Mein Schwiegervater benutzte mich gern 2

Hallo hier noch eine fortsetzung meines Lebens

Nochmal zu meiner Person .Ich heisse Andrea und war zu dem zeitpunkt als ich das erlebnis mit Jürgen meinen 30 jahre älteren Schwiegervater erlebte knapp 31 Jahre.

Er hatte mich schon 2 mal geschwängert und mein Mann Dieter glaubt nach wie vor es sind seine Kinder.
Zwei Mädchen sind aus diesen familiären Gebrauch hervor gegangen.

Wir 4,also mein Mann, meine Kinder und ich sind nach leipzig gefahren um in den Zoo zu gehen.
Ich schickte Dieter und die Kinder schon mal vor und erzählte ihnen das ich mich nicht gut fühle.

Jürgen war zuhause und freude sich das ich ihn besuchte.
Er setzte sich neben mir auf das Sofa und und wir tranken etwas Sekt.
Da ich aber keinen Alkohol gewöhnt bin-war ich sehr schnell beschwippst.

Ich spürte wie mich Dieters Papa anfing zu streicheln.Er schob seine Hand unter mein T-shirt und massierte mich zärtlich.dann ging er allmählich dazu über meine Kleidung mir auszuziehen.Da ich einen leichten im Schwips hatte liess ich es ohne Widerstand zu.
Es gefiel mir sogar.

Jürgen legte dann eine Decke auf den Tisch und mich mit den Rücken darauf.
Er spreitzte meine Beine und fing an mich zu lecken.Seine Zunge fuhr an meinen Kitzler entlang und er schob sie immer wieder in meine Scheide rein und raus..
Das machte mich geil und ich bekam einen ersten Orgasmus.Dann richtet es sich auf und schob plötzlich seinen dicken und langen Schwanz tief in mich rein.Ich fragte noch ,hoffentlich hast du diesmal ein Kondom drauf.
Er natürlich-mein Mädchen was denkst du den-ich mache nur was du wirklich willst.

Das beruhigte mich und ich gab mich seinen heftigen Stössen hin.Das war so herrlich seine Penisspitze drang immer kurz in meine Gebärmutter ein.Das war als ob ich einen stromstoss in mir drinnen erhielt.Ich fing an laut zu stöhnen und ihn anzu feuern.Ja Papa jaa fick dein Mädchen,bums mir den verstand raus.Er hatte so ein stehvermögen das er mich ungelogen 5 mal zum Orgasmus brachte.Nach einer Ewigkeit spürte ich dann wie sein Schwanz anschwoll und er in mich seine dickflüüsige Spermasosse reinspritzte.Das brachte mich so zum zittern das ich mich unter seinen stössen verkrampfte und seinen fruchtbaren Samen in meine sich kontaktierende Gebärmutter pumpte.Danach war ich so fertig das ich wie benommen auf den Tisch liegenblieb.Papas Schwanz blieb in mir drin-Er wurde nicht wirklich klein und dabei massierte er meinen Unterbach und schob ein Kissen unter meinen Po.Der Sinn entzog sich mir allerding in diesen Moment komplett.Ich war viel zu benommen und meine Körper lag wie ein nasser sack da.Vati schob seinen Schwanz noch immer zärtlich in mir rein und raus.Ich sagte zu Ihm bitte bitte-ich kann nicht mehr-er darauf hin zu mir komm Schatz-ich mach Dir was schönes.Bei diesen Worten von Ihm merkte ich wie ich einen neuen Orgasmus bekam und er gleichzeitig in mir anfing zu spritzen.Allerding weniger wie beim ersten mal.

Jetzt erst zog er seinen Schwanz aus mir raus.So fix und fertig ich war registrierte ich nicht mal da das er auf das Kondom verzichtet hatte.Ich lag da wie abgeschossen.Meine Beine noch gespreitzt und meine Scheide geöffnet von seinen dicken Schwiegervaterschwanz.Vati streichelte derweil meinen Körper und massierte mit kreisenden bewegungen meine Bauchdecke. Eine halbe Ewigkeit später raffte ich mich auf um mich anzuziehen und herzu richten.aus meiner möse kam fast nichts raus.Sein Sperma muss Vati tief in meiner fruchtbaren Gebärmutter deponiert haben.


Später kam Dieter und die Kinder erzählten was sie alles gesehen hatten.
Abends wollte Dieter ficken-aber ich wollte nicht.Erst am morgen danach lies ich Dieter meine Möse bumsen.Dieter freude sich das ich so schleimig war und es gut flutschte.Er spritzte sein Sperma in die Creme die sein papa in mir geschlagen hatte.Auf den Weg nach Hause wurde mir bewußt das ich jetzt nochmal schwanger bin und das mit fast 100% Sicherheit Jürgen der Vater meines 3. Kindes ist.
So trat es dann auch ein.Ich bekam einen Sohn.Er sieht Jürgen sehr ähnlich.Ich habe Dieter erzählt das es daran liegen kann das die Gene eine Generation überspringen.Er glaubt es bis heute.Sowie das "seine" Töchter von Ihm sind .

Dieter ist der Meinung 3 Kinder reichen und hat sich deswegen sterilisieren lassen.wenn ich so überlege,keinKind von Ihm.EgalDieters Vater hat mir 3 beschert und es blieb in der Familie
16% (13/69)
 
Categories: HardcoreMatureTaboo
Posted by spasshaber
2 years ago    Views: 3,514
Comments (11)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 months ago
Ist hätte mich bei mein vater bedankt das er dich geschwängert hat ich wäre nicht sauer auf ihn und hätte vor geschlagen das wir ein dreier machen!
5 months ago
Frage mich gerade, wieviel von der Geschichte real und wieviel erfunden ist???
5 months ago
naja, dumm ist immer geil und fickt angeblich gut... wer dreimal nix merkt, merkt nix mehr ;-)
11 months ago
Geile Geschichte
1 year ago
Die Andrea will ich auch ficken...
1 year ago
Wie kann eine junge Frau nur so DUMM sein !!!
1 year ago
alle Kinder vom schwiegervater ... mega geil
ehesau_es...
retired
1 year ago
geile Stoys da würden wir sofort mitmachen
2 years ago
geil
2 years ago
Du Schlampe. Schlau gemacht. Dein mann ist ein Volltrottel
2 years ago
wie immer geil