Pinadeluxe und Ihr erster Amateur Porno Film

Sonntag abend. Weibertreff, Porno Abend. Dieses Mal geht es nicht um Schnulzen, die den Männern besser erspart bleiben, sondern um Hardcore-Erotik. "Pirates". Zwei Stunden lang mit Piratenjagd, Schlachten, und blonden vollbusigen Damen mit muskulösen Männern bei der Sache, und alles auf englisch.

Nach einer halben Stunde Quatschen haben wir es uns in ihrer hübschen kleinen Einzimmerwohnung bequem gemacht und mit dem Film begonnen.
Es war... na ja, um ehrlich zu sein, kam uns das Vorspiel in den entsprechenden Szenen ein bisschen kurz vor, es ging immer total schnell zur Sache, wir wunderten uns spöttisch, wie die Frauen so schnell bereit und feucht sein konnten. Außerdem begriffen wir nicht so ganz, welchen Sinn es machte, dass jeder Mann kurz vor dem Höhepunkt von Hand auf die Frau... Na ja, ihr versteht glaube ich, was ich meine. Irgendwie gab es kaum Zärtlichkeit, aber dafür viel Akrobatik und viele Nahaufnahmen von Dingen, die man selbst in der gleichen Situation nie so sehen kann, ähm, stotter...

Aber es machte Spaß, es war ein richtiger Film mit Handlung, in dessen Handlung die Leute eben auch miteinander schliefen. Und natürlich war es wunderbar, mit meiner Freundin über all die Dinge dort im Laptop zu lästern und heimlich schon zu planen, was man selbst vielleicht mal ausprobieren wollte...

Nach 40 Minuten Amateur Porno hörten ich Pinadeluxe und meine Freundin einen Schlüssel im Schloss ihrer Wohnung, der sich umdrehte.

"Hallo Liebling!", erklang eine männliche Stimme aus dem Flur und übertönte die rhythmischen Schreie einer Blondine aus den Lautsprechern auf ihrem Schreibtisch. Es war ihr Freund, der überraschend vorbeikam...
Panisch versuchten wir beide den Lautsprecher abzudrehen und den Laptop zuzuklappen, bevor er in den Raum kam, und rissen dabei das Lautsprecherkabel ab. Während er seine Jacke ablegte, warf meine Freundin die Amateur Porno DVD aus und drückte sie mir in die Hand, eilte ihm zur Begrüßung entgegen, aber da war er schon im Raum und ich Pinadeluxe versteckte den Amateur Porno schnell hinter einem Kissen.

Meine Freundin und ich hatten beide rote Wangen und atmeten schnell, als ob wir fünf Kilometer gelaufen waren - ob das nun an dem Film oder dem Schreck und der Hektik lag, sei dahingestellt. Ein wenig feucht im Schritt waren wir trotzdem.
39% (10/15)
 
Categories: Sex HumorVoyeur
Posted by pinadeluxe
2 years ago    Views: 1,274
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
DU und ein PORNOFILM du heulst ja gleich wenn man(n) dir (s)einen Schwanz in deinen Arsch drückt !!!!!
2 years ago
lustig würde gern wissen wie es weiter geht!