This is a print version of story Meine Nachbarin Rosi Teil4 by Stephan65 from xHamster.com

Meine Nachbarin Rosi Teil4

Meine Nachbarin Rosi(als Krankenschwester) Teil 4
Die Träume mit meiner Nachbarin gehen weiter!!

Mir ging es nicht gut!!!
War krank,....irgendwie machte sich eine "Erkältung" bei mir bemerkbar.
Ich fuhr zum Arzt,lies mich für ein paar Tage krankschreiben.Als ich vom Arzt kam,traf ich Rosi,...Sie erkundigte sich,wie es mir geht!ich erzählte Ihr kurz,das ich krankgeschrieben bin,usw.

Sie bot an,mich etwas zu pflegen,...Tee kochen,...Tabletten bringen.
Da meine Frau ja zur Arbeit war,nahm ich Ihr Angebot an.
Ich schloss meine Haustür auf,wollte Sie herein bitten.Sie sagte,sie kommt gleich nach,sie müßte nur noch was von zu hause holen!!!
Ok,dachte ich,...ich gab Ihr den Schlüssel,und meinte,du brauchst dann nicht zu klingeln,...komm einfach rein.

Sie ging nach hause,......ich schleppte mich in mein Wohnzimmer.
Es verging ca.15Minuten,bis ich die Haustür hörte.Rosi kam endlich,...ich rief ihr zu,das ich im Wohnzimmer bin.
Rosi betrat mein Wohnzimmer,Sie hatte einen langen Mantel an.
Sie zog diesen Mantel aus,und mir verschlug es die Sprache.
Sie hatte sich als "Krankenschwester" angezogen!SAH SIE GEIL AUS,......Was für eine geile Alte krankenschwester!!!!!
Sie sagte,so,jetzt werd ich dich mal versorgen.

Sie beugte sich zu mir runter,gab mir einen kuss auf meine Stirn.Hast du Fieber,fragte Sie mich!?!?Ich antwortete,weiß nicht.Ok,...stammelte Sie,dann werde ich mal Fieber messen!!!

Zieh dich aus,befahl sie mir.Aber, sagte ich,du kannst mir doch das Thermometer in den Mund stecken,wozu soll ich mich ausziehen???
Wir machen es richtig,wo man am besten und vorallem die richtige Temperatur messen kann!Im Hintern!!!
Sie grinste mich an,...holte das Thermometer,und ich zog mich aus.Beim ausziehen bemerkte,da Ihr kittel halb offen war,das Sie nur Strapse und so einen geilen "Hebe BH"trug.Ich wollte mit meiner Hand unter ihren kittel greifen,aber sie meinte,leg dich hin,auf den Rücken,und winkel deine beine an!
Da lag ich nun.nackt vor Ihr,mit angezogenen Beinen.
Sie setzte sich zu mir,.rieb etwas Vaseline an mein Arsch...setzte das Thermometer an meine Rostte,und steckte es hinein.Ein geiles Gefühl durchfuhr meinen Schwanz,er zuckte,und schwoll etwas an.
Sie nahm ihre Hand,und streichelte meinen Schwanz.Na,sagte sie,so krank kannste gar nicht sein,wenn dein bestes Stück so am wachsen ist!!!!!!!!
Das Thermometer machte sich durch das akustische Signal bemerkbar,....sie zog es heraus,und meinte nur,..alles Ok,..kein Fieber!!!!
Bevor ich was sagen konnte,nahm Sie ihre Hand,und steckte mir einen Finger in mein Loch.Der Finger war sofort verschwunden.Dank der Vaseline!!!
Jetzt werde ich nochmal persönlich Fieber messen.
Sie bewegte den Finger immer wieder,rein und raus,....das Loch dehnte sich,sie nahm den zweiten Finger dazu,...war das geil,....ihre weichen finger zu spüren!!!Mit der anderen Hand wichste sie meinen schwanz.....ich drohte zu platzen,...Als sie merkte,das ich kurz davor war,zu spritzen,lies sie von mir ab.
Mein Schwanz zuckte,...aber es kam nur ein kleiner "Lusttropfen" heraus.den sie ganz zärtlich mit Ihre Zunge abwischte.

Sie öffnete Ihren kittel,....zog ihn ganz aus,....und stellte sich breitbeinig vor mich hin.ich war wie von Sinnen,....Sie meinte bleib liegen,..du bist krank,...ich werde mich auf dich setzten.

Sie setzte sich zu meiner Freude mit ihrer Möse auf mein Gesicht,....sie lies sich nach vorne fallen,und nahm meinen Schwanz in ihren geilen Mund,und fing an zu blasen.Ich machte meine Augen auf,....sah Ihren geilen Arsch.
Ich steckte ihr meine Zunge in ihre Möse,...sie war so feucht,....mit meinen fingern nahm ich etwas Mösensaft ,und rieb ihr damit um ihre Rosette.Jetzt steckte ich ihr meinen Finger in Ihr Loch,Immer und immer schneller trieb ich meinen Finger in Ihr Arschloch.
Sie bettelte,....steck mir noch nen zweiten Finger rein,..bitte.
Ich nahm nun beide finger,steckte sie vorsichtig rein,und mit meinen Daumen rieb ich Ihren Kitzler!!!!Was ein geiler Anblick,...
Sie wichste und blies meinen schwanz,.immer heftiger wichste Sie ihn
Ich konnte nicht mehr,..ich schrie auf,..ich komme!!

Ich spritzte Ihr in den Mund,...sie saugte das meiste davon auf.meine Finger glitten aus Ihrem Arschloch,.....ich lag da fix und fertig.
Rosi sagte nichts.Sie stand auf,drehte sich zu mir,....sie wollte mich küssen,.....da bemerkte ich,das Sie das Sperma immer noch im Mund hatte.
Sie machte den Mund auf,und lies mein Sperma auf mein Gesicht tropfen,.....Ich war mal wieder sprachlos.der Saft lief mir übers Gesicht,an der Nase vorbei,zu meinem mund.......
Sie grinste,und meinte so geil ist es,wenn man Sperma im Gesicht hat.

Ich wollte mir das Sperma wegwischen.Sie sagte nein,....komm mit in dein Bad.ich mach es dort weg.
Sie folgte mir ins Bad,....ich wollte gerade den Wasserhahn vom Waschbecken aufdrehen,als sie meinte,...leg dich in die Wanne,!!!
Ich legte mich in die Wanne.Sie sagte,.........weißt du noch,beim letztn mal,wo ich aus "versehen" dich mit Natursekt angespritzt habe!ich sagte ja,....da fiel es mir wieder ein.
Weißt du,...vorhin,auf dem Sofa,..hätte ich dich schon anpinkeln können,aber wir können ja auf dem Sofa keinen Spuren hinter lassen.
Und jetzt bin ich so geil,und werde dich anpinkeln.Während sie das sagte stieg sie in die Wanne stellte sich breitbeinig über mich,.....begann Ihre muschi zu massieren.Sie sagte,...guck mich an,..guck in meine Muschi,bis der Saft kommt.
Und dann kam der "SEKT"!!! Sie pinkelte mich voll.Sie hate so einen geilen warmen Strahl,...
Sie zielte auf mein Gescht,...ich machte die Augen zu,....den Mund auf,und lies es geschehen......sie pisste mein von Sperma schmutziges Gesicht sauber!!!
Der saft lief mir aus meinem Mund,...meine Zunge leckte über meine Lippen,..und sie hörte nicht auf,....immer wieder kam ein Strahl,...mmmmmmmh...einfach nur geil!!!!

Als ich merkte wie sie fertig war,öffnete ich meine Augen wieder,....sah auf ihre Muschi,.....so nach und nach kam noch mal ein tropfen ,...ich zog mich an ihr hoch,und leckte die letzten tropfen von ihrer Muschi ab,....leckte sie trocken!!!!!
Sie stieg aus der Wanne,..machte den Wasserhahn auf,.....und meinte,...nimm jetzt erstmal ein "Erholungsbad"!!!Sie zog ihren Kittel an,....und fragte mich,wie lange ich krank geschrieben bin.
Ich sagte Ihr drei tage.Ok,..dann komm ich morgen oder übermorgen vorbei,und mache einen kranken besuch.
Sie grinste mich an,.....fragte mich,..ob es mir gefallen hat,und ob ich mit der Behandlung zu frieden gewesen sei???

Ich sagte ja,..sehr sogar,....und würde mich freuen,wenn wir es wieder holen könnten,,diese behandlung!

Na klar meinte Sie,..und dann hab ich aber noch ne Überraschung dabei,wenn ich dich besuchen komme!!!

Sie verabschiedete sich noch mit einem extra langen zärtlichen Zungen kuss von mir,.....und flüsterte mir zu,...mmmmmh..lecker...mein Natursekt von deinen Lippen zu küssen!!!

Ich sagte noch,ich könnte es kaum erwarten,das sie morgen oder übermorgen vorbei kommt.
Ich ruf dich an,sagte sie,und ging.

Ich war mal wieder richtig "Platt".aber auch zufrieden.
Was für eine geile "krankenschwester Rosi"!! ;-))


Wenn doch diese Träume mal in Erfüllung gehen würden!!!!
Fortsetzung folgt,...wenn ihr wollt.
schreibt es mir.
;-))

LGG,....Stephan




Story URL: http://xhamster.com/user/Stephan65/posts/153210.html