O Frivol ist mir am Abend - Swingerclub 7‏

Es soll mal wieder ein frivoler Abend werden... ich habe am Wochenende was Nettes im Zebralook gekauft, das ich ausführen muss... Push-up, String, Strumpfband und das dazupassende Unterkleid ... alles mit roten Schleifen... sieht einfach zum Anbeissen aus ...

Wir ziehen uns in der Garderobe um ... es sind schon ein paar Leute da, obwohl es noch früh am Abend ist... du gehst duschen... ich warte im Strandkorb... geniesse die Wärme hier drinnen... liege halb... döse beinahe weg... dann kommst du aus der Dusche ... trocknest dich vor mir ab ... gehst unvermittelt auf die Knie... streifst meinen String beiseite ... lässt deine Zunge in meine Spalte gleiten... reizt mich... ich muss mich beherrschen, um die Sitzpolster nicht nass zu machen ... "wir wollen doch noch etwas trinken, bevor wir loslegen!" ...wir gehen in den Barraum ... setzen uns in den Rosengarten.... ein guter Platz, um die neu ankommenden Leute zu beobachten.... wir plaudern ein bisschen... sehen uns um... heute sind es mehr Soloherren als das letzte Mal.... aber wenige, die uns wirklich ansprechen.. vor allem keiner, der uns tatsächlich anspricht ... all die Leute, die in den letzten Tagen mails und Nachrichten geschrieben haben, scheinen nun doch nicht hier zu sein ... haben sozusagen den Schwanz eingezogen...

Wir gehen eine Runde durch den Club... es ist wenig los... nur in der afrikanischen Ecke ist ein Pärchen zugange ... du führst mich zur Peepshow...drängst mich rein... hängst die Kordel vor ... wie immer müssen wir zuerst unser Latexlaken ausbreiten... dann streifst du mir den String ab... holst meine Brüste aus dem BH... währenddessen sehe ich mich um...rundherum sind schon einige der Luken besetzt... ich sehe Schwänze, die gewichst werden... du drückst mich auf den Rücken.... beginnst mich zu lecken... meine Möse läuft über... du holst dir meinen Saft... lässt mich spritzen... stöhnen ... ausflippen... ich drifte weg... bin nur noch Fotze... geil... erregt... rossig... immer wieder löst du Spritzfontänen aus meiner Möse aus... zeigst den Zusehern meine Erregung... holst dir ab und zu einen Mund voll Saft... küsst mich ... lässt mich schmecken, was du so gerne schluckst....

Du ziehst mich hoch... ich knie vor dir... du richtest dich ebenfalls auf... holst dir einen weiteren Kuss ... lang und intensiv... ich schmecke mich immer noch auf deiner Zunge ... dann drückst du meinen Kopf zu deinem Prügel... ich sauge dich ein... knabbere...lutsche... lecke an deinem harten Ständer... du forderst mich auf die Beine zu spreizen... den Wichsern rundum meine Fotze zu zeigen ... ich folge deiner Aufforderung bereitwillig... dein Schwanz, der meinen Mund fickt, erregt mich zusehends... meine Spalte ist nass... läuft über... zuckt... plötzlich spüre ich eine Hand an meinem Arsch... ich will ausweichen ... du hältst mich fest... "lass dir deine Fotze befummeln"... ich spritze... höre eine Stimme hinter mir... "die Sau ist tropfnass, die rinnt ja richtig"... eine weitere Ejakulation ist die Folge ... du stösst nun hart in meinen Mund... der Fremde hinter mir fingert meine Möse... schiebt mir einen Finger rein... zwei Finger.... reizt mich... du winkst ihn näher... "komm rein und fick sie!"... ein Stöhnen von mir erstickst du mit deinem Luststab... "Lutsch weiter und lass dich ficken!"... ich habe nicht vor mich zu wehren... ich will jetzt einen weiteren Schwanz... will das nächste Loch gefüllt bekommen.... und genau das passiert... knieend bringt mich der Fremde in Position... du liegst vor mir... fickst meinen Mund mit langsamen Stössen ... siehst zu, wie der andere nun in mich eindringt... mich auf deinen Schwanz schiebt... er fasst mich an den Hüften... schiebt sich mit einem Stoss tief in mich ... und beginnt dann mich hart und wild abzuficken...

Ich bin zwischen euch beiden aufgespiesst... werde zwischen euch Fickböcken hin und her geschoben ... dein Rohr ist steinhart in meinem Rachen... der Andere klatscht mir jetzt kräftig auf den Arsch ... nimmt mich hart und rücksichtslos... fickt sich einfach aus in mir.... hält mich fest in Position ... greift in meine Haare und zieht mich so immer wieder auf seinen Fickstab... besorgts mir ziemlich hart... dominant... geil... "bläst sie dich auch gut?".. höre ich ihn fragen... gleichzeitig bekomme ich einen harten Schlag ... "streng dich an, machs ihm!"... wieder schlägt die Erregung über mir zusammen... rundum sehe ich wichsende Männer... höre hin und wieder Frauen stöhnen... im ganzen Club scheint die Erregung gerade auf dem Höhepunkt... irgendwann will ich dich spüren... deinen Schwanz in meiner Fotze... deine Hände auf meinen Hüften... deinen Mund auf meinen Nippeln... lege mich auf den Rücken.. ziehe dich auf mich... in mich... hole mir dann seinen Stab ...nehme ihn in den Mund... du stösst mich in deinem harten, erregenden Rhythmus... er nimmt sich nun mein Maul vor ... schiebt sich in mich... tief... ohne Rücksicht... wird zusehends erregter... geilt sich und uns jetzt weiter mit Worten auf... "fickt er dich gut?" will er wissen... ich kann nur nicken ... mein Mund ist voll ... wird mir immer mehr gefüllt... ein geiler Maulfick..

Er atmet nun heftiger... "ich werde gleich abspritzen" stösst er hervor... "saug weiter du geiles Luder!"... er hält meinen Kopf fest.. schiebt sein Rohr durch meine Lippen... ich sauge heftig... lutsche ihn aus... höre ihn stöhnend kommen... spüre sein Zucken... seinen Höhepunkt... du beobachtest es genau.. fickst währenddessen weiter... er zieht sich zurück... greift nach meinen Titten ... nimmt sich meine Nippel vor... zieht an ihnen... zwirbelt sie... ich spritze dich immer wieder nass... winde mich unter dir... unser Mitspieler zieht sich allmählich zurück ...verlässt uns... ich werfe wieder einen Blick auf die Schwänze rundum... ein besonders schönes Exemplar sticht mir ins Auge... nicht sehr dick... aber lang... und hart... du willst mich nun wieder vor dir knieend ficken... ich gehe in Position ... sehe kurz zu, wie sich der Mann vor meinen Augen wichst... greife zu... reibe ihn...

Wir brauchen eine Pause... ich bin am dehydrieren... durstig... unser Mitspieler sitzt nicht weit weg von uns... grinst uns an, als wir kommen... du plauderst ein bisschen mit ihm... er ist öfter hier... kennt sich aus... wir essen etwas... füllen den Flüssigkeitspegel auf... starten dann wieder nach hinten...

Unser Mitspieler begleitet uns... als wir am Gynstuhl vorbeigehen, fragt er, ob wir nicht Lust hätten ... "da können wir sie gut ausgreifen"... aber du magst heute nicht... der Stuhl ist dir zu unbequem... wir steigen die Treppe nach oben... der dunkle Vorraum zum Darkroom mit dem Massagetisch ist unser Ziel... du setzt mich auf den Tisch... küsst mich... schiebst mir meinen String nach unten... das Neglige nach oben ... entblösst mich... der zweite Mann mischt mit... ihr hebt meine Brüste aus dem BH... ich stöhne laut auf, als sich jeder von euch einem Nippel widmet... ihr saugt an meinen Brüsten... ich sehe rechts und links einen Kopf... spüre das Ziehen in meinen Titten... eine heisse Welle schiesst in meinen Unterleib.. ich spritze einen weiten Strahl... stöhne laut... zwei Münder, die mich aufgeilen... heiss machen... erregen... ich liebe diese Situation... kann gar nicht genug davon bekommen... feure euch an... "saugt weiter, ihr geilen Ficker, macht mich heiss!"

Ein Blick zeigt mir, dass wir Mittelpunkt einer Zuseherrunde sind.. die Männer beim Wichsen zu beobachten, gibt mir einen weiteren Kick... sie geilen sich an uns auf... und wir uns an ihnen... der eine oder andere kommt nächer... versucht mitzumischen, aber keiner gefällt uns ... du streifst einen Gummi über... dringst in mich ein.. beginnst mich zu ficken... der andere steigt zu mir auf den Tisch... widmet sich nach meinen Brüsten meinem Mund... bohrt ihn mir wieder mit seinem Schwanz auf... nimmt ihn in Besitz... wieder hält er mich an den Haaren... bestimmt das Tempo.. dringt ohne Rücksicht immer tiefer ein... dann forderst du ihn auf, mich zu ficken... ihr wechselt die Plätze... jetzt füllst du mir den Mund mit deinem glasharten Stab... fickst mich ... euer Rhythmus ist gut abgestimmt... treibt mich immer weiter in einen Strudel aus Stöhnen... Lust... Geilheit...

Er will wieder meinen Mund... ich will deine Zunge... will geleckt werden... dich ertränken in meiner sprudelnden Quelle... mein Saft benässt uns alle drei... ich winde mich zwischen euch beiden... treibe uns alle drei in einen Taumel der Sinne... will mehr... will spüren... trinken... loslassen... schweben... unser Mitspieler ist der erste, der kommt... mich in den Mund fickend... er stöhnt seinen Höhepunkt heraus... füllt seinen Gummi... zieht sich langsam zurück... du kniest dich jetzt auf den Tisch... lässt mich vor dir stehen...vorgebeugt.. schiebst dich in meinen Mund... dein Pfahl spaltet meinen Lippen... deine Erregung lässt mich ausrinnen, ohne dass mich jemand berührt... im Nebenraum wird es laut... ein Frau lässt sich lecken und rundherum stehen Männer... sehen zu... der optische Reiz macht dich noch geiler... härter..

Du erzählst mir, dass du mich gleich abficken lassen wirst... dass du den Nächstbesten, der zu uns kommt, auffordern wirst, sich einen Gummi überzustreifen... mir seinen Schwanz in die Fotze zu schieben... ich stöhne und spritze bei diesem Gedanken... rinne immer mehr aus... "du wirst nur hören, wie eine Gummipackung aufgerissen wird, wirst nichts sehen... wirst durchgefickt werden!"... deine Worte machen mich immer geiler... plötzlich: das Geräusch einer Gummipackung... ich will den Kopf heben, aber du hältst mich fest... "blas weiter und lass dich einfach ficken!"... ich gehe über... rinne aus... werde gleichzeitig aufgebohrt... aufgespiesst... ohne ein Wort schiebt jemand einen endlos langen Prügel in mich... beginnt zu stossen... zu ficken... dringt immer tiefer ein... schnell... hart ... rücksichtslos.... meine Erregung steigt ins Unermessliche... ein Wildfremder bohrt seinen Hammer in mich, um einfach abzuspritzen... er benutzt mich einfach als Fickloch... und ich... ich geniesse es... flippe ganz langsam aus dabei... will schreien, aber du lässt mich nicht los... stopfst mir den Mund...der Fremde klatscht mir immer wieder fest auf den Arsch... schon fast zu heftig, aber ich bin zu geil um mich zu wehren... hebe ein Bein, um ihn tiefer aufnehmen zu können ... ihm meine Bereitwilligkeit zu zeigen... auch dich erregt diese Situation... ich spüre, wie deine Stösse kürzer werden... wie dein Schwanz keinen Millimeter mehr nachgibt.... zuckt...

Der Mann kommt... viel zu schnell.. hat sich wirklich nur ausgefickt... mit einem leisen Stöhnen ejakuliert er... spritzt sich aus... zieht sich zurück... ich will ihn sehen... du hältst mich fest, aber ich befreie mich... werfe einen Blick auf den Schwanz, der gerade vom Gummi befreit wird... "das ist doch derjenige, den ich vorher in der Peepshow gewichst habe?" ... der Mann lacht: "hast du den tatsächlich wieder erkannt?" ... "na sicher, das war der längste des heutigen Abends, so etwas merke ich mir!" grinse ich... meine Neugier siegt... ich will das Gesicht sehen, das dazu gehört... will wissen, wen du mir ausgesucht hast... es ist ein Mann, der schon anfangs an der Bar sass... du hast mal wieder genau gewusst, was mir gefallen würde...

Du greifst wieder nach mir, ziehst mich zu deinem Prügel... "Plaudern kannst du später, jetzt lutsch mich endlich aus!"... wieder schlägt die Erregung über mir zusammen... ich merke, dass du der Szene im Nebenraum zusiehst... der optische Reiz, zusammen mit meinem heftigen und wilden Saugen lässt dich schneller und schneller werden... ich merke die untrüglichen Anzeichen deiner Erregung... deine Oberschenkel sind steinhart... deine Stösse werden schneller... du stöhnst bereits vernehmbar... und dann ist es so weit... du wichst noch kurz ... und kommst mit einem lauten Schrei... spritzt mir deinen Saft in den Hals... hältst mich auf deinem Schwanz fest, bis du jeden Tropfen aus deinen Eiern gewichst hast... ich sauge und lutsche... will gar nicht mehr aufhören... aber jetzt wird es dir zu viel... du musst mich wegziehen von deinem Lustspender... hältst mich fest... ich grinse dich an... lecke mir noch einmal über die Lippen... "Durst... ich habe Durst... und ich bin müde!"..

Unter die Dusche... noch ein Drink ... ein bisschen plaudern... wieder ein frivoler Abend vorbei... aber es werden weitere folgen!
__________________
Lust steigert sich an Lust
94% (14/1)
 
Categories: HardcoreVoyeur
Posted by wick79
3 years ago    Views: 1,567
Comments (5)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
xmasterb
retired
3 years ago
geile Story
3 years ago
sehr geil süse
Prachtker...
retired
3 years ago
Heiße Story, hat Spaß gemacht sie zu lesen :-)
3 years ago
mmh seeehr heiss
flyer0852
retired
3 years ago
Super geschrieben, ja genau so passiert es, aber es kommt eben auch immer auf die richtigen Mitspieler an!