Taboo Porn Stories in German
Page 151

Knastbrüder - Teil 5: Unter echten Männe

Am nächsten Morgen wurde Mirko wieder von der Klappe in der Tür geweckt. Fast schon routiniert hob er seine Hand und die Klappe ging wieder zu.

Das Bett war unbequem und so hatte er wenig Lust, noch länger liegen zu bleiben. Mirko sprang mit einem Satz vom Bett, putzte sich die Zähne lies sich kaltes Wasser über das Gesicht laufen. Als er bemerkte, dass Orug noch vor sich hin döste, ging er auf Toilette. Da diese keinen Sichtschutz hatte, war er froh, dass er dabei von seinem Spannmann nicht beobachtet wurde.

Als er den Abzug betätigte, wurde Orug vom Rauschen des Wassers wach und setzte... Continue»
Posted by to-bitch 2 years ago  |  Categories: Anal, First Time, Taboo  |  
792
  |  
85%
  |  2

SEXYARA

Mira hatte sie tatsächlich bekommen, die Rolle als „Fee" am Stadttheater. Ein modernes Stück, irgend so ein psycho-intellektuelles Zeug, was nur ein paar Kritiker verstehen. Bei der Bewerbung für diese besondere Statistenrolle half ihr langer, schlanker Körper, ihre schönen kleinen Brüste und ihre langen Haare-- und natürlich, dass sie sich gerne nackt zeigt. Sehr gerne ... denn das war die Rolle:

Als Fee vorne am Bühnenrand entlang schweben, völlig nackt und rasiert (Feen haben nur leichten, hellen Flaum auf der Scham, wenn überhaupt); beim Schuss zusammenzucken, drehen und tot zu Boden
... Continue»
Posted by ksoslks 2 years ago  |  Categories: Anal, Taboo  |  
2961
  |  
67%
  |  2

Bhnenbretter

Mira hatte sie tatsächlich bekommen, die Rolle als „Fee" am Stadttheater. Ein modernes Stück, irgend so ein psycho-intellektuelles Zeug, was nur ein paar Kritiker verstehen. Bei der Bewerbung für diese besondere Statistenrolle half ihr langer, schlanker Körper, ihre schönen kleinen Brüste und ihre langen Haare-- und natürlich, dass sie sich gerne nackt zeigt. Sehr gerne ... denn das war die Rolle:

Als Fee vorne am Bühnenrand entlang schweben, völlig nackt und rasiert (Feen haben nur leichten, hellen Flaum auf der Scham, wenn überhaupt); beim Schuss zusammenzucken, drehen und tot zu Boden
... Continue»
Posted by xcharm 2 years ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  
1204
  |  
63%
  |  1

Handwerker in der Wohnung

Wir hatten die Handwerker im Haus -- da kam wie immer Freude auf. Im wahrsten Sinne des Wortes. Zwei an der Zahl die in unserer Küche und im Bad was an den Leitungen zu reparieren hatten. Also für jeden von uns beiden was dabei.

Dann fang ich mal an:

Mein Handwerker eigentlich noch ein Azubi sollte erst mal was oben an der Decke an der Elektrik richten -- dafür brauchte er eine Leiter die war aber schon vom Kollegen in der Küche besetzt. Da wo Sigrid aufpaßte daß kein Murks geschah.

Meiner also fragte ob wir auch eine Leiter hätten die er sich mal ausborgen wolle

Er bekam die Le
... Continue»
Posted by xcharm 2 years ago  |  Categories: Anal, Taboo  |  
5939
  |  
50%

Die liebe Arbeitskollegin

Sigrid hat eine Arbeitskollegin aus Düsseldorf eingeladen -- zum Kaffe, Tee od. Kakao. Die hat sich leider etwas verspätet und kommt erst um 18:00 Uhr. Sigrid war schon ziemlich traurig. Sie wollte nämlich eigentlich diese Kollegin verführen.

Aber dann kam diese Kollegin doch noch. nennen wir sie mal „Angelika". Sie kam die Treppe rauf und lächelte Sigrid auf eine ganz besondere Art an, wahrscheinlich ahnte sie schon was?

Die beiden begrüßten sich mit Küßchen links und Küßchen rechts -- dann drehte Angelika leicht den Kopf und Sigrids Kuß landete auf dem Mund von ihrer Kollegin. Erst
... Continue»
Posted by xcharm 2 years ago  |  Categories: Anal, Taboo  |  
5258
  |  
100%

Bruder, lieber Bruder

Bruder, lieber Bruder

Es war wieder einmal so ein heißer, geiler Sommertag, der sich langsam dem Ende neigte. Draußen wurde es langsam dunkel und ich wurde immer unruhiger. Den ganzen Tag lag ich mit meiner 15jährigen Schwester im Schwimmbad und wir ließen uns von der Sonne die Haut bräunen. Wir zwei sind wirklich ein attraktives Paar und viele Leute, die uns mit neidischen Blicken beobachteten, meinten dies wohl auch. Natürlich löste mein Schwesterlein bei mir wahnwitzige Gedanken aus und wer sollte mir das verübeln, bei ihrer aufreizenden, knospenden und fast perfekten Figur. Ich ... Continue»
Posted by Strawberryfields 2 years ago  |  Categories: First Time, Masturbation, Taboo  |  
10759
  |  
100%
  |  11

Nachsitzen[Netzfund]


"Kann es sein, dass Du mich gerne ficken möchtest?" Rainer erwachte aus seinem Tagtraum und spürte, wie ihm die Röte ins Gesicht schoss. Völlig verstört sah er seine Lehrerin an. Unfähig zu antworten blieb ihm nichts anderes übrig als den Blick zu senken und das Gelächter seiner Mitschüler und Mitschülerinnen über sich ergehen zu lassen.
Er brauchte einige Sekunden, um sich darüber klar zu werden, dass die Frage, die er geglaubt hatte, gehört zu haben, von seiner Lehrerin unmöglich tatsächlich auch so gestellt worden sein konnte. Diese Worte mussten aus seinem Traum stammen. Also sah er hoc... Continue»
Posted by Netdiver 2 years ago  |  Categories: First Time, Lesbian Sex, Taboo  |  
7370
  |  
96%
  |  3

Knastbrüder - Teil 4: Der erste Tag in Haft (

Mirko wurde von einem metallischen Geräusch aus dem Schlaf gerissen. Es war der Riegel der Klappe, die in Gesichtshöhe der Zellentür eingelassen war.

“Guten Morgen!” schallte es durch die quadratische Öffnung, dann ging das Licht an. Es kam ihm heller vor als am Vortag. Auf jeden Fall zu hell. Daher kniff er die Augen wieder zusammen.

“Hey, Herr Schölmond.”. “Was’n” fragte Mirko. “Heben Sie einfach die Hand, dann weiß ich, dass Sie noch unter uns weilen. Aber dann bitte zügig waschen und anziehen”. Dann wurde die Klappe mit einem Knall geschlossen, der Mirko in den Ohren dröhnte, gefolgt... Continue»
Posted by to-bitch 2 years ago  |  Categories: Anal, First Time, Taboo  |  
758
  |  
95%

Knastbrüder - Teil 3: Orug (Autor: boyblogger

“Oookay….” dachte sich Mirko und wunderte sich, ob sein Zwangs-Zimmergenosse nur unhöflich war oder ob es im Gefängnis einfach nicht üblich ist, sich die Hand zu geben.

Es musste später Nachmittag sein, die Uhr hatte er in der Kammer gelassen. Erschaute nach links auf ein doppelstöckiges Bett, dessen unterer Teil ordentlich bezogen war. Das obere Bett bestand lediglich aus einer Matratze. “Ich schlafe wohl oben, was?” fragte Mirko und bemühte sich immer noch locker und gelassen zu klingen. In wirklichkeit wollte er einfach nur anfangen, zu heulen.

Orug muss dies als eine rhetorische Frag... Continue»
Posted by to-bitch 2 years ago  |  Categories: Anal, First Time, Taboo  |  
566
  |  
90%

Biologie Klasse (Ragnars Sagas)

Mein erster Versuch einer Geschichte zu diesem Thema, hoffe es gefällt euch. Bitte Kritik (konstruktive) hinterlassen.
Die Namen in der Geschichte wurden geändert, um meine Bekannten zu schützen.
Wie viel von dieser Geschichte war ist, werdet ihr wohl nie erfahren.


Eine Geschichte:
Eines Donnerstags, in Biologie. Die Klasse war heute klein, da eine Orchesterprobe, zu der Leti nicht mitkonnte, ein Schachturnier, ein Hockeywettkampf und ein Fußballspiel stattfanden. Deshalb waren nur ich, Ashley, Heather, Lili, Fee, Mau, Juli, Leti und Josi da.
Frau Nord bemerkte dies und meinte, wir k... Continue»
Posted by freyalover 3 years ago  |  Categories: First Time, Group Sex, Taboo  |  
6490
  |  
73%
  |  6

Kleine Drecksau

Heut ist Mittwoch an einem Tag ende des Jahres und ich habe heut eine Fantasie gehabt,wo ich dachte sowas würde mir nie passieren.

Ich bin so schön am Wohnungsputz und denke an nichts schlimmes bis mein Handy anfing zu klingeln.Auf dem Display las ich das es meine Mutter war und schon fing alles an.Sie sagte mir das sie auf ein Sprung vorbei kommen wollte auf ein Kaffee und mal wieder ein Gespräch zwischen Mutter und Tochter.Ich sagte klar komm vorbei.Wir legten auf und ich widmete mich meiner Wohnung wieder.Nach 15 Minuten klingelte es an der Tür und meine Mutter stand davor.Ich bat sie he... Continue»
Posted by Ost_Olga 3 years ago  |  Categories: Anal, Lesbian Sex, Taboo  |  
2172
  |  
40%
  |  4

Wie mich der Junge von nebenan zu seiner Schlampe

Ein Abend für mich.


Ein paar Tage später hatte ich mich abends dann endlich mal wieder richtig aufgetakelt. Ich zog Strapse, schwarze Nylons und ein verführerisches Babydoll an, schminkte mich richtig schön nuttig und setzte meine blonde Perücke auf.
"Oh ja, der Abend wird toll" dachte ich mir.
Ich hatte alles schön vorbereitet. Das heisst nen geilen Film rausgesucht, meinen Dildo und Gleitcreme neben mein Bett gelegt und ein paar Kerzen angezündet. Ich wackelte noch ein wenig in meiner heissen Wäsche durchs Haus und genoss das Gefühl meiner weiblichen Seite freien Lauf zu lassen.

Ku... Continue»
Posted by Ladyboylover1018 3 years ago  |  Categories: Masturbation, Shemales, Taboo  |  
8539
  |  
100%
  |  14

Knastbrüder - Teil 2: Die Aufnahme (Autor: bo

Durch das Fenster des Polizeiautos sah Mirko die hohen Mauern, die von Stacheldraht verziert waren. Das Auto stoppte an einer riesiegen Metalltür, die kurz darauf langsam zur Seite glitt. Der Wagen fuhr in eine Art Schleuse und stoppte vor dem nächsten Stahltor. Es war eine Schleuse! Denn nachdem sich das Stahltor hinter ihnen schloß, öffnete sich das Vordere.
Mirko und seine Begleiter fuhren eine kurze Strecke und stoppten vor einem überdachten Eingang.
Der Beifahrer stieg aus, öffnete die hintere Tür und packte Mirko am Arm und zog ihn aus dem Wagen. Mittlerweile war auch der Fahrer ums Au... Continue»
Posted by to-bitch 3 years ago  |  Categories: Anal, First Time, Taboo  |  
422
  |  
74%

Knastbrüder - Teil 1: Unangemeldeter Besuch (

Es war 5.45 Uhr an einem Dienstag im August, als es an der Haustür der Familie Schölmond klingelte. Mirko wachte als erster davon auf.
Verträumt schaute er auf seine Uhr und schlug mit der rechten Hand auf den Snooze-Knopf. Doch das Klingeln hörte nicht auf. Als die Lebensgeister langsam in ihn zurückzukehren schienen, wurde ihm klar, dass sein Wecker normalerweise auch nicht klingelte. Normalerweise, so dachte er, müsste da Musik raus kommen.
Im Flur ging Licht an. Das konnte er unter der Türspalte sehen.
Einen tiefen Säufzer ausstoßend ließ er seinen Kopf zurück ins Kissen fallen. In dies... Continue»
Posted by to-bitch 3 years ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Taboo  |  
2995
  |  
84%
  |  2

Meine Schwester Rita

Gestern trug sich dramatisches bei uns in der Familie zu.
Gegen 16.00 Uhr rief mich meine 41-jährige Schwester Rita an.
Heulend und schluchzend berichtete sie mir, dass sie sich eben von ihrem Mann getrennt habe und sich scheiden lassen wolle.
Ich sagte ihr, sie solle doch erst mal zu uns kommen und uns alles in Ruhe erzählen.

Kaum 30 Minuten später stand sie vor der Tür.
Meine Frau Biggi öffnete und nahm sie gleich mal in den Arm.
Bei einer Tasse Kaffee erzählte sie uns, dass sie schon lange Probleme mit ihrem Mann habe und dass es einfach nicht mehr gehe.
Was genau ihr Problem... Continue»
Posted by DKK99 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  
8385
  |  
100%
  |  10

Wie mich der Junge von nebenan zu seiner Schlampe

Hi, ich bin "Jana" und Privathure vom Nachbarssohn.
Wie es dazu kommen konnte, möchte ich euch gern erzählen.
Meine Nachbarn haben zwei Kinder, eine 25-jährige Tochter und einen jüngeren Sohn. Er heisst Marc. Wie alt er genau ist, weiß ich nicht, aber das ist wohl auch besser so, denn er geht noch in die Schule. Auf jeden Fall sieht er verdammt süß aus mit seinen kurzen, blonden Haaren und der schmächtigen Figur.
Eines Abends ging ich am Haus meiner Nachbarn vorbei und sah durch Zufall, dass noch gedämmtes Licht aus seinem Zimmer kam. Neugierig ging ich näher ans Fenster und spickte vorsich... Continue»
Posted by Ladyboylover1018 3 years ago  |  Categories: Gay Male, Shemales, Taboo  |  
13512
  |  
64%
  |  8

[Netzfund] Die Nacht mit meinem Bruder

Die ganze Familie wollte Urlaub in Italien machen, dort hatten wir ein
Ferienhaus gemietet, in den Bergen, oberhalb der Riviera del Fiori. Da mein
Vater unerwartet noch einige Tage verhindert war, flog ich mit meinem kleinen
Bruder schon einmal vor. Unsere Eltern wollten in einigen Tagen nachkommen.
Das Haus fanden wir in gutem Zustand vor, wie vereinbart stand ein offener
Renault R 4 Meghane, ein älterer offener Wagen, in der Garage, mit dem wir
zum Strand hinunter fuhren.

Am dritten Tag wollten wir beide einmal eine kleine Tour durch das Hinterland
unternehmen, das Wetter war etwas... Continue»
Posted by murphy181 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  
10589
  |  
83%
  |  2

FKK mit Lehrerpaar - Teil 7

Ben und Sonja, die Eltern von Niklas und Sören, hatten nur noch wenige Kilometer bis nach Hause zu fahren.

„Hat deine Schwester unsere Jungs in den 14 Tagen wohl gut ausbilden können?“ richtete Ben seine Frage an Sonja. „Ja, das wäre schon toll, wenn sie ab jetzt weniger gehemmt sich uns gegenüber benehmen würden. Nun haben wir sie von klein auf an das Nacktsein gewöhnt, aber seit einem Jahr genieren sie sich, weil der Anblick ihrer nackten Mutter sie erregt, was dann natürlich deutlich zu sehen ist“ stellte Sonja fest.

„Dass ein Mann beim Anblick deines tollen Körpers einen Steifen beko... Continue»
Posted by udovera 3 years ago  |  Categories: Anal, Group Sex, Taboo  |  
7650
  |  
98%
  |  10

Emma Watson - hot nights in NY (Teil 3)

Der dritte und letzte Teil dieser "Emma Watson-Geschichte". Der Autor würde sich über Feedback freuen, insbesondere auch zur Frage, ob Emma weitere geile Abenteuer erleben soll......


Emma und Sophie hatten sich ihrer Kimonos entledigt und hockten nackt vor Alex, der in der Zwischenzeit auch sein Badetuch auf den Boden geworfen hatte. Von beiden Seiten knabberten die beiden Schönheiten an seinem steifen Penis, von der Wurzel bis an die Spitze, wo die vor Lust tropfende Eichel zu finden war. Sie wechselten sich beim Verwöhnen ab; während Emma sich um die sanfte Liebkosung der Eichel ... Continue»
Posted by fuzzy2005 3 years ago  |  Categories: Celebrities, Taboo  |  
1753
  |  
93%
  |  4

[Netzfund] Ein geiler Tag von Günther Geil

Ich heiße Günther und bin 18 Jahre alt. Ich hatte eine heimliche Freundin, die etwas älter war als ich. Genau genommen war Kerstin 36 Jahre alt.
Ich weiß das klingt pervers aber sie sah höchstens aus wie 25. Allerdings hatte sie zu allem übel noch, eine 18 Jahre alte Tochter sie hieß Anna.
Die ebenfalls nicht schlecht aussah. Natürlich ging ich immer zu Kerstin nach Hause um sie zu ficken. Bei mir wohnten schließlich noch die Eltern im Haus und die sollten das mit meiner Kerstin nicht mitbekommen. Wir hatten immer sehr guten Sex. Allerdings ihn letzter Zeit immer weniger, oft trieben wir e... Continue»
Posted by murphy181 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  
3068
  |  
64%
  |  1