Reifes Mädchen

Du bist geil. Ich merke es als du von der Arbeit kommst. Du umarmst mich, küsst mich leidenschaftlich indem du deine Zunge in meinen Mund drückst, deine Hand auf meine Brust legst und sie feste presst. Meine Nippel werden augenblicklich hart, du greifst unter meine Bluse, ziehst mit der anderen Hand meinen Rock hoch, schiebst meinen Slip zur Seite. Ich öffne den Reissverschluß deiner Jeans, greife hinein , du bist gut gebaut. Dein steifer Schwanz liegt an deinem Körper an, ich befreie ihn indem ich deinen Slip runterziehe. Stark und prall geädert steht er aus deiner geöffneten Jeans hervor. Ja ich habe einen jungen Lover, viele Jahre jünger als ich. Ich bin stolz dass er mich Frauen seines Alters vorzieht. Ich habe ihn damals verführt und er war nur allzu bereit es geschehen zu lassen. Er ist fantasievoll. Ich war trotz meines Alters sehr unerfahren und er denkt sich immer neue aufregende Spiele aus um mich zu verführen. Er hat ein unartiges 68 jähriges Mädchen aus mir gemacht und ich genieße es, schäme mich manchmal wenn ich mir eingestehen muss, dass mich seine Spiele sehr geil machen. Manchmal erkenne ich mich selbst nicht wieder wie an dem Tag, als er mir gestand dass er aus meiner Muschi trinken wollte………..dann lass uns in die Dusche gehen. Dort stell ich mich mit gespreizten Beinen über dich und du darfst aus meiner Quelle trinken wenn du brav bist. Aber bring ein Glass mit...Ich bin ein wenig gehemmt und es fällt mir nicht leicht, meine Quelle zum Sprudeln zu bringen wenn du mir zuschaust. Ich presse und es tropft. Mir wird ganz warm als ich deinen Mund an meiner Muschi spüre. Deine Zunge sucht gierig nach den ersten Tropfen. Ich habe das Gefühl wie ein Schulmädchen zu erröten, ich schäme mich ein wenig als meine Quelle immer ergiebiger sprudelt und in deinen Mund und dein Gesicht läuft. Ich bebe vor Erregung. Du trinkst mich und als die Quelle fast versiegt füllst du ein Sekt Glass. Du machst mich so geil und ich möchte dieses Glass mit dir teilen. Hast du das Glas schon geleert? Komm teil es mit mir. Du reichst mir das Glass und ich genieße. Du umarmst und küsst mich, ich spüre deine Zunge in meinem Mund, deine Hand greift fest zwischen meine vom Quell feuchten Beine und dein Mittelfinger dringt sanft in mich ein. Oh, du machst mich so an. Du ziehst den Finger raus, steckst ihn dir in den Mund und lutscht ihn genussvoll ab, tauchst ihn erneut in mein feuchtes Loch um ihn mir ihn den Mund zu schieben. Ich schmecke mich, meinen Liebessaft, meine Erregung. Mein Mund gleitet über deinen Körper, saugt sich an deinen Brustwarzen fest, liebkost deinen Nabel und endlich deinem Schwanz. Während die Dusche läuft küsse ich deine Spitze, spiele mit meiner Zunge an deiner prallen Eichel, lecke an deinem Schwanz entlang. Meine Hand massiert zärtlich deinen prallen Sack, schiebt ihn zu meinem Mund der nun deine zwei Bälle einsaugt. Ich spüre die Ladung, die du für mich bereit hältst und ich bin bereit sie zu empfangen. Du schmeckst so männlich geil, ich atme dich. Ich spüre deine Erregung. Dein steifer Schwanz zuckt und pumpt in meiner Hand. Du darfst noch nicht kommen. Ich erwarte Disziplin…….
(wird fortgesetzt)
82% (25/5)
 
Posted by ullafohse
4 years ago    Views: 1,369
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments