This is a print version of story Marc und die XXL Latte by MasterOfWishes from xHamster.com

Marc und die XXL Latte

Es ist schon einige Jahre her, da chattete ich immer mal wieder im AOL Chat, damals (vielleicht auch Heute noch?!?) gab es dort einige Räume in denen Bi Männer Kontakte suchten. An einem Nachmittag lernte ich ”Schlumpf01” kennen, den richtigen Namen weiß ich garnicht mehr, da diese Story jetzt sicher 8-9 Jahre her ist. Wir redeten etwas über unsere Vorlieben und Schlumpf01 fragte ob ich Filme oder Bilder zum wichsen da habe, klar, alles kein Problem, auf meinen Pc waren einige Bilder meiner damaligen Freundin und auch einige Pornos, ich fragte noch ob es für ihn ok ist wenn ich hohe Schuhe dabei trage, ja das würde ihn geil machen erwiderte er. Mein Gegenüber war um die 45 Jahre alt, mollig und kam aus der Nähe von Bonn, so verabredeten wir uns 30 Minuten später bei mir in der Wohnung.

Ich war nervös, hatte zu dem Zeitpunkt vielleicht 2-3 Schwänze gewichst und geblasen, ich ging erstmal mit den Hunden spazieren, um zu rauchen und um mal zu schauen wer da ankam. Als ich aus dem naheliegenden Waldstück wiederkam sah ich schon das Jemand vor meiner Haustür stand, das musste Schlumpf01 sein, zwar mollig aber auch ziemlich groß gewachsen, ich schätze 195cm. Ich ging zur Tür und fragte ob er es aus dem AOL Chat ist, ja, hi, wir wollten uns ja treffen und ich bat den Fremden herein.

Wir redeten ein wenig über alles mögliche und ich fragte ob es ihn wirklich geil macht wenn ich mir hohe Sandaletten anziehe, sein Blick verriet mir schon die Antwort, ”Ja mach mal, würde ich gerne sehen, ich ziehe mich derweil schon mal aus” sagte er. Ich ging kurz ins Schlafzimmer, zog mich aus und zog mir weiße hohe Plateau Sandaletten an, wie auf den Bildern zu dieser Story, nur ohne Halterlos und ging wieder ins Wohnzimmer wo Schlumpf01 komplett nackt auf mich wartete und seinen Schwanz wichste. Was ein Anblick, der Kerl war nicht nur hoch gewachsen, nein auch sein Schwanz war riesig, ich muss schätzen aber ich denke 22-24cm und wesentlich dicker als mein eigener Schwanz, ich denke so 7cm dick muss er gewesen sein, mein Schwanz wurde sofort hart. Er fragte direkt ”Macht dich mein Schwanz an?”, ”Und wie!” erwiederte ich, ”Komm zeig mir mal ein paar Bilder und wichs mich dabei wenn Du magst” damals hatte ich noch einen Schreibtisch mit Pc im Wohnzimmer stehen, ich suchte ein paar Bilder meiner damaligen Freundin raus und lies diese als Slideshow auf dem Bildschirm laufen, Ihn machte es an, sein Schwanz stand senkrecht und war steinhart, ”Echt geil deine Frau” sagte Schlumpf01 und fügte hinzu ”komm wichs mir den Schwanz!”.

Ich nahm seinen riesen Schwanz in die Hand und fing an das geile Teil zu wichsen, der Fremde stöhnte auf, es gefiel ihm, er schaute weiter auf den Bildschirm und genoß meine Wichserei an seinem Schwanz. Dieser geile Pimmel machte mich extrem an, mit der einen Hand wichste ich den Hengstschwanz, mit der anderen Hand befriedigte ich mich selber, ich saß auf meinem Bürostuhl, Schlumpf01 stand neben mir, ich wichste schneller, ließ von meinem Schwanz ab und fing an mit der freien Hand seine Eier zu massieren, ”Geil machst Du das, super” kam von ihm. Ich hielt es nicht mehr aus, ich musste diesen Schwanz probieren und zog den Fremden näher zu mir, beugte mich nach vorne und nahm den mächtigen Schwanz ca. halb in den Mund, ich wichste mit der Hand weiter, lutschte, saugte und leckte über den riesen Schwanz, sowas geiles hatte ich noch nicht erlebt. Schlumpf01 merkte das mir sein Schwanz schmeckte und fing an mich in den Mund zu ficken, immer tiefer in mein Maul, irgendwann verschwand der Prügel fast ganz in meinem Mund, ich gab mir alle Mühe den fremden Schwanz so tief wie möglich in meine Maulvotze zu bekommen und es klappte, sein Schwanz ging bis zum Anschlag in mein Maul. Zum wichsen des riesen Dings kam ich kaum noch, ich massierte seine Eier und wieder meinen eigenen Schwanz und lies mich immer härter ins Maul ficken, ich hörte sein stöhnen, immer lauter, immer schneller wurden die Stöße in mein Maul, irgendwann trat Schlumpf01 einen Schritt zurück, zog sein mächtiges Teil aus meinem Mund und schrie fast ”Ich komme gleich, wohin willst Du mein Sperma?” Ich erwiederte sofort, ”Komm spritz mir die ganze Sahne ins Gesicht!”. Es dauerte keine Minute, ich wichste mich selber wie wild, der Fremde wurde laut und ich sah seinen fetten Schwanz zucken, rückte was näher und schon kam eine Flut von Sperma herangeschossen, eine echt mächtige Ladung Sperma ergoß sich in meinem Gesicht, sicher 5-6 mal zuckte der Schwanz und spritzte alles direkt in mein Gesicht, was ein geiles Gefühl. Das fremde Sperma lief mir das Gesicht runter, über meinen Oberkörper und ich war kurz davor selber ab zu spritzen ”Komm, spritz mir deinen Saft direkt auf den Schwanz” sagte Schlumpf01, ich stand auf und spritze auch sofort ab, alles auf und direkt neben den immer noch steifen Riesenpimmel, der sofort voller Sperma war, er wichste seinen Schwanz dabei weiter und verieb auch mein Sperma auf seinem Körper. Sau geil, so gut war ich lange nicht mehr gekommen.

Wir rauchten danach noch eine und verabredeten uns für die Woche darauf, das ganze zu wiederholen, wir haben uns danach noch 3 mal getroffen und leider aus den Augen verloren.

Also Schlumpf01, falls Du das hier liest, meld dich bei mir, ich hab immer noch Lust auf deinen geilen Prügel! ;-)


Story URL: http://xhamster.com/user/MasterOfWishes/posts/151608.html