BDSM Porn Stories in German
Page 2

Orgasmus am Strand



Das Meer lag vor ihr, herrlich türkisblau, der Sand war so feinkörnig das er wie Samt ihre Füße umspielte. Die Palmen gaben angenehmen Schatten jedoch ließen sie genug Sonne durch.

Sie legte ihre Decke zwischen ein paar einheimische Sträucher gerade so, dass sie genug Schatten, aber auch Sonne zur Verfügung hatte, über ihr die Palmen.

Sie war allein, so schien es, menschenleer lag der Strand ruhig zwischen dem Meer und den Palmen.

Sie zog ihre Shorts und ihr Shirt aus, zupfte sich ihren Badeanzug zu Recht und ging verträumt zum Wasser hinunter.

Etwas kalt war das Wasser für ihr... Continue»
Posted by SexyJule88 4 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
1028
  |  
100%

Es begann im Keller




Es hat lange gedauert, aber was lange währt wird endlich gut. Ich habe lange gebraucht, bis ich bei so viel alten Menschen bei uns im Haus, herausgefunden habe – welche Dame allein stehend ist und welche nicht.

Ein paar waren dabei, die sahen wirklich nicht schlecht aus, aber die Erlebnisse ersparen ich allen geneigten Lesern. Der Zufall wollte es, das ich eines Abends im Keller etwas suchte, als ich im neben Keller Geräusche hörte. Es klang wie ein leises fluchen und ich fragte ob ich etwas helfen könne. Ein leise Stimme antwortete, das wäre nicht schlecht. Also ging ich in den Neben... Continue»
Posted by SexyJule88 4 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, First Time  |  
1581
  |  
100%
  |  1

Camping mit Mutter und Bruder

Als Kind war ich (Oli) mit meinen Eltern oft mit dem Zelt campen, doch mit 17 hat uns mein Vater sitzen lassen und so waren mein ein Jahr älterer Bruder und meine Mutter alleine. Als ich 18 wurden, haben wir beschlossen noch einmal gemeinsam zu campen, da ich ein Studium anfangen wollte und somit erst einmal die letzte Gelegnheit dazu war. Wir hatten zwar nur ein kleines ein mann Zelt, aber das wollten wir eh nur für unsere Vorräte benutzen, da wir bei den sommerlichen Hitzewellen unter freien Himmel nächtigen wollten. Da wir kaum Geld hatten, beschlossen wir einfach wild im Wald zu campieren ... Continue»
Posted by SexyJule88 4 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
1771
  |  
100%
  |  2

Unverhofter Abend

Es war Montag und ich meldete mich bei meiner Herrin, damit sie wusste das ich jetzt wach bin. Normalerweise schrieb sie ziemlich schnell zurück, doch heute war bei ihr wohl ziemlich viel los. Ich machte mir erst mal einen Kaffee und schaltete den Fernseher an. Ungeduldig schaute ich immer wieder auf mein Handy um die Nachricht meiner Herrin nicht zu verpassen, doch es war vergebens. Nach etwa 4 Stunden kam dann endlich eine Nachricht: Hallo mein Schweinchen. Heute geht hier leider alles drunter und drüber. Ich glaube nicht das ich heute Zeit habe für dich. Die Enttäuschung war gross, aber ic... Continue»
Posted by Swiss_Tributer 4 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1212
  |  
100%

Der Vertrag Teil 16

16. Teil

"Ah, meine neue Sklavin ist wieder erwacht. Es reicht ja auch aus, dass du
schon zwei Tage verschlafen hast. Habe ich dir wohl eine zu grosse Dosis
gegeben. Nach dem ausgiebigem Schlaf kannst du nun auch deiner Arbeit
besonders gut nachgehen." Ich wollte auf diese Barbarin zu gehen um sie in
die Hände zu bekommen. Schon nach den ersten Schritten merkte ich wie sich
das Halsband wieder zusammen zog. Zornig ging ich wieder zurück. "Ich lasse
keine meiner Sklavinnen zu nahe an mich heran kommen. Dazu trage ich einen
kleinen Sender im Gürtel, in dem nun auch die Frequenz deines ... Continue»
Posted by fletch99 4 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1163
  |  
100%
  |  1

Dessous.. der Schlüssel zum Glück Teil 2

Dessous..... Fortsetzung (2)

Da sitzen wir beide nun in einem Café, Du hast mich gerade draußen in der Toreinfahrt gefickt. Mannohmann, war das geil! Bin immer noch nicht ganz ruhig geworden. Und jetzt verlangst Du von mir, die ich Dich erst seit gut einer Stunde kenne, ich solle den restlichen Tag und die Nacht mit Dir verbringen. Ich weiß nicht, welcher Teufel mich gerade reitet.... aber... JA, ich will es!

Die Kellnerin kommt an den Tisch... ein geiles Weibsbild, dass muss sogar ich sagen. Ich, die mit Frauen eigentlich nix am Hut habe. Und was machst Du? Du starrst ihr unverhohlen i... Continue»
Posted by smgb 5 days ago  |  Categories: BDSM  |  
1230
  |  
77%
  |  1

Mittag’s Fick

Im Sommer waren wir bei Michael und Ulrike zum Kaffee eingeladen. Die beiden haben eine kleine Penthousewohnung mit einer sehr schönen Dachterasse. Alles war schön eingerichtet und schmeckte wirklich lecker. Ich fragte, ob ich ablegen darf, da mir auf der Terasse zu heiss sei. Ulrike stimmte zu, und so streifte ich mein T-Shirt ab, zog meine weisse Shorts aus, und war damit komplett nackt. Die beiden wunderten sich, dass ich unter meiner Shorts keine Unterhose hatte. Privat lass ich den Schwanz lieber baumeln sagte ich. Das fühlt sich geiler an. Ulrike bewunderte meinen blanken Schwanz, der si... Continue»
Posted by tanja006 5 days ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
214
  |  
100%
  |  1

The never ending story 03

Ab da habe ich sie nur noch ignoriert. Ich konnte mir das nicht weiter gefallen lassen.
Das machte mich einfach kaputt und aggressiv gegenüber allen Mitmenschen um mich herum.
Das ganze ging auch drei Wochen gut, bis ich eines Tages nach Feierabend aus der Firma raus ging und sie auf der anderen Straßenseite neben ihrem Auto stehen.
Sie wartete auf mich. Ich stieg in mein Auto und schon klingelte mein Handy. Ich schaffte es nicht mal mich zu melden, ich hörte gleich ihre Ansage...
"Du bist in 30 min in meinem Bad und zwar umgezogen, du machst heute Überstunden. Falls nicht werde ich hie... Continue»
Posted by Vomlebengefickt 6 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
717
  |  
100%
  |  1

Dessous... der Schlüssel zum Glück

Dessous ... der Schlüssel zum Glück (?)

Als Frau in den besten Jahren ist es bisweilen nicht so einfach, einen Partner zu finden. Zumindest dann nicht, wenn man wie ich im krassen Gegensatz zum beruflichen Alltag sich gerne mal fallen lässt, sich einem Mann ohne wenn und aber hingeben möchte, verwöhnt werden und ... auch körperlichen Schmerz erfahren möchte. Aber das wusste ich bis damals noch gar nicht so wirklich!

Jetzt werden die Männer sicher sagen... das ist doch ganz einfach! Nimm MICH, und alles ist bestens! Aber so einfach mal eben auf die Schnelle ist das nicht möglich. Da gehör... Continue»
Posted by smgb 6 days ago  |  Categories: BDSM  |  
1618
  |  
100%
  |  7

Erotik zu dritt

Es war Wochenende. Eigentlich soll man da ja nicht arbeiten. Da ich aber jede Mark gut gebrauchen kann, habe ich einem Bekannten versprochen, dass ich ihm seinen neuen Rechner am Wochenende anschließe. Nach knapp zehn Minuten war ich da. Die Wohnung liegt in einem Mehrfamilienhaus im dritten Stock. Es ist eine große Penthouse-Wohnung, die über zwei Etagen geht. Ich klingelte. Auf die Frage wer da sei, die durch die Gegensprechanlage kam, gab ich mich zu erkennen. Oben angekommen führte mich Uwe direkt in sein Arbeitszimmer. Seine Frau Claudia war auch da und begrüßte mich freundlich. Ein tolle... Continue»
Posted by sarahsexxon 7 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
5043
  |  
94%
  |  5

Das Strafbuch

Endlich Wochenende, denke ich heute, an einem Freitag Nachmittag.
Mein Herr hatte die Woche über viel Stress, und dadurch keine Lust auf Sex oder Spielchen mit mir, was für mich als masochistische Nymphomanin fürchterlich ist. Klar habe ich mich oft selbst befriedigt, obwohl es mir eigentlich ohne seine Erlaubnis verboten ist, aber das erfüllt mich bei Weitem nicht so, wie wenn er es tut.
Wenn er Freitags von der Arbeit kommt, ist er frei, denn er lässt alle seine Probleme in seiner Firma, und genießt zu meiner Freude ein sorgenfreies Wochenende.
Ich will ihm eine Freude machen, wenn er nac... Continue»
Posted by katrinsatt 8 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, First Time  |  
12089
  |  
80%
  |  3

Segeltörn

Letztes Jahr im September, fragte mein Mann mich, ob ich Lust auf einen kleinen Segeltörn habe. Natürlich war ich sofort begeistert, denn mein Mann hatte zwar schon lange seinen Segelschein, aber ohne eigenes Boot kamen wir doch nur selten zum Segeln. Ein Bekannter von uns hatte ihn gefragt ob er nicht Zeit hätte sein Segelboot von Burgstaken auf Fehmarn nach Travemünde zu holen. Der Weg von Hamburg nach Fehmarn war ihm auf die Dauer zu weit und so hatte er sich einen neuen Liegeplatz in Travemünde besorgt, aber keine Zeit um das Boot zu verlegen.

Bei wunderschönem Spätsommerwetter machten ... Continue»
Posted by katrinsatt 8 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
33322
  |  
88%

Auf der Hütt’n ist gut ficken – Wandern

Ich war schon 3 Tage auf dem Höhenwanderweg von einem Alpenvereinshaus zum nächsten unterwegs, als ich abends die Hütte auf einem wunderschönen Hochplateau erreichte. Ich setzte mich zunächst auf die Veranda und verschnaufte. Da tauchte dieses bezaubernde Geschöpf auf. Der dralle jugendliche Hintern steckte in einer engen Jeans. Provozierend beugte sie sich zum Abwischen über den Tisch, die nur halb zugknöpfte Bluse ließ tiefe Einblicke auf wohlgeformte Titten zu.

Ich bestellte mir ein großes Bier zu Erfrischung und erkundigte mich nach den Übernachtungsmöglickeiten. Die Antwort verschlug m... Continue»
Posted by katrinsatt 8 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  
20306
  |  
90%

Die-negerhure

Ich schloß also meine Augen und mein Brustkorb hob und senkte sich, mit ihm meine großen Silikoneuter. Leroy machte weiter. Ich fühlte den Stift über die Außenseite meiner langen, gebräunten Beine gleiten. Dann mußte ich erst die eine, anschließend die andere Hand ausstrecken und der Stift wanderte auch darüber. Zum Schluß fühlte ihn zwischen meinen Schulterblättern.

Als Leroy fertig war, nahm er mich bei der Hand und ich stöckelte neben ihm her ins Vorzimmer, wo der große Ganzkörperspiegel hing.

„So, du kannst jetzt die Augen wieder aufmachen, Jessy!.“, sagte er zu mir und ich öffnete m... Continue»
Posted by katrinsatt 8 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  
54494
  |  
78%

Die Drachentöterin

Die Drachentöterin war eine junge Frau von 21 Jahren. Sie war stark, selbstbewusst, hatte reine Haut, kurze, rote Haare, war schlank, trug meistens Armeekleidung und schwarze Stiefel.
Ebenfalls trug sie einen Drachen aus Metall am Hals. Natürlich tötete sie nicht wirklich Drachen, wie absurd wäre das, hahaha.
Sie war vielmehr dafür bekannt, sich in Schlafzimmer von Frauen zu schleichen und es ihnen zu besorgen. Vielleicht hieß sie deshalb Drachentöterin, weil sie den Hausdrachen „besiegte“.
In den Fällen, in denen die Frauen sie bestellt hatten und die Tür nach draussen aufließen war es lei... Continue»
Posted by katrinsatt 8 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
88200
  |  
52%
  |  1

Dem Sohne verfallen ..13. Teil

Fortsetzung vom 12. Teil.

.Kapitel XII. Unangenehme Überraschung


Bruno hatte ja Ferien, und so war er fast so oft bei den Mittermaiers bzw. deren beiden Geschwistern, wie er sich seiner Mutter widmete, zumindest am späten Morgen nach langem Ausschlafen und nachts im Ehebett.
Allmählich stieg in Sabine der Gedanke zur Notwendigkeit auf, sich auch mal wieder um die Firma zu kümmern. Nicht dass sie Verlangen danach gehabt hätte, im Gegenteil, aber ab und zu war sie verpflichtet, sich dort blicken zu lassen und nach dem Rechten zu sehen. Alles sollte man den Prokuristen nicht überlassen... Continue»
Posted by masostud 8 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
14493
  |  
95%
  |  2

jung, formbar sucht Teil 2

Kapitel 2: Pappe und Po

Ich setze mich also wieder vor den PC. Womit soll ich beginnen? Mit unserem ersten Treffen? Mein Herr sagte ich soll „meine Geschichte“ schreiben. Nun, die begann schon vorher, im süßen Alter von siebzehn Jahren. Ja, hier werde ich anfangen. Ich sehe zu meiner süßen „Hilfskraft“ und es kribbelt mir bei ihrem Anblick zwischen den Beinen. Aus Erfahrung weiß ich, dass sie eine begnadete Leckerin ist. Ich lächle sie an und sage: „Julia meine süße, bringst du uns bitte eine Kanne Kaffee?“ Sie blickt mich immer noch neben meinem Stuhl kniend an, haucht ein „gerne meine Her... Continue»
Posted by Mex_Dom 8 days ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
1585
  |  
100%
  |  1

Der Vertrag Teil 15


15. Teil

Ich konnte noch hören wie sich die zwei an der Tür unterhielten, allerdings
konnte ich nichts davon verstehen. Dann kehrte die Frau zurück. "Ab sofort
wirst du mich Herrin nennen. Bei einer anderen Anrede werde ich dich
bestrafen. Nun werde ich dir aber erst einmal deine Behausung zeigen. Folge
mir!" Ich dachte dass sie mich nun in ein Zimmer bringen würde, aber da
hatte ich mich verrechnet. Sie zerrte mich an der Kette zu meinem Halsband
hinter sich her. Ich konnte kaum Schritt halten. Hinter einer Treppe im
Foyer, die nach oben führte, standen wir dann vor einer massiven... Continue»
Posted by fletch99 11 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
3573
  |  
54%
  |  5

Neu im Job - Prolog 1

Die beiden Männer brachten Fr. Niedermeier in ein Pensionszimmer. Als sie diese auf das Bett legten sagte einer "Hast du Lust? Die Chefin hätte es erlaubt." Der andere Mann schwieg kurz, sah Fr. Niedermeier nochmals an und erwiderte "Nein, sieh sie dir an. Die ist für den Moment fertig." Dann wieder die andere Stimme "Dann geh schon einmal vor. Ich komme dann nach wenn ich fertig bin. Sag vielleicht auch den anderen zwei Beschied. Vielleicht haben die ja Bock." Die Tür schloss sich, der Mann entkleidete sich etwas hastig und legte sich auf Fr. Niedermeier. Er vögelte die Bewusstlose mit einige... Continue»
Posted by Asmodane 11 days ago  |  Categories: BDSM  |  
8235
  |  
100%
  |  2

Dem Sohne verfallen ..12

Fortsetzung von Teil 11.

Mittlerweile war man im Garten angekommen, wo Bruno nur mit einer Bermuda-Shorts bekleidet aus dem Liegestuhl, über dessen Loch im Segeltuch er ein Kissen gelegt hatte, aufstand und höflicherweise erst Tina, dann Jürgen mit Händedruck begrüßte.-
„Was darf ich euch denn zu trinken bringen?“ Fragte Sabine in die Runde.
„Ich nehme ein Bier, wenn du eines im Hause hast, Sabine,“ antwortete Jürgen freundlich. Tina bat um eine Cola, und Bruno bestellte aus Solidarität mit Jürgen auch ein Bier, obwohl er lieber auch eine Cola gewählt hätte.
„Willst du keinen Sekt, Jürg... Continue»
Posted by masostud 11 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  
8593
  |  
100%
  |  6