Silke 2

da die geschichte so unglaublich und verrückt ist schreibe ich gleich den 2.teil

... ich lies also nicht viel zeit vergehen und ging direkt am freitag zu ihr zuhause sagte ich dass ich für ein paar stunden mit dem fahrrad unterwegs sein werde und verabschiedete mich.ich fuhr auf dem direkten weg zu silke, versteckte mein fahrrad und klingelte an der tür. silke machte auf und sagte nur , das ging aber doch schnell und mit dir habe ich garnicht gerechnet. ich sagte nur wenn es nicht passt dann komm ich ein ander mal sie: jetzt komme erst mal rein. dann nahm sie ihr telefon und ich hörte wie sie sagte: du ich kann heut doch nicht ich habe schreckliche kopfschmerzen und werde heute daheim bleiben. tschö bis dann...
ich fragte sie was das jetzt war und silke sagte nur meine freundin hatte mich zum essen eingeladen und sie habe das jetzt abgesagt , sie hätte eh nicht wirklich lust darauf gehabt.
dann ging sie in die küche und holte 2 bier schnekte mir meins ein und sagte dass sie gleich wieder kommt sie muss erst schnell unter die dusche ich soll es mir bequem machen sie beeilt sich auch.
silke hatte sich wirklich beeilt und stand schon nach 15 min wieder da,sie hatte wieder nur eine short und ein top an kam an den tisch und setzte sich zu mir, dann sagte sie mir, dass sie sich freut dass ich wirklich gekommen bin. ihre langen roten haare waren noch pitsche nass, so nass, dass sogar das shirt nass war der rücken war richtig nass ich denke mal darum hat sie die haare auch nach vorn über ihre schulter gelegt und sie hingen nun über ihre linke brust. dass sie noch nass waren hatte sie wohl vergessen denn ihr shirt wurde vorne durch die haare nun auch nass und ich konnte ihre nippel wieder sehen.
wir redeten über gott und die welt und zwischendurch hatte ich das gefühl, dass wir miteinander flirteten es war rundum schön. sie erzählte mir von sich und wie lange sie schon singel ist und dass sie eigentlich gar keine lust mehr auf beziehung hat aber dass ihr das kuscheln und der sex fehlt. ups .. in welche richtung läuft das denn dachte ich mir. dann stand sie auf und holte 2 neue bier, ich fragte frech ob sie mich abfüllen und verführen will. sie sagte nur, ha ha ha das letzte mal hattest auch ein paar bier und es ist nichts passiert. ich antwortete: "hätte aber" sie fragte nach und ich erzählte ihr, dass ich am fenster stand und sie im wohnzimmer sah, auch dass mich der anblick erregte und mich spitz machte. ihr kurze antwort war nur spinner das glaub ich nicht.
doch dann erzählte ich ihr, dass ich sie wirklich heiß finde und genau aus diesem grund auch nicht den direkten weg nach hause gelaufen bin um zu sehen wie sie heißt und vielleicht einen blick erhaschen kann.

dabei wurden wir beide rot und mussten aber laut lachen.
nach einiger zeit des verlegenen schweigens fragte mich silke, was ich denn an ihr heiß finde. und sie sagte auch gleich dass ich ehrlich sein kann und dass sie schon über 18 ist mit einem lächeln. ich war etwas verlegen doch dann sprudelte es aus mir heraus, ich sagte ihr, dass ich sie als frau geil finde dass ich ihre roten haare mag und dass sie geile brüste und einen hammer hintern hat. si stand auf drehte ihren hintern zu mir und sagte , da ist doch nichts besonderes dran dabei klatschte sie mit ihrer flachen hand auf ihre po backen. dann drehte sie sich um nahm ihre brüste in die hände und sagte auch hier , die sind doch ganz normal.. in meiner hose bewegte sich schon wieder etwas und mein kleiner wurde schon leicht angehärtet.
silke setzte sich wieder hin, sah mir tief in dei augen und fragte mich ganz direkt auf was ich jetzt lust hätte und an was ich denke.

ich glaube jetzt war ich richtig rot im gesicht und konnte erst garnicht antworten bis sie nachhakte und sagte komm schon sag es mir ich sag dir dann auch an was ich denke...
ich meinte dann nur nein das kann ich nicht also stand silke auf holte nochmal 2 bier und für jeden einen kugelschreiber und einen kleinen block. dann sagte sie nun schreiben wir abwechselnd auf die zettel was wie denken oder so...
ich fing an und schrieb küssen auf das 1. blatt. legte es falsch herum auf den tisch und sagte nun du. silke fragte nach, gedanken und wünsche bzw fantasien?
ich sagte ja was dir gerade im kopf herum geht. auf den 2. zettel schrieb ich deine brüste sehen und fühlen und legte auch diesen wieder falsch herum auf den tisch. sie genauso auf den 3. schrieb ich mich würde interessieren was du unter deiner short hast. 4.schrieb ich nur "ficken".

so nun lagen 2 stapel mit je 4 zettel auf dem tisch , alle falsch herum , wenn wir das umdrehen kann der ganze abend im arsch sein dachte ich für mich dann gab mir silke ihren stapel und nahm meinen sie zählte bis auf drei und dann sollten wir umdrehen. ich sagte stop , wir schauen uns die zettel in zwei verschiedenen räumen aun und jeder schreibt auf die zettel einen kommentar drauf. gesagt getan. nach 10 min wollten wir uns dan hier wieder treffen silke ging raus und ich blieb im wohnzimmer.
nach 10 min. rief silke 10 min sind um du kannst kommen. ich stand auf und lief durchs haus dann sah ich silke im wintergarten bei kerzenschein sitzen ich ging zu ihr und wir tauschten erneut die zettel aus. ach so auf íhren zettel stand
1. küssen
2. mehr küssen
3. noch mehr küssen
4. sex

ich schrieb dahinter

1. will ich auch
2. bin dabei
3. auf was warten wir
4. mach dich nackig mit einem ;-) dahinter

wir tauschten wieder die zettel und ich bekam meine zurück mit ihren kommentaren drauf sie schrieb

1. dann küss mich doch
2. trau dich
3. nichts
4. dann red nicht lange und fick mich einfach

wir kamen beide garnicht richtig zum lesen silke stand auf zog ihr shirt hoch und ihre short runter und sagte: Nr.3 und 4 beantwortet. nun küssten wir uns und ich hatte sofort ein hammer ständer in der hose, silke rieb sich an meiner hose und ich fasste ihr an ihren festen hintern, sie stöhnte schon beim knutschen leise auf doch als ich ihren hintern dann mit meinen händen massierte war es um die stille geschehen, fordernd und leidenschaftlich küsste sie mich ihr hände setzte sie auch an den richtigen stellen ein und es dauerte nicht lange da kniete sie vor mir und fing an meinen schwanz zu blasen und zu wichsen. sie tat das so hart und fordernd, dass es fast schon schmerzte. aber es war geil bis ich sie unterbrach hoch zog und auf den tisch vor mir legte, dann fing ich an die zu lecken und zu fingern ihre brüste knetete ich und ihr harten nippel zwirbelte ich mit daumen und zeigefinger erst sanft und dann immer fester. silke stöhnte nun wie eine wilde und sie schrie ihre lust raus sie ihre roten haare warf sie sich immer wieder in den nacken und ich wollte sie einfach nur noch ficken. aber ich traute mich nicht wirklich bis sie sagte und was ist mit zettel nr. 4 ? ich fragte noch kurz willst du das wirklich? sie sagte dann frag nicht und fick mich einfach richtig hart ich will dich jetzt auf der stelle in mir haben. also setzte ich meinen prügel an und drückte ihn langsam in ihre enge nasse pussy als ich bis zum schaft in ihr war, ich musste mich nicht einmal bewegen schrie sie auf und schrie ihren orgasmus heraus nun fing ich an sie wärend sie kam hart zu stoßen... immer und immer wieder ich musste mich zusammen reißen, dass ich nicht auch gleich kam. dann stoppte silke mich nahm mich an der hand und zog mich hinter sich her.sie zog mich ins schlafzimmer schmiss mich auf´s bett ging zum schrank und holte eine kiste heraus, öffnete sie und gab bir einen dildo in die hand , sagte dann fick mich mit dem und mit deinem schwanz, silke war eine rakete als ich sie von hinten fickte und ihr den dildo in ihr po loch steckte wurde sie immer wilder und plötzlich kam es mir vor als ob nicht ich silke ficke sondern dass sie mich fickt es war der hammer sie kam ein 2. und 3. mal dann fragte sie mich ob ich nicht auch abspritzen will doch ich sagte erst wenn du 5x gekommen bist ... wir mussten wieder beide lachen und gleich rammelten wir weiter sie fragte mich ob ich sie in den arsch ficken will natürlich wollte ich das und drückte auch gleich meinen harten rein, sie nahm sich den dildo und fickte sich selbst in ihre pussy, ich konnte jeden stoß von ihr an meinem schwanz fühlen und es war geil, es dauerte nicht lange dann schrie sie nummer 4 ist im anmarsch ich konnte nicht anders als zu lachen und machte dabei aber weiter.als ihr höhepunkt abgeklungen war zog ich meine schwanz raus streckte ihn ihr in den mund und sagte so nr 5 und meinen will ich mit dir gemeinsam haben. silke fing an wie wild zu blasen und ich leckte sie, dabei nahm ich auch meine finger zu hilfe und fingerte ihre pussy wärend ich ihren kitzler, der inzwischen richtig hart war leckte leicht biss und daran saugte. aus einem finger wurden 2 und 3 und 4 und dann steckte ich ihr meine hand in ihre pussy , hätte ich nie gedacht dass meine hand in die enge pussy passt, aber es war so und silke schrie vor geilheit so wie sie nun schreien konnte mit meinem schwanz im mund, wir kamen zusammen zu einem gigantischen höhepunkt und fielen beide erschöpft aber zu tiefst befriedigt auf den rücken wir atmeten schnell und schwer bevor einer überhaupt etwas sagen konnte. dann sagte silke so bin ich noch nie gefickt woirden ich dachte mich zerreist es... sie schob aber gleich nach das will ich wieder erleben das war so geil das müssen wir wieder machen...
91% (8/1)
 
Categories: Anal
Posted by revilo35
2 years ago    Views: 769
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
flyer0852
retired
2 years ago
ja das solltet ihr definitiv wieder machen und auch erzählen!