picstory's Blog

[Story] Kaplan?

Ich war gerade 18 geworden, damals. Ich sah zwar nicht so aus wie 18, überall musste ich meinen Ausweis zeigen, und wurde nirgends hingelassen, wo der Eintritt erst ab 18 gestattet war, aber jetzt war ich es endlich.
Ich war und bin auch heute noch ziemlich klein, meine sekundären Geschlechtsmerkmale waren nicht wirklich ausgeprägt. Aus heutiger Sicht war ich zudem noch ziemlich jung und naiv und vor allem ziemlich kindisch. Aber ich fühlte mich nun endlich frei, meinte das Leben verstanden zu haben und war neugierig.
Damals war ich in einer Jugendgruppe, unter kirchlichem katholischem Da... Continue»
Posted by picstory 1 year ago  |  4

[Story] Held - oder?

Ich hatte schon viele Jahre kaum noch etwas von ihm gehört. Der Kontakt wurde, wie meist, indirekt über meine große Schwester gehalten. Manchmal sahen wir uns auf Familienfesten meiner Schwester, denn ihr Kontakt zu ihm war freundschaftlich, aber nicht eng. Sie war ja zwischenzeitlich mit jemand anderem verheiratet, hatte mit dem „Neuen“ Kinder und ihr Leben aufgebaut. Aber, der Kontakt zu ihm war nie abgerissen.
Für mich war er schon zu Zeiten als meine Schwester noch zu Hause wohnte und mit ihm zusammen war, das große männliche Vorbild. Er kam als erste fremde männliche Person unseres Alte... Continue»
Posted by picstory 1 year ago  |  1

[Story] tango argentino

Er fragte mich, ob ich Lust hätte, ihn auf diesem Ball zu begleiten. Klar hatte ich. Passte zeitlich, und Lust auf Tanzen hatte ich auch.
Mehr verriet er mir nicht. Nur auf mein Kleid legte er Wert.
Wir standen auf dem Balkon und sahen hinunter in diesen kleinen Ballsaal. In der Hand hatte ich einen Sekt, er ein Glas Wein. Wir wollten, vor allem ich brauchte, etwas Abstand und Ruhe zum dem Treiben dort unten. Ich benötige hin und wieder solchen Pausen auf derartigen Veranstaltungen. Wir waren allein, niemand außer uns war hier oben. Ich fühlte mich gut, ich genoss den Abend. Eine „interne“ V... Continue»
Posted by picstory 2 years ago  |  1

[Story] Ausgelebte Fantasie

Wir fuhren gegen sechs Uhr los. Der frühe Morgen war warm, der Tag verhieß wieder heiß zu werden. Entsprechend war ich gekleidet.
Irgendwo tranken wir Kaffee und frühstückten, aber nur kurz. Wir wollten weiter. Im Auto alberten wir herum, soweit er dazu in der Lage war. Vom Typ her war er ruhig und ernst, wissend und bestimmend. Natürlich konnte er lachen. Aber so richtig albern, so wie ich das gelegentlich mit meinen Freunden machte, so habe ich ihn noch nie gesehen. Ich vermute, das lag sicherlich an seinem Alter. Aber Gespräche konnte er führen. Sie mochte ich. So redeten wir immer wieder... Continue»
Posted by picstory 2 years ago  |  1
1