Geil auf meine Schwiegermutter

Diese Storry enthält das, was wirklich passiert ist und das was hoffentlich noch kommen wird!

Zu den Hauptpersonen:
Meine Schwiegermutter, getrennt lebend,54Jahre,ca.165cm ,kurze dunkle Haare, Titten größe C,leicht hängend und dicke Nippel,schlank und attraktiv.

Ich,35Jahre,kurze Haare,180 normale Figur und mitteleuropäischer Durchschnitt, was das beste Stück angeht.


Meine Schwiegermutter kenne ich bereits seit ca.10Jahren, aber erst seit knapp 4Jahren bin ich geil auf sie.
Ich weiß nicht mehr genau wie es dazu kam,aber ich glaube es war im Sommer und sehr warm.
Meine Frau und ich waren bei meiner Schwiegermutter zu besuch und diese im Garten beschäftigt.
Sie trug nur ein dünnes "Kleid" wenn man das so nennen kann, also nichts sckickes oder so,eben was dünnes und leichtes für die Gartenarbeit.
Es hatte einen ziemlichen Ausschnitt, was mir sofort auffiel.Beim zweiten hinsehen bemerkte ich, daß Sie keinen BH trug und sich ihre Nippel gut abzeichneten.

Hab mich zuerst nicht weiter drum gekümmert,schließlich war sie meine Schwiegermutter und meine Frau war auch dabei.
Wir blieben einige zeit und tranken ein paar Bier auf der Terrasse.
Meine Schwiegermutter saß mir gegenüber und ich guckte natürlich immer wieder auf ihren Ausschnit und auf die Nippel die gegen den Stoff drückten.
Wenn sie sich vorbeugte, konnte ich die Ansätze ihrer Titten sehen, die schon ahnen ließen, daß diese schon etwas hängen.
Je länger wir dort waren und je öfter ich hinschaute, desto Interessanter wurde meine, wenn auch schon etwas faltige aber dennoch attraktive Schwiegermutter für mich.
Natürlich konnte ich immer nur einen kurzen Blick auf sie werfen,sie und erst recht meine Frau sollten ja nichts merken.
Wir unterhielten uns gut und hatten nun auch schon einige Bier getrunken.
Meine Blicke wurden glaub ich, immer genauer und nun wollte ich natürlich auch wissen ob sie einen Slip trägt.
Als hätte meine Schwiegermutter meine Gedanken erraten, schlug sie ihre Beine so übereinander, daß ich direkt in ihren Schritt gucken konnte.
Hier wurde ich dann leider enttäuscht,sie trug einen Slip.
Aber etwas anderes fiel mir auf,
hatte sie mich eben dabei angeguckt und angelächelt!?
Keine Ahnung, hat sie etwa meine Blicke doch bemerkt?!
Ich beschloss, erstmal mich wieder mehr auf die Unterhaltung zu konzentrieren.
Als meine Frau nach einiger zeit ins Haus auf Toilette ging,wurde ich dann doch etws nervös.
Aber meine Schwiegermutter ließ sich nichts weiter anmerken. Also wagte ich wieder den ein oder anderen Blick.
Da ich geraden den letzten Schluck aus meinem Bier nahm, fragte mich meine Schwiegermutter ob ich noch eins wolle, ich nickte.
Dann bekam ich mehr wie erhofft.
Sie stellte mir eine neue Flasche hin und machte sie sogar für mich auf, dabei beugte sie sich so weit nach vorn, das ich ihre Titten komplett sehen konnte.

WOW, was für ein Anblick. Ihre leicht gebräunte Haut an der die Titten durch die Schwerkraft so richtig zogen,aber unten dann schön rund und mit tollen harten Nippeln an denen man so richtig schön knabbern und saugen könnte.
Oh man, was ging mir da durch den Kopf,es ist meine Schwiegermutter. In dem Moment kam dann auch meine Frau wieder und ich glaube ich wurde leicht rot.

Wir blieben noch ein wenig und verabschiedeten uns dann.
Wie immer bei meiner Frau und ihrer Mutter umarmten sich die beiden und meine Frau bekam wie immer einen Kuss von ihrer Mutter.
Dann kam ich an die reihe, mir war diesmal doch etwas komisch. Hatte sie wirklich meine Blicke bemerkt und das mein Schwanz vorhin leicht steif wurde, als ich den kompletten Einblick auf ihre Titten hatte?
Sie ließ sich jedenfalls nichts anmerken, auch mich drückte sie wie immer, dachte ich, aber diesmal bekam auch ich auch einen Kuss. Zwar nur auf die Wange, aber das war neu.
Ich konnte sogar am Gesicht meiner Frau erkennen, das sie das überraschte.
Wir fuhren nach Hause und ich hoffte das meine Frau micht nicht auf den Kuss ansprach, passierte auch nicht.
Abends hatten wir dann noch schönen Sex, aber irgendwie ging mir das erlebte auch da nicht so ganz aus dem Kopf.
Es war ca.2Wochen später, als plötzlich meine Schwiegermutter zu uns kam,es war auch an diesem Tag sehr warm. Sie hatte wieder dieses Kleid an, aber wieder keinen BH.
Sie war gerade bei ihren Eltern und hat nach dem Rechten geguckt und wollten uns auf einen Weg einen kurzen Besuch abstatten.
Das sie auch diesmal keinen BH trug wunderte mich doch sehr, denn ihr müßt wissen, das meine Schwiegermutter eigentlich eine sehr konservative Frau und nicht wirklich freizügig ist.
Meine Frau war nicht zu Hause,wir gingen auf unsere Terasse und meine Schwiegermutter guckte sich alle neuen Pflanzen an die wir hatten.
Vielleicht war es zufall,vielleicht auch Absicht, das sie sich immer wieder so runter beugte, das ich wieder gut auf ihre Titten schauen konnte.
Nachdem ich in den letzten zwei Wochen nicht weiter an meine Schwiegermutter und den Tag bei ihr gedacht hatte,
musste ich doch heute erschreckend feststellen:
Ich bin geil auf meine 54 jährige Schwiegermutter,mein Schwanz bestätigte das indem er in meiner Shorts hart wurde.

Leider wollte sie schon wieder los, sie umarmte mich wieder und gab mir wieder einen Kuss auf die Wange, wobei sie sich ja etwas hochstrecken musste.
Da mein Schwanz noch hart war und sie nur dieses dünne Kleid trug musste sie meinen Steifen bemerkt haben, wie er gegen ihren Körper drückt.
Ich dachte mir jetzt ist es auch egal,ich ließ meine rechte Hand an ihrem Rücken bis zu ihrem Hintern runtergleiten und zog sie mit einem festen Griff auf ihren nicht mehr ganz so strammen hintern vorsichtig, aber bewusst an mich, so das sie auf jeden fall den steifen Schwanz ihres Schwiegersohnes spürt.
Ihr entfuhr einen kurzes überraschtes "OHH".
Ich dachte jetzt kommts, jetzt bist du doch zu weit gegangen,jetzt wird sie sauer sein!
Ihr Schwiegersohn packt ihr einfach an den Arsch und drücke sie gegen seinen steifen!
Nein, sie zog ihren Kopf nur kurz zurück lächelte und gab mir noch einen Kuss.
Ich war platt.
Sie hat also alles gemerkt meine blicke meinen steifen,meinen Grif an ihren Arsch.
Und es gefällt ihr!
Sie verabschiedete sich und fuhr. ich stand noch kurz da und musste das verdauen.
Mein Schwanz war jetzt so hart,das es schon weh tat.Ich musste erstmal ins Bad um mir einen runterzuholen. Ich sag euch, es hat nicht lange gedauert und ich hab eine riesen Ladung,mit den Gedanken bei meiner geilen Schwiegermutter,abgespritzt.

....Fortzetzung folgt!

Wollte eigentlich ein Bild mit einfügen,hat leider nicht geklappt.Gebt mir bitte mal einen Tip.Danke!

6% (9/126)
 
Categories: MatureTaboo
Posted by real2u
2 years ago    Views: 13,649
Comments (14)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Ja so eine Schwiegermutter.....

ist das schönste Samenfutter !!!!
1 year ago
Zu "Ich sag euch, es hat nicht lange gedauert und ich hab eine riesen Ladung,mit den Gedanken bei meiner geilen Schwiegermutter,abgespritzt." und "Gebt mir bitte mal einen Tip.Danke" können wir nur sagen ... TRÄUM SCHÖN WEITER du kleiner VERLIERER!!!!! *ggg*
2 years ago
super geile story!
2 years ago
tolle story
2 years ago
Ob du es glaubst oder nicht, diese Frau die du da beschreibst, erinnert mich doch sehr an meine (ehemalige) Schwiegermutter. Ich kann dich also gut verstehen. Mit meiner Schwiegermutter habe ich so einiges ( auch verbotenes ) erlebt, was auch mit ein Grund ist, dass sie nun eine ehemalige ist!
Schöne Geschichte ich freue mich auf eine Fortsetzung!
2 years ago
geiler anfang - bitte lass uns nicht zu lange auf die feortsetzung/en warten!
2 years ago
bleibt ja in der Familie ... :-)) Inzest oder "Halbinzest" ist schon was Schönes
2 years ago
Mmmmhhhh....super Geschichte....kann kaum die Fortsetzung abwarten...
2 years ago
jetzt bin ich auch geil auf deine Schwiegermutter^^
2 years ago
Klasse!!
2 years ago
fortsetzung ist erwünscht
2 years ago
bin ja mal gespannt
2 years ago
ohja ! auf jeden fall eine geile fortsetzung davon
2 years ago
da bitte ich aber unbedingt um eine Fortsetzung