Britney trifft ... Selena Gomez

Britney trifft ... Selena Gomez





Britney Spears wer kennt sie nicht. Die etwas verrückte Partybitch von damals, heute etwas ruhiger, aber immer noch
von vielen begehrt. Was keiner weiß! Sie langweilt sich, musikalisch läuft eher durchwachsen und privat ist es auch nicht
besser.

Nun sitzt sie allein in ihrem Hotelzimmer, zwei Tage vor den langerwarteten Awards, zwei Nächte voller Langeweile. Auf
Party hat sie keine Lust und ihr Personal ist auch nicht gerade amüsant. Der Fernseher läuft und sie spielt gelangweilt mit
ihrem Smart Phone rum.

Ihr weißes Satinnachthemd hat sich um ihre wohlgeformten Kurven geschlungen, ihre Füße gegen den Couchtisch gestemmt,
spielt sie mit ihren Zehen und lässt sie vor und zurück wippen.

Sie schreibt mit ihrem Manager, ein alter Sack der nicht viel auf die Reihe kriegt, sie will ihn schon lange abschießen, aber dann
hat er doch immer wieder was für sie. Bald ist Schluss, denkt sie sich und schreibt weiter.

Nach einer Weile, ihr Champagner prickelt in dem langen Glas vor ihr, klopft es an der Zimmertür. Ihr Leibwächter wartet vor
der Tür, was will der denn, sie wollte doch nicht gestört werden.

Langsam steht sie auf, wirft ihr Handy auf den Tisch und geht über den weißen Marmor zur Zimmertür.

Sie öffnet sie und ist verwundert.

Vor ihr steht nicht der zwei Meter Bodyguard Lee, sondern ein kleines, süßes Girlie. Brünett und mit einer Figur zum sterben, denkt
sie sich. Nur Sekundenbruchteile später erkennt die Kleine.

"Hi, ich wollte mal vorbeischauen. Als ich gehört habe das sie auch hier sind, wollte ich sie mal kennenlernen!", begrüßt sie das
Mädel, etwas nervös.

"Hi, na komm rein, ist mir eine Freude Kleines.", sie umarmt sie und beide verschwinden im Zimmer.

"Das mit dem Sie lassen wir aber mal, ich bin Britney.", sie dreht sich um und lächelt ihren Gast an.

Britney hat sie zwar erst auf den zweiten Blick erkannt, aber dann war ihr klar wer vor ihr steht. Selena Gomez, eine aufstrebende
Schauspielerin und Sängerin. Irgendwo im Hinterkopf machte es Klick und vielleicht ergibt sich eine Chance, beruflich.

"Setz dich!", Britney zeigt auf die Couch und stellt Selena ein Glas vor ihr auf den Tisch.

Britney fühlt sich ein bisschen geehrt, das so eine junge Künstlerin sie treffen will, wie ein kleiner Groupie und lächelt nur noch.

"Als Kind habe ich dich schon toll gefunden und als ich hörte das du hier im Hotel bist, dachte ich mir ich schaue mal vorbei.", Selena
grinst verlegen und nippt an ihrem Glas.

"Wieso auch nicht, war sowieso nichts geplant heute Abend. Vor den Awards steigen zwar die großen Partys. Aber ich habe keinen Bock
auf Papparazzi.", Britney wirft sich neben Selena auf die Couch.

Britney kann ihren Blick nicht von ihr lassen. Ihr dunkelblaues Oberteil ist hauteng, früher hatte sie auch mal so eine Figur. Schlank und perfekt.
Heute hat sie Rundungen und Kurven, jeder Mann findet sie geil, aber sie selbst würde sich viel lieber so sehen. Selenas Jeans ist ebenfalls
sehr körperbetont und ihre weißen Chucks passen perfekt zu dem Outfit.

"Das kann ich verstehen. Die nerven, kann man nichts gegen machen, außer im Hotel zu bleiben. Ich hatte auch keine Lust zu feiern. Und was
machst du im Moment so?", fragt Selena und schaut Brit an.

"Ich plane eine kleine Tour durch die Staaten, nichts großes, einfach nur mal wieder auf der Bühne stehen. Du bist ja im Moment in aller Mund!",
gibt Britney zurück und zwinkert ihr zu.

"Ach, es geht. Ich kann mich nicht beklagen. Nur die Klatschpresse nervt, als wenn ich mit dem Loser noch was zu tun haben will.", Selena nimmt
nun einen großen Schluck.

Britney weiß es geht um Selenas ExFreund, die Presse will ihr immer wieder andichten sie hätte noch etwas mit ihm .

"Das kenne ich, war bei meinen Ex genau so. Aber was soll man machen, die können nicht anders. Haste denn im Moment was anderes laufen?",
fragt Brit und lehnt sich zurück, ihr Nachthemdchen rutscht über ihre Knie und sie überschlägt ihr trainierten Beine.

"Eigentlich nicht, naja aber das interessiert keinen. Ich suche auch nicht mehr, immer nur Nieten und die meisten wollen nur das Eine. Nicht das
ich das nicht auch brauche, aber mehr will ich schon.", Selena wirkt etwas deprimiert.

"Auch das kenne ich, Sex ist nicht alles, auch wenn man es braucht. Aber erstmal den Richtigen finden. Sex kann man auch so bekommen.",
Britney lacht und trinkt ihr Glas aus.

Selena grinst und macht es ihr gleich.

"Du siehst doch gut aus, bei dir stehen die bestimmt immer noch Schlange!", gibt Selena zurück und zwinkert Brit zu.

"Es geht, aber ich kann mich nicht beklagen. Auch wenn nur die Hälfte der Typen für einen Fick in Frage kommen. Manche sind einfach zu strange.",
Britney streicht Selena durch ihre langen, glatten, brünetten Haare.

Irgendwie kribbelt es zwischen ihren Beinen und sie findet dieses jugendhafte Mädel sehr anziehend. Es wäre nicht das erste Mal mit einer anderen
Frau, aber so ein zerbrechlich wirkenden Ding, das hatte sie noch nicht.

"Was meinst du?", Britney schaut Selena an und eigentlich geht das Ganze direkt in einen innigen und zärtlichen Kuss über. Selena kann sich und will
sich irgendwie nicht wehren. Auch wenn sie es noch nie mit einer Frau gemacht hat, Britney fand sie immer sexy und dieser Moment hier scheint besonders.

Ihre Zungen suchen sich ihren Weg zwischen ihren Lippen und treffen aufeinander, sie umspielen sich und beide schmecken sich gegenseitig. Ihre Zungen
spielen mit einander, sie saugen an ihnen und spielen dann wieder schamtzend. Ihre Haare verbinden sich an ihren Schulten und gehen bei jeder Bewegung
ihrer Münder mit.

Brit streichelt ihr über ihre Jeans, ihre Beine und dann hoch über ihre kleinen, festen Titten. Selena berührt schüchtern Brits große Brüste, sie spürt durch den
Satinstoff ihre harten Nippel und Brit drückt sich gegen ihre Finger, damit sie sie ein wenig fester bearbeitet. Dann massiert Selena die Titten ihres Idols
fest, aber trotzdem vorsichtig.

Ihr wird heiß in ihrer Jeans und sie öffnet sie mit ihrer anderen Hand, drückt sie runter und Brit besorgt den Rest. Ihre glatten, zarten Beinchen, braun
gebrannt und glänzend im Licht. Die Chucks stehen unter dem Tisch und das liebliche geld ihres Nagellacks, an den Zehen, scheint was schon zu blenden
so grell betont es ihre süßen Zehchen.

Selenas Höschen ist feucht und ihre Muschi mittlerweile nass, die beiden Küssen sich immer noch schmatzend und vollkommen hypnotisiert von ihrer
Geilheit. Brit rutscht mit ihren Fingern in Selenas Höschen und spürt ihre glatt rasierte Muschi, warm, nass und wandert zwischen ihre Schamlippen,
sucht ihren Kitzler und findet ihn schnell. Ihre Finger drücken gegen ihn und kreisend bringt sie Selena ein wenig zum stöhnen.

Die beiden machen noch eine Weile so weiter, bis Selena auch ihr Oberteil auszieht und Britney ihr Nachthemdchen über ihre Hüften gleiten lässt. Sie
ist nackt unter ihm und ihre massiven Titten, links mit einem Diamant Nippelpiercing, einem kleinen Vorhof und harten Nippeln sehen so perfekt aus,
das Selena erst einmal Luft holen muss.

Britney kniet sich zwischen Selenas Beinen und drückt ihre Beine auseinander. Selena ahnt was nun kommt und lässt es geschehen.

Schon bevor sie ihre Zunge zwischen Selenas Lippen schiebt, duftet es nach diesem süßen jungen Mädel und Britney läuft das Wasser im Mund zusammen.
Sie liebt einfach Muschis, das fällt ihr nun wieder ein und langsam schiebt sie ihre Zunge zwischen Selenas Schamlippen. Schnell schmeckt sie sie und genießt es
einfach.

Ihre Zunge spielt um ihren Kitzler, drückt gegen ihn, sie saug an ihm und spielt weiter. Ihr Speichel mischt sich mit ihrem Muschisaft und Brit schmatzt weiter.

Selena stöhnt und krallt sich in das Polster der Couch, ihr Kopf im Nacken und ihre Augen geschlossen. Sie stöhnt und hat nie etwas geileres gespürt. Brit
muss viel Erfahrung haben, das fühlt sich einmalig an, denkt sie und vergisst es wieder schnell, vor Geilheit.

Brit fingert Selenas Loch und leckt dabei weiter, sie steckt ihren Zeigefinger in ihre Muschi und bewegt ihn ein wenig vor und zurück. Er rutscht schnell in
das kleine Mädel und dann rutscht der Mittelfinger nach. Sie fickt ihren kleinen Fan mit ihren Fingern und schmeckt dabei ihre Geilheit.

Der Muschisaft tropft an ihrem Kinn herunter und es schmeckt süßlich. Einfach ein Genuss, schießt es Brit durch den Kopf und sie hört wie Selena lauter stöhnt.

Ihre Beinde zittern, ihre süßen kleinen Zehchen verkrampfen und ein lautes Stöhnen halllt durch den Raum. Sie wirkt stocksteif als sie bebend unter Brits Fingern und
Zunge kommt. Noch mehr heißes Nass schießt aus ihrer Muschi und Brit leckt alles auf, sie hat selten etwas so köstliches in ihrem Mund gehabt.

Selena ist außer Atem und zieht Brit zu sich hoch, die weiter ihren Kitzler reibt. Die Beiden küssen sich und Selena schmeckt ihre Muschi, ihre Zungen umschliengen sich
und spielen kreisend miteinander.

Brit legt auf das Sofa, neben Selena, zurück und öffnet ihre kräftigen Schenkel. Ihre nasse Muschi, mit einem kleinen Streifen dunkelblonder Häarchen lädt ihren kleinen
Fan gerade dazu ein ihr etwas Gutes zu tun.

Lange lässt sich Selena nicht bitten und legt sich zwischen ihre Beine, ihre Lippen berühren Brits stramme Schamlippen und sie küsst sie. Ihre Zunge rutscht zwischen sie
und leckt an ihrem Kitzler. Brit lächelt und schaut sich das ganze genau an. Sie stöhnt, als sie Selenas Zunge spürt, eine Welle von Heiß strömt durch ihren kurvigen
Körper und sie drückt Selena mit ihren Beinen an ihre Muschi.

Selenas Finger machen das Gleiche wie Brits bei ihr. Aber Britney will mehr und zeigt es auch. Drei Finger verschwinden, während des Leckens, in Brit und sie will immer
noch mehr. Ihre heiße Muschi dehnt sich schnell und ist bereit für das Ultimative.

Britney kann es kaum abwarten Selenas Hand in sich zu spüren und versucht locker zu bleiben, sie stöhnte dabei und knetet ihre Titten, kneift in ihre Nippel und fährt
sich dann durch ihre blonden Haare.

Mit einem Rutsch ist sie in Brit, Selenas Faust fickt ihr Vorbild langsam, aber bestimmt und sie stöhnt unter Selenas fick. Als sie merkt das Britney auch nichts gegen
eine etwas härtere Gangart hat, rammt sie ihre Faust immer wieder in sie und beobachtet wie Brit schreiend stöhnt und sich in das Sofa drückt. Sie kreist auf ihrer Faust
und ihre Hüfte drückt sich dagegen. Es fließt nass aus Miss Spears, Selenas Faust herunter und sie macht weiter. Brit kommt, sie schreit, sie stöhnt, sie schluchzt und
bettelt um Selenas Faust. Ihre Muschi ist pink, geil geschwollen und will einfach nur entspannt werden, Brit kommt hart und es fährt durch sie ein Blitz. Fast ein Schmerz,
geil, unkontrollierbar, die Faust dehnt sie weit und stimluliert sie göttlich.

Brit fällt erschöpft nach hinten und Selena verweilt noch ein wenig in ihrem Idol, dann zieht sie langsam ihre Faust aus ihr und reibt an ihrem Kitzler. Britney stöhnt noch
einmal auf und zieht Selena zu sich hoch.

"Unglaublich, du bist so ein süßes Ding!", haucht Britney Selena ins Ohr und beide Küssen sich.

Nach einer Dusche liegen beide in dem großen Bett, im Nebenraum.

"Ich glaube wir beiden sollten mal zusammen was machen, wir passen gut zueinander!", meint Brit und lacht.

Beide lachen und schlafen irgendwann Arm in Arm ein.

100% (19/0)
 
Posted by pinestrawberry
5 months ago    Views: 859
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 month ago
gerne mehr mit britney°