This is a print version of story Geiler Fick mit Fremden by bigiiiii from xHamster.com

Geiler Fick mit Fremden

Dieses Jahr im Urlaub nahmen sich mein Freund und ich ein Appartment am Meer im schönen Spanien. Wir lagen am Strand, am Pool, Sonnten uns, tranken Cocktails. Nach einigen Tagen der Erholung und Abstreifung des Alltags, wurde mir langweilig, also gingen wir in eine der vielen Strandbars. Ich trank Cocktails, mein Mann Bier und ich wurde ein bischen geil. Ich sah so um die Bar und sah einen gutaussehenden großen etwas stärker gebauten Mann. Da wir ja auch in Swingerclubs gehen, sagte ich zu meinem Freund, dass ich Lust auf einen Dreier hätte. Mein Freund verhielt sich eher zurückhaltend, also ergriff ich die Initiative und fand mit dem Mann ein Gesprächsthema. Ich erfuhr, dass er Halb Engländer und Halb Algerier war. Nach einer kurzen Unterhaltung ging ich zurück zu meinem Freund, der schon ein wenig unruhig war. Wir diskutierten über einen Dreier, er war nicht so begeistert, dawir im Ausland waren und Bedenken hatte.

Nach einer Stunde verließen wir die Bar undschlenderten zurück in unser Appartement. Ich legte mich ins Bett konnte aber nicht schlafen. Mein Freund schlief schnell ein und so packtees mich, zog mir einen Bikini an und ging wieder zurück zur Bar.

Ich tat so als ob ich einen Schlüssel vergessen hatte und setzte mich dann noch mal an die Bar zu den Englisch Algerier. Ich erzählte die Geschichte über den vergessenen Schlüssel und er lud mich auf ein Getränk ein. Nach zwei drei Cocktails schlug ich ihm vor schwimmen zu gehen. Er sagte zu mir, dass er keine Badehose hat. Ich zu ihm flüsternd... die brauchst du nicht, wir können ja nackt schwimmen.

Er zahlte und wir gingen am Strand im Dunkeln. Der Mond scheinte vom Meer auf uns und so war die Nacht nicht so dunkel.

Ich zog mich als ersters aus und merkte wie er mich ansah, rannte aber schnell ins Wasser und beobachtete wie er sich auszog. Als er seine Boxer Shorts auszog, sah ich im Monschein die Konturen seines Schwanzes. Im nicht erregierten Zustand ein dicker schöner Schwanz (Jackpot schoß mir durch den Kopf)

Er schwimmte zu mir und umkreiste mich wie ein Hai. Dann kam er hinter mich und küßte mich in den Nacken. Auf meinem Po spürte ich wie seinen Schwanz an mir rieb und ich griff nach hinten und packte ihn. Er war sofort hart und ich spielte mich mit seinem Schwanz und er mit meinen Brüsten und meiner Fotze.

Ich frehte mich um zu ihm küsste ihm und fragte ihm ob sein Zimmer in der Nähe ist. ( Sex im Wasser ist sowieso nicht meins und ohne Kondom gehts auch nicht).

Wir zogen uns schnell an und liefen voller Geilheit in sein Zimmer. Dort angekommen, warf ich mich sofort nackt ins Bett spreitzte meine Beine und sagte fick mich.

Er zog sich ein Kondom drüber und steckte seinen dicken Schwanz in meine Muschi. Ich spürte jede Bewegung und genoss den Sex sehr. Ich liebe dicke Schwänze und so oft komm ich leider nicht in den Genuß. Ich hatte einen sehr gilen Orgasmus und alser dann in mir kommte, hatte ich zeitgleich einen kleinen Orgasmus.

Als wir fertig waren duschte ich mich zog mir meine Badesachen and und ging wieder zurück zu meinem Freund der tief und fest schlummerte. Ich schlief sofort ein kuschelte mich an meinen Freund und träumte von den geilen Sex. Dabei streichlte ich mich und kam wieder. Mein Freund wachte von meinem Stöhnen auf und ich hatte Sex mit ihm. Er fickte mich bis er gekommen ist und leckte mich dann, sodass ich auch wieder gekommen bin. Auch ein geiler Orgasmus, aber kein Vergleich zu einem richtigen vaginalen Fick Orgasmus. Nicht so intensiv und schmutzig.

In den drei Wochen Urlaub fickte ich noch vier mal mit dem Englisch Algerier. Einmal nach dem Frühstück. Einmal war es Nachmittag und zwei Mal mitten in der Nacht.


Story URL: http://xhamster.com/user/bigiiiii/posts/143336.html