Fetish Porn Stories in German
Page 62

Partnertausch

Wir waren seit langem mir Ilona und Hans befreundet. Beide waren in unserm Alter, also Mitte 40. Ilona sah toll aus, hatte lange schlanke Beine und war sehr sportlich. Ich frotzelte immer über meine Frau rum und wollte sie ärgern, indem ich Ilona immer Komplimente machte und oft zweideutige Bemerkungen, wie toll Sex mit ihr wohl sein müsste. Hans machte kräftig mit. Ich hatte auch das Gefühl, dass er meiner Frau sehr angetan war.
Wir sprachen das Thema Sex bei unseren Treffen immer offener an. Auch unsere Frauen beteiligten sich immer angeregter. Eines Tages besuchten sie uns und ich staunte ... Continue»
Posted by leder2009 1 year ago  |  Categories: Fetish, Group Sex, Voyeur  |  
4189
  |  
83%

Meine Frau als Nachhilfelehrerin

Meine Frau war etwas über 40 Jahre alt, war schlank und blond. Sie war nicht sehr groß, aber hatte schlanke Beine. Seit einiger Zeit gab sie Nachhilfe in Englisch. Zunächst mehr jüngeren, dann sprach sich das aber rum und auch 15-16 jährige bekamen Nachhilfeunterrricht. Meine Frau war nicht so sexy gekleidet, wie ich mir das für unser Eheleben gerne gewünscht habe, deshalb war ich umso mehr erstaunt, als ich eines Tages überraschend gegen drei Uhr nach Hause kam, weil ich Unterlagen, die ich vergessen hatte, noch holen musste. Ich ging ins Haus und wollte meiner Frau Hallo sagen, sah sie aber ... Continue»
Posted by leder2009 1 year ago  |  Categories: Fetish, Taboo, Voyeur  |  
5085
  |  
85%
  |  1

Die Präsentation Teil 1

Meine Frau war in einer Werbeagentur als Grafikerin tätig. Es war eine mittelgroße Agentur mit 20 Mitarbeitern. Ihre Aufgabe war es Aufträge zu akquirieren. Da die Wirtschaftssituation aber sehr schlecht war, war die Auftragslage entsprechend mies. Ein großer Pharmakonzern bat die Agentur, eine Präsentation für eine Handcreme vorzubereiten. Zwei weitere Grafiker wurden dafür zusätzlich mit abgestellt. Die Vorbereitung liefen in vollem Gange. Meine Frau hatte die Handcreme mit nach Hause genommen, um sie auszuprobieren. Am Abend rieb sie ihre Hände damit ein und ging ins Bett. Morgens wurde ich... Continue»
Posted by leder2009 1 year ago  |  Categories: Fetish, Masturbation, Voyeur  |  
2330
  |  
79%
  |  1

Die Präsentation Teil 2

Meine Frau reinigte Ihre Hose und zog ein neues Paar Handschuhe an. Es saß genauso eng und glänzte auch genauso. Was mir Angst machte, war ihr Verhalten. Sie spielte wirklich mit dem Gedanken, ihre Handschuhe für ihre Zwecke einzusetzen. Es war ihr ernst, als sie mich fragte, warum es mit etwas ausmachen würde, wenn sie einen anderen mit ihren Handschuhen befriedigen würde. Jetzt war mir echt mulmig zumute. Ich konnte sie schlecht zuhause anbinden, bis der Ausschlag an ihren Händen weg war, aber selbst danach konnte ich nicht sicher sein, dass sie anderen Männern mit ihren Lederhänden Erleicht... Continue»
Posted by leder2009 1 year ago  |  Categories: Fetish, Masturbation, Voyeur  |  
1714
  |  
86%
  |  1

Weekend mit Peter Teil 7 ... Sonntagmittag

Weekend mit Peter Teil 7 ... der Sonntagmittag

Peter und ich sind wieder allein zu Hause, schauen uns an und lächeln. Dank dem heissen Sommerwetter sitzen wir in unseren geilsten Strings am Tisch und geniessen einen kühlen Weisswein. Unsere Schwänze sind schlapp, doch unsere Schwanzringe helfen, sie doch deutlich zu heben. Peter bedankt sich und meint: „so ein geiles Weekend habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Schade, dass es in Kürze schon vorbei ist!“ „Ja, sehr schade Peter. Ich habe jeden Augenblick mit dir genossen. Wann geht den dein Flug zurück?“ „Ohh jaa, den habe ich fast verges... Continue»
Posted by Mdress 1 year ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Mature  |  
1598
  |  
88%
  |  5

Meine Freundin geht fremd. Immer. Teil 4

Du hüpfst aus dem Bett und begibst Dich trällernd und gut gelaunt in Richtung Küche, während ich mit meinem mittlerweile wieder geschrumpften und glitschigen Schwanz in der Hand Richtung Bad gehe. "Schatz, bring die Tassen,ja?" rufst Du mir rüber. "Kann jetzt nicht, ich muss mich waschen!" antworte ich, während ich das Wasser aufdrehe. Ich höre, wie Du wenig erfreut und schimpfend Richtung Schlafzimmer stampfst. "Ich wäre ja gleich gegangen" denke ich laut, während ich mich weiter wasche, da klingelt es an der Tür. Ich drehe den Wasserhahn zu und verharre in meiner Lage. "Guten Morgen Süsse!" ... Continue»
Posted by sancho0 1 year ago  |  Categories: Fetish, Taboo  |  
4991
  |  
72%
  |  5

Dreamland - Paradies für Wannabes

1. Die Ankunft

Ich kann mich nur noch schwach daran erinnern, wie ich, kr¨aftig gest¨utzt von meiner
Freundin, meineWohnung wieder erreichte. Einer meiner besten Freunde, Marc, hatte zu
einer Geburtstagsfete eingeladen und es war feuchtfr¨ohlich geworden, arg feuchtfr¨ohlich.
Ich erinnere mich auch noch dunkel daran, dass mich Sabine auf das Sofa man¨ovrierte.
Dorthin wurde ich immer ausquartiert, wenn ich eine bestimmte alkoholische Grundschwingung
erreicht hatte, denn dann schnarchte ich angeblich ganz f¨urchterlich. Dann
riss bei mir der Faden.
Ich weiß nicht, wie lange ich geschl... Continue»
Posted by fletch99 1 year ago  |  Categories: Fetish  |  
1135
  |  
76%

Der passende Deckel Teil II

Missverständnis

Ich wachte neben Lisa auf, sie schlief tief und fest und selbst jetzt war sie eine wunderschöne Frau, auch wenn ihre Haare wild durcheinander waren. Leise stand ich auf, wollte den Engel Schlafen lassen. Verließ leise das Zimmer, zog mich an und machte mich auf den Weg in meine Wohnung. Dort angekommen ließ ich mich erst einmal auf das Sofa fallen um darüber Nachzudenken was gestern passiert war.

Je länger die Gedanken anhielten um so mehr strahlte ich über das ganze Gesicht. Trotzdem verstand ich immer noch nicht wie das Möglich war. Wie eine so tolle schlanke Wah... Continue»
Posted by fatty265 1 year ago  |  Categories: Anal, Fetish, Hardcore  |  
1582
  |  
100%

Nackt auf der Bühne

Mira hatte sie tatsächlich bekommen, die Rolle als „Fee“ am Stadttheater. Ein modernes Stück, irgend so ein psycho-intellektuelles Zeug, was nur ein paar Kritiker verstehen. Bei der Bewerbung für diese besondere Statistenrolle half ihr langer, schlanker Körper, ihre schönen kleinen Brüste und ihre langen Haare– und natürlich, dass sie sich gerne nackt zeigt. Sehr gerne ... denn das war die Rolle:

Als Fee vorne am Bühnenrand entlang schweben, völlig nackt und rasiert (Feen haben, wenn überhaupt nur leichten, hellen Flaum auf der Scham); beim Schuss zusammenzucken, drehen und tot zu Boden fal... Continue»
Posted by jurgen66 1 year ago  |  Categories: Fetish, Voyeur  |  
3743
  |  
92%
  |  5

Die neue Krankenschwester und der Pflegelifter

Pflegelifter
Um mich vom Bett in den Rollstuhl zu heben benutzen meine Pfleger einen sogenannten Lifter. Dieses kran ähnliche gerät mit seinem liftertuch lässt sich natürlich hervorragend als Liebes Schaukel zweck entfremden.
Ich liebe dies spiel mit dem lifter. Es ist eine Art des spielen bei der meine Leidenschaft, das benutzt werden, voll befriedigt wird. Passiv hänge ich in einer bequemen Lage mit weit gespreizten Beinen vor meinem Partner. Meine Schwanz, meine Eier und meine lustvolle Rosette werden bereitwillig präsentiert.

Es gab eine Pflegerin meinem Leben welche mich auf diese... Continue»
Posted by johndonsen 1 year ago  |  Categories: Anal, Fetish  |  
1349
  |  
75%
  |  2

Freundin ist fremdgegangen

Es war zunächster ein ganz normaler Samstag Abend, meine Freundin Sabrina, 18 Jahre alt und ich, auch 18 Jahre, machten uns im Bad etwas zurecht, da wir einen Kumpel von mir für einen DVD-Abend besuchen wollten.

Sabrina hatte sich wieder verdammt geil zurecht gemacht. Sie trug ein hautenges, schwarzes Top, dessen Ausschnitt so tief war, dass man schon fast die Spitze ihres roten BH’s erkennen konnte, der ihre straffen C-Körbchen umschloss. Dazu hatte sie einen sehr kurzen Jeans Minirock an, der beinahe die Ansätze ihrer prallen Pobacken offenbarte. Darunter trug sie den passenden roten Stri... Continue»
Posted by markschw 1 year ago  |  Categories: First Time, Fetish, Hardcore  |  
9684
  |  
95%
  |  8

Es scheint es ist normal - Kapitel 7 - Gesehen, ni

Gesehen, nicht gelernt


Sie saßen beide an einem Tisch und Steve trank, immer noch etwas geistesabwesend von dem eben erlebten Ereignis, Schluck für Schluck von seinem Bier. Sarah hatte einen Mojito mit fast mehr Limetten als Getränk im Glas. Seit sie aus dem Raum heraus gekommen waren, hatten die beiden kein Wort miteinander gesprochen. Steve räusperte sich:´´Ähm, sag mal wieviel hat denn John dir genau erzählt?´´. Sarah sah ihn an und lächelte:´´Mach dir keinen Kopf, es ist völlig normal das du dich erst einmal total schäbbig fühlst. Du denkst du betrügst deine Frau aber du versuchst dir... Continue»
Posted by Nordan1992 1 year ago  |  Categories: Anal, Fetish, Lesbian Sex  |  
559
  |  
57%
  |  1

Die geheimnisvolle Patientin Teil 5

Jeanette wartete gespannt, wie es weitergehen würde. Sie hatte von der Amputation kaum etwas
gespürt, nur die Versuche, das Hüftgelenk auseinander zu nehmen. Dabei war ihr Körper
insgesamt mit bewegt worden. Den letzten Schnitt durch die Rückseite hatte sie kaum bemerkt,
doch ansonsten, soweit es von ihrer Position aus ging, alles genau beobachtet. Sie konnte es
kaum fassen – endlich! Hatte sie zunächst Angst vor Schmerzen gehabt, wollte sie nun bei der
Abnahme ihres zweiten und letzten Beines mehr darauf achten, ob sie nicht doch etwas fühlt. Es
würde ja das unwiederbringlich letzte Mal... Continue»
Posted by fletch99 1 year ago  |  Categories: Fetish  |  
467
  |  
100%
  |  3

Die geheimnisvolle Patientin Teil 2

Wieder einmal ging sie in sein Sprechzimmer. Christoph begrüßte sie herzlich und bot ihr einen
Platz und einen Kaffee an. Dann sagte er, dass die Krankenkasse noch immer herumzickt, obwohl
doch aufgrund der ganzen Gutachten schon alles klar und eigentlich genehmigt war. Aber die
Kasse wollte genau wissen und möglichst mitbestimmen, auf welcher Höhe die Beine amputiert
werden. Denn, und da räumte er ein, dass das zu einem gewissen Masse auch verständlich
war, davon wäre der Grad der zu erwartenden Behinderung und evtl. die Dauer der Wundheilung
abhängig, und die Kasse müsse schließlich, w... Continue»
Posted by fletch99 1 year ago  |  Categories: Fetish  |  
769
  |  
83%
  |  1

Die geheimnisvolle Patientin Teil 3

Noch am selben Abend - Christoph lobte Christines schönes Bein (für Jeanettes Geschmack ein
bisschen zu sehr) - eröffnete er ihr, dass nun ihren Beinamputationen nichts mehr im Wege stand
und dass die Operation ganz nach Wunsch als doppelseitige Hüftexartikulation übermorgen
stattfinden solle; auch er würde es nach den jüngsten Erfahrungen kaum noch erwarten können.
Es könne kaum noch etwas dazwischen kommen. Erfreut nahm er Jeanettes Entschluss, die
Operation bewusst erleben zu wollen, auf und versprach, diesen dem Anästhesisten
durchzustellen.
Und so lief alles nach Plan, der Klinikal... Continue»
Posted by fletch99 1 year ago  |  Categories: Fetish  |  
358
  |  
57%
  |  1

Die geheimnisvolle Patientin Teil 4

Zunächst war das rechte Bein zur Amputation ausersehen. Es wurde etwas hoch gelagert, der
Operationsbereich, also die Stelle, wo es abgeschnitten werden sollte, desinfiziert. Jeanette sah an
dem Bein herauf, bereits innerlich davon gelöst. Es war für sie eine Sache.
Anders bei den anderen: Die Schwester bewunderte dieses makellose Bein, der Anästhesist
staunte nur, Christoph, der Chirurg hätte fast mit der Zunge geschnalzt. Schon legte er zärtlich die
linke Hand um den entspannten Oberschenkel, hob ihn leicht an und hieß, ihn so zu halten,
während er mit dem Skalpell in der rechten den e... Continue»
Posted by fletch99 1 year ago  |  Categories: Fetish  |  
550
  |  
57%

Geilheit im Büro und die Folgen!

Noch sitze ich artik im Büro, aber die rechte Hand fährt immer öfter unter den Schreibtisch und ich reibe meine Jeans. Der Schwanz wird davon härter und ich immer geiler. Wie soll ich mich in diesem Zustand auf Arbeit konzentrieren - keine Chance und dann denke ich, wie wäre es wenn ihr User mir auch noch Befehle erteilt und ich diese ausführe und Bilder davon schieße. Kann es kaum erwarten, das der Letzte das Büro verlassen hat und dann werde ich mir die Klamotten vom Leib zerren!
Jetzt bin ich endlich alleine und verschließe die Bürotür. Danach ziehe ich die Schuhe, Hose, Strümpfe, Shirt - ... Continue»
Posted by Berliner_Sklave 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1655
  |  
100%
  |  3

Geilheit im Büro und die Folgen! Teil 3

Nackt stehe ich vor der Herrin und der Käfig war entfernt. So wartete ich auf das was mich an diesem Abend noch erwarten wird. Auf allen Vieren muss ich der Herrin in das nächste Zimmer folgen. Dort erwartet mich ein eigenartiger "Stuhl". "Los hinsetzten und hier Schwanz und Eier druchstecken. Danach hier die Arme ausbreiten!" Ich komme sofort dem Befehl der Herrin nach und wenige Minuten Später bin ich an Armen und Beinen so fixiert, dass ich mich nicht mehr bewegen kann. Mein Schwanz und meine Eier hängen wie auf dem Präsentierteller zur weiteren "Verarbeitung" bereit als plötzlich die Kling... Continue»
Posted by Berliner_Sklave 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Voyeur  |  
1448
  |  
100%
  |  6

Mara besorgt es sich im Auto

War das eine Party gestern Abend. Noch etwas müde fuhren mein geiles Flittchen und ich von einer Fete heim die es in sich hatte. Klasse Musik, Alkohol und ein Fick im Schlafsaal der mir den Verstand genommen hatte. Aber das ist eine andere Geschichte.

Nun erst mal zu uns. Ich bin der Sven, 36 Jahre alt und unglaublich stolz auf mein kleines Flittchen.
Mara ist ein 27 Jahre altes Naturblondchen und mit ihren 59kg auf 168cm Körpergröße ein echter Hingucker. Dazu tragen natürlich ihre 85C Titten ihren Teil bei. Wenn man dann noch sehen könnte das Mara ständig ein blitzsauber rasiertes Fötzche... Continue»
Posted by wanker1978 1 year ago  |  Categories: Fetish, Masturbation, Voyeur  |  
3187
  |  
77%
  |  2

Diät mit Keuschhaltung 3 - ein Ehesklave beri

Woche 3
Ich bin jetzt in der dritten Woche meiner Keuschhaltung. Mein Ziel ist jetzt 86,5 kg. Das heißt, es wird angepasst, auch wenn ich meine Ziele nicht erreiche. Das wird immer schwerer. Ich merke schon, dass ich immer geiler werde. Diese Woche passiert nicht viel, denn wir haben beide viel zu tun auf der Arbeit. Ich bin natürlich weiterhin im Käfig eingeschlossen und fahre immer mit dem Schwanzkäfig unter meiner Hose ins Büro. Claudia braucht mich nur zu berühren oder eine sexuelle Anmerkung zu machen und sofort werde ich geil und meine Gedanken drehen sich nur noch um eins: sie zu befri... Continue»
Posted by dirtyslaveforU 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1415
  |  
86%
  |  1