Der Anruf von Tanja......

Das ist eine seperate Geschichte, aber hängt mit dem Treffen am See zusammen....
Auch diese Geschichte ist Wahr

Nach dem Treffen mit Tanja und Marko, kam eines Morgens eben der Anruf...es war Tanja......

Ich lag noch im Halbschlaf in meinem Bett, es war ca. 11.30 Uhr, als mein Handy klingelte, ich sah aufs Display und sah mir eine unbekannte nummer....
Als ich ran ging war erstmal totenstille in der leitung..bis ich Sie hörte...
"Hi,ich bins Tanja,erinnerts du dich noch an mich?"
Ich musste nicht lange Überlegen und sagte ihr gleich dass ich Sie nicht vergessen habe und auch den Abend am See nicht....

Am Anfang war es Smalltalk...sie sagte dann auch noch dass sie die nummer von Marko aus dem Handy geklaut hatte, weil sie mich unbedingt alleine treffen wolle...ich solle ihm aber bitte nichts davon sagen...(da wäre ich ja ganz schön blöd)

Ich versprach ihr ihm nichts zu sagen, also verabredeten wir uns für den Abend bei Ihr zuhause, da Marko geschäftlich unterwegs war....Sie nannte mir Ihre Adresse und schrieb sie auf um sie ins navi einzugeben...
Mit dem Satz "Ich freu mich auf dich,und bring deine Kamera mit" beendeten wir das gespräch...

Also machte ich mich fertig...duschen, rasieren,oben und unten...,noch ne kleinigkeit essen...und abwarten....ich konnte es kaum abwarten....die Zeit verging so Langsam....

Dann fuhr ich los...laut navi 25km...auf dem weg an ner Tanke noch Kondome kaufen..man weiss ja nie.....

Bei Ihr angekommen,sie wohnte in einem Wohnheim in ihrer eigenen wohnung...
Da ich aber ihren nachnamen nicht wusste rief ich sie an....
Licht ging im Hausgang an und Sie machte auf...ihr wisst ja noch, ich konnte sie am See ja nicht richtig erkenne...jetzt aber schon...und WOW...was für ne granate...ca 165cm,Blonde Schulter lange haare, glänzend blaue augen, leicht gebräunt vom Sonnenstudio, eine einladend nette Hüfte und richtig tolle beine....da sie mir nur in nem kurzen kleid die türe aufmachte.....

In Ihrer Wohnung angekommen, redeten wir erstmal über uns und das treffen am See,dabei erfuhr ich dass Sie von der Hompage erstmal nichts wusste, und dass Marko sie damitüberfallen hätte...anfangs hatte sie keine Lust...aber nach ner zeit und nachdem wir uns am see unterhalten hatte,meinte sie, konnte sie es kaum erwarten mich zu spüren...
Aber als sie dann eine Zunge spürte..wusste sie...sie muss mich alleine treffen....meine Zunge hätte es ihr richtig angetan...

Um uns anzuheizen, hatte ich ihr vorgeschlagen bilder von ihr zu machen, sie sagte sofort zu...
tanja zog sich langsam aus...erst das Kleid...nunder BH,schätze C-Körpchen ca 80C,..sie lächelte mich erotisch an..ihre blauen augen glänzten, sie legte sich aufs bett....zog ihre wirklich errenden beine nach oben...ich konnte ihren geilen arsch und ihre muschi hinterm Tanga schön erkennen...was für ein anblick....
ich schoss natürlich tolle fotos...sie zog sich ihren tanga sehr langsam und mit genuss über ihre tollen beine....und da sah ich ihre muschi endlich in voller pracht und ohne es zu erahnen zu müssen....ihre schamlippen waren sehr ausgeprägt...ihr kitzlerwar schön zu erkennen..WOW, und es regte sich in meiner hose was, was am see ja nicht der fall war...sie räkelte sich auf ihrem bett,100 auf 200 cm, und lächelte mich mit einem Blick an,der mir alle sinne raubte...sie fuhr sich mit der zunge über ihre lippen...fuhr mit ihren händen zu ihrer muschi und spreizte die lippen,nur für mich...........

Ich machte noch brav ein paar fotos wie sich sich selbst stimulierte..um nähere fotos zu machen kamich zu ihr aufs bett....doch da nahm sie mir die kamera aus der hand und zog mein pulli aus....half mir aus der jeans...und war erstaunt als sie die beule in meiner shorts sah...diese zog sie mir dann selber aus und küsste meinen schwanz mit voller hingabe auf die eichel....

wir legten und nebeneinander und küssten uns...wir rieben unsere körper aneinander und berührten und überall...da klingelte ihr Handy...Marko...
Nach ca. 1 min. hatte sie ihn abgewimmelt,sie sei mit freunden unterwegs...
wir wollten eben weiter machen, als es an der Türe klingelte...es konnte nicht marko sein,der war ja weg..tanja warf sich schnell ein handtuch über und meinte ich solle unter die bettdecke...ich hörte an der türe eine frauenstimme...tanja meinte nur es sei grad nicht günstig...die andere frau lachte und entschuldigte sich...rief mir ins zimmer einen schönen abend und viel spass...

Tanja shloss die türe...sie kam ins zimmer...lies das handtuch fallen und stand nackt vor mir..ihr geilen titten mit den steifen nippeln stachen hervor..sie kam langsam auf mich zu...warf die bettdecke von mir..und lag sich zu mir ins bett..aber diesmal so, dass sie meinen schwanz vor augen hatte und ich ihre geile muschi....sie bat mich sie zu lecken...so wie am see.....

das lies ich mir natürlich nicht zweimal sagen, ich spreite ihr beine und setzte meinen mund an...wie nass sie schon war..einfach nur geil..ihre zunge an meinem schwanz und ihre nasse muschi vor meiner zunge...
ich fing an vorsichtig über ihre schamlippen zu lecken..dann über den kitzler zu zu huschen...und tief in sie einzudringen....als meine zunge in ihr wirklich enges fickloch einfuhr spürte ich ihren druck mit dem mund an meinem schwanz...
das war ein geiles gefühl..ich fuh mit der zunge immer wieder in ihr nassen loch und liebkoste ihre lippen und den kitzler...sie stieß mir ihr becken entgegen...und liess meinen schwanz frei um luft zu holen und ihren orgasmus hinaus zu schreien...ihr ganzer körper bebte...ihr becken zuckte unkontrolliert und ihre muschi pumpte..ihr lippen sind angeschwollen und der kitzler richtig gewaltig gross....

sie lächelte mich an...sah auf meinen schwanz der noch immer gross in ihrer hand war...sie glitt mit dem becken über mich..und setzte sich ohne einen kommentar auf meinen pulsierenden schwanz....
Das war ein geiles gefühl...endlich durfte bzw konnte ich sie ficken...an ein kondom dachten wir beide nicht...waren viel zu geil auf einander...
sie ritt wie wild auf mir...bewegt ihr becken rythmisch und zog ihr pussymuskeln immer wieder zusammen...ich merkte dass sie noch nässer wurde und noch geiler...sie stieg von mir ab...kniete sich auf alle viere und bot mir ihre geile heck ansicht...ihr arsch war so geil..und ihre muschi richtig nass und geschwollen...ich brauchte nicht lange um meinen harten schwanz in ihr zu versenken....ich gab ich nen klaps auf die po backen,was sie noch geiler machte...also erhöhte ich schlag dür schlag die kraft...ihr muschi fühlte sich so richtig geil an...so warm...weich...und nass....einfach nur geil...
ich gab ihr zu verstehen dass ich gleich komme...doch sie drückte mir ihren arsch noch mehr entgegen und meinte ich solle sie voll spritzen..."ich will dich ganz spüren...du geiler bock"
Also liess ich meiner lust freien lauf....ich schoss meine ganz ladung in ihre geile nasse muschi...dabei drückte sie mir ihr becken noch mehr entgegen...
bei meinem 2. schwall kam auch sie ein 2. mal...ihr muschi zuckte und bebte und schüttelte meinen schwanz in ihr durch......

wir sind dann beide zusammen gesackt..mein schanz noch in ihr drinn....das war einfach nur geil.....

nach ner weile haben wir uns dann leider angezogen und ich bin nach hause gefahren....


Wir haben uns dann nochmal getroffen...und es richtig wild getrieben....abersie hatte sich adann auch auf der Hompage angemeldet..ohne dass es Marko erfuhr...und war damit bestens bedient...die bilder die ich von ihr machte gab ich ihr natürlich und sie stellte sie auf ihr profil.....

Mittlerweile sind wir noch befreundet....sie hat ein Kind und ist glücklich verheiratet...aber nicht mit Marko...sonderm dem davor...dazu habe ich ihr geraten.....

Aber diese erlebnisse werde ich nie vergessen.......

Wenn ihr wollt schreibe ich als nächstes eine Wahre Geschichte mit meiner jetztigen frau und einer Bekannten vom Internet...wie wir einen 3er versuchten....
89% (26/3)
 
Categories: First TimeHardcore
Posted by neuli
1 year ago    Views: 3,216
Comments (4)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
sehr schön geschrieben - und jetzt hau in die tasten und lass uns an deiner geschichte teilhaben ;-)
1 year ago
Sehr schöne Geschichte
1 year ago
Sehr geil
1 year ago
Nicht schlecht!