This is a print version of story Der spontane 4er Teil 3 Das Ende by youboy from xHamster.com

Der spontane 4er Teil 3 Das Ende

Aufgrund vieler Anfragen eurerseits gibt es hier nun das Finale zur Story.

Mit zwei harten Ständern stellten sie beide neben mich und warfen mir einen fragenden Blick zu.
Mich hatte es ehrlich gesagt gewundert, dass sie nicht wussten was sie mit mir anstellen sollten.
Da musste ich einschreiten.
Ich kniete mich zwischen den beiden Kerlen nieder.
Links ein Schwanz, Rechts ein Schwanz.
Und nach dem geilen Fick gerade mit Caro waren sie zum Platzen hart.
Genüsslich nahm ich die beiden Geräte in meine Hände und begann zu wichsen.
"So ihr geilen Böcke! Jetzt gibt ihr mir eure heiße Sahne!", forderte ich auf.
Caro lag noch immer da und ihr Körper bebte noch von den geilen Stößen.
Wie von Geisterhand stand sie plötzlich hinter Chris.
Griff um seine Hüfte und nahm sein Schwanz in die Hand.
Mit langsamen Bewegungen begann sie sein Schwanz zu massieren.
"Ich will mal was ausprobieren", sagte Sie zu mir.
"So was denn?", fragte ich zurück.
"Stell du dich mal hinter Stefan und mach das Gleiche wie ich bei Chris.", forderte Sie mich auf.
Dies tat ich.
Ich muss schon zugeben, das Schwanzwichsen aus dieser Position ist schön ein geiler Anblick und es machte mich ungemein an.
Stefan sein Ding hat sich wunderbar in meiner Hand angefühlt.
Lecker flutschte es in Caro's und meiner Hand.
Chris und Stefan standen sich genau gegenüber und konnte sich selber zusehen wie ihre Schwänze jeweils von einer Anderen gewichst werden.
Langsam drückte Caro Chris immer weiter in Richtung Stefan, sodass sich ihre harten Dinger beinahe berührten.
Ich dachte mir nur , "Sie hat doch nicht das vor was ich denke".
Nun sie hatte es in der Tat nicht vor.
Doch was sie vorhatte überraschte mich gleichermaßen.
Caro kniete sich ab und blickte zwischen Chris seinen Beiden hindurch.
"Komm Isa, mach das bei Stefan", forderte sie mich auf.
Langsam tat ich ihr gleich.
Durch die Beine der Kerle wichsten wir die Schwänze.
Nach und nach begannen beiden dem Spritzen näher zu kommen.
Ihre Dinger schwollen unter unseren fordernden Händen immer weiter an.
Und dann kam es.
"Los Isa öffne deinen Mund", forderte mich Caro auf.
Ich öffnete meinen Mund und streckte meine Zunge heraus.
Caro drückte Chris noch weiter an Stefan und mich heran.
Sein Schwanz stand unmittelbar vor Stefan seinen.
Caro drückte seinen Riemen ein wenig nach unten und brachte ihn in die richtige Position.
"Los Chris, spritz deiner Frau in den Mund", drängte Caro.
"Oooooh jaaaa", stöhnte Chris und sein Schwanz explodierte hart.
Das Sperma sprudelte nur so aus dem Schwanz.
Wie gezielt traf er aber mit jedem Spritzer in meinen gierigen Schlund.
Stefan stand nur sprachlos da.
"Nun Stefan, was ist mit dir?", fragte ich.
Caro brachte auch ihren Mund in Position.
Gierig forderte sie mit ihrer Zunge nach dem Saft von Stefan.
"Los, spritz ab", schrie ich zu Stefan.
Das tat er auch.
Sein Eier hoben sich an und der Saft spritzte aus dem heißen Spritzloch seiner Schwanzspitze.
"Hmmmmmmmm....", genoss Caro jeden Spritzer.
Völlig abgemolken gingen Chris und Stefan in die Knie.
Ihre Körper bebten nach dieser geilen Bearbeitung.
Das läutete auch das Ende dieses wirklich geilen Abends ein.
Dass es so geil werden würde hatte Caro und ich uns nie geträumt.
Aber für Chris und Stefan war es bestimmt eine der geilsten Erfahrungen, die sie je gemacht haben.

Ende


Story URL: http://xhamster.com/user/youboy/posts/6173.html