Free Sex Stories in German
Page 413

1966 Erinnerungen

Der Vietnamkrieg war gerade von den USA ausgeweitet worden, bei der Landung in Bremen zerschellte ein Flugzeug und alle Insassen starben, Florenz wurde von einer grossen Überschwemmung getroffen und viele Kunstschätze gingen verloren. Vieles ereignete sich auch in diesem Jahr und langsam wurde die Welt immer verrückter.
Während der Sommerferien war Mario wie immer im Haus seiner Tante am Meer, verbrachte viel Zeit mit Freunden am Wasser, und ging mit einer Gruppe Freunden beim nahegelegenen Kap Tauchen. Er hatte endlich auch einen Tauchanzug, damals natürlich noch einen ungefütterten- dopp... Continue»
Posted by elandar2 1 year ago  |  Categories: Fetish  |  
1378
  |  
100%

Julia Teil 05

Ich wurde durch einen Klaps auf meinen Po geweckt. Anfangs etwas orientierungslos war ich mir dann doch schnell wieder meiner Situation bewusst.

Ich war auf dem Bock eingeschlafen, nachdem ich von Jörg und seiner Maschine um den verstand gemolken wurde und Jörgs Regeln kennen gelernt hatte.

Ich hatte nun 3 von 5 angekündigten Stationen hinter mir und lag gerade auf der vierten. Noch immer mit der Latexdecke auf mir leckte sich Jörg auf mich und rieb seinen Körper an mir. Nur getrennt von dem Latex spürte ich seine Wärme und vor allem seinen fetten Schwanz wie er über meine Arschbacken ri... Continue»
Posted by ringmyding 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
3113
  |  
91%
  |  4

Julia Teil 06

Vollkommen verschwitzt und noch immer mit Spermaresten an meinem Po stand ich nun im Bad und sollte mich waschen. Das hatte ich nach all dem Erlebten auch nötig.

Jörg ging zur Badewanne und ließ Wasser ein.

„Da hinten im den Kleidersack sind die Stücke die du nachher anziehen sollst. Da drüben sind die Hygieneartikel und im Schrank neben dem Waschbecken sind Schminke und Cremes. Jetzt setzt dich in die Wanne. Ich möchte, dass du in einer Stunde aus dem Bad bist, nicht früher und nicht später. Verstanden?"

Ich nickte. Und wie er etwas böse dreinschaute setzte ich noch nach: „Ja Daddy."... Continue»
Posted by ringmyding 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
3218
  |  
82%
  |  3

Julia Teil 07

Jörg führte mich in eine Umkleide des Sexshops und nahm mir die Augenbinde ab.

Ich fühlte mich benutzt, nachdem mich die zwei Frauen so für ihre Lust benutzt hatten.

Die anderen Männer waren mir egal. Sie waren nicht besonders gewesen.

Einer nach dem anderen hatte mir nur seinen Schwanz in den Arsch gesteckt und sich kurz ausgefickt.

Aber Jörg, Klaus, Natascha und die beiden Frauen hatten mich auf eine besondere Art benutzt. Bei ihnen war Dominanz und Macht spürbar.

Jörg reichte mir eine Flasche Wasser und strich mir übers Gesicht.

„Na meine kleine, fühlst du dich schon wie e... Continue»
Posted by ringmyding 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
3687
  |  
86%
  |  5

Julia Teil 02

Teil 2: Shoppen gehen

Der Abend zuvor ging mir nicht aus dem Kopf. Ich bin von einem Mann in die Falle gelockt worden und er erpresst mich jetzt mit Fotos von mir in Reizwäsche.

Ich hatte, wie ich zu Hause war, getan was er von mir verlangt hatte. Ich hatte mich in der Reizwäsche vor den PC gesetzt und mir die Bilder angeguckt und dabei gewichst. Auf den Bildern waren schlanke junge Männer in Damenwäsche mit Schminke und Perücken zu sehen wie sie posierten oder gefesselt In- und Outdoor entblößt da standen oder lagen. Es viel mir sehr schwer mir dazu einen zu wichsen, da mich das nicht a... Continue»
Posted by ringmyding 1 year ago  |  Categories: Fetish, Gay Male, Shemales  |  
4565
  |  
95%
  |  2

Julia Teil 03

Meine Eltern waren zum Glück noch nicht wieder von ihrer Geschäftsreise zurück als ich ganz in Lack-Frauenkleider gekleidet das Haus betrat.

Ich ging zügig in mein Zimmer und zog mir die ganzen Kleider aus und etwas normales an, ich wollte ja so nicht meinen Eltern in die Arme laufen.

Es war mittlerweile etwa 18 Uhr und ich war tierisch müde, das ganze erlebte hatte mich ziemlich ausgelaugt. Ich versteckte noch die Kleidung und legte mich etwas hin.

Zwei Stunden später wurde ich durch das laute zuknallen unserer Haustür wach.

Meine Eltern waren da. Ich ging rüber und unterhielt mic... Continue»
Posted by ringmyding 1 year ago  |  Categories: Fetish, Gay Male, Shemales  |  
3243
  |  
78%
  |  2

Julia Teil 04

Nachdem ich Jörg ziemlich lange einen geblasen hatte und er mit einem ziemlich heftigen Orgasmus in meinem Mund gekommen war und mich dazu gezwungen hatte sein Sperma zu schlucken, hatte ich meine erste Erziehungsetappe hinter mir.

Ich lag nun mit dem Rücken auf dem Tisch neben dem Sessel vor dem ich bis vorhin noch brav gekniet hatte. Der Tisch war ganz leicht gepolstert und mit Leder überzogen. Er fühlte sich ganz gut an. Er war nicht zu hart und das Leder gab einen schönen Geruch ab.

Jörg stand vor dem Tisch und machte die Leine samt Halsband los und ersetzte dies durch ein Schmales m... Continue»
Posted by ringmyding 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Shemales  |  
2429
  |  
100%
  |  2

Der Hausmeister (Teil2)

Oben angekommen musste ich mich erstmal sammeln. Es war erniedrigend aber es hatte mich trotzdem total geil gemacht. Irgendwann bimmelte mein Handy. Ein Nachricht von Karl. Mir stockte kurz der Atem.

"Hey Tim wollte dir nur sagen das ich dein Video gelöscht habe. Es hat mir wirklich Spaß gemacht mit dir und dir ja anscheinend auch wenn du ehrlich bist. Kannst du dir vorstellen es öfter zu machen allerdings genau so wie es war ! Du machst einfach das was ich dir sage ! Wenn du ja sagst sei morgen früh um 8 Uhr im Keller und lass deine Unterwäsche weg !"

War natürlich erstmal sehr froh das... Continue»
Posted by Tim1996ac 1 year ago  |  Categories: Mature, Gay Male  |  
2573
  |  
84%
  |  1

Carolina die junge Analschlampe, 6. Kapitel

Achtung, diese Geschichte beinhaltet extreme sexuelle Handlungen und darf Jugendlichen unter 18 Jahren nicht zugänglich gemacht werden.

Alle in der Geschichte vorkommenden Personen sind mindestens 18 Jahre alt.

Copyright by paulstein. Die Geschichte darf aber gerne an geeigneter Stelle mit Angabe des Autors wiedergegeben werden.

Diese Geschichte handelt von extremsten Dehnungen des weiblichen Anus mit gigantischen Gegenständen (Analdehnung, Analfaustfick) auf freiwilliger Basis. Alle Handlungen und beteiligten Personen sind frei erfunden.

Sollte Sie so etwas nicht inter... Continue»
Posted by assgapper 1 year ago  |  Categories: Anal, Fetish, Hardcore  |  
8082
  |  
100%
  |  5

Der Fremde im Wald

Es war letzten Sommer, heiss und schwül. Ich gehe mit dem Hund etwas spazieren nach draussen in den Wald, da es da etwas wenig kühler und angenehmer ist.
Wie oft bei dieser Wärme habe ich keine Unterwäsche und BH an.

Das machte mich dann eigentlich recht kribbelig, weil ich denke, dass das sicher jemand sieht, dass ich nur mit einem Kleid unterwegs bin (dass erst noch dünn ist) lach.. Nach einer ca 1/2 Std mit dem Hund unterwegs fand ich plötzlich ein hübsches Bänklein. Und da ich die ganze Zeit niemandem begegnet war, sass ich mich ein wenig hin. Der warme Wind strich dabei um meine etw... Continue»
Posted by rolo2012 1 year ago  |  Categories: Masturbation, Voyeur  |  
3911
  |  
86%
  |  5

Am Abend (3. Teil von "Guten morgen mein Scha

Als wir später auf dem Rückweg zum Parkplatz bei dem Pärchen vorbei kommen sehen wir ein bizarres Szenario. Er lehnt mit einer Haube auf dem Kopf vornüber gebeugt an einem Baum, während sie mit einer roten Korsage bekleidet hinter ihm steht. Erst als wir näher kommen erkennen wir, dass seine Haube eine Latexmaske ist, seine Hände mit Handschellen an den Baum gefesselt sind und außerdem sein Schwanz in einem Peniskäfig steckt. Ihre Korsage scheint nicht nur aus Leder gefertigt zu sein, sondern hat auch noch einen Strap-On angearbeitet mit dem sie sein Arschloch stopft. Seinem Stöhnen und ihrem ... Continue»
Posted by karl-willi 1 year ago  |  Categories: Fetish, Masturbation  |  
1497
  |  
100%

Der anonyme Besuch Teil 3

Ich stehe im Dunkeln, links von mir sehe ich das Bett, Du liegst unter der Decke, Deine Umrisse zeichnen sich ab. Ich höre Dich atmen. Da liegt also der läufige Drache. Ich kann die Befestigungen für die Fesseln, die Du tragen solltest, am Bett jetzt sehen. Jetzt. Ich decke dich auf, ich werde immer geiler, da liegst Du, auf der Seite, komplett nackt. Ich spüre die von Dir aufsteigende Wärme, was sage ich, Hitze. Ich kann Deine Geilheit förmlich riechen. Ich greife Deine Arme, langsam regst Du Dich und scheinst aufzuwachen. Die Fesseln an Deinen Handgelenken sind schnell befestigt, jetzt schne... Continue»
Posted by spritzerberlin 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
1510
  |  
86%
  |  1

Der anonyme Besuch Teil 1

Da war ich also. Ich stand vor diesem Haus und sah hinauf in den 4. Stock. Überall war es dunkel, welche Wohnung es war, konnte ich daher nicht ahnen. Ein erster Blick aufs Klingelsc***d, da stand er. Zumindest in diesem Punkt klappte es bisher. Auf dem Weg hierher war ich die ganze Zeit aufgeregt und unsicher, aber dies hier gab mir bereits zum zweiten Mal die Sicherheit, dass heute etwas völlig Abgefahrenes passieren würde. Ich habe Dich und mich auch schon lange genug zappeln lassen. Wer hätte gedacht, dass aus einer anonymen Wichsfreundschaft das hier werden könnte. Vor mehr als einem Jahr... Continue»
Posted by spritzerberlin 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
2047
  |  
100%
  |  1

Der anonyme Besuch Teil 2

Ich entschloss mich, die Antwort herauszufinden. Jetzt zu kneifen wäre nicht würdig gewesen, bei all dem, was Du bereits bereit warst von Dir preiszugeben. Hinter der Tür war es dunkel, das Licht aus dem Treppenhaus war spärlich aber es reichte um zumindest erkennen zu können, dass keine unmittelbare Gefahr bestand. Also hinein, Tür zu, den erspähten Lichtschalter benutzt und der Flur wurde in Gänze sichtbar. Nett, aber ich war nicht als Inneneinrichtungskritiker hier. Deine Beschreibung stimmte, rechts war das Wohnzimmer zu sehen, mir gegenüber die Küche und daneben musste das Schlafzimmer se... Continue»
Posted by spritzerberlin 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
998
  |  
100%
  |  1

Schlechte Zeiten

Scheiße, wo war ich da reingeraten. Ich war schlagartig nüchtern.
Ich kniete vor einer schlecht bezogenen Matratze, ohne Hosen, und lutschte einen Schwanz. Ich tat es wirklich, auch wenn das nicht das erste Mal war. Er schmeckte nach nichts und war eher klein. Der Typ unter mir knutschte mit einer Frau und dann heulte er los. Das hatte ich nicht erwartet. Er schluchzte als hätte ich reingebissen. Mein erster Dreier seit langem und der Typ flennte wie ein Baby. War Alles ein bisschen viel.
Ich stolperte hoch. Während sie sich bemühte, ihn zu beruhigen suchte ich das Klo und ließ mich auf die ... Continue»
Posted by waterbuck 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore  |  
2189
  |  
56%

Familienfeier 04

Mark und Moritz hatten ihre wenigen Klamotten ausgezogen und rannten lachend und kichernd um den von außen nicht einsehbaren Pool und versuchten sich zu fangen. Ihre Schwänze schlackerten beim Laufen hin und her.
Ich musste mich von dem Spiel losreißen, sonst wäre ich gekommen ohne Hand anzulegen. Mit Mühe konzentrierte ich mich auf meine Arbeit und mein Unterleib beruhigte sich wieder.
Gegen Mittag machte ich das Essen zurecht, war ja noch genug vom Vortag da. Ich rief die beiden zum Essen. Sie kamen angelaufen, natürlich ohne Kleidung.
„Dürfen wir so bleiben? es ist so warm und sehen kan... Continue»
Posted by Kleiner-Ivan 1 year ago  |  Categories: First Time, Masturbation, Gay Male  |  
3048
  |  
82%
  |  5

Das Rosettengirl - 4

"Dann hat es Dir also Doch gefallen zärtlich gestreichelt zu werden, sooo gestreichelt zu werden?" fragst Du mich und ich spüre, wie Du mir meinen Slip langsam über den Po ziehst.

Dein spitzbübisches Lächeln kann ich mir gut vorstellen, du Schuft.
Alleine für dieses unglaublich süße Grinsen das du mir immer wieder schenkst hast du mich völlig für dich eingenommen.

Ich hebe das Becken leicht an, um es Dir leichter zu machen und spüre, wie der Stoff sich nur zögernd von meiner Mumu trennt.

Die Feuchtigkeit die ich verströmt habe, beschert mir jetzt ein kleines, aber nicht unangenehm... Continue»
Posted by berliman 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
3220
  |  
100%
  |  6

Belinda - Familienwochenende Teil 5

Linda konnte vor Erregung ihre Finger kaum noch zurückhalten. Was hatte sie doch für versaute Großeltern. Dass ihre Großeltern sich bereits kannten bevor ihre Eltern als Paar zueinander fanden wusste Linda ja bereits, dass sie sich aber so gut kannten und untereinander Sex gehabt hatten, das erfuhr sie heute zum ersten mal und sie war sich sicher, dass auf den folgenden DVDs noch das ein und andere Familiengeheimnis preisgegeben würde. Weder ihre Eltern noch ihre Großeltern sollten ihr noch einmal erklären, sie sei zu jung für die Familienwochenenden. Onkel Uwe war ja wohl der beste Beweis, da... Continue»
Posted by udovera 1 year ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Taboo  |  
6359
  |  
100%
  |  5

Der String für Silvia

Warum ich gerne Strings trage, Dessous (die, wenn sie passen ich auch mal selbst trage) mag oder auf die Wäsche von Hommemyster abfahre, wird in dieser Geschichte erzählt.

„Verlange doch von mir nicht, was du selbst nicht bereit bist zu tragen“ – dieser Satz hallte noch lange in mir nach. Meiner Maus waren nicht meine die lustvollen Blicke auf die chice Brünette in einer aufreizend engen – leicht durchschimmernden leinenfarbenen Hosen entgangen, unter der sich ein rötlicher winziger String abzeichnete.
Später fragte sie mich „Was hat Dir an ihr gefallen?“.
„Na ja“, druckste ich v... Continue»
Posted by Robert_GH 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature  |  
1257
  |  
100%

Silvias Sternenhimmel

Das Klackern ihrer Hausschuhe weckte mich, als sie die Treppe ins Wohnzimmer herunter kam. Ich war mal wieder auf dem Sofa eingeschlafen. Gleich würde sie wieder neben mir stehen, in ihrem grauen Morgenmantel. Würde sich wieder zu mir herunterbeugen und dadurch – vielleicht – einen Blick auf ihren festem süßen 70C Busen freigeben. Wenn ich Glück haben würde, würde sich in ihren vollmilchfarbenen Höfen jeweils eine schöne Knospe zeigen. Sie würde mich wieder fragen: „Kommst mit ins Bett?“.
„Ja“, würde meine Antwort sein.
Dann würde sie wieder vor mir die Treppe ins Schlafzimmer laufen. Ihr ... Continue»
Posted by Robert_GH 1 year ago  |  Categories: Mature  |  
1986
  |  
100%