Geiler weiberdonnerstag

ich war mit einem Freund an weiberdonnerstag in köln, es ist schon ein paar jahre her, aber ich erinnere mich daran, als wär es gestern erst gewesen! wir waren als bauarbeiter mit blaumann und helm "kostümiert"! In der ersten Kneipe sind wir sofort hängen geblieben! Mir fiel sofort eine kleine Gruppe von Frauen auf! Sie standen mitten in der Kneipe, direkt neben der Tanzfläche! Sie waren allle scheinbar etwas älter als wir und waren scheinbar noch nicht so richtig in Feierlaune! Nur das als Haremsdame verkleidete Mädel wippte mit Ihrem geilen Hintern im Takt der Musik! Wir bestellten erstmal ein Kölsch! Mein Blick fing sich immer wieder an der Haremsdame fest! Ihr Kostüm bestand aus grünem halb durchsichtigem Tüll für die Pluderhose. Darunter erkannte man"n" ihren schwarzen sting! Ihre Titten wurden scheinbar nur durch ein grünes Tuch getragen, auf dem kopf trug sie einen kleinen Turban! Ich konnte den Blick nicht von Ihrem Arsch lassen! Scheinbar spürte Sie meine Blicke. plötzlich drehte sich sich um und lächelte mich an! Ich ging auf sie zu und fragte, ob sie vielleicht tanzen wolle!

Sie wollte, und wie sie wollte! Beim Discofox drängte Sie sich an mich! ich spürte Ihre hart gewordenen Nippel durch meinen Overal!Auch mein Kumpel hatte mittlerweile Anschluss gefunden, also konzentrierte ich mich voll auf meine Haremsdame! Sie bewegte ihre Hüfte dicht an meinem Reissverschluß vorbei und presste Ihre Titten gegen meine Brust! Meine rechte Hand war längst unter Ihre Pluderhose verschwunden und massierte Ihren Arsch!

Meine Hand fasste Ihren strammen Arsch! ich knetete was das zeug hielt! mit jeder Bewegung presste Sie sich fester an mich! meine Hand glitt tiefer und ich zog sie fest zu mir heran! mit dem Zeigefinger fuhr ich unter Ihren string und massierte Ihren anus! Gisela, so ihr Name stöhnte leise auf! als ich Ihr meinen Finger in den Arsch stecken wollte schob sie mich leicht weg und zog mich Richtung WC ! Da es noch recht früh am Mittag war, war auf dem Herren-WC noch nich so viel los! Sie schaute sich um und zog mich in die freie Kabine!
Nachdem sie abgeschlossen hatte setzte sie sich breitbeinig auf den wc udn zog meinen Reissverschluss von unten nach oben auf! meine freudenspänder hatte sich längst zu beachtlicher Größe aufgerichtet! Gisela umfasste ihn sofort mit Ihre zierlichen Hand und begann zu wichsen! ich war ganz hin und weg! Mit der Zunge umkreiste sie meine Eichel und nahm ihn anschließend komplett in den Mund! Ich hatte schon vorher des öfteren Oralsex, aber sie war die erste die ihn komplett in den Mund nehmen konnte! Sie sog daran und spielte mit meinen prallen Eiern, ich konnte nicht anders, ich stöhnte vor Lust! Wenig später keuchte ich: Ich komme! Gisela störte sich nicht daran, sondern sog noch kräftiger! So etwas hatte ich noch nicht erlebt! ich war total aufgekratzt und konnte meine Orgasmus nicht mehr zurück halten! Mein Penis fing an zu zucken und ich stöhnte laut auf! Mit einem Mal entlud sich meine aufgestaute Lust in einem heißen Schwall! Ich konnte hören, wie meine Ficksahne in ihre Kehle schoss und sie schnell alles herunterschluckte! ich kam und kam und kam! Gisela nahm und nahm und nahm! Irgendwie schaffte sie es fast alles herunterzuschlucken, der Rest lief Ihre über die Mundwinkel ihren Hals entlang und Richtung Ihre Titten!
Sie strahlte mich an, bedankte sich und war mit einem mal verschwunden!

Geiles Köln, immer wieder gerne!











1
66% (9/5)
 
Categories: Hardcore
Posted by rocco31
3 years ago    Views: 2,162
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments