This is a print version of story Meine anal entjungferung.... by Sandrolles from xHamster.com

Meine anal entjungferung....

Hallo mein Name ist Frank ich bin nun 42 Jahre alt und möchte von meinen ersten erfahrungen mit Männern berichten.

Ich war damals 18 Jahre alt völlig unerfahren ,aber geil auf meinen ersten Sex mit einem Mann.
Ich laß in einer Tageszeitung in der Kontaktanzeigenseite : Er mitte 50 ,sucht Kontakt zu jungen Mann......melde dich unter 04141.....

Ich weiß nicht warum,aber diese Anzeige erregte mich irgendwie ,und ich rief die Telefonnummer an.Ich war sehr nervös.Eine nette ruhige Männerstimme meldete sich , und obwohl mein inneres mir sagte mach es nicht,verabredete ich mich am nächste Nachmittag mit diesem Fremden Mann in dessen Wohnung.

Als ich am nächsten Tag vor der Tür stand und klingelte hoffte ich das sich die Tür nicht öffnen würde,aber kaum zu ende gedacht ,ging sie auf und ein Mann in Morgenmantel stand mir entgegen und bat mich reinzukommen.

Schön das du gekommen bist sagte er und gab mir einen leichten kuß,während seine Hand an meinen Arsch faßte.
Ich glaube er merkte sofort an meiner Reaktion ,das ich noch keine Erfahrung hatte.
Er forderte mich auf ihm zu folgen und wir gingen in einem Raum der recht dunkel war.In der mitte stand ein großes Bett.Mein Herz pochte , da ich nicht wußte was mich erwartet,denn eigentlich fand ich es auch recht riskant zu einem wildfremden Mann in die Wohnung zu gehen und nicht zu wißen was das vielleicht für ein perverser war .

Na mein süßer nun zieh dich doch bitte aus , wir wollen es uns doch gemütlich machen.....ich sah wie er sich den Morgenmantel auszog und wie er sich seinen steifen Schwanz wixte.
Ohne irgendein Wort folgte ich seiner Anweisung,und auch mein Schwanz stand wie eine eins.
Komm leg dich auf das Bett,du brauchst keine Angst zu haben ,ich mache nichts,was du auch nicht willst.
Er fing an mich zu streicheln und es machte micht schon geil ,aber ich hatte nicht den Mut es zu zeigen.
So jetzt dreh dich auf den Bauch ,ich möchte deinen geilen Körper mit Baby-Öl einmassieren.
Er holte das Öl was auf der Heizung stand und angenehm warm war und ließ es von Kopf bis hin zu den Waden laufen..
Dann fing er an mich damit zu massieren ,aber seine Hand fixierte sich zunehmend immer mehr auf meinen Arsch und meine engen Fotze.Er ließ seine Finger immer öffter durch meine Spalte gleiten und sein stöhnen wurde immer heftiger.
Ich mache nichts was du nicht willst sagte er immer wieder,und stieß plötzlich einen Finger in meine Arschfotze.
Ich lag wie versteinert da und ließ es über mich ergehen,denn es war nicht nur aufregend sondern auch geil,was ich mir aber nicht anmerken ließ.

Ich glaube es machte ihn richtig geil so einen unerfahrenden jungen Mann in seiner Gewalt zu haben.
Aufeimal hörte er auf mich zu streicheln und ich merkte sein ganzes Gewicht auf meinem Körper.Er lag auf mir und rieb seinen Schwanz an meinen Pobacken.
Er packte meine Arme so das ich mich unter seinem Gewicht nicht dagegen wehren konnte was nun passierte.
Er suchte mit seinem harten Ständer meine Spalte und ich ahnte es schon ,eher ich nein sagen konnte glitt sein Kolben langsam in mein Loch.
Bitte nicht ohne Gummi flehte ich ,aber sein keuchenund stöhnen ignorierten mein bitten.
Nicht ohne Gummi ,bitte nicht.Aber er stöhnte nur : " Keine angst ich spritze nicht in deine Fotze ,ich passe auf "
Seine stöße wurden immer schneller und heftiger,es brannte in meinem Loch .
Plötzlich hörte sein Schwanz auf zu ficken und ich merkte ,das zucken in seinem Kolben. Nein nicht reinspritzen flehte ich .
Ganz schnell merkte ich wie er sein Schwanz aus mir zog und sein Saft mir in einem hohen Bogen auf den Rücken spritzte.

So mein geiler ich wünschte mir ,das du mich öffter mal besuchst,dann können wir auch mal andere Sachen ausprobieren,aber jetzt gehe ersteimal unter die Dusche .......

Dieses ist eine wahre Geschichte . Ob ich nochmal zu ihm gefahren bin ,erfahrt ihr vielleicht in einer anderen wahren Geschichte von mir.......


Story URL: http://xhamster.com/user/Sandrolles/posts/161147.html