Kontaktanzeige

Gebe immer mal wieder im Internet Kontaktanzeigen auf, gelogen, gebe regelmäßi Kontaktanzeigen auf weil ich ne richtig geile Sau bin.

Der Text lautet so oder ähnlich:-

Besuchbar, 63 + mollig sucht aktiven schlanken boy, net älter als 25 dem ich so richtig geil den Arsch lecken darf, meine Zunge tief versenken, abblase bis Du kommst und dann darfst Du mich mit Deinem geilen heißen (und hoffentlich großen) Schwanz ficken bis ich ich vor Lust schreie.

Na wie klingt das für Dich? Gut, worauf wartest Du denn noch und komm vorbei.
Klar gibt es viele Verarscher, die nur anrufen und vorgeben vorbei zu kommen, aber Geilheit-sei-gedankt auch reale süße Bengel´s

Wie letzten Freitag am frühen Abend der Sven am Telefon war und ein wenig schüchtern rumdruckste von wegen habe Deine Anzeige gelesen und hätte schon Interesse muß aber zugeben das ich noch nie was mit einem Mann was hatte.
He, das macht doch nix, sagte ich, wie alt bist Du denn, beschreib dich doch mal ein wenig.

Also ich bin 17, 182 groß und wiege 68 KG, habe blaue Augen, was willste denn noch wissen?

Ich fragte Ihn, wie groß und dick ist den Dein Schwanz?

Hab den echt noch nie gemessen, aber denke so 17 cm und dick, so wie ich das einschätze wie so´ne Deo-Spraydose.

Mir lief da schon das Wasser im Munde zusammen und wurde auch schon hart, ok und wann wollen wir uns treffen?

Haste heute noch Zeit, könnte so gegen 20.00 Uhr bei Dir sein, wäre das ok.
Aber klar, passt mir ausgezeichnet, kann dann noch eben unter die Dusche springen und gab Ihm meine Adresse.

Punkt 20.00 Uhr klingelt es, und Sven ist tatsächlich gekommen, ich hatte mich nach dem duschen net wieder angezogen, hatte auch schon einen Halbsteifen .
Endlich war der Lift oben und dann stand der Bengel vor mir, also ein wirklich leckerer Anblick, Er guckte ein wenig überrascht mich ohne Klamotten zu sehen.
Ich habe Ihn mit einem langen Zungenkuss empfangen und schon an der Haustüre angefangen Ihn von seinen Klamotten zu befreien, alles flog nur so auf den Boden und dann im Schlafzimmer war er nackt und sein Schwanz ragte wie eine Eins nach oben, von wegen 17 cm, würde sagen mindestens 19 cm, ich war hin und weg und mein Schwanz war hart wie nie, schon vom Anblick könnte mir einer abgehen, mußte mich echt zurück halten, ich schubste Ihn auf´s Bett so daß ich seinen knackigen Arsch vor mir hatte, ich fing an Ihn zu lecken, er zitterte leicht was mich richtig in Fahrt brachte, steckte meine Zunge in sein Poloch, leckte Ihn ausgiebig, sein Stöhnen verriet mir, das es Ihm sehr gefiel. Während ich Ihn dann zuerst mit 1 Finger und dann mit 2 Fingern fickte, glitt ich mit meinem Mund zum Sack und Schwanz rüber, leckte seine Eier und dann schob ich mir den Schwanz in den Mund, der reine Wahnsinn, schon sein Arsch war absolut geil, weiß jetzt wirklich net, was geiler war, aber auch eh egal, hab seinen Schwanz geleckt, geblasen, tief in meinen Rachen reingeschoben und hat keine 3 Minuten gedauert dann schoß er so 5-6 heiße Sperma-Spritzer in mein Maul, soviel dass ich es kaum schlucken, konnte.

Wow, sagte Er, das war ja geiler als ich mir das in meiner Phantasie ausgedacht habe. Er war zwar erschöpft aber sein Hammerteil war immer noch halbsteif.

Dann haben wir was getrunken und eine Zigarette geraucht und ein wenig geknutscht, zuerst wollte Er net so richtig, glaub, dachte wohl an den Spermageschmack den ich noch im Mund hatte, aber dann machte Er sich locker und ließ sich dann doch auf ne geile Knutscherei ein. Währenddessen spielten wir uns an unseren harten Schwänzen.

Dann habe ich Ihn mit dem Rücken aufs Bett gelegt, im ein Kondom über seinen Schwanz gezogen und meinen Arsch langsam drauf gesetzt, ehrlich ganz langsam, aber dann war er drin, man, war das ein geiles Gefühl diese heiße Stange in mir zu haben, ganz langsam und dann immer schneller ritt ich wie besessen, Er unterstütze mit Stößen seinerseits und dann war auch ich soweit, ich spritzte wie lange schon net mehr ab, mein Sperma flog im hohen Bogen über seinen geilen Body und landete alles in sein Gesicht. An seiner Reaktion merkte ich das auch er gekommen war, ohne den Schwanz rauszuziehen beugte ich mich auf Ihn und wir knutschten zum Ausklang.

Dann, ab unter die Dusche.

Da wir beide schon ziemlich fertig waren haben wir uns nur gegenseitig eingeseift, danach angezogen etwas getrunken, die übliche Zigarette danach und dann hat Er sich mit dem Versprechen bald wieder zu kommen, verabschiedet.

84% (21/4)
 
Categories: AnalGay Male
Posted by miniwini
2 years ago    Views: 2,058
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
Frunzel
retired
1 year ago
Bin schon am wichsen. Geile Geschichte
pump55
retired
1 year ago
ob Phantasie oder real, schöne geile Geschichte
2 years ago
heiss