Samstag im Club

Meine Freundin ist normalerweise eher schüchtern, zieht sich aber immer gern etwas aufreizend an. So auch dieses Wochenende. Sie hatte ein pinkfarbenes Top angezogen das den BH leicht durchschimmern lässt und einen blauen kurzen rock, fast schon ein mini könnte man sagen. Dazu hat sie schwarze Stöckelschühe angezogen, naja so eine Art Stöckelschuhe, die ich ihr mal auf einer Studentenreise in Barcelona gekauft habe.

Nach dem Abendessen haben wir uns auf den Weg gemacht und sind in den Club gegangen um uns zu amüsieren, ein bisschen zu tanzen und um etwas zu trinken. Wie gesagt ist meine Freundin Manuela eigentlich schüchtern, doch wenn sie was getrunken hat verfliegt ihre Schüchternheit wie eine Schaar Vögeln die aufgeschreckt wurden. So kam es das wir wie wild getanzt haben und auch einige Blicke auf uns zogen. Mit der Zeit bemerkte ich, dass uns 3 typen die ganze Zeit anstarren, besser gesagt Manuela anstarren.

Warum habe ich erst später erfahren, aber ich möchte es euch gleich erzählen. Sie hatte nämlich kein Höschen angezogen und so konnte man wenn sie in die Hocke ging ihr ärschchen und ihr fötzchen sehen, oder sie hat es den drei typen extra immer wieder gezeigt. Aber das wusste ich in diesem moment noch nicht. Hab mich nur gewundert warum die immer herschauen.

Nach ein paar Songs ging ich was zu trinken besorgen für mich und Manu. Ich musste lange warten bis ich endlich von der gutaussehenden arroganten sexy Blondine bedient wurde. Als ich zurückkam, stand ich auf einmal wie angewurzelt stehen, denn meine Freundin tanzte mittlerweile mit einem dieser 3 typen. Sie kamen sich immer näher, bis schliesslich seine hand unter ihrem Rock verschwand. Ich beobachtete die szene mit einer gewissen geilheit. Ich nippte an den Drinks die ich bestellt hatte und schaute zu. Ein anderer Kerl kam und hat seinen Freund weggeschickt und tanzte nun mit Manu. Es schien ihr zu gefallen das sie umschwärmt wird. Es schien als ob sie mich gar nicht vermissen würde. Als alle drei mit ihr getanzt haben und alle drei unter dem Rock mit ihr gepsielt haben ging einer der drei auf die toilette.

Ich dachte es wäre alles vorbei, aber meine Freundin ging auch auf die Toilette, auf die Frauen Toilette dachte ich. Meine Drinks neigten sich dem Ende und auch ich musste mal austreten, doch eher aus Neugierde um den Typen mal von nahem zu sehen. Also ging ich auch mit einigem Abstand in die Toilette aber es war niemand da, nur ein leises schmatzen und stöhnen war zu vernehmen. Zwei Kabinen waren abgeschlossen und ich dachte mir schon das da zwei am rumknutschen seien.

Nachdem ich fertig war mit pissen, warf ich einen letzten Blick zu den Kabinen zurück denn das schmatzen und stöhnen wurde immer lauter, und was sah ich da unter der Tür durchgucken? Es waren so eine Art schwarze Stöckelschuhe... Ich dachte erst dass das nicht sein kann. Ich schlich mich an und es waren die Schuhe die ich für Manu in Barcelona gekauft hatte. Mir wurde sofort klar, dass sie auf den Knien ist und den Schwanz lutscht von dem Kerl mit dem sie getanzt hatte. auf jeden fall von deinem der Kerle. Was soll ich bloss tun, was soll ich tun. Da kam mir die Idee: Ich ging in die nächste Kabine tat ganz normal als ob ich mal gross muss, hab mein Handy hervorgenommen und unten durch gehalten und ein Foto gemacht.

Volltreffer. Es war Manu mit einem riesen ding in ihrem Mund. Man konnte ihr vergnügen und ihre Geilheit auf ihrem Gesicht sehen. Ich machte noch ein Foto und noch eins und nocoh eins. Ich wurde ganz scharf, also liess ich meine hose runter udn begin mich an zu reiben. Ihr leises Gestöhne und das Geschmatze machten mich ganz scharf und die Bilder gaben mir den Rest.

Plötzlich hörte ich ein tiefes fast brummendes erlösendes raunen. Es war ncht von ihr. Ich glaube er ist gekommen. Auf den Fotos die ich heimlich gemach thabe konnte man noch sehen wie ihr sein Sperma über die Mundwinkel floss.

Er sagte leise: "Ja nimm alles in den Mund und schluck es."

Ich hörte keine Widerworte, war erbost und erstaunt, da sie noch nie meins geschluckt hatte, aber es machte mich auch geil. Er ging raus, ich überlegte was zu tun sei. Aber ich merkte das sie drin blieb. Hatte sie mich erwischt, nachdem ich sie erwischt hatte? Die Tür ging auf, jemand kam rein und ging in die Kabine neben mir. In die Kabine meiner Freundin. Das schmatzen fing wieder an.

Eine Stimme sagte: "Du hast da noch was im haar."

Meine Freundin machte darauf aufmerksam das er besser als sein Kumpel zielen solle wenn er kommt. Auf einem erneuten Foto konnte ich erkennen, dass es tatsächlich der andere Kerl war. Aber Blasen war ihm nicht genug. Laute geräusche und nuscheln vernahm ich. Auf einem Foto erkannte ich das sie nun auf der Toilettenschüssel sass und er in sie eindrang. Sie hatte ihm ohne Kondom einen geblasen und er fickte sie nun auch wohl ohne Kondom. Zum Glück nimmt sie die Pille, dacht eich in diesem Moment. Sie waren sehr leise. Man vernahm nur angestrengtes atmen und ab und zu ein leichtes stöhnen. Schon nach kurzer Zeit kam er. Ein Brummen seinerseits machte dies erkenntlich. Nun konte cih nicht anders und musste einfach unter der kabine druchschauen. Tatsächlich ich konnte ihre Möse sehen wie sie triefte vor sperma und es lief ihr die Beine hinunter. Ich hörte wie er ging und sie, wie sie mit Toilettenpapier versuchte die Spuren wegzuwischen.

Da kam auch schon der letzte der drei "Kumpels" rein. Sie sagte leise: "ficken oder blasen?" Ohne Antwort begann er sie zu ficken. Auch das dauerte nicht lange, die Typen müssen ja ziemlich spitz gewesen sein. Wieder vernahm ich Toilettenpapier. Aber ehe der Typ abhauen konnte, war ich aus der Kabine gegangen und hab mich draussen wieder unters Party Volk gemischt. Komisch ich dachte sie seien fertig. Aber erst nach weiteren 10 oder 15 Minuten kam sie raus. Sie sah ein bisschen fertig aus, aber geil. Ich lief per Zufall an den anderen zwei Kumpels vorbei die auf mich zeigten und was genuschelt haben. Ich lief auf meine Freundin zu und sagte ihr, dass ich sie überall gesucht hätte und was sie die ganze zeit getrieben habe. Sie sagte sie hätte eine alte Kollegin getroffen und mit ihr draussen gequatscht. Ich tat so als ob ich ihr glauben schenkte, obwhol ich den duft von schwanz aus ihrem mund riechen konnte.

Wir verbrachten noch etwa eine oder zwei Stunden im Club und gingen dann nach hause. Als wir zuhase ankamen fing ich an sie unter dem rock anzufassen. und erst da habe ich gemerkt dass sie kein höschen anhatte. Und so die drei typen richtig wild gemacht hat. Darum sind die acuh so schnell in ihr gekommen. Ich verplatze schier vor geilehit. warf sie aufs sofa und begann sie zu lecken. Sie genoss es sichtlich. Ich schmeckte den geschmack von Serma abe rnicht das von mir, sondern von zwei anderen. Ich begann sie zu ficken udn kurz bevor ich kam, Nahm ich ihn raus und hab ihn in ihren Mund gesteckt, sie lutsche daran bis ich kam. Ich schoss in ihren Mund hinein, und dachte sie würde jetzt endlich auch mein Sperma schlucken. Aber als ich fertig war, spuckte sie es zurück auf meinen Schwanz...

82% (22/5)
 
Categories: Hardcore
Posted by schildgreed
4 years ago    Views: 1,612
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
roggi_71
retired
4 years ago
Was für eine Schlampe..
4 years ago
cool