Mit Harry im Wohnmobil (Jugenderinnerungen)

Mit Harry im Wohnmobil

Es bleibt jedem selber überlassen sich vorzustellen wie alt ich und meine Sexpartner damals waren.

Nach meinen ersten Erfahrungen mit Harry und Gaby (siehe :mein erster Richtiger Sex), wurde ich ein guter Freund der Familie.
In meinen Sommerferien war ich oft bei Den zwei Zuhause oder auch mal mit dem Boot wieder unterwegs, für mein Alter damals , erfuhr ich viel mehr als ich eigentlich wissen sollte, es war aber kein Nachteil !
Es begab sich das Harry ein Wohnmobil kaufte um seine Mobilität zu erhöhen und unabhängiger zu sein. Da ich technisch interessiert war durfte ich im viel daran helfen, wie zb einen Fernseher mit Videorecorder einzubauen.
Harry fragte meinen Vater ob ich am Samstag mit Ihnen und seiner Nichte mit Fahren darf an den Bodensee. Da bei mir niemand was ahnte war das vollkommen in Ordnung. Ich freute mich schon riesig darauf .
Harry holte mich am Freitag abend mit dem Cruiser ab und wir fuhren zu Ihm, „Hör mal Junge, meine Nichte ist auch an Bord also müssen wir uns etws zügeln, sie ist aber ganz
Nett und auch in deinem Alter“Meine Enttäuschung konnte er glaube ich sehen,“Wir haben aber auch viel Zeit für uns, keine Angst“.
Ich war wirklich erleichtert da ich mich schon auf seinen Schwanz und Gabys Titten gefreut
habe.
Wie mir erst auffiel hatte er sich wieder komplett rasiert und seine kurze Adidas Short an, ich konnte an der Seite seine Schwanzspitze sehen. „Als ich hinschaute grinste er und ich sah schon wie er wuchs.“Du wirst doch nicht schon wieder spielen wollen?“und griff rüber zu mir um zu fühlen ob in meiner Nylon Sport Short mein kleiner Pullermann hart ist. „Hmm da freut sich aber einer „war sein Kommentar und er schob mir durch die Hose meine kleine
Eichel zurück.
Als wir bei Ihm ankamen hatte ich schon einen kleine Fleck Vorfreude auf meiner Short.
Er hupte einmal und schon kamen die Damen mit dem Gepäck aus dem Haus. Gaby schaute mir , da ich die Seitentüre aufmachte , genau auf meine Hose und grinste“Hallo mein Spatz
Freust du dich schon auf das Wochenende?“wie zufällig streifte sie mit Ihrer Hand über mein Schwänzchen das sofort reagierte. Hinter Ihr war Ihre Nichte, „Michael das ist Nadine meine
Kleine Nichte, sei nett zu Ihr“ Als Gaby zur Seite ging war ich erstmal sprachlos und bekam einen roten Kopf, Nadine war gleichgroß wie ich und hatte die ersten Ansätze von Brüsten,
durch das TShirt konnte ich sehen Sie die gleichen geilen Nippel hatte wie Gaby, nur im
Miniformat, das sah echt geil aus nur Nippel und dann bisschen Brust.
Hallo Michael schön dich kennen zu lernen, ich habe schon viel von Dir gehört. Sie grinste dabei und ich wusste nicht wie ich das bewerten soll, aber egal.
Wir fuhren endlich los und ich saß vorne bei Harry meinem Held und die Mädels hinten.
Harry strich sich immer wieder über sein Schwanzpaket und ich sah immer wieder seine
Eichel an der Seite seiner Shorts, das ließ mich ziemlich unruhig werden.
Nach einer Stunde oder so machten wir einen Stop an einem Rastplatz, wir gingen uns die
Beine vertreten und jede Fraktion auf die Toiletten. Da diese nur durch ein Wand abgeteilt waren konnte ich hören wie es bei den Weibern strullerte, ich satnd am Urinal und Harry neben mir, als ich auf die Wand schaute , sah ich das sich dort Leute was auf die Wand
Geschrieben hatten, wie zB.: Daddy sucht geilen Sohn 23x5 und immer geil.

Ich weis nicht warum aber ich bekam noch während dem Pissen einen harten, Harry sah zu mir rüber und legte den Finger auf den Mund, als e rsich zu mir drehte sah ich sein Riesen-
rohr das nun auf mich zielte, er ging auf mich zu und zog mich in eine abschließbare Toilette
dort stellte er mich an die Wand und wichste mir meinen kleinen haarlosen Schwanz, er nahm ihn in den Mund und ich hörte die Englein singen, da ich so geil war kam ich viel zu schnell
und meine durchsichtige Boysahne spritzte aus mir. Harry wischte sich den Mund und zeigte auf den Boden, das hieß hinknien! Er klatschte mir seinen Schwanz ins Gesicht, links rechts immer wieder und wichste sich dabei, plötzlich zielte er auf meinen Mund und schob mir unter Festhalten meines Kinns seinen Schwanz in den Mund und spritzte ab, es war echt viel und ich hatte mühe alles zu schlucken, ein bisschen lief wohl auf mein T-Shirt.
Wir reinigten uns ein bisschen und gingen zurück zum Wohnmobil, dort stand ein Spanner am Fenster und schaute rein, wieder zeigte Harry mir leise zu sein und wir gingen zu dem Spanner der erst mal kräftig erschrak, „und was gibt’s dort geiles zu sehen?“
„Das glaubst du nicht , da ist einen Mutter mit Ihrer kleinen Tochter und die ziehen sich aus
und vergleichen wie groß die Titten sind“
Harry grinste mich an, ich sah nur wie der Spanner seinen Schwanz rausholte und sich wichste, der hatte auch so ein Riesending, Harry schaute Ihn an und meinte dann“So lass uns reingehen und weiter geht’s“ DerTyp war so perplex das sein Mund aufstand und er nur mit dem Kopf schüttelte als wir an Ihm vorbeifuhren.
„Sag mal Gaby hast du eigentlich bemerkt das euch jemand zuschaut bei eurem Tittenvergleich?“
„Ne harry aber wir haben uns nur umgezogen und Nadine hatte so ein Ziehen in Ihren Brustwarzen, das habe ich mir nur kurz angeschaut“ sie nickte Harry zu und lächelte.

Wir kamen dann an Abends an und bauten alles auf, was sie mir nicht gesagt hatten war das wir auf einem FKK Campingplatz das WE verbringen werden. Ich war etwas erstaunt.
Nadine half mit und wir waren schnell fertig , die kleine war echt süß und verdammt heiß.!

Nach dem ruhigen Abendessen , das wir Nackt zu uns nahmen gingen wir ins Wohnmobil und Gaby erklärte uns die Funktionen der Betten, da dies Wohnmobil für 4 Leute gebaut war musste ich mit nadine im Alkoven oben schlafen, sie hatte zum Schlafen nur ein hößchen an
das aber schon recht eng saß, ich konnte ihre Schamlippen sehen als sie vor mir die Leiter
hochging.
„So jetzt schlaft schön und freut euch auf morgen und auf den Strand.Gaby gab mir noch einen Gutenachtkuss (hmmmm lecker ) und hing über mir als sie Nadine auch einen gab,
ich spürte wie sie irgendwas mit Ihrem Arm machte und Nadine zuckte zusammen hinter
mir. „So meine Süße schlaf gut und lass den Jungen in Ruhe“Harry saß unten in der Sitzecke und hatte den Fernseher an und spielte sich heimlcih an seinem Schwanz , ich konnte das durch einen Spiegel sehen. Nadin drückte sich derweil hinten an meinem Rücken und ich spürte Ihre geile teenager Nippel an meinem Rücken. Na das kann ja heiter werden .!
Gaby zog nun den Vorhang zu und ich drehte mich zu Nadine die schon ganz kleine Augen Hatte „Uahhhh bin ich müde und sie streckte sich , dabei drehte sie mir Ihren Arsch zu und nahm meinen Arm um sich zu zudecken. Ich hielt Abstand da ich ein Vollrohr hatte! Von unten hörte ich „schön das die Kinder sich so gut verstehen, ein nettes päärchen“ kam von Gaby.


Teil 2 kommt schnell

89% (55/7)
 
Posted by michaelmallorca
2 years ago    Views: 6,696
Comments (12)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
ich fands total schön, wie er den kleinen auf dem klo erstmal von seinem druck erleichtert hat.
1 year ago
Da bleiben ein paar Fragen:

1. Hast du Nadine und auch Gaby gefickt?

2. Hast du mit Harry nur gewichst?

3. Hat er dich oder du ihn in den Arsch gefickt?

4. Hatten Nadine und/oder Gaby ihre geilen Fotzen auch rasiert???
2 years ago
nice
2 years ago
geil mmmmm da steht er mir wie eine eins!
2 years ago
Da freue ich mich schon auf die Fortsetzung(en) und wie es dann weiterging :-)
2 years ago
geile Story
2 years ago
na dann bin ich mal gespannt wie es weiter geht
2 years ago
Geiler anfang
2 years ago
bitte ganz schnell tippseln...die Fortsetzung....geile Story bis hier
2 years ago
wie geht es weiter?
2 years ago
freu mich schon auf den nächsten teil
2 years ago
guter anfang...ich hoffe, der nächste teil kommt bald...:-)