Aqualand

Das ist ja wohl ein Scheiß Sommer, kalt und alle Tage nur Regen, der Juli ist fast vorbei. Naja da wollte ich mir was gutes tun, meine Freundin hatte keine Zeit und dann bin ich halt alleine nach Laatzen ins Aqualand gefahren, ne richtig irre geile Anlage mit verschiedenen Saunen und Pools.
Aber richtig viel los war net, bin also erst mal rumgestreift um mir alles anzusehen, an die Bar und erst mal einen scharfen Cocktail reingezogen, dann ab zum Saunabereich, erst mal in die Dampfsauna, waren gerade mal 3 Frauen und 2 Männer drin, also rauf auf die 2te Ebene und die Augen zu, relaxen und genießen, ab und an hörte ich wie die Türe aufging und wieder geschlossen wurde, irgendwann merkte ich wie eine Hand auf meinen Schenkel in Richtung meiner Scham nach oben kroch, verwirrt öffnete ich meine Augen, mir wäre fast das Herz stehen geblieben, nicht eine Frau war da am Werke, nein ein Typ so um die 50 konnte ich trotz der Nebelschwaben erkennen, eigentlich wollte ich protestieren aber ich kriegte kein Wort heraus und eh ich mich versah, hatte er auch schon meinen Schwanz im Mund und lutschte mir einen Ständer, was soll ich sagen, obwohl oder gerade weil ich Angst hatte das da Jemand reinkommen könnte, geilte es mich schon sehr auf.
Muß wohl noch erwähnen, das ich knapp 17 bin und meine Freundin mich auch nur so´n bisschen rumfummeln läßt, also will sagen außer Handbetrieb ( und das täglich) lief bei mir noch nichts, aber ein Mann, hätte mir gestern Wer gesagt das ich das zulassen würde hätte ich Ihn vermöbelt. Aber wie ich schon sagte es erregte mich sehr, so sehr das ich es auch nicht lange rauszögern konnte und Ihm ne volle Ladung in den Mund schoß, mir war´s da erst mal peinlich, Ihm schien es aber gefallen zu haben denn er saugte mich bis zum Schluß aus, aber wenn Ihr denkt, das wäre es gewesen, weit gefehlt, jetzt ging die Post erst richtig ab, er drehte mich auf den Bauch und fing an mir meinen Arsch zu lecken, steckte abwechselnd seine Zunge dann erst 1 und dann 2 Finger in mein Loch, was soll ich sagen, obwohl ich nicht wußte ob mich mich ekeln sollte bekam ich einen Megaständer und wollte auch nicht wirklich das er aufhört, also ich glaube das ich ganz gut entwickelt bin mit meinen 16 x 5 cm, aber der typ, das hatte ich vorher gesehen hatte da ein Gerät wie ein Pferd, mindestens über 20 cm und 7 cm dick und das setzte er an mein mittlerweile weich gelecktes Loch an, ich dachte noch, der will mir den doch nicht reinschieben, aber da war er auch schon zur Hälfte drin, zuerst hat es saumäßig weh getan aber dann war´s das irrste Gefühl das ich jemals erlebt hatte, er fickte mich durch und ich spritzte ab wie´n Weltmeister. Als er auch gekommen war sagte Er, Du bist ja ein richtig geiles Luder, mir blieb die Spucke weg, aber Er hatte Recht es hat mir sehr gut gefallen. Dann fragte Er mich, und schaffst Du noch ne kleine Runde? Ich weiß net warum aber ich wollte wirklich noch mehr, also sagte ich ja.
Darauf sind wir dann zu Ihm nach Hause gegangen, er wohnte nur 100 Meter vom Aqualand entfernt, in seiner Wohnung angekommen zog er mich gleich aus und führte mich ins Schlafzimmer wo Er mich mit Handschellen ans Bett fesselte, also das ging mir dann zu weit und wollte mich dagegen wehren, aber zu spät, da war ich also angekettet und während Er mich am ganzen Körper mit seiner Zunge bearbeitete und besonders meinen Arsch verwöhnte zog er sich aus. Dann klingelte es an der Tür, Er ließ kurz von mir ab um zur Tür zu gehen, dann kam er mit einem weiteren Mann auch so um die 50 ins Schlafzimmer und sagte zu Ihm, ist das nicht ein geiles Stück, der wird jetzt sein Sexerlebnis kriegen wo er lange dran denkt. Der 2. Mann zog sich ebenfalls aus und sein Schwanz war schon steif, wobei ich blas wurde, hatte der 1. Schon einen Pferdeschwanz so hatte er einen Elefantenrüssel, nun hatte ich gleich zwei Zungen auf meinen erregten Körper, alles wurde bearbeitet, mein Arschloch mein Schwanz, und dann steckte mir der 1. Seinen Schwanz in den Mund, wollte zuerst die Zähne zusammen beissen aber keine Chance, Er trieb in mir bis in den Rachen so daß ich würgen mußte, aber er hatte kein Erbarmen und rammelte mir seinen Riemen immer hart in meinen Mund, trotz würgen war´s echt geil, ich war davon so aufgegeilt und abgelenkt das ich nicht merkte das der Andere im Begriff war mir seinen Monsterschwanz in den Arsch zu schieben, obwohl er irgendwas benutzt hatte um es gleitfähiger zu machen tat es höllisch weh, aber irgendwie auch nicht, wollte schreien aber mach das mal mit einem heißen dicken Schwanz im Mund, so wurde ich dann unheimlich hart in meine beiden Löchern gefickt, es war richtig geil, während ich noch 2 x abspritzte erhielt ich dann auch ne Megaladung in meinen Arsch und Mund gepumpt.
Ich wurde losgekettet und wir haben dann noch was getrunken, dann bin ich nach Hause geeiert, denn normal gehen konnte ich nicht. Aber ich wollte das nicht missen.
Jetzt wo ich zu Hause bin und die Geschichte aufschreibe habe ich einen fetten tropfenden Ständer, man war das geil.

81% (33/8)
 
Posted by miniwini
2 years ago    Views: 3,041
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
geile story
2 years ago
wahrlich eine geile Geschichte
2 years ago
schöne story