This is a print version of story Die erste Dienstreise meiner Frau Teil1 Die Vorber by ps82 from xHamster.com

Die erste Dienstreise meiner Frau Teil1 Die Vorber

Meine Süße war damals 31 Jahre alt und noch in der Probezeit als ihr Chef sie zu sich rief und Sie fragte, ob sie nächste Woche für 6 tage mit auf eine wichtige Messe fahren könnte. Ein Kollege war krank geworden und auch sonst war keiner weiter da, der als Ersatz mitfahre konnte. Sandra fragte wer mitfahren würde, da sie ja noch nie bei einer Messe war und es ja auch nicht versauen wollte da diese Messe für die Firma sehr wichtig war! Der Chef sah Sie an und sagte, es sind alles Kollegen aus Ihrer Abteilung Frank, Wolfgang, Jens und Richard der das Team leitet.
Ach du Scheiße dachte Sandra, alles unsympatische Typen die Sie überhaupt nicht leiden konnte, aber was solls Sie mußte ja nur tags über den Messestand betreuen und das wars, außerdem war es eine Chance für Sie, dachte Sie da Sie ja auch noch in der Probezeit war und so einige neue Erfahrungen sammeln konnte!
Mit Ihrem Chef vereinbarte Sie, das Sie morgen Bescheid sagt, da Sie das erst noch mit mir besprechen möchte!
Zuhause haben wir das in Ruhe besprochen, und ich fand die Vorstellung meine etwas verklemmte Süße mit 4 Typen auf der Messe einfach extrem geil!
Dann später im Bett mußte ich immer wieder an Ihre Dienstreise mit den 4 Typen denken und nach einiger Überredungskunst durfte ich sie dann sogar noch schön durchficken, erst hat Sie sich wie immer geziert, bin so müde und muß morgen doch so früh raus, aber ich habe einfach nicht locker gelassen und irgendwann hab ich meinen harten Schwanz einfach in Ihre enge Fotze gesteckt und Ihre herrlich festen 75C Titten schön durchgeknetet. Zuerst habe ich sie schön in der Missionarsstellung rangenommen und dabei in Ihr wirklich süßes Gesicht mit den schönen blaue Augen geschaut, dann wollte Sie erstaunlicher Weise auf mich drauf und hat mich schön geritten. Da kann ich immer so schön Ihren geilen Arsch kneten und die großen festen Brüste mit beiden Händen verwöhnen und an Ihren Nippeln spielen. Nach einiger Zeit kommt Sie dann richtig in Fahrt und reitet auf meinem dicken harten Schwanz wie wild, wirft Ihren Kopf hin und her und ich ziehe an Ihren mittellangen blonden Haaren und Sie saugt an meinen Fingern. Kurz darauf merke ich wie Sie kommt und ich spritze Ihr meine ganze Ladung in Ihre inzwischen klatschnasse Fotze und das war ziemlich viel, da wir eine ganze Zeit nicht mehr gefickt hatten! Während des fickens hatte ich das Licht am Bett angemacht, das mag meine Süße auch nicht so sehr, sie vögelt lieber im Dunklen, ich will aber Ihren tollen Körper beim ficken bewundern! So konnte ich jetzt meinen Saft aus Ihrer frisch durchgefickten Fotze laufen sehen, herrlich der Anblick, habe Ihre Spalte gleich noch schön saubergeleckt und dabei 2 Finger in Sie reingesteckt dabei griff Sie plötzich an meinen schlaffen Schwanz und wichste ihn ein wenig das gefiel dem natürlich und er wurde gleich wieder schön fest,ich leckte Sie schön langsam weiter und Sie wichste immer schneller meinen Harten und ich dachte ok. heute gibt es sogar eine 2. Runde und sagte Ihr, komm setz dich nochmal drauf, aber weit gefehlt Sie wollte nicht nochmal und sagte nur Sie sei jetzt zu müde zum weitervögeln... drehte sich rum und schlief einfach ein, klar ich hatte Sie ja auch gerade nochmal zum Orgasmus geleckt! Ich lag mit meinem Steifen Schwanz nun da, machte das Licht aus und wichste meinen Schwanz nun selbst weiter und stellte mir dabei vor, wie Sie von 2 Kollegen auf der Messe richtig schön durchgefickt wurde! Mir kam es augeblicklich und zwar so hammergeil die 2.Ladung klatsche auf das Parkett in unserem Schlafzimmer und ich war glücklich... Ich stand dann nochmal auf machte das Parkett sauber und schlüpfte wieder ins Bett zu meiner Süßen, Sie meinte nur schlaftrunken wo ich denn noch rummrenne und ich soll endlich Ruhe geben! Ich kuschelte mich von hinten an Sie, griff mir eine Ihrer herrlichen Titten von hinten, Sie protestierte leicht das war mir aber egal und schlief dann auch bald ziemlich glücklich ein...

das war meine erste Story, wenn Ihr möchtet gibt es eine Fortsetzung...
also schreib ob es Euch gefällt


Story URL: http://xhamster.com/user/ps82/posts/160685.html