Die beiden Buergermeister

Der Bürgermeister einer griechischen Stadt besuchte eine italienische Stadt und dinierte im Haus des dortigen Bürgermeisters.

Der Grieche war sehr erstaunt über das prachtvolle Haus, das der italienische Kollege besaß und fragte, wie er sich so ein Haus habe leisten können von seinem Gehalt.

Der Italiener zeigte aus dem Fenster, und sagte:"Siehst Du die Brücke da drüben?
Die EU hat Geld für eine zweispurige Brücke gegeben. Wir haben die auf eine Spur verengt und eine Ampel dazu gebaut. Damit konnte ich mir das Haus leisten."

Im folgenden Jahr besuchte der Italiener den Griechen und staunte nicht schlecht über dessen Landhaus mit goldenen Wasserhähnen, Marmorböden und einer erlesenen Auswahl an Sportwagen in der Garage.

Natürlich stellte der italienische Kollege die Frage: "Wie hast Du denn das geschafft?"

Der Grieche zeigte aus dem Fenster und sagte:"Siehst Du die Brücke da drüben?"

"Nein."
100% (27/0)
 
Categories: Sex Humor
Posted by semper-et-ubique
3 years ago    Views: 2,959
Comments (7)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
11 months ago
Der ist gut! Den erzähle ich auch weiter!
LG
marcus99
2 years ago
Verdammt - der war gut!!!
egines
retired
2 years ago
Einfach Klasse - sogenannte "Vorurteile", die leider oftmals der Realität entsprechen, auf den Punkt gebracht! LOL
3 years ago
dolce far niente und ... (kann kein griechisch)
deswegen fahren wir doch dorthin in urlaub.
3 years ago
gewohnte semper-et-ubique Qualität!
Humor und Geist müssen sich nicht ausschließen- in diesem Fall paaren sich beide -oh man, das passt ja hier wirklich!
3 years ago
ein lachen zur richtigen zeit
danke
klaus
3 years ago
das passt doch auf deren Mentalität