Die Abmachung

Diese Geschichte habe ich von einem Freund bekommen und möchte sie mit euch teile, viel Spaß beim lesen.

lg
Silke :)

Wir waren nun schon seit ein paar Tagen im Hotel und genossen unseren
Urlaub. Neben ein paar sportlichen Aktivitäten relaxten wir überwiegend
am Pool und ließen uns die Sonne auf den Pelz brennen. Was war das
herrlich. Jeden Tag Sonnenschein und auf der faulen Haut rumliegen. Du
stehst von deiner Liege auf und sagst das du ins Wasser gehst um Dich
abzukühlen. Ich grunze nur als Bestätigung weil ich gerade am Dösen
bin.

Nach kurzer Zeit setzt sich der Fitnesstrainer mit dem Bademeister neben
mich und fangen an zu quatschen. " Mann sind die weiblichen Gäste
dieses Jahr geil " sagt der eine zum anderen. " Ja Mann " sagt der
andere. Ich kann mich vor Flirts und heißen Nächten kaum retten " sagt
der andere. " Eine hat es mir besonders angetan " sagt der
Fitnesstrainer. " Wer denn? " fragt der andere. " Hier die Kleine die
gerade im Wasser ist " sagt der Bademeister. " Genau mein Fall. Klein,
zierlich und ein richtig geiler Arsch. Der würde ich es gerne mal
besorgen. " Interessiert schau ich hoch. " Welche meinst du? " fragt
der Fitnesstrainer der Marco heißt. Silvio der Bademeister zeigt mit
dem Finger auf Dich. " Die da . " meint er. Mein Puls beschleunigt sich
und ich bekomme einen Harten in der Hose. " Die lege ich bevor Sie
abfliegt noch flach " sagt er. " Machst du mit? " fragt Marco. " Klar
Mann bin dabei. Die ist bestimmt ein geiles Stück " meint Silvio
lachend und die beiden schlagen ein.

Mir kommt eine Idee. Ich drehe mich zu den beiden um und meine: " Um
diese Frau zu vögeln braucht ihr meine Erlaubnis. " Erschrocken drehen
die beiden sich zu mir um da Sie mich nicht erkannt haben. " Sorry Mann
war nur Geschwätz von uns " meint Silvio kreide bleich. " Nein, nein "
meine ich zu ihm. " Ihr habt meine Erlaubnis. Aber nur unter zwei
Bedingungen. Wir stecken die Köpfe zusammen und besprechen meine
Bedingungen. Ich erzähle Ihnen das es mich geil machen würde, wenn Sie
meine Frau verführen und dann vögeln, Sie so etwas aber noch nie
gemacht hat und ich mir nicht vorstellen kann, dass Sie so etwas machen
würde. " Lass dies unsere Sorge sein " meint Silvio zu mir. Die
Abmachung steht und die beiden schlagen ein. Als du aus dem Wasser
kommst verabschieden Sie sich von mir und gehen.

In den nächsten Tagen sind Sie Dir gegenüber sehr aufmerksam und machen
Dir Komplimente. Das ein oder andere Mal erwische ich Dich wie du mit
Ihnen flirtest. Immer wieder bekomme ich einen Ständer in der Hose bei
der Vorstellung was die beiden mit Dir vorhaben. Du geniest die
Aufmerksamkeit und wirst jedes Mal rot wenn ich Dich damit aufziehe.

Nach einer wilden Nummer liegen wir beide im Bett nebeneinander und ich
Frage Dich was du von den beiden hältst. Du wirst rot und sagst das du
die beiden Nett findest. " Ich glaube Sie wollen Dich vögeln " sage ich
lachend zu Dir. Du wirst rot. " Meinst du wirklich? Klar sage ich zu
Dir. Warum sollten Sie sonst so an Dir kleben." Ich merke Dir deine
Nervosität aber auch deine Geilheit an und wir lieben uns nochmal. Als
ich Dir ins Ohr flüstere das es mir nichts ausmachen würde wenn du mit
Ihnen ficken würdest gibt es Dir den Rest und du kommst in einem
gewaltigen Orgasmus.

An einem Morgen kommst du zu mir und sagst das du heute gerne an einem
Kurs für Frauen Selbstverteidigung teilnehmen würdest. Wie der Name
schon sagt ist er nur für Frauen und würde den ganzen Mittag dauern. Du
fragst mich ob du daran teilnehmen kannst und ob es mir nichts
ausmachen würde. Ich sage Dir das es kein Problem ist.

Als du während des Mittagsessens auf Toilette gehst kommt Marco zu mir
und legt mir einen Zettel auf den Tisch. Auf diesem steht: Es geht los.
Zimmer 251 um 14 Uhr. Sofort bekomme ich wieder eine Riesenlatte weiß
ich doch was dies zu bedeuten hat. Soso denke ich mir. So sieht als ein
Selbstverteidigungskurs aus. Ich schmunzle als du zurück kommst und
mich fragst was los ist. Ich sage das nichts ist. Ich bemerke jedoch
deine Anspannung und deine innere Aufgeregtheit. Um halb zwei sagst du
das du Dich für den Kurs fertig machen musst. Du gibst mir einen Kuss
und sagst " Bis später Schatz ". Als du weg bist mache auch ich mich
fertig. Mit dem Brief habe ich auch eine Zimmerkarte für das Zimmer 250
bekommen.

Als ich das Zimmer betrete staune ich nicht schlecht. Eine große
Glasfront erlaubt mir einen Einblick in das Nachbarzimmer. Bei Zimmer
Nummer 251 handelt es sich um ein Zimmer für neue Mitarbeiter bei dem
das Hotel die neuen Mitarbeiter überprüft wie diese die Zimmer putzen
und ob diese Langfinger haben. Nicht schlecht denke ich mir. Ich setze
mich in einen bequemen Sessel und bin total aufgeregt. Um kurz nach
zwei betrittst du mit Marco und Silvio das Zimmer. Du hast deine
heißesten Klamotten angezogen. Silvio öffnet eine Flasche Champagner
und gießt ein. Ihr prostet euch zu während Marco anfängt Dir über den
Rücken zu streicheln. " Schön das du unser Angebot angenommen hast "
meint er zu Dir. " Ihr habt mir ja bald keine andere Wahl gelassen "
meinst du kichernd. " Als mein Mann mir neulich während einer Nummer
ins Ohr geflüstert hat das es ihm nichts ausmacht wenn ich mit euch
ficke bin ich förmlich explodiert. Da habe ich erkannt wie geil ich auf
euch bin . "

Marco nimmt dir das Glas ab. Er hebt deinen Kopf an und schaut Dir tief
in die Augen. Dann berühren sich eure Münder zu einen gierigen
Zungenspiel. Silvio hat sich hinter Dich gestellt und küsst dir den
frei liegenden Hals. Du stöhnst total erregt auf. Dann drehst du Dich
um und fängst an mit Silvio zu züngeln. Der Anblick macht mich total
geil. Ich hätte nie gedacht das es mich scharf machen würde meine Frau
mit anderen Kerlen zu sehen. Mein Schwanz halte ich mittlerweile in der
Hand und wichse ihn.

Silvio hat Dir von hinten dein Kleid geöffnet und es gleitet nun langsam
auf den Boden. Du hast deine heißeste Unterwäsche an. Pfeiffend und
nickend bewundern Dich die zwei und drücken Dich langsam Richtung Bett.
Du leistest keinen Widerstand als Dich die beiden langsam auf die
Matratze zurück drücken. Sie fangen nun an Dich mit küssen am Hals,
Bauch und an deinen Brüsten zu verwöhnen. Langsam lecken und beißen Sie
Dir in die Brüste. Du hast die Augen geschlossen und geniest Ihre
Berührungen. Marco leckt Dir nun langsam über dein Höschen und beißt
langsam zu. Dir entfährt ein stöhnen und du windest Dich unter seinen
Berührungen. Er saugt tief deinen Muschiduft ein. " Deine Muschi riecht
so gut " meint er zu Dir. " Leck mich bitte " erwiderst du mit einem
stöhnen. " Der Saft gehört Dir ". Er zieht Dir langsam dein Höschen
herunter und du hebst dein Becken an damit er es besser runter kriegt.
Dann öffnest du weit deine Beine. Deine Schamlippen öffnen sich leicht
und sind vor Geilheit schon ganz geschwollen. Dir läuft vor Geilheit
bereits der Saft in Strömen. Silvio fährt Dir mit einer Hand durch die
Spalte. " Ui bist du nass " sagst er. Du windest Dich unter Ihren
Berührungen. Marco kniet sich nun zwischen deine Beine und fängt an
Dich zu lecken. Du windest Dich unter seinen Berührungen und bist nur
noch am stöhnen. Marco steht nun auf und entledigt sich seiner
Klamotten. Zwischen den Beinen hängt ein Prachtschwanz der schon zu
voller Größe aufgerichtet ist. Als du das Ding siehst entfährt dir nur
ein " Wow ". Über 20 cm lang und eine breite wie ein Kinderarm. Dazu
die Eichel die wie ein Pils aussieht. Er hält ihn Dir vor den Mund. Du
ziehst seine Vorhaut zurück und seine Eichel glänzt bereits voller
Lusttropfen. Genüsslich fängst du erst einmal an seine Eichel zu lecken
und seinen Geschmack in Dich aufzunehmen. Langsam nimmst du nun seinen
Schwanz in den Mund und ich habe das Gefühl das das Ding noch einmal
größer wird. Silvio leckt was das Zeug hält. Immer wieder fährt seine
Zunge von deinem Anus bis zu deiner Klitoris hoch. Du windest Dich bei
seinen Berührungen. Als er Dir dann noch einen Finger in den Arsch
steckt ist es um Dich geschehen. Du kommst in einem überwältigendem
Orgasmus. Fasziniert schaue ich eurem Treiben zu. Was ein geiler
Anblick. Zuzusehen wie sich meine Frau zwei anderen Kerlen hingibt.

Nun steht auch Silvio auf und entledigt sich seinen Klamotten. Sein
Schwanz hat zwar auch eine ordentliche Größe ist aber eher dünn.

Marco dreht Dich in den Doggystyle und Silvio stellt sich vor Dich. Er
dreht sich zu mir um und grinst mich an. Weiß er doch das ich Ihn
beobachte während er gerade meine Frau fickt. Während du anfängst nun
auch Silvio seinen Schwanz zu blasen steuert er seinen Riesenschwanz
vor deinen Muschi Eingang. Langsam spaltet seine Eichel nun deine
Schamlippen und er dringt langsam in Dich ein. Du hältst mit dem blasen
ein und bist nur noch am genießen. Er füllt Dich voll aus und noch viel
mehr. Als er ihn wieder zurück zieht und erneut zu stöst kommst du
erneut. Als der Orgasmus abgeklungen ist hast du so viel Muschisaft
produziert das Marco dich nun schön geschmeidig durchvögeln kann. Du
geniest seinen Schwanz während du Silvio mit dem Mund verwöhnt. Nach
einiger Zeit setzt sich Silvio auf das Bett und zieht Dich auf sich. Du
fängst an ihn zu reiten während du Marco seinen Schwanz lutschst. Marco
setzt sich auf eine Bank und winkt Dich zu sich. " Ich will das du mich
reitest während Silvio dich in den Arsch fickt " meint er zu Dir.
Erschrocken Saugst du die Luft ein. " Das habe ich noch nie gemacht "
sagst du. " Es gibt immer ein erstes Mal " sagt Marco lächelnd und
ziehst Dich auf ihn. Langsam gleitest du auf ihn herab und bist von
diesem riesigen Schwanz total geil. Als er voll in Dir drin ist stellt
sich Silvio hinter Dich. Du hältst ihm deinen Arsch entgegen. Auch er
dreht sich kurz um und lächelt in den Spiegel während sein Schwanz
langsam deinen Anus dehnt. Langsam dringt er in Dich ein. Von Dir ist
nur noch ein Stöhnen und winseln zu hören. Schon nach ein paar Stößen
kommst du erneut aber die beiden ficken Dich was das Zeug hält. Als du
erneut unkontrolliert anfängst zu zucken ist es auch um die beiden
geschehen. Marco fängt an sein ganzes Sperma aus seinem Riesenschwanz
in Dich hinein zu pumpen. Einen Augenblick später kommt auch Silvio
tief in deinem Arsch. Dies ist für Dich so überwältigend das auch du
noch einmal kommst. Erschöpft liegst du zwischen den beiden. Silvio
zieht Dir langsam seinen Schwanz aus deinem Arsch und Marco steht mit
Dir auf und geht mit Dir auf das Bett.

Dann legt er Dir eine Augenbinde an. " Wir haben noch eine Überraschung
für Dich " meint Marco. Wir lassen Dir jetzt 15 Minuten zum erholen und
kommen dann wieder. Du darfst aber nicht die Augenbinde abnehmen. Es
ist eine Überraschung ". Du verspricht es den beiden und Sie
verabschieden sich von Dir mit einem Kuss. Sie ziehen sich an und gehen
dann aus dem Zimmer. Es klopft an meiner Tür und ich lasse die beiden
rein. " Klasse Frau die du da hast " meint Marco und Silvio zu mir. "
Und danke das wir Sie ficken durften ". Sie verabschieden sich und ich
warte noch fünf Minuten dann gehe auch ich. Langsam öffne ich die
Zimmertür mit der Karte die mir die beiden gegeben haben. Du liegst da
und ich genieße den Anblick. Deine Beine sind noch immer gespreizt und
es läuft Dir Sperma aus der Muschi. Du atmest gleichmäßig. Ich ziehe
mich aus und setze mich neben Dich. Ich fange an an deinem Ohr zu
knabbern und du kicherst. " Wo ist denn meine Überraschung " meinst du.


" Ich bin deine Überraschung ". Du wirst blass und reißt Dir die
Augenbinde von den Augen. " Schatz bitte verzeihe mir es ist nicht so
wie du denkst " meinst du mit Tränen in den Augen.

Ich grinse. Doch es ist genauso wie ich denke. Ich habe den beiden
erlaubt Dich zu vögeln. Du bist baff. Du wustest von vorne herein was
Sache ist? Du Schuft grinst du mich an. " Jetzt kommt aber meine
Belohnung. Sage ich zu Dir. Ich habe euch die ganze Zeit zu gesehen und
bin total geil auf Dich.

Ich spreize deine Beine und bewundere deine fremd gefickte Muschi. Sie
duftet nach anderen Typen. Auch aus dem Arsch läuft dir etwas Sperma.
Ich bücke mich herunter und fange an Dich langsam zu lecken. Der
Geschmack ist überwältigend. Du windest Dich schon wieder total geil
unter mir. Da ich total aufgegeilt bin halte ich es nicht lange aus.
Ich knie mich zwischen Dich und dringe in einem Ruck in Dich ein. Dir
spritzt der Saft heraus. Ich wollte schon immer mal, das du mit anderen
fickst und ich Dich hinterher lecken und ficken darf. Es fühlt sich
total geil an. Vor allem zu wissen das meine Frau gerade von anderen
gefickt wurde und ich Sie jetzt auch noch mal rannehme macht mich total
heiß. Als deine Muschimuskulatur erneut anfängt unkontrolliert zu
zucken ist es auch um mich geschehen. Ich fange an zu pumpen und
spritze Dir eine unglaubliche Ladung Liebessaft tief in deine Muschi
hinein.

Engumschlungen liegen wir da und unterhalten uns über das erlebte. Du
bedankst Dich bei mir für die nicht selbstverständliche Erlaubnis fremd
zu vögeln. Dies wird aber sicherlich nicht das letzte Mal sein, das wir
so etwas gemacht haben sagst du lächelnd zu mir.

100% (15/0)
 
Categories: Sex HumorVoyeur
Posted by silkepatrik
11 months ago    Views: 2,517
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
11 months ago
Ich liebe es !
11 months ago
Geile vollgespritzte Löcher! Lecken, ficken, erneut vollwichsen! Geil!!