BDSM Porn Stories in German
Page 50

Luststute Sabine (Netzfund)

Luststute Sabine


Die Männer standen im Dunkeln, als sie den Raum betrat. Schwarze Strapse, Korsett und High Heels waren ihre Tracht. Das rote Hundehalsband war zum Teil durch ihr lockiges Haar verdeckt, welches offen über ihre Schultern fiel.

Sabine war kein Schulmädchen mehr, sondern eine reife Frau. Trotzdem glich ihr Blick in diesem Moment dem eines scheuen Rehs. Sie wusste nicht, was man von ihr erwartete. Wie eine Hündin wurde sie an einer Leine vorgeführt.

In der Mitte des Raums waren zwei Matratzen aufeinandergestapelt. Ein Scheinwerfer leuchtete diesen Ort aus. Hier war der ... Continue»
Posted by Timecop1810 11 months ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  
6020
  |  
71%
  |  1

Mein Neffe und die gestohlenden Sextapes 2

Ersten Teil verpasst ? Dann schnell noch lesen unter http://xhamster.com/user/Feuchty/posts/472076.html

Gierig fängt meine Schwester an meinem Mann einen zu blasen und Leon wichst jetzt mit hohem Tempo seinen
Schwanz. Mir ist gerade alles vergangen und mein Rock gleitet wieder nach unten.

Enttäuscht schleiche ich mich ins Schlafzimmer und lege mich leise weinend aufs Bett.

Nach 234 Tränen, 6 Schluchzern, 34 Selbstvorwürfen und 12 Verfluchungen, die an Thomas gerichtet sind... höre
ich immer noch das Geficke, was aus dem Fernseher bis ins Schlafzimmer dringt. Plötzlich geht die ... Continue»
Posted by Feuchty 11 months ago  |  Categories: BDSM, Taboo, Voyeur  |  
14948
  |  
100%
  |  24

Dienstagtrinker

Er lag auf dem Rücken, unbeweglich wie immer. Er hielt die Augen geschlossen, wollte nicht schon wieder auf die Uhr schauen, wie so oft in der letzten halben Stunde. Sie musste ohnehin bald da sein, noch nie kam eine zu spät, trotzdem musste er vor Aufregung wieder schlucken. Ja, Dienstage waren immer aufregend für ihn, gegen Mittag war es am schlimmsten.

Was war das? Schritte auf dem Flur? Ja, aber das waren nicht ihre. Irgendein Penner schlurfte da vorbei, war ganz leicht zu unterscheiden von den Schritten, auf die er wartete.

Sie trugen immer hochhackige Schuhe, das war Bedingung. W... Continue»
Posted by er19300 11 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
2295
  |  
45%
  |  2

Die Erpressung der Frau Professor, Teil 16, Akzept

Die Erpressung der Frau Professor, Teil 16, Akzeptanz:

Britta konnte die Stimme ihres Meisters vernehmen. Ihre Augen waren verbunden. Ihre Hände schon wieder auf ihrem Rücken zusammen gebunden.
Ihre Brüste waren nackt, unbekleidet, das konnte sie fühlen, aber sie trug offenbar eine Strumpfhose. Sie hatte wieder etwas von den luststeigernden Drogen bekommen, sie war aufgekratzt, unruhig, ihr Fötzchen juckte, ihre Nippel standen steif von ihren hängenden, reifen Brüsten ab und sehnten sich nach Berührung.

„So, meine süße Sklavenschlampe. Mal sehen, ob du bereit bist, mir wieder die... Continue»
Posted by klothomat 11 months ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Lesbian Sex  |  
2674
  |  
88%
  |  5

Einen Soldaten zu (m)einem Sklaven gemacht

Eines Tages bekam ich ne Mail von Biker 4 (bekannt aus "Die 2 Biker und ich - Teil 3") und er fragte mich, ob ich heute Abend mal Lust und Zeit für ihn habe. Ich sagte sofort ja und fragte ihn, was er denn genau mit mir machen will. Da meinte er, das es dieses mal umgekehrt sei, denn er wolle mal benutzt werden und zwar von mir. Ich war etwas erstaunt, weil ich so was zwar 1x gemacht habe - aber das ist schon sehr lange her. Er fragte mich auch noch, ob ich auch auf Uniformen stehe? Ich antwortete: "Ja - und wie? Ich finde Uniformen geil.".
"Ok - dann komme ich als Soldat zu Dir und dann bin ... Continue»
Posted by Klein-und-Fett 11 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
1337
  |  
69%
  |  1

Milas Windelurlaub mit dem Meister - Teil 1

Als Belohnung dafür, dass Mila nun schon eine Weile eine sehr brave Windelsklavin war, lud ihr Meister sie ein, mit ihm in den Urlaub an die Ostsee zu fahren. Ein langes Wochenende nur mit ihrem Meister. Mila freute sich wahnsinnig und war ihm sehr dankbar für dieses Geschenk. Nicht jede Sklavin hatte das Glück einen so großzügigen Herrn zu haben und Mila wusste, dass das nicht selbstverständlich war. Das steigerte ihre Vorfreude nur umso mehr.

Am Tag vor der Abreise waren der Meister und Mila mit den Vorbereitungen für die Reise beschäftigt. Sie war gespannt, was sie im gemeinsamen Urlau... Continue»
Posted by WindelSklavin 12 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
3252
  |  
75%
  |  10

Lauras Gangbang – Teil 4

Die Geschichte darf ohne meine Erlaubnis nicht auf anderen Seiten gepostet oder verändert werden!

Lauras Gangbang – Teil 4

Nun, spätestens jetzt, nachdem Laura in meinem Beisein einen Schüler entjungfert hatte, waren wir auf den Geschmack des Partnertauschens gekommen.
Gerade die Idee eines kontrollierten Gangbangs fand ich faszinierend, jedoch sollte es einige Wochen dauern bis ich den passenden Ort dafür fand.

Na jedenfalls fuhren auch wir, nachdem wir gesehen hatte wie der Jüngling scheinbar erfolgreich die Blondine aufgerissen hatte, zurück in unser Haus, wo wir den Tag entspannt... Continue»
Posted by h-bagge 12 months ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  
6486
  |  
99%
  |  6

Schönes, Schmerzhaftes ... Neues (01122015)

Hektik im Büro, das Telefon läutet schon wieder ... aber neben mir pling ... der Messenger geht an .. mein Herr ...
wir schreiben .. er fragt nach, ob ich die gestellten Aufgaben erledigt habe,  wie es mir geht, was ich an habe - 
heute, meine Sklavin wirst du ohne Unterwäsche heimfahren ... oh je .. geht doch nicht ... fahre gemeinsam mit meinem Mann heim ... wenn das mal gut geht - allein der Gedanke verursacht Kribbeln im Bauch und tiefer... 
'5 min bevor du heimfährst, gehst du ins Bad, ziehst die Wäsche aus, machst mir Bild und dann kannst du fahren'... ich gehorche, so, wie ich immer ... Continue»
Posted by Herr-u-Sklavin-Maria 12 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
2930
  |  
40%
  |  2

Das schwarze Stück Papier

Auch diese Geschichte ist nur ein Fund aus den Weiten des WWW.


Abends um acht bei dir im Hotelzimmer klopft es an die Tür. "Nanu? Wer will denn etwas von mir? Ich kenne doch niemanden in dieser Stadt?". Statt dessen wird nun ein kleines Zettelchen unter der Tür hindurchgeschoben. "Mal sehen wer das war...", doch der Gang hinter der Zimmertür ist leer. Nicht einmal das Licht brennt. "...war wahrscheinlich von der Rezeption." Mit diesem kleinen Zettelchen auf dem Boden stimmt aber irgend etwas nicht ganz, denn es ist schwarz und strahlt irgendwie etw... Continue»
Posted by JoeyGladstone 12 months ago  |  Categories: BDSM  |  
2836
  |  
65%
  |  1

Das Leben I

Diese Geschichte ist von mir und bis heute leider nur eine schöne Phantasie. Kopieren nur nach Rücksprache.



Das erfüllte Leben einer Sex - Sklavin


Wie alles begann:

Claudia kommt wie immer um ca. 17 Uhr von der Arbeit nach Hause. Ihr Auto stellt sie gleich ins unterirdischen Parkhaus. Dabei sieht sie, dass der Parkplatz ihres Freundes noch leer ist. Dies heisst für sie, dass die Post noch im Briefkasten ist, also macht sie beim Hochgehen den kleinen Umweg und holt zuerst die Zeitungen und Briefe und erst danach geht Claudia zu ihrem freistehenden Einfamilienhaus. Dieses ist re... Continue»
Posted by exwildsau 12 months ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
6499
  |  
87%
  |  12

Die Erniedrigung von Jennifer 04

Link zum ersten Teil: http://xhamster.com/user/extrem-er/posts/374537.html
Link zum zweiten Teil: http://xhamster.com/user/extrem-er/posts/385700.html
Link zum dritten Teil: http://xhamster.com/user/extrem-er/posts/396349.html

Teil 4: Erniedrigung, Bestrafung und Lust

Brittany bog auf halbem Weg an einer Kreuzung rechts ab, obwohl es zu Jennifers Haus geradeaus ging. Jennifer überlegte, ob sie nachfragen sollte, wohin sie fuhren, aber sie entschied sich letztlich dagegen. Ich merkte jedoch sehr schnell, dass sie in kein „gutes“ Viertel fuhren. Die Häuser waren kleiner und s... Continue»
Posted by extrem-er 12 months ago  |  Categories: BDSM, First Time, Group Sex  |  
3907
  |  
94%
  |  7

Boytoy für experimentierfreudige Damen

Annika hatte ihren Freundinnen nicht zu viel versprochen. Für eine Damenrunde gab es kein besseres Spielzeug, als ihren Lebenspartner Marc.
Marc war unkompliziert und leicht zu beeinflussen. Die kleine Geburtstagsparty, die sie für sich und ihre Freundinnen veranstaltet hatte, war Marcs Premiere als Boytoy für experimentierfreudige Damen.
Annika wusste, dass Marc eine starke Libido hatte und zu ungesundem Samenstau neigte. Damit Marcs Libido keinen Schaden nahm, erlaubte sie es ihm, sich mit anderen Frauen zu vergnügen. Einzige Bedingung war, dass Marc nach jeder amourösen Begegnung Annika e... Continue»
Posted by imfol 12 months ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Masturbation  |  
2804
  |  
71%

Langfristige Keuschhaltung, Woche 3

Woche 3
Die Woche verläuft relativ ruhig. Wir haben beide viel auf der Arbeit zu tun und so verbringen wir nicht so viel Zeit mit Sex. Früher hätte ich diese Tage mir vermutlich jeden Abend einen runtergeholt. Tja, das geht ja nun nicht mehr. Der neue Käfig trägt sich tatsächlich relativ angenehm, sodass ich ihn bis Mittwoch trage ohne ihn ein einziges Mal abnehmen zu müssen. Dadurch dass er aus Metall ist kann man auch ganz gute Hygiene zwischen den Metallstäben betreiben um Geruchsbilding etc. zu vermeiden. Es ist schon krass, der Käfig ist ja nur 4 cm lang. D.h., ich habe nur noch ein Mini... Continue»
Posted by dirtyslaveforU 12 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
1065
  |  
91%
  |  2

Downgrade

Seit einigen Tagen lief es für Franz am Arbeitsplatz nicht mehr so gut. Bis letzten Montag konnte sich Franz die berechtige Hoffnung machen, zum Abteilungsleiter befördert zu werden.
In den letzten sieben Jahren machte seine Karriere grosse Schritte nach oben. Weil er nach seinem Jus-Studium keinen Job gefunden hatte, hatte er als Assistent in der Rechtsabteilung der Joe Doe Inc. angefangen. Nach einem halben Jahr rückte er zum Rechtsberater auf und zwei Jahre später wurde er zum Teamleader befördert. Letztes Jahr schaffte er den Sprung zum stellvertretenden Abteilungsleiter auf und diesen Mo... Continue»
Posted by imfol 12 months ago  |  Categories: BDSM  |  
446
  |  
21%

Recht

Die Rechte einer Sub und Sklavin
1 . Sie haben das Recht mit Respekt behandelt zu werden.
Sie haben nicht nur das Recht, Sie haben auch das Recht um es einfordern. Devot zu sein bedeutet nicht das man Weniger ist als jeder andere, das man wie ein Fußabtreter behandelt werden kann und wie eine Art "Untermensch" durchs Leben zu kriechen hat. Sie haben viel zu geben und dieses Geschenk sollte mit Achtung und Respekt entgegengenommen werden.

2. Sie haben das Recht stolz auf das zu sein was sie sind
Devot zu sein ist nichts wofür sie sich schämen müssten. Es ist eine Gabe die sie bekommen hab... Continue»
Posted by MrBAGMANN 12 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, First Time  |  
687
  |  
67%
  |  3

Akte 9013 Kapitel 1

Tödliches Spiel
Schon als sie in der Tür steht, kann sie den Geruch seines Parfüms wahrnahmen. »Guten Tag Frau Wörnant«, begrüßt sie ihr junger Kollege Tobias Holte. Er reicht ihr einen Becher Kaffee. Frau Wörnant - Mia Wörnant - nimmt diesen wie immer mit einem leicht genervten Gesichtsausdruck entgegen. Sie kann Tobias einfach nicht leiden. Warum muss ausgerechnet sie einen Anfänger einarbeiten? Vor allem so einen blöden Sunnyboy, von allen geliebt, immer witzig und charmant, immer einen lässigen Spruch auf den Lippen. Mia tut sich selbst am meisten Leid. Dafür ist sie doch nicht Mor... Continue»
Posted by mrvarg 12 months ago  |  Categories: BDSM, Taboo  |  
4745
  |  
100%
  |  2

Akte 9013 Kapitel 2

Das war zu viel
Mia betritt gefolgt von Tobias die Apotheke. Eine Frau Ende 30 begrüßt sie freundlich. » Guten Tag, was kann ich für sie tun?« Mia hält ihr ihren Dienstausweis vor. » Mein Name ist Mia Wörnant und das ist mein Jungkollege Tobias Holte. Wir haben Fragen zu einem Medikament, welches hier gestern abgefüllt wurde.«
Die Apothekerin sieht Tobias entsetzt an. Deutlich versucht sie ihre aufkommenden Gefühle zu unterdrücken. »Mordkommission?«, stammelt sie. »Geht es Rieke und Chris gut?«
»Sie wissen um wen es geht?«, fragt Mia kalt. Die Apothekerin nickt.
»Andrea«, setzt Tobi... Continue»
Posted by mrvarg 12 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  
4715
  |  
88%
  |  2

Aus dem Leben einer Herrin - Eierklopfer TOC-TOC

http://xhamster.com/user/ZEUS-STRAFENDE-HAND

Sandra von Ananke - ZEUSS-STRAFENDE-HAND

Aus dem Leben einer Herrin - "Eierklopfer TOC-TOC"

http://de.xhamster.com/photos/gallery/5482039/eierklopfer_toc_toc.html


Der Nuss – Weich - Klopfer

Du liebst es mit deinen „Nüssen“ zu spielen?
Egal, ob Para – Wal – Erd – oder Haselnüsse, - der Nuss – Weich – Klopfer -
schafft sie alle! Die härtesten „Sklavennüsse“ werden Ruck-Zuck weichgeklopft.
Hooray – dieser begeisterte Ausruf – will die Herrin – in Zukunft hören!
Wenn du dachtest – Nüsse zu knacken –sei nur eine läs... Continue»
Posted by ZEUS-STRAFENDE-HAND 12 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Lesbian Sex  |  
1205
  |  
100%
  |  3

Aus dem Leben einer Herrin - "Spekulum"

Sandra von Ananke - ZEUSS-STRAFENDE-HAND

Aus dem Leben einer Herrin - "Meiner Geliebten Andrea"

http://de.xhamster.com/photos/gallery/4815376/herrin_sandra_ananke_haarzopf_meiner_freundin.html


Das Spekulum

Andrea liebt den Pflaumenbaum,
die Herrin kanns erwarten kaum,
zu sehen ihre Pflaume pur,
um zu erforschen die Natur.

Will Höhle
tief betrachten nur,
nicht
schauend auf die Uhr.

Führt ein das Spekulum
in Schnelle,
um zu öffnen
mit ner Welle,
beide Lippen
ihrer Kleinen.

Das Auge
merkt
mit sicherem Blicke,
sie denkt
schon daran
dass i... Continue»
Posted by ZEUS-STRAFENDE-HAND 12 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Lesbian Sex  |  
300
  |  
100%

ein(e) Sissy zum verleihen/verlieben :-) Teil 3

Samstagabend, ich stehe vor ihrer Tür. Verlegen klingele ich, Claudia, meine neue Herrin öffnet und lächelt zu mir "komm herein ..... ob du snst noch kommen darfst, werden wir noch sehen" und aus dem Hintergrund höre ich lautes Gelächter ... und den Ruf "denk dran, was Du versprochen hast" und sie kontert "Uschi, schau erst mal, ob es was für dich ist, sei nicht so gierig" und lacht. "Hier ist die Garderobe, leg ab" sagt sie freundlich. Ich ziehe meine Jacke aus und hänge sie auf. Ich warte, dass wir rein gehen, aber sie raunzt mich an ".... ich sagte doch, hier kannst Du ablegen, also auszieh... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 12 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Group Sex  |  
867
  |  
85%
  |  3