Mein Erstes Mal

So, euere Geschichten machen mich so Geil, zu hören was andere erlebt haben, das ich auch was erzählen will. Ich fange auch mal in der Jugend an und Steigere mich Richtung heute.

Ich war damals fast 16 und sie auch. Es war eine Schulfreundin die Krank war dachte ich da sie nicht in der Schule war. Die Lehrerin fragte plötzlich mich, dein Heimweg führt doch an Steffi vorbei? Könntest du ihr die Hausaufgaben vorbeibringen, ihre Mutter hat darum gebeten das sie sie bekommt. Eigentlich wollte ich nicht da sie mir immer so eingebildet vor kam wenn sie mit ihren Freundinnen zusammen wahr. Die Kumpels lachten mich aus, du Neger und Streber. Naja so ging ich vorbei und Klingelte. Ihre Mutter öffnete und bedankte sich und meinte sie ist in ihrem Zimmer hinten Links und ich solle ihr die Sachen bringen und ihr den Stoff erklären. Aber ich solle bitte meine Schuhe ausziehen. Sie hat einen Friseur Termin und komme dann gleich wieder. Sie bringt auch was zu essen mit wenn sie wieder kommt. Also ging ich schüchtern rein. Ich wusste nicht wie Krank sie war und öffnete leise die Tür. Und da sah ich plötzlich wie Krank sie war. Sie lag nackt mit leicht geöffneten beinen auf ihrem Bett und war ganz vertieft in ein Pornoviedeo das sie laufen hatte. Ich bekam einen Adrenalin kick und sofort weiche beine. Die geile Steffi wichst zu einem Porno. Sogleich bemerkte sie mich und riss die decke über sich und schaltete den Fernseh um. Sie stotterte total zitternd was ich hier mache. Und ich sagte stotternd und zitternd das ich ihr die Hausaufgaben bringen solle. Ich ging rein und wir beide wussten nicht was wir reden sollen und vor allem in dieser Situation. Ich ging zu ihr und setzte mich. Sie stotterte verschiedene Sachen ich weiß es nicht mehr, was alles. War zu aufgeregt. Das Mädchen zu dem ich in meinen Fantasien immer Wichste habe ich jetzt beim Pornogucken und Masturbieren gesehen. Ich zitterte am ganzen Körper und sie auch, aber egal was wir redeten ich schaute immer zu dem surrenden Videorecorder rüber und zu ihr weil ich wusste das sie nackt unter der Decke war. Irgendwann sagte sie das sie dieses Video bei ihren Eltern im Schrank gefunden hat und neugierig war was da drauf ist. Und da sah sie diesen Film und machte ihn endlich wieder an. Eine Geile Blonde Fickte mit einem Geilen Schwanz. Ich wurde noch Geiler und Härter als ich eh schon war. Wir schauten eine weile und unterhielten uns über die Szenen und die Akteure. Sie über die Schwänze und ich über die Titten und Votzen und ob das wirklich so gut tut wie die tun. Sie fragte mich, hast du so was schon mal gemacht? Und das es sie interessiert wie es aussieht wenn so was aus einem Pimmel Spritzt. Ich meinte leider nein und sie antwortete ich auch nicht. Kurz darauf sagte sie zu mir ob ich sie mal gern Anfassen würde, aber ich muss zärtlich sein. Ich antwortete ja. Und sie nahm meine Hand und zog sie unter die decke. Ich war wie Traumatisiert. Ihr Schenkel war so warm und Glatt. Und dann die erste Berührung einer Muschi. Das war so völlig anders als man es von sich gewohnt war. Da fehlte was und so komisch aber faszinierend. So Heiß und Nass, die leichte Beharrung. Ich zitterte bestimmt mehr als sie. Und ich sagte das ich so was noch nie Angefasst hatte und ich nicht weiß was ich machen soll. Und sie begann meine Hand zu führen. So langsam fing sie an tiefer zu atmen. Meine Hose platzte fast. Sie sagte ich solle den Finger auch etwas reinstecken aber bitte nur etwas weil sie noch Jungfrau sei. Dann zog sie die Decke langsam weg und seufzte und Stammelte. So sah ich sie jetzt in ihrer ganzen Pracht und Schönheit. In dem Moment war ich so Verliebt in sie. Im Video wurde grad Geleckt und so wurde ich mutiger und wollte das auch machen. Ich beugte mich langsam nach vorn und begann ihren Schenkel zu Küssen und langsam Richtung leiste hoch. Sie nahm meine andere Hand und führte sie an ihre Brust wo ich den harten Nippel fühlte. Sie zitterte immer mehr. Ich roch langsam ihre Muschi und Küsste mich von ihrer Leiste Richtung Venushügel und Anfang des Schlitzes. Mann wahr ich aufgeregt. Ich roch ein neuen Geruch der mich faszinierte und zu mehr animierte. Sie öffnete die Beine etwas mehr und fragte was ich mache. Ich antwortete nicht und lies meine Zunge über die obere Seite ihrer Muschi gleiten. Wahnsinns Gefühl. Und bei ihr anscheinend auch. Sie öffnete die Beine noch mehr und ihre Muschi klaffte von selbst mehr auf. Ich Küsste und Leckte ihren Kitzler und schmeckte zum ersten mal den geilen Mösensaft. Sie keuchte und stammelte. Plötzlich spürte ich ihre Hand auf meiner Beule und sie sagte sie will mich auch sehen. Und öffnete mit mir zusammen meine Hose und zog sie runter. Mein Rohr Stand 1a nach oben. Ich zuckte zusammen als sie ihn anfasste und spürte sogleich eine ungeahnte Geilheit und Pochen in meinem Schwanz. Er kam mir größer vor als ich ihn kannte. Sie begann ich zu Drücken und zu Reiben. Ich widmete mich wieder vor Geilheit ihrer Triefenden Muschi. Das reiben und fummeln an meinem Schwanz und sack war so Geil das ich immer gieriger Leckte. Auf einmal spürte ich was Weiches Nasses an meiner Eichel und schielte rüber und sah das sie ihren Mund über meine Eichel stülpte. Hammer, wie ein Elektroschock ging es durch meinen Körper. Sie machte 5-6 Lutschbewegungen und ich Spritzte so Ruckartig und Kräftig ab. So schnell und heftig ist es mir noch nie gekommen. Ich zuckte und schoss voll ab. Sie zuckte erschrocken zur Seite, aber nicht schnell genug. 1-2 Schwalle gingen voll in ihrem Mund los bevor sie ihn aus dem Mund nehmen konnte. Und ich zuckte der Ohnmacht nahe. Sie, das Laken, Decke und bis auf die Tapete Spritzte es. Und als wir wieder zu sinnen kamen mussten wir lachen. Sie meinte das es sehr Geil aus sieht wenn er spritzt und ob das immer so weit Spritzt. Ich sagte das es mir noch nie so schnell und heftig passiert ist. Und wir lachten noch mehr. Dann mussten wir schnell alles säubern weil ihre Mutter ja bald kommen würde. Sie hatte zwar keinen Orgasmus leider. Aber ich versprach ihr morgen wieder die Hausaufgaben zu bringen. Sie gab mir einen Kuss und da kam auch schon ihre Mutter heim. Ich ging nachhause und musste mir vor Geilheit noch 2 mal einen runterholen. Am nächsten Tag Lachten meine Kumpels na du Streber. Ich aber dachte mir nur meinen Teil und lachte. Ich ging wieder zu ihr und Heute Leckte ich sie zum Orgasmus und sie Keuchte so Stark. Das war der Hammer. Sie wollte mich dann nochmal Spritzen sehen und Wichste mir einen. Bevor sie das Lutschen anfing sagte sie ich solle ihr aber vorher bescheid geben. Sie will das spritzen richtig sehen. Tas Tat ich auch und spritzte sehr weit und viel. Gefickt haben wir erst ein paar Tage Später. Aber das ist eine andere Geschichte. Wenn ihr wollt schreibe ich sie auch. Und zum Schluss noch. Am Montag holte ich sie früh zur Schule ab und wir gingen nebeneinander. Da nahm sie meine Hand und gab mir einen Kuss und fragte willst du mit mir Gehen. Ich sagte sofort JA!!!! Und die anderen sahen das die geile Steffi mit mir zusammen war und waren sehr Neidisch. Unsere Beziehung hielt ca. 1 Jahr, weil sie dann auf die Realschule wechselte und ich nicht. Das ging dann langsam auseinander. Aber sehr viel Sex!!!! In dieser Zeit

88% (44/6)
 
Categories: Masturbation
Posted by steve_wank
2 years ago    Views: 4,781
Comments (7)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
sehr schöne Story, schreib weiter! Wir möchten doch wissen, wie Du das Luder durchfickst...
2 years ago
trotzdem sehr schön!
2 years ago
Süper coole Story. Davon gerne mehr
2 years ago
Danke. Finde es schön wenn es jemandem gefällt. Der Text ist mit Microsoft Word geschrieben und korrigiert. Also denke ich wenig Schreibfehler. Satzzeichen und Absätze stimmt. Aber das ist bei einer Wichsgeschichte. Egal denke ich, zu mindestens meine Meinung. Ich lese solche Geschichten von euch um meine Fantasie aufzubauen was andere erlebt haben und da ist es mir relativ egal ob was groß oder klein da steht und ob das Komma richtig sitzt. Wer so was haben will soll sich ein Buch kaufen. Aber nicht die anderen Schlechts machen.
2 years ago
wer mag, kann ja die Geschichte kopieren und dann, korrigiert wieder hoch laden...

Ich finde es jedenfalls schön, dass steve_wank die Geschichte nieder geschrieben hat.
GRoss uNd kLeinschSchreibung ist, nicht wichtig!! ebbnso die Rechtschreibung, oder, die, Satzzeichen.

Schreibe bitte weiter, steve_wank!

Danke für das Posten.

Gruß
Hunter
2 years ago
Deine willkürliche Groß- und Kleinschreibung ist grauenhaft zu lesen!
Auch hat der Text keinerlei Absätze, dafür reichlich Schreibfehler.
Gib dein nächstes Werk mal deiner Lehrerin zum korrigieren...
2 years ago
ist doch immer wieder schön, die 1. Liebe zu erleben