Pornokino

Bevor ich selbst etwas zusammen schreibe, leider noch eine Geschichte aus dem Netz.



Pornokino



Vor etwa 2 Jahren im Sommer schlenderte ich verkatert um 10 Uhr morgens durch die Stadt,ich kam von einer Geburtstagsfeier und war der erste,der aus dem Koma erwachte und hatte eigentlich nur den Wunsch,nach Hause zu gehen um mich erholen,unterwegs machte ich erst noch in einer Bäckerei Halt,um einen kräftigen Kaffe zu trinken,so daß ich langsam wieder halbwegs zu mir kam und machte mich danach wieder auf den Weg,das Laufen tat mir gut.Ich wurde allmählich wieder klarer im Kopf,als ich an einem Sexshop vorbei kam.wo ich mir hin und wieder schon mal den ein oder anderen Schmuddelfilm besorgte und genau darauf hatte ich jetzt Lust.Ich trat ein und schaute mich etwas um.Im Kino,wo ich allerdings noch nicht gewesen war,lief ein Teeny-Porno und der sah von den Bildern recht vielversprechend aus und ich entschied mich dazu,reinzugehen.Das Kino konnte man nicht unbedingt als solches bezeichnen,es war ein recht kleiner Raum,wo lose Stühle rumstanden und der für etwa 20 Leute Platz bot,dafür war die Videoleinwand verhältnismäßig groß und erfüllte fast die ganze Wand.In der hintersten Reihe saß der einzigste Besucher,ein Mann etwa Mitte 50 und wichste sich einen.Ich setzte mich in die Reihe davor,machte mir eine Zigarette an,zog mir den Film rein und fühlte mich immer entspannter. Der Porno, der überraschend gut war,brachte mein Blut nach kurzer Zeit in Wallung und ich holte meinen Schwanz zum Vorschein und fing auch an zu wichsen. Zwischendurch kam ein weiterer Typ,der aber nur etwa 20 Minuten blieb,als seine Anmachversuche bei mir und dem anderen Typ scheiterten, verließ er wieder frustriert das Kino.

Der Film startete jetzt zum 2. Mal,ich war ziemlich geil,wollte noch die nächste Fickerei zu Ende sehen und dann abspritzen,hatte allmählich gewaltig Druck drauf,als sich die Eingangatür wieder öffnete.Herein kam ein Kerl,etwa Ende 30 und hatte ein Mädel im Schlepptau...ich traute meinen Augen kaum,als er mit ihr an mir vorbei ging und sich mit ihr in die hinterste Reihe setzte.Sie war sehr zierlich,vielleicht 1,50 Meter,brünette schulterlange Haare,hatte eine hellblaue enge Jeans und ein weißes ärmelloses T-Shirt an und ihre kleinen Tittchen waren nur zu erahnen...und dieses Gesicht,unglaublich süß,eine absolute Trauml****a,mir stockte fast der Atem!Sie sah so jung und unschuldig aus,daß ich Zweifel bekam,ob sie 18 war,allerdings bezweifelte ich auch,daß die Frau an der Kinokasse sie ohne Alterskontrolle hier rein lassen würde...
Habe vor längerer Zeit schon einige zeigefreudige Pärchen in anderen Kinos angetroffen,die Frauen waren aber meist schon was älter und sahen nicht immer so super gut aus, so ein Früchtchen hab ich an solch einem Ort noch nie gesehen.
Es dauerte dann auch nicht sehr lange,bis die beiden anfingen,etwas rumzumachen,ab und zu drehte ich mich dezent um und warf einen kurzen Blick auf die beiden,die Kleine streichelte den Typ eine Zeit lang über den Oberschenkel,seine Hand streichelte über ihr wunderschönes makelloses Gesicht.Der ältere Mann,der vor mir schon im Kino war und in der gleichen Reihe wie die beiden 3 Stühle entfernt saß,konnte seinen Blick von der Kleinen auch nicht abwenden und wichste dabei heftig schnaufend.Ich dagegen machte eine Pause,da ich vorher schon fast abgespritzt hätte,mußte mich etwas entspannen.
Als ich dann ein weiteres Mal nach hinten sah,hatte der Typ seinen auf Halbmast stehenden Schwengel rausgeholt und wichste ihn,während die Kleine ihm dabei zusah,bis er schließlich ihre Hand zu seinem Schwanz führte und sie ihn erst behutsam mit den Fingerkuppen streichelte und ihn dann langsam anfing zu wichsen und dabei sein Ding in ihrer zarten Hand zur voller Größe anschwoll.Das war wohl zu viel für den älteren Mann,er riß sich hektisch ein Stück von der herumliegenden Küchenrolle ab,stand ruckartig auf und spritzte seine Ladung mit einem mühsam unterdrücktem Stöhnen ab und ließ sich danach wieder in seinen Stuhl fallen und blieb wie erstarrt sitzen.

Die Kleine wichste seinen Schwanz hingebungsvoll weiter,ich hatte meinen Stuhl in der Zwischenzeit herumgedreht,so konnte ich jetzt die ganze Zeit dabei zusehen,da die beiden wohl nichts dagegen hatten,ich konnte mich nicht mehr zurückhalten,zog meine Hose etwas runter und fing wieder an zu wichsen.Er flüsterte ihr was zu und drückte dann ihren Kopf behutsam runter,bis ihr süßer Schmollmund seine glitschige Eichel berührte und sie anfing,diese mit ihrer Zunge zu kitzeln und zu umspielen,bis sie schließlich seinen Schwanz in den Mund nahm und ihn hingebungsvoll lutschte,erst langsam,dann immer schneller,wobei Schmatzgeräusche entstanden,und wenn sie ihn aus dem Mund nahm,zogen seine Lusttropfen Fäden zwischen seiner Eichel und ihrem Mündchen,und die Kleine sah mich währenddessen immer mal mit ihren betörenden Rehaugen an,so daß mir fast die Sacksuppe kochte.Zwischendurch eilte der ältere Mann,der abgespritzt hatte,hektisch aus dem Kino,hatte ihn schon gar nicht mehr wahrgenommen.Der Typ sagte zu ihr,sie solle mal aufhören,sie hob ihren Kopf und er zog ihr das T-Shirt aus,zum Vorschein kamen ihre niedlichen kleinen Tittchen,die selbst in meiner Vorstellung nicht so süß aussahen,ich mußte aufpassen und langsam weiterwichsen,sonst wäre ich explodiert.Anscheinend hielt er es auch nicht mehr aus,stellte sich vor sie,wichste und spritzte ihr seine Ficksahne auf ihre kleinen Tittchen und sank zurück auf seinen Stuhl.Der Anblick hat mich so wahnsinnig geil gemacht,daß ich aufstand und vor den Augen der Kleinen kommen wollte.Der Typ nickte mir zu,gab mir zu verstehen,ich soll mich der Kleinen nähern,was ich dann auch tat,worauf sie sofort mein knüppelhartes Ding in die Hand nahm und mir meinen Prügel heftig wichste,es dauerte nicht sehr lange und ich schoß ihr die erste geballte Ladung ungewollt gegen das Kinn,worauf sie etwas erschrocken zurückzuckte,der Rest schoß auf ihre Tittchen und ich konnte sogar noch kurz meine Eichel an ihren niedlichen Nippeln reiben,bevor sie sich unsere Sacksuppe abwusch.Innerhalb von Sekunden,so kam es mir jedenfalls vor,waren die beiden angezogen und so schnell verschwunden,wie sie gekommen waren...

33% (13/26)
 
Posted by mr_big_20cm
2 years ago    Views: 3,557
Comments (6)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
14 days ago
sehr nettes Pornokino-Erlebnis - frage mich nur, warum die Story so down gevotet ist...
9 months ago
Ich gehe immer gleich Nackt oder in Dessous durchs Pornokino und lass mich vor den Gästen immer wieder Ficken und überall Vollspritzen und Blase dabei auch ihre Schwänze.
1 year ago
Im Pornokino ziehe Ich mich immer Nackt aus und lass mich von den Gästen als Zweilochstute benutzen und Sie können mich überall Vollspritzen.
1 year ago
Mhhh, schönes Anspritzen im Pornokino, das lieben wir Stuten :-)
2 years ago
nettes Erlebnis
2 years ago
Hammergeil!