Der Erste erfolgreiche Oral-Höhepunkt

Der Erste erfolgreiche Oral-Höhepunkt

Als ich dann zum Ersten mal meine Tage hatte, seitdem ich mit Richard zusammen war, wollte ich nicht, das er mich in meine Möse fickt, weil ich mich dafür geschämt habe und so musste ich bis zum Ende oral befrieden was ich dann auch geschafft habe……

Wie er mich aber so in den Mund gefickt und dann abgespritzt hat, hielt er mir meinen Kopf fest, so das ich nicht weg konnte, so das seine gesamte Spermaladung mit einmal in meinem Mund landete, so das natürlich einige Tropfen aus meinem Mund liefen und auf das Parkett in seinem Zimmer tropften. Als er das bemerkte gab er mir ein Ohrfeige und meinte etwas von Schlampe zu mir und das ich das sofort auflecken sollte. Als ich ihn dann nur entsetzt angesehen habe, gab er mir noch eine Ohrfeige mit der Aufforderung es nun endlich aufzulecken, was ich dann tat.

Als ich damit fertig war und er sich wieder beruhigt hatte, meinte er zu mir, dass ich inzwischen eine gute Bläserin geworden wäre und dass ich jetzt nur noch lernen müsste, sein Sperma auch komplett zu schlucken. Dieses Kompliment ließ mich die beiden Ohrfeigen dann doch vergessen, da ich mich sehr über das Kompliment gefreut habe und ihn sogar gefragt habe, ob wir es nicht gleich noch mal probieren sollten was er dann aber nicht mehr wollte.

Wir haben dann zusammen gekuschelt, bis er keinen Bock mehr dazu hatte.

56% (16/12)
 
Categories: HardcoreTaboo
Posted by sandy_dev
3 years ago    Views: 1,312
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
:-)
2 years ago
brave schlampe
3 years ago
XD