Schwiegervater lud wie immer in sein Arbeitszimmer zu Cognac und Zigarre.
Meine Schwägerin, seit ein paar Jahren getrennt von ihrem Mann und ihre 3 Kinder allein erziehend, kam mit um eine Zigarette zu rauchen. Sie lehnte lasziv am Bücherregal, während wir in der tiefen Ledergarnitur saßen.
Nicht schlecht für ihre 45 Jahre dachte ich, lange Beine, die in schwarzen Stiefeln steckten, ein schwarzweiß karierter Minirock mit seitl... Continue»
Posted by mayla66 10 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
17625
  |  
100%
  |  2

Ausflug mit Jo 2. Erlebnis

Erlebnis mit Jo in New Brunswick 2016
Jo ist mit uns 3 Frauen nach New Brunswick in den Fundy Nationalpark gefahren, wo wir eine knappe Woche campten. Er hat einen kleinen Wohnwagen, wo er mit seiner Frau schlief, Julia und ich mußten in einem kleinen Zelt schlafen. Er wählte einen Platz, wo wir weit von anderen Campern waren, in der Woche waren eh nicht viele da.
Im Zelt war es nicht wirklich bequem, da der Boden mit groben Steinen versehn ist, die nennen das Gravel. Wir hatten zwar eine große Luftmatratze aber die Luft entwich immer, so dass wir die Steine merkten. Jo´s Kommentar: „ihr se... Continue»
Posted by elschen 10 months ago  |  Categories: BDSM  |  
1696
  |  
13%

Jung, formbar sucht Teil 1

Jung, formbar sucht Teil 1

Eine frei erfundene Geschichte bei der alle Personen ebenfalls frei erfunden sind und jedwede Ähnlichkeit rein zufällig ist. Falls du auf schnelle Action und sofortiges losvögeln stehst, dann bist du hier leider falsch. Geschichte beginnt langsam.


Kapitel 1: Die Aufgabe.

Nadine, meine Sklavin.
Ja mein Herr?
Ich habe eine Aufgabe für dich. Du wirst in dieser Kammer bleiben und deine Geschichte niederschreiben. Du wirst hier so lange verweilen, bis du dies zu meiner Zufriedenheit erledigt hast. Du wirst mit allem versorgt werden, was du benötigst,... Continue»
Posted by Mex_Dom 10 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
7635
  |  
100%
  |  2

Wie aus mir ein Shemalecuckoldsklave geworden ist

Ich habe mich auf eine Kontaktanzeige einer Herrin gemeldet, die einen 24/7 Sklaven suchte. Wir schrieben ein paar Mails und Telefonierten. Ich wollte meine Neigung endlich ganz ausleben. Sie wollte mir jedoch nicht verraten was sie mit mir vor hat. Trotzdem war ich schon ganz scharf darauf ihr als 24/7 Sklave zu dienen. Nachdem wir alles finanzielles geregelt hatten, sollte ich endlich in ihre Wohnung kommen und mein Leben als ihr Sklave beginnen. Ich wusste nicht, was mich erwartet. Sie ließ mich rein und sagte mir, dass ich meine Sachen ausziehen soll. Als ich nackt vor ihr kniete, legte si... Continue»
Posted by Subcucky 10 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
6779
  |  
97%
  |  3

Mit der Tante am See…..

Alles fing letztes Jahr im Sommer an als meine Tante mich fragte ob ich lust hätte mit an den See zu kommen. Ich bejaate direkt, denn ich verstand mich sehr gut mit ihr (zugegeben ich fand sie immer schon ziemlich heiß, sie ist 46, klein, braungebrannt und hat braune Haare) Der See wohin wir gingen war ein privatsee, daher war es verboten dort zu schwimmen. Doch wenn man unter den Schranken durchklettert und die Sc***der misachtet hatte man ein kleines natürliches Badeparadis für sich ... Continue»
Posted by sarahsexxon 10 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
13547
  |  
100%
  |  6

Im Garten und …..Marikit, Anke,ich…..

Am darauf folgenden Tag fuhren Marikit, Anke und ich zum Vermieter von Anke ihrer Wohnung, dieser grinste uns an und meinte nur mache ihnen und den Frauen das Leben zur Hölle wenn Anke nicht in den nächsten Tagen ausziehen würde und er kein Geld bezahlen würde.
Was der liebe Vermieter nicht wusste ist, ich habe mein Diktiergerät mitlaufen lassen und ihn erst mal ausreden lassen. Anke fing an zu weinen und wusste nicht was sie sagen sollte sie war verzweifelt. Ich lächelte meine beiden Frauen an und sagte „nur ruhig, die Sterne stehen gut für uns, ich habe meine Arbeit gemacht“ und zog das Di... Continue»
Posted by sarahsexxon 10 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
8332
  |  
44%
  |  3

Anni... Wie alles begann!


alles, was hier geschrieben ist entspricht der wahrheit und hat sich exakt so zugetragen.

vorgeschichte

ich fang mit meiner kindheit an. mein bester freund steffen war ein einzelkind und so ergab sich, dass ich öfter am wochenende bei ihm übernachtete. seine eltern, hans und anni waren wesentlich jünger als meine und so kam es öfter vor, dass sie am wochenende weg waren. wir müssen 11 oder 12 jahre alt gewesen sein als wir freitagsabends vor dem tv saßen und steffen sagte, dass seine eltern seit neuesten einen videorekorder hätten und auch solche sexfilme...ob wir uns die mal anscha... Continue»
Posted by waidmann69 10 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Mature  |  
9677
  |  
100%
  |  1

Die Erlösung

In Ketten gelegt. So wie ich es verdient hatte. So böse und ungezogen wie ich war hatte ich es auch wirklich verdient. Dennoch versuchte ich mich zu wehren. Jedes Mal wenn ich an den Ketten zog, in der Hoffnung mich befreien zu können, schnitten sie sich nur noch tiefer in mein Fleisch. Die Decke war hoch und ich konnte kaum erkennen woran die Stahlketten befestigt waren. Tränen der Verzweiflung rannten mir über die Wangen. Ich wusste, dass ich es verdient hatte, dennoch wollte ich einfach nur noch weg. Auch um meine Knöchel waren die Ketten gespannt und an hohen Betonsäulen befestigt. Sogar a... Continue»
Posted by schnitte046 10 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
14883
  |  
100%
  |  10