wunschweib's Blog

Aufruf

Hat denn keiner weitere Filme oder Geschichten die dieses zum Inhalt hat?

http://xhamster.com/movies/1369775/pregnant_japanese_beauty_has_to_fuck_hobos.html

Mehrere Obdachlose die sich um eine Frau kümmern!!!!! Würde da gerne etwas dazu bekommen.
Posted by wunschweib 1 year ago  |  2

[Story] Brutaler Gangbang:

Brutaler Gangbang:
Es war im August und ich und ein paar Freunde hatten uns wie jedes Jahr in
der Hütte eines Arbeitskollegen zu einem Männerwochenende verabredet.
Meistens spielten wir Karten saßen zusammen tranken ein paar Bier und redeten
über die alten Zeiten.
Ich war gerade mit dem packen meines Autos fertig als meine Frau Anja, aus
dem Haus kam und sagte: "Ich werde diesesmal mitkommen ich habe keine Lust
das ganze Wochenende zu Hause zu sitzen, meine ganzen Freundinnen und
Bekannte sitzen eh im Urlaub".
Ich war erstaunt und nahm ihr gleich den Wind aus den segeln als ich im Sp... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  31

[Story] Britta, die Nymphomanin

Britta, die Nymphomanin


Der Sommer in diesem Jahr war sehr heiß. Aber noch heißer war Britta. Trotz ihrer knapp neunzehn Jahre hatte sie schon ein bewegtes Leben hinter sich. Eine richtige Nymphomanin war sie. Sie ging grundsätzlich keinem Schwanz aus dem Wege. Auch hatte sie keine Angst davor, es mit mehreren gleichzeitig zu treiben. Sie konnte die Schwänze nicht mehr zählen, die sie schon in ihrem süßen Blasmund oder zwischen ihren Schenkeln gehabt hatte. Schließlich hatte sie schon ziemlich früh angefangen.
Da war der um drei Jahre ältere Nachbarsjunge, den sie damals mit erst vierz... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  15

[Story] Ich ficke mit meinem Schwager und seinen Fussballf

Hallo ich heiße Andrea bin 27 Jahre alt und schreibe diese Geschichte weil es mein Schwager von mir verlangt. Er heißt Sascha ist 30 und wiegt ca. 100KG.
Nun aber erst etwas zu mir ich bin wie schon gesagt 27 Jahre alt. Ich arbeite in einer Bank in der Nähe von Köln. Ich bin seit länger Zeit mit meinem Freund, ich nenne ihn mal Peter, zusammen und sehr glücklich.
Wie alles begann...
Schon lange nervte es mich das mein Schwager mich bei jeder nur möglichen Gelegenheit anglotzte als wäre ich nur ein Lustobjekt, aber da muss wohl jeder Frau durch. Die ... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  11

[Story] Als Firmenschlampe abgerichtet Teil 2

Wir blieben eine Weile zu dritt auf unserer Lustwiese" liegen, dann holte Frank aus der Küche eine Flasche Sekt. Wir tranken einen Schluck und rauchten miteinander eine Zigarette, ruhten uns ein bisschen aus. Beide Männer machten mir ständig Komplimente, was ich doch für eine großartige Frau sei – nicht nur im Bett. Ich fühlte mich schon wie eine echte kleine Sexgöttin und nicht mehr wie eine Fickschlampe. Nach einer kleinen Erholungspause wollte ich wieder mehr und blies ihre beiden Schwänze wieder schön steif. Dann trieben wir es noch ... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  19

[Story] Als Firmenschlampe abgerichtet

Hallo,ich heiße Melanie und komme aus Hannover. Ich arbeite als Architektin bei einer großen Bank und mir macht die Arbeit in einem so netten und kollegialen Umfeld viel Spaß. Ich war meinem Mann in dem Jahr, seitdem wir verheiratet sind, immer absolut treu (naja fast, aber dazu später mehr), obwohl er nun wirklich nicht der Wahnsinn im Bett ist und es an Gelegenheiten zum Seitensprung nicht gefehlt hätte. Meine Freundinnen sagen immer, ich sei doch sehr attraktiv und solle doch mal etwas mehr aus mir herauskommen, naja...

Zu meinem Äußeren: Ich bin 1... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  40

[Story] Parkers Inn Teil 5

Teil 6
Mit einem anzüglichen Grinsen schickte Cater mich wieder ins Bügelzimmer. Ich konnte mir schon denken, daß er wieder einen Blowjob wollte und sann während ich die Kleidungsstücke unserer Gäste aufbügelte nach, wie ich aus dieser schlimmen Lage heraus kommen könnte. Ich mußte versuchen, an die Fotos zu kommen. Ich würde mich nur gegen Herausgabe der Fotos bereit erklären, ihn zu blasen, so nahm ich es mir vor.
Es dauerte tatsächlich nicht lange, bis die Tür aufging und Ben Cater, wie ich mit einem Seitenblick sah, in d... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  3

[Story] Parkers Inn Teil 6

Teil 9
Am Morgen versuchte ich auszuschlafen, wurde aber schon um 8:00 Uhr wach. In der Küche fand ich einen Zettel von Samuel mit der Bitte, den Arbeitern eine Brotzeit zu richten. Durchs Fenster konnte ich beobachten, wie Daniel, Carl und Mike, Knochensteine in der Einfahrt verlegten. Während ich duschte und den gestrigen Tag Revue passieren ließ, wurde mir klar, daß mich in der Vesperpause ein weiterer Fick erwarten würde. Ich geriet regelrecht in Panik und überlegte, wie ich verhindern könnte, wieder der Spielball dieser rücksichtslosen Männe... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  3

[Story] Parkers Inn Teil 2

Teil 2
Ich bin nachts ein paar Mal aufgewacht und habe überlegt, ob ich geträumt habe. Die wunden Nippel, der schmerzende Arsch und ein brennendes Fickloch bestätigten jedoch die Realität des gestrigen Tages. 3 Männer mit Riesenknüppeln hatten mich durchgezogen, wie ich es mir nicht mal in meinen perversesten Träumen vorgestellt hatte. Ich konnte es jetzt noch nicht glauben, daß ich gestern an einem Tag öfter gekommen war, als in meinem ganzen bisherigen Leben. Die Erinnerung an diese riesigen, geilen Schwänze jagte jetzt noch einen Schauer d... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  3

[Story] Parkers Inn Teil 3

Teil 3
Ich träumte, daß Rick Martens neben mir am Strand lag. Seine Hand strich über meinen Bauch, schob sich unter mein Bikinihöschen und streichelte mich an meinen Schamlippen. Ich schämte mich vor all den Leuten, aber soweit ich sehen konnte, sahen uns alle lächelnd und wohlwollend zu. Inzwischen waren die Finger in meiner Bikinihose nicht untätig geblieben. Rick fickte mich mit zwei Fingern, während sein Daumen meinen Kitzler massierte. Ich stöhnte auf und suchte mit einer Hand nach Ricks großem Schwanz. Ich umgriff seinen Schaft der fas... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  1

[Story] Parkers Inn Teil 4

Teil 4
Am Sonntag war ich mit meinem Mann Samuel in einer Kunstausstellung. Wegen der langen Fahrstrecke kamen wir erst sehr spät zurück. Während der Fahrt phantasierte ich wieder von einem Gangbang mit Rick und Ben. Ansonsten war der Sonntag ein erholsamer Tag für meine Löcher.
Da ich Spätschicht hatte, blieb ich am Montagmorgen liegen, als Samuel aufstand. Ich hörte die Haustüre gehen, konnte mich aber noch nicht zum Aufstehen entschließen. Kurz darauf wurde ich jedoch wach, weil mich eine Hand berührte. Ich schlug meine Augen auf und sah... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  2

[Story] Parkers Inn Teil 1

Parkers Inn
Teil 1
Ich bin 22 Jahre alt und seit 2 Jahren glücklich verheiratet. Samuel war der erste Mann in meinem Leben und ich kann sagen, daß ich noch nie mit einem anderen Verkehr hatte. Der einzige mit dem ich außer ihm intim wurde, war Ralph Martens, ein Junge aus meiner Parallelklasse. Ihm hätte ich wohl alles erlaubt. Kurz nach dem wir angefangen hatten uns an intimen Stellen zu berühren bekam er ein Sportstipendium und ging an eine andere Schule in einer anderen Stadt. Ich habe ihm lange nachgeweint.
Nach unserer Hochzeit sind wir von der Küste hi... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  8

Anregung für eine Fortsetzung

Um eine Fortsetzung für meine Geschichte „Mein Traum“ weiter zu schreiben, wäre es doch sehr nett von euch wenn ihr mir Anregungen schicken könnt. Würde mich darüber wirklich sehr freuen und nur keine Angst, fallt mit der Tür ins Haus, seit Pervers und lasst euren Gedanken und Wünschen freien Lauf..

Die erste Anregung wurde mir schon geschickt die ich sehr mag und sie als nächstes einfließen lasse. Es reichen auch Stichpunkte da ich ja weiß das nicht alle gerne schreiben.




zur Story:
ich könnte mir vorstellen, d... Continue»
Posted by wunschweib 4 years ago  |  1

[Story] Nicht von mir aber gut

Uschis Kneipenbesuch


Uschi war in die Nachbarstadt gefahren um ihre Freundin zu besuchen, sich ein bisschen mit ihr zu unterhalten und später noch einen draufzumachen und abzutanzen. Harald, ihr Verlobter, war an diesem Abend wieder mal unterwegs und würde auch erst am darauffolgenden Abend wieder heim kommen, und deswegen tigerte sie eben alleine los, denn zu Hause wäre ihr sonst die Decke auf den Kopf gefallen.

Leider war ihre Freundin ebenfalls nicht zu Hause gewesen, und ihre Stammdisko (mit der geilen Tekkno-Music, die sie so liebte) hatte heute - wegen irgend eine... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  8

User Hass88

hass88

du denkst du bist über alles erhaben ! nur weil es nicht nach deiner vorstellung geht aber das das eine sugestive ansicht ist und du nur möchte gern ansichten vertrittst merke ich das dein horizont nicht mal den tellerrand sieht ! und jetzt behalt deine kritischen ungalifizierten kommentare für dich du wiederst mich an !

9:13 pm, February 2 wunschweib

da ich merke das du überhaupt keinen blassen schimmer hast wie so etwas abläuft ist die antwort ja klar. schüttel deinen schwanz und träume davon weiter das du mal eine abbekommst

9:12 pm, Feb... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  5

User Notgeil

Es ist wirklich schade wie sich manche User sich hier verhalten. Nur weil ich das spielchen der Freunschaftsammeln nicht mitmache und ich es mir erlaube darauf hinzuweisen das ich ohne ein vorheriges persönliches Wort keinen in meine Liste aufnehme. So geschehen Heute vom User Notgeil. Gut über Nicknames sollte man nichts sagen , aber dieser sagt wohl alles.
Aber es gibt ja immer Männer die auf Ablehnung oder auf den Hinweis etwas Niveau walten zu lassen sehr asozial reagieren.


wunschweib
wenn du viele in deiner freundesliste brauchst um deinen kleinen pimmel auszugleich... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  5

Vorbereitung fürs treffen mit Sathur

Um es kurz zu machen sage ich nur das es passte. Viele Stunden im Internet und am Telefon hatten mich überzeugt einem kleinen Treffen zuzustimmen. Ich habe zwar schon viel gemacht aber Internetbekanntschaften, nun da habe ich immer die Finger von gelassen. Natürlich habe ich meine Sicherheit nicht außen vor gelassen und mich abgesichert für den Fall das doch etwas passieren sollte und dieser Schutz war mehr als wichtig und in meinem Fall auch 100 Prozent sicher.

Als Treffpunkt hatten wir einen Rastplatz ausgemacht und am nächsten Tag hatte er mir auch über sei... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  11

[Story] Ein Traum Teil 2

Er hatte auf einem Stuhl am Tisch gesessen und stand nun auf und trat auf mich zu. „Ja ich fick dich in deine Hurenlöcher,“ und dabei griff er mir mit einer Hand an einer meiner Titten und mit der anderen an die Fotze und sagte weiter: „aber ich will dein Gesicht sehen wenn du meinen Schwanz heraus holst.“

Ich griff an seinen Hosenstall und öffnete ihn um dann rein zu greifen. Ich spürte in meiner Hand einen ganz schön großen dicken Schwanz und holte ihn aus seiner Hose. Aber dann wurde ich doch etwas geschockt, denn der da schon große... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  13

[Story] Ein Traum Teil 1

Für zwei Jahre hatte ich mich verpflichtet für die Firma in den Osten nach Polen zu gehen denn ich war die einzige die etwas Russisch und Polnisch konnte und auch so qualifiziert war ein Geschäft aufzubauen. Ich muss aber auch zugeben das mich das Geld reizte das man mir bezahlen wollte. Ein Jahresgehalt zusätzlich und meine Fix kosten in Polen wurden voll bezahlt. Das ich eine Wohnung in einer Hochhaussiedlung bekam war zwar nicht nach meinem Geschmack aber ich konnte damit einverstanden sein da es ja nur für eine begrenzte Zeit war. Ich hatte mich auch schnell eingel... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  11

[Story] Der Fahrstuhl Teil 3

Die Drei besuchten mich nun des öfteren. Mal alleine, zu zweit oder aber auch zu dritt. Ich wurde ihre kleine Hure mit der sie machen konnten was sie wollte. Doch waren sie immer sehr nett und verwöhnten mich auch immer mit kleinen Geschenken. Wenn sie gerade dazu Lust hatten besorgten sie es mir auch richtig hart und danach war ich immer total erschöpft. Sie haben es in den zwei Monaten, wo sie mehr oder weniger Regelmäßig zu mir kamen, meine Löcher richtig gedehnt und meine Titten immer wieder lang gezogen und durchgeknetet.

Sie kamen mich aber auch einfach ... Continue»
Posted by wunschweib 5 years ago  |  6