Er wird zum Cucki Teil 5

... Ich sehe zu ihr runter. Sie fingert sich völlig hemmungsls vor meinen Augen. Ihre andere Hand streichelt ihre Busen und die Nippel. Sie stöhnt widet sich vor mir. Sie sieht direkt auf meinen harten Schwanz dabei und hat jetzt 2 Finger in ihrer Muschi und holt sie immer wieder raus um ihren Kitzler zwischendrin zu massieren. Sie ist total nass und ihre Muschi glänzt total. Moritz geht ins Bad und macht seine Sauerei auf dem Shirt und seinem schlaffen Schwanz wieder weg. Ich nehme Sarhas Hand aus ihrer Muschi und lege mich auf sie drauf. Instinktiv nimmt sie meinen Schwanz in die Hand und führt ihn an ihre nasse Muschi. Ich nehme mir vor sanft in sie einzudringen, habe aber gar keine Möglichkeit dazu, da sie meinen Schwanz direkt in ihre Spalte steckt. Ich fange an ihn immer wieder raus und rein zu schieben. Sie wirft mir ihr Becken entgegen, signalisiert mir so sie schneller und tiefer zu nehmen. "Oh ja, fick mich bitte... Fick mich hart durch" stöhnt sie, als Moritz wieder den Ruam betritt und ungläubig sieht wie mein Schwanz in seiner geliebten Freundin steckt. Er kniet sich direkt neben das Bett und sieht jetzt genau wie mein Schwanz immer wieder in ihre Muschi gleitet. "Schatz, ihr habt keine Kondom drüber gemacht!" sagt er ganz leicht geschockt in ihre Richtung... "Schatz mir ist das jetzt egal, ich will seinen dicken Schwanz jetzt spüren! Ja fick mich mich weiter Paul" stöhnt sie direkt hinterher. Ich will sie natürlich zufrieden stellen und stosse ihre unglaublich nasse Muschi immer schneller, härter und tiefer. "Oh ja das fühlt sich so gut an, fick mich richtig durch Paul" Moritz zieht jetzt neben dem Bett kniend wieder seine Hose runter und sein Schwanz springt shcon wieder halb steif aus der Boxershorts und er fängt wieder an ihn zu wichsen. Ich weiss nicht warum, aber dieser Anblick macht mich noch geiler und ich ficke Sarah jetzt wie ein wilder und versuche ganz tief in sie einzudringen dabei. Immer wieder geh ich mit meinem Kopf nahc unten dabei, lecke ihre Nippel, beisse rein um sie direkt danach wieder sanft zu küssen. Sie ist zu wunderbar eng und nass. Sie lässt sich total gehen. Dann sieht sie zu Moritz, der so nah an uns ist, dass sie es schafft seinen Kopf zu streicheln. "Und Schatz, ist es so wie du es dir vorgestellt hast, gefällt dir was du siehst?" Moritz antwortet erst gar nicht, sondern wichst einfach seinen Schwanz weiter, was ihr wohl Antwort genug ist und sie wieder anfängt sich auf mich zu konzentrieren und sich hemungslos ficken lässt. Ich halte es kaum mehr aus. "Ich komme gleich, jaaa" stöhne ich bevor ich wieder spüre wie sich ihre Muschi zusammenzieht und meinen Schwanz umklammert. Das ist zu viel und ich spüre wie mein Schwanz plötzlich zuckt und ich plötzlich und schnell komme. Es fühlt sich wahnsinnig gut an und ich spritze in ihre immer noch zuckende Muschi und geniesse die Tatsache dass wir gemiensam gerade einen unglaublichen Orgasmus erleben. Moritz hält kurz inne und registriert auch dass ich gerade eine Ladung Sperma in ihre Muschi spritze. "Schatz er spritzt in dich rein!" fährt er geschockt hoch. "Ja spritz in meine Muschi Paul, das fühlt sich so schön an!" erwidert sie und umklammert dabei mit ihren Beinen meinen Po, was sich einfach nur gut anfühlt diese wahnsinns Beine an mir zu spüren. Mir kam der Orgasmus vor wie eine Ewigkeit und als der letzte Rest Sperma aus meinem Schwanz kommt spüre ich ihre Haut und ihren Duft noch intensiver. Sie fühlt sich einfach gut an und ich küsse sie sanft auf die Lippen in dem Moment den ich als kleine Erholung nutze. Ich bin mir im Moment nicht ganz sicher wer hier wen gefickt hat, da ich total erschöpft auf ihr drauf liege und und ihren Atem in meinem Nacken spüre. Als ich wieder ein wenig Luft kriege gleite ich sanft von ihr herunter und lege mich auf den Rücken, direkt neben ihr. Ich sehe zu ihr rüber, ihr Gesicht ist verschwitzt und sie atmet immer noch schwer. Sie lächelt, fast ein kleines Lachen sogar. Moritz sieht sie an, sie erwiedert seinen Blick. "Alles ok Schatz?" fragt sie ihn, wahrscheinlich weil er aufgehört hat zu wichsen, obwohl sein Schwanz wieder total steif von seinem Körper absteht. Ich sehe beide abwechselnd an und plötzlich fängt Moritz wieder an seinen Schwanz zu wichsen wie ein wilder und sieht dabei direkt auf Sarahs Muschi. Ich schaue in dem Moment auch hin und sehe, genau wie er, wie mein Sperma aus ihrer Muschi läuft. An ihren Innenschenkeln ganz langsam herunter auf das Bettlaken. Sie hält ihre Hand davor und will es aufhalten. Moritz nimmt in diesem Moment wie in Trance ihre Hand wieder weg und schaut wieder genau hin wie das Sperma eines fremden, einer Person die sie vor kaum 12 Stunden kennengelernt haben aus ihrer wunderschönen Muschi läuft. Ich beobachte alles und werde bei dem Anblick irgendwie wieder total scharf. Die Situation ist völlig neu und spannend für mich. Es erregt mich unglaublich wie es Moritz anmacht mein Sperma aus ihrer Muschi laufen zu sehen. Er wichst wie wild hält dabei ihren Bauch. Man hat fast das Gefühl er würde gerne ihre Muschi mit dem Sperma darin anfassen und aus Neugier oder Geileheit erkunden wollen wie sich das anfühlt. Bevor ich ausdenken kann spritzt Moritz wieder ab. Ein leichter Stoss der dann auf Sarahs Bauch tropft, kaum 3 Tropfen die nun ein paar Zentimeter über ihrer Muschi und meinem Sperma jetzt auf ihr drauf sind. Der Anblick und das Wissen dass sie gerade von 2 Männern Sperma auf und in sich hat lässt meinen Schwanz wieder hart werden, während Moritz zu dem Slip von vorher greift und seinen Schwanz damit wieder abwischt. Sarah lächelt ihn und mich gleichzeitig an und weiss ganz genau wie geil wir beide auf sie und die ganze unglaublich geile Situation sind. "Och glaub ich werd mal unter die Dusche springen" sagt sie in meine Richtung. "Magst du mitkommen Paul?" "Ja klar!" erwidere ich und nehme ihre Hand und stehe zusammen mit ihr auf und wackle mit noch etwas weichen Knien in Richtung Badezimmer. "Und was mache ich so lange?" fragt Moritz hinterher, sichtlich stehen gelassen von uns 2. "Du musstest dich ja nicht so anstrengen wie wir 2 gerade oder? Bleib einfach kurz hier und warte, wir kommen dann wieder schön frisch geduscht zu dir. Kannst ja schon mal was zu trinken machn, eine kleine Erfrischung tut uns sicher allen gut" antworter sie ihm in einem Ton und einer Art, die ihn sehr vewundert aussehen lässt. Im Bad dreht Sarah das Wasser in der grossen ebenerdigen Dusche auf und springt rein. Als sie ihren Körper darunter stellt, signalisiert sie mir mit dem Zeigefinger ihr Gesellschaft zu leisten. Ich zögere keinen Moment und stelle mich ebenfalls unter die Regendusche die angenehm lauwarmes Wasser auf uns fallen lässt. Genau die richtige Temeperatur für uns 2 nach diesem heissen Fick. Ihr Körper sieht in der Dusche wahnsinnig gut aus, ihre Nipel ragen immer noch von ihren kleinen aber unglaublich schönen Brüsten ab und ich geniesse den Anblick einfach nur. Sie reicht mir Duschgel und lächelt mich an. "Na magst mir ein wenig den Rücken einseifen? Das wäre nur fair nach dem du mich grad so fertig gemacht hast" lächelt sie frech und ich zögere wieder keinen Moment und verteile groszügig Duschgel auf meiner Hand um sie dann damit einzuseifen. Sie fühlt sich einfach göttlich an. Die Haut so weich der Po ragt ein wenig raus, als ich mir ihr nähere merke ich wie mein immer noch steifer Schwanz ihren Po berührt. "Hey stupst mich schon wieder mit dem Teil" lacht sie während sie direkt daruaf nach hinten greift und meinen Schwanz fest in die Hand nimmt und ihn langsam wichst. Da ich auch ein wenig Duschgel abbekommen ahbe fühlt sich das glitschige Gefühl einfach geil an. Ich mache einfach weiter massiere das Duschgel auf ihrem Rücken ein, während sie mit dem Rücken zu mir steht und dabei immer noch nach hinten greifend meinen Schwanz massiert. Ich habe das Gefühl ich bin noch geiler als vorher. Vielleicht deshalb weil wir jetzt mehr oder weniger ungestört sind und diese 2samkeit auch ihren Reiz hat. Was für ein Abend fährt es mir durch den Kopf während ich weiter ihre Berührungen geniesse...
87% (13/2)
 
Posted by paulgermany
5 months ago    Views: 1,450
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments