Mein erstesmal Teil 2


Wie gesagt er streichelte mich zart und da küsste er mein Rücken,dann ging er tiefer und küsste meinen Arsch. Mir wäre vor Geilheit beinah die Beine weggesackt, als ich merkte wie er zwischen meine Backen mit seiner Zunge fuhr. Ein geiles Gefühl. Als er mich eine Weile geleckt hat und mein Ritze glitschnass war, merkte ich wie er seinen heißen Schwanz zwischen meinen Po schob. Da hat mich dann doch ein wenig der Mut verlassen und gab ihm zu verstehen das ich noch nicht so weit wäre. Aber ich nahm seine großen Schwanz in die Hand und wixte ein bisschen und ging in die Knie und nahm zum erstenmal eine Schwanz in den Mund.
Er war groß und heiß und dieses zarte Gefühl im Mund unbeschreiblich.
Der Schwanz war ja schon nass von vorher, als er in zwischen meinem Po rieb, aber durch mein blasen und durch mein würgen, weil war ja mein erstesmal, wurde noch mehr Spucke frei und die lief an seinem dicken Teil runter das es nur so tropfte. Ich lutschte den Schwanz und seine prallen Eier und Christian, so hies er, stöhnte und machte Fickbewegungen, so das sein Schwanz ab und an wieder zu tief in meinen Mund stieß. Ich nahm die Spucke und wahrscheinlich auch ein wenig von seinem Saft, weil ich glaube das er ein bisschen abgespritzt hat, und machte sein Loch nass, so das ich ohne Probleme erst einen und dann zwie Finger in seinen Arsch stecken konnte. Und so blies ich ihm den Schwanz und fickte ihn mit zwei Finger. Es dauerte nicht lange, da wurde sein Stöhnen lauter und die Bewegungen hektischer und der schoß mir eine nicht endene Ladung Sperma in den Mund. Es kamen noch zwei drei Schübe und sein Saft lief aus meinen Mund. Es war der pure Wahnsinn. Ich wixte den Schwanz noch ein bisschen bis auch jeder Tropen raus war und leckte ihn noch schön sauber. Ich stand auf und mein Schwanz stand prall und dick von meinem Körper ab. Christian fragte mich was wir denn mit meinem Problem machen wollen, weil mich nach der Nummer wolle er mich auch nicht einfach wegfahren lassen. Hast du noch Zeit, fragte er mich. Wir könnten zu ihm fahren. Ich sagte ihm das es nicht ginge und ich ja auch weiter müßte. So gingen wir aus dem WC zu seinem Auto, setzten uns in seinen Wagen und rauchten ein Zigarette. Danach rutschte er näher an mich heran und legte seine Hand auf mein Oberschenkel, die wanderte höher zu meinem Schwanz der ja durch die Situation immer noch erregt war. Er machte mir die Hose auf, zog sie mir aus und so saß ich wieder halbnackt auf seinem Beifahrersitz. Er küsste meinen Bauch und leckte meinen Sack. Ich konnte explodieren. Er nimmt meine Schwanz in den Mund, und bis dahin glaub ich, hat noch niemand meinen Schwanz so tief in den Mund genommen. Es war Wahnsinn. Als er kurz aufhörte, kam er zu meinem Mund und küsste mich. Ich war so geladen, das ich abspritze. Natürlich merkte es Christian sofort, aber er nahm nich meinen Schwanz in den Mund sondern der leckte als auf was ich abgespritzt hatte. Danach gab er mir wieder einen Kuß und ich schmeckte meinen eigenen Saft. Nun machte er sich wieder an meinem Schwanz zu schaffen, der einfach nicht weicher wurde sondern weiter prall war. Ich nahm ein bisschen SpuckeSpermagemisch und steckte ihm den Finger in den Arsch. Es war Geil. So ging das noch eine Weile und dann kam ich ein zweites Mal, aber diesmal schoß ich ihm alles in den Mund und er schluckte alles. Mein Teil hätte glaub ich noch eine Runde vertragen können, aber ich mußte dann doch weiter. Christian fragt mich noch wann ich wieder in der Nähe wäre und ich sagte ihm nächste Woche gleich Zeit. Wir verabschiedeten uns und jeder fuhr seine Weg. Die Woche drauf war ich wieder dort, aber wir hatten uns nie wieder gesehen.
88% (24/3)
 
Categories: First TimeGay Male
Posted by ratchet
3 years ago    Views: 1,612
Comments (10)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 months ago
Geile Story, sag bescheid wenn du mal wieder dort bist.......ich will dich :-)
2 years ago
echt geile story !!
2 years ago
Arschgeile story !
2 years ago
Geile Story!
2 years ago
ein schönes Erlebnis
vielsex
retired
3 years ago
den Parkplatz habe ich auch schon besucht und ähnliches erlebt. Vielleicht treffen wir uns ja mal dort
Bullpumper
retired
3 years ago
du erzählst es absolut echt und richtig es kann
supergeil zwischen Männern sein
schwanz69
retired
3 years ago
megagayle story; und danke für deine freundschaft!
3 years ago
saugeile story!
3 years ago
Schade, wäre sicher wieder geil gewesen