This is a print version of story Mein Urlaub allein (8) by 9nine from xHamster.com

Mein Urlaub allein (8)

...Und genau so passierte es auch. Jerry fing plötzlich fast an zu hecheln wie ein Hund und sein ganzer Körper versteifte sich .
Er machte ein Hohlkreuz und hob seinen Hintern an. Da ich immer noch aufgespießt auf seinem Sperma pumpenden Schwanz hockte hob er mich mit hoch. Wie in Trance zuckte er, sein Körper und sein bestes Stück in mir. Ich fühlte regelrecht die Menge an Sperma die er abfeuert...rauslaufen kann es sicher nicht. Dazu war ich zu eng und er zu groß. Die Überraschung über die große Ladung wurde allerdings von einer leichten Endtäuschung meinerseits überschattet Ich bin nicht gekommen.
Ich blickte Nina an und konnte in Ihren Augen Verwunderung erkennen.

Sie hat auch geglaubt das ein Kerl mit dem Schwanz eines großen Ponys länger können müsste.
Wie haben ihm mit unserer Show und dem Vorspiel aber auch schon einiges abgefordert.

Jerry öffnete die Augen "wow...Süße das war der Hammer", sein Penis zuckte immer noch in mir verlor aber langsam und stetig an Spannkraft.

"es tut mir leid das du nicht so viel davon hattest...aber ich war einfach zu geil...und..."

"...und das sind wir jetzt leider immer noch" brach es aus Nina raus

Sie reichte mir ihre Hand. "Jana kommst du bitte?" Jerry war fast erschrocken als Nina mich zu sich und dann vom Bett runter zog.

Es machte ein schmatzendes Geräusch als Jerrys Schwanz aus mir heraus glitt. Und tatsächlich lief ein Großteil seiner mächtigen Ladung
in einem Rinnsal aus meiner Muschi an meinen Beinen herunter. Etwas tropfte auf seinen Sack, auf sein Bein und natürlich aufs Laken.

"Hey, was macht ihr? Ihr könnt mich hier nicht so liegen lassen...ich kann bestimmt gleich wieder...!"

"das wollen wir auch hoffen, aber jetzt nehmen wir uns erst einmal ein wenig Zeit für uns, oder Jana?"

Sie zog mich zu sich, nah heran, und nahm mich in ihren Arm. Ninas Hände glitten über meinen Rücken zu meinem Po und fingen an ihn zu kneten.
Leise flüsterte sie mir ins Ohr " wir wollen auf jeden Fall eine zweite und eine dritte Runde.
Ich will das du heute alle Jungfräulichkeiten verlierst. Auch hier sollst du einen dicken, schwarzen Schwanz spüren".

Mit ihren letztes Worten glitt einer ihrer Finger zwischen meine Pobacken und blieb auf dem Poloch leicht massierend liegen.
Diese zärtliche Berührung lies mich trotz allem was ich heute erlebt habe erzittern und ein schickte ein wohliges Gefühl durch
meinen Körper.

"ich weiß nicht ob ich das schaffe...der ist echt groß..."

"ich habe es gesehen...und umso mehr Spaß macht es doch" ich merkte wie sie an meinem Ohr zu grinsen anfing.

Nina entließ mich aus ihrer Umarmung und schob mich Richtung Bad " lauf nicht weg schwarzer Mann, wir brauchen dich noch"

Wir gingen ins Bad und Nina schloss die Tür hinter uns.

"Hey süße" fing sie an..."sei jetzt bitte nicht enttäuscht das er soo schnell abgespritzt hat. Er ist auch nur ein Mann. Außerdem war es eine ziemliche Reizüberflutung für ihn. Pissen, rimmen, blasen...er konnte lecken und ficken. Alles mit zwei geilen Frauen. Was will man da verlangen?"

Ich kam mir etwas komisch vor. Im Bad mit einer anderen Frau die auch nackt ist, ich voller Sperma und meinem eigenen Lustsaft
Und wir unterhalten uns über einen schwarzen Mann mit einem riesen Pimmel und seinem vorzeitigen Abgang. Schon kurios.

"na ja bei mir hätte nicht mehr viel gefehlt und ich wäre auch gekommen...ist halt schade.

"Was hällst du davon wenn mir beide dich erstmal etwas sauber machen und dann einen weiteren Versuch starten? Guck mal hier" sie hielt eine Flasche Sekt hoch..."echter Sekt"


Wir tranken den Sekt fast komplett aus. Jede jeweils ein paar Schlucke aus der Flasche. Nebenbei hat Nina mich sanft abgeduscht und zwischen den Beinen gewaschen. Mit der Zeit ist eine Menge Sperma nachgekommen, er hatte aber auch wirklich dicke Eier.

Es klopfte an der Badezimmertür "hey was macht ihr da so lange?"

Nina schaute mich an "oh Black Beauty ist wieder willig". Sie ging zur Tür öffnete und zog Jerry ungefragt ins Bad...


Story URL: http://xhamster.com/user/9nine/posts/167303.html