Fremdfick auf Ibiza

Schon seit langem weiß ich das mein Mann mich mit einem anderen Mann beobachten will, ich lehnte jedoch immer ohne begründung ab.
Als wir jedoch vor knapp vier wochen auf ibiza waren, packte mich die lust und ja ....

Es war der dritte abend und das zweite mal das wir in dieser Disco waren , die überwiegenden Gäste waren schwarze Männer.
Ich tanzte einen an, mein Mann sah zu und hatte schon hoffnungen in seinen Augen, dass ich endlich fremdficken würde.
Ich hatte ein rotes Minikleid an das meinen prallen Arsch abzeichnete der jedoch sehr knackig ist für meine 29 Jahre :)
Wie immer hatte ich nichts drunter, einer der Schwarzen tanzte mich von hinten an und ich spürte einen riesigen Stamm den er zwischen meine Arschbacken klemmte, ich erschrack aber tanzte weiter als ob nicht währe.
Wir tanzten und tanzten bis ich irgendwann so erschöpft war das ich mich verabschiedete und meinen Mann suchte, dieser schickte mich schon mal vor ins Hotel mit der begründung er habe sich gerade einen neuen Drink bestellt, alo ging ich alleine ins Hotel.
Im Hotel angekommen ging ich erstmal duschen, danach legte ich mich nackt ins Bett und schlief ein.
Plötzlich wurde ich wach und der Typ aus der Disco stand vor mir, er war nackt und hatte einen riesen Schwanz, ich wollte ihn aber ich konnte nicht, zu großß war die Angst davor meinen Mann zu verletzen.
Doch dann nahm er einfach meinem kopf und drückte ihn gegen seinen Schwanz, ohne zu denken machte ich den Mund auf und lies es mit mir machen.
Er rammte ihn immer weiter in den Hals das es mich würkte, andererseits wurde ich so feucht und wollte ihn in meiner Muschi spüren.
Nach einiger zeit legte er mich auf den Bauch und drückte seine Eichel gegen mein Fickloch, immer fester und fester, jedeoch war ich zu eng und er kam nicht rein, plötzlich stieß er mir mit einem satz sein Schwanz rein, ich schrie vor schmerz auf .....
Nach einigen stößen als ich geweitet war wollte ich jedoch richtig hart genommen werden. Er fickte mich so tief es ging und ich schrie so laut wie noch nie, er fragte ob ich auf fette neger schwänze stehe und ich schrie ja! dann nahm er mich im Doggystyle.
Er spuckte auf mein poloch und fing an es zu fingern während sein schwanz meine muschi dehnte.
nach einiger zeit hatte er vier finger in meinem arsch versenkt, und setzte schliesslich mit seinem rohr an.
ganz langsam schob er ihn rein, immer schneller und härter.
es ging nicht lange und ich hatte einen anal orgasmus, den ersten in meinem leben .. ich wusste nicht mehr was um mich geschah und sagte er soll mir rein spritzen, aber er zog ihn raus und spritzte mir auf den arsch.
dann fesselte er meine arme und beine ans bett, sodass ich auf dem bauch lag und legte den film aus der kamera die er versteckt hatte un den recorder am fernseher, er ing einen zettel daran auf dem stand analhure.
dann ging er.
einige minuten später kam mein mann, er sah mich wie ich gefesselt und vollgewichstem arsch da lag und sagte das ich eine gute ehehure bin, dann machte er mich los und wir sahen uns das video an, ich lutschte ihm noch einen und dann gingen wir schlafen ....
68% (22/11)
 
Categories: Interracial Sex
Posted by wifesharer_couple
2 years ago    Views: 3,830
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
schöne geschichte. mehr davon.. lg dunja
2 years ago
geil!
2 years ago
eine klasse Geschichte