Rückreise Verkehr

ch war auf der Rückreise von einer Dienstreise Hause und hatte am Morgen meine Mail auf einer Dating-Seite kurz gelesen. Da viel mir eine Date-Anzeige einer Frau aus Stuttgart auf: "Outdoor-Lust befriedigen" (möchte gerne ein Paar oder einige Männer treffen um die Outdoor Session zu starten. Wer hat Lust mitzumachen?)
Ich habe mal ganz frech zurück geschrieben das ich am Abend in Höhe von Stuttgart bin; Zeit und Lust sind vorhanden!. Kurz darauf kam die Mail das Sie gerne Bilder von mir und meinem Schwanz haben möchte. Naja..dachte ich mir... habe mir die Hose heruntergezogen und den Schwanz hart gewichst (Gestern Morgen in der Dusche frisch rasiert) und mit dem Handy ein Foto gemacht. Mit der Antwort meiner Telefon habe ich Ihr dann dieses per Mail geschickt. Und siehe da.. am Mittag kam die Antwort:
Hallo Outdoorfreund; Wir treffen uns um 19.15 Uhr an der Autobahn Raststätte; Setze mich in den separaten Bereich neben dem Eingang. Dort werde ich mich präsentieren und bei gefallen fahren wir zu einem Platz. Nur ich oder mein Begleiter bestimmt ob was und wann passiert. Freue mich auf einen geilen Abend Die Outdoor-Lady

War das alles wahr? Um 19:15 Uhr wusste ich das es wahr ist.. Da ich schon etwas früher an dem Treffpunkt war; konnte ich sehen wie Sie mit Ihrem Begleiter ankam. Es musste SIE sein. Ich kannte zwar nicht Ihr Gesicht.. aber es konnte nur sie sein. Sie steig aus und ging in den Rasthof; er blieb im Auto sitzen. Ich beschloss nun auch hineinzugehen und erst mal kurz auf die Toilette zu gehen; danach kaufte ich mir eine Cola und steuerte den besagten Bereich an. Sie saß mit den Rücken zu mir; vor Ihr am Tisch saß ein Kerl und neben Ihr. Als ich um die Ecke kam zuckten alle 3 kurz zusammen; die Kerl versuchten schnell ihre Schwänze zu verstecken und die begrüsste alle. Etwas verunsichert aber doch erfreut grinste sie mich an. "Kannst gleich mitmachen" war die Aussage.. während sie schon den Schwanz des Kerl zu Ihrer rechten Seite wichste. Mit lüsternden Augen beobachtete sie wie der Kerl vor Ihr sich den Schwanz streichelte.
Sie ging kurz in die Hocke und nahm dem Schwanz in den Mund und blies dieses. Ich öffnete meine Hose und wichste auch meinen Schwanz grösser. Dann kam Ihr Begleiter und stellte ich eine 0,3 ltr Wasserflasche hin und setzte sich 3 Tische weiter und beobachtet das Geschehen. Sie nahm hastig einen Schluck Wasser. Ihr Leder-Kleid war vorne durch einen Reisverschluss leicht geschlossen. Sie öffnete den oberen Bereich und Ihr festen Brüste waren zu sehen und diese knetete ich gleich. Dann stand sie ganz auf... zu das Kleid etwas hoch und lies Ihren schwarzen Slip auf den Boden fallen. Nachdem sie sich wieder setze war mein Schwanz dran von Ihr verwöhnt zu werden. So ging es hin und her.. fummelen, blasen, abgreifen, wichsen... Dann stand sie auf.. ging zu Ihrem Begleiter und setzte sich so hin, das wir freien Ausblick auf Ihre Möse hatten. Sie unterhielt sich in leiser Stimme mit Ihm; nahm die nun leer getrunkene Flasche Wasser und fingerte sich mit dieser. Sie stöhnte leicht auf.. und wir drei konnten nicht anderes als unser Schwänze weiter zu bearbeiten. Nach einiger Zeit kam sie wieder rüber und nahm alle 3 Schwänze ausgiebig in den Mund. Eine sehr knisternde Situation.. diese sehr erregte Frau.. die 3 Männer mit Ihren harten Schwänzen.. und immer im Rücken der "normale" Publikumsverkehr der Raststätte... Dann sagte sie... ich will gefickt werden. Lasst uns gehen. Alle packten wieder ein und folgten dem Paar an Auto. Nur wenige Minuten zu fahren kamen wir in einem Waldstück zu einem etwas abgelegenen Grillplatz. Wir alle stiegen aus und sie entfernte im Gehen Ihr Lederleid. Somit hatte sie nur Ihre Schuhe und die Netzstrümpfe an... ein hammer geiler Anblick... Hinter der Grillhütte stellte sich sich mit Gesicht an die Wand breitbeinig auf. "Und wer will der erste sein?" fragte sie. Der Ihr vorhin zu Ihrer rechten saß; streifte sich das Kondom auf seinen harten Schwanz und drang in sie.. was sie mit einem lauten Stöhnen quitierte. Wir anderen beiden stellten uns mit dem Rücken an die Wand und sie hielt sich an unseren Schwänzen fest, wichste diese während er sie von hinten fickte. Immer wieder schon sie sich den einen oder anderen schwanz in den Mund.. wobei ich zugeben musste.. das mein Schwanz öfter in Ihren Mund verschwand. Dann wechselten die Herren und der 2. fing an sie zu ficken. Ihr Begleiter betrachtete uns drei; sitzen auf einer Holzbank und war sich auch seinen Schwanz am wichsen.
Während sie bei den harten Stössen stöhne leckte sie mir immer wieder die Eier und blies wunderbar. Der Dritte Kollege musste sich erst etwas erholen. Dann sollte ich dran sein... denn sie entzog sich dem Zweiten und drehte sich zu mir um.. auch ich packte meinen in das Kondom um und konnte sehr leicht in sie rutschen. Sie muss sehr feucht sein und es war eine Freude Sie zu ficken. Sie ging immer tiefer mit Ihrem Oberkörper so das sicherlich der Winkel noch geiler für Sie war .. denn sie wurde immer lauter.. sehr laut.. trotz Schwanz des 2. Kerls im Mund.. Ich konnte nicht mehr lange halten.. und kam ins Kondom...
81% (15/3)
 
Categories: Group SexTabooVoyeur
Posted by xexterx
3 years ago    Views: 1,544
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
Blind Date

immer geil !