Nie wieder ohne Gummi !

. . nie wieder ohne Gummi! (Satire Pornokino), diese Geschichte habe ich bereits unter einem anderen Nick ca. vor einem Jahr gepostest!, hier aber für die diese noch nicht kennen.


Nun stand ich auf der anderen Seite des Pornokinos, ich zögerte, mein zweigeteiltes Gewissen meldete sich ,ob das auch richtig wäre, wiederholt in so ein Etablissement zu gehen. Einerseits war ich scharf wie eine Rasierklinge, doch plagten mich auch Skrupel, vor dem Unbekannten Erlebnis.
Was da kommt, doch meine Wollust war stark. Und so kam es zu dem Dialog von richtig oder falsch.
Der Gehörnte, der bereits auf meiner rechten Schulter saß meinte,
" jetzt geh schon hinein, auf was wartest Du noch, wird super, bin jetzt schon lüstern, ...geh schon!“
, auf der Ferse in die Richtung Eingang gerichtet, " halt,.... halt nicht so schnell ", ich stoppte innerlich zerrissen im Zwiespalt.“Na was ist jetzt“ der Gehörnte.
, "Ach ,lass ihn doch in Ruhe, du geiler Teufel ", die mit dem glänzenden Nimbus,auf meiner linken Schulter.
" wieso mischt du dich ein, das ist eine reine Männersache , da hast du nichts zu melden." Der Gehörnte nach vorn gebeugt, zu der Glänzenden.
"denk nur an die Folgen !", meinte die mit dem Nimbus .
" ich Packs nicht, welche Folgen ?" , " Na überlege mal, wie er sich fühlt, wenn er nach Hause geht ", "....... erleichtert ? " der Gehörnte.
" sag mal erinnerst du dich nicht an das letzte mal, die ganze Fahrt nach Hause, hat er Gewissensbisse gehabt ", " dunkel, aber das zählt nicht ".
" er hat etwas nettes zum Liebhaben, … hat er gesucht ", " papperlapap, das glaubst Du ja selbst nicht, das ist ein Pornokino, sobald wir drinnen sind hat er deinen Liebes-Schmus vergessen, Also gehen wir , bin bereit ",der Gehörnte rieb sich die Handflächen.
" Moment , wir sind noch nicht fertig, hast schon vergessen, den Mann mit den kalten Finger ", " uuhhh ja, waren die kalt, das ist aber so wenn nichts da ist zum Liebhaben", der Gehörnte setzte sich gelangweilt und baumelte mit den Füssen.
"Ja wenn es nur das gewesen wäre, aber das er seinen Du weißt schon, in den Mund genommen hatte ", der Gehörnte " geeeil nicht wahr, ... war aber nicht absichtlich", "was heißt nicht absichtlich, tief hat er du weißt schon was......, fast verschluckt hat er ihn", der Gehörnte sarkastisch " ein bisschen Bi schadet nie", „kannst ja auch die Augen schließen und dir eine kurvige sexy Blondine vorstellen, wenn du dich dann besser fühlst.“
"Obendrein, … frag ich mich, weshalb Du überhaupt mitgekommen bist, es ist immer das selbe mit Dir, du kannst einen die Laune verderben ?" der gehörnte schüttelte den Kopf voller Entrüstung.
Schön langsam brummte mir der Schädel, ich dachte " ... wisst ihr was eure ewigen Diskussionen gehen mir auf den Sack!", " Auf den Sack, das Sichtwort , gehen wir" der Gehörnte stand auf, startbereit.
" Und hast, auch einen Gummi mit?" flüstert die mit dem Heiligenschein in mein Ohr, der Gehörnte verdrehte gelangweilt die Augen, " für was braucht er einen Gummi?" drehte gelangweilt seinen Schwanz in der Hand.
" willst du das er krank wird? ", " ich glaub die einzigen die da einen Gummi haben, sind die an der Kasse, und die sind längst abgelaufen, weil die keiner braucht ", " ein bisschen Angst hab ich schon ", ..der Gehörnte lakonisch " kürzlich hab ich gelesen, das man beim, blasen keine Krankheiten bekommen kann ",
" was, du und lesen, .. machst jetzt auf gebildet? , “die mit dem Nimbus entnervt.
Es begann zu regnen, zuerst leicht.
"Seid ihr jetzt fertig? das nervt ", die zu meiner Linken " ... Versteh doch, ich meine es doch nur gut",
" und ich bin geil,... aber wie, gehen wir!", der Gehörnte des Sieges sicher.
Der Regen wurde stärker , ich wurde nass.
Der Gehörnte, " Was ist jetzt, kauf einen Gummi das die Glänzende Ruhe gibt, und wir endlich rein können!"
" Dränge ihn nicht, er denkt nach " die mit dem, Nimbus mit sanfter Stimme, zum Gehörnten.
Der Regen wurde stärker, !
"Scheiße, meine Schuhe und Socken sind schon feucht" , ich fasste Mut in nassen Socken, startete aufs neue, keine fünf Meter mehr vom Eingang entfernt, der Gehörnte " uuh, super, gleich..., noch ein paar Meter ",
" ...Aber was , wenn ?" ich bremste.
Der Gehörnte sichtlich entnervt.
" WAS, WENN , du machst mich und Ihn fertig !".
" Na, wenn er schwul wird, wenn keine Frau anwesend ist ", " kannst Dir ja die Augen zuhalten, wenn er einen geblasen bekommt",
" ich bin dafür das wir auf was nettes Weibliches warten ",
" WENN, DAS Weibliche auch kommt!" der Gehörnte schnaubt.
"... ich denke..." der Gehörnte unterbrach die Glänzende, " Wenn Du denkst, dann fangen die Probleme erst an, Los rein und Sex, Sex, Sex !"
die mit dem Nimbus " Ich wollte.. doch ."
"schweig jetzt, mir und ihm friert der Arsch, bei dem Sau-Wetter!"
Das Regenwasser hatte mich total durchnässt, ich war schon feucht bevor ich im Kino war, in diesen Zustand landete ich nach langem hin und her vor der Kasse, nachdem ich die Karte genommen hatte, fragte ich schämend leise " habt ihr auch Kondome?" , der nette Mann an der Kasse schob mir den Gummi rüber, grinste und meinte als er mich ansah, " … nass geworden...? , … keinen Schirm ...?", " Ein Euro ", sah in verdutzt an "für den Schirm?", "Nein, für den Gummi"
8% (2/18)
 
Categories: Sex Humor
Posted by ovlac
2 years ago    Views: 1,936
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments