Mein erster Schwanz und richtiger Sex! Teil 2

Ich fühlte Harry hinter mir und seine Frau Gaby vor mir, ich hatte einen harten und der war jetzt an Gaby gepresst wie ein stück Hartwurst. "Erst mal raus aus dem Wasser, der kleine hat ja schon blaue Lippen" meinte Gaby, glaubt mir ,es war alles andere als kalt. Dieses mal war Gaby als erstes an Bord und Harry hinter mir, beim hochklettern schob er mich mit seiner großen Hand an Bord, ich fühlte wie er mir zwischen den Beinen die Hand ansetzte.

"UUUhhhh, so kalt kann es nicht sein der Junge hat ja einen Steifen" damit wurde Gaby´s Interesse wohl geweckt, den Sie stand an der Leiter und zog mich hoch, Ihre geilen Nippel hatte ich natürlich genau vor meinem Gesicht.
Als ich oben war trocknete sie mich ab und rubbelte über dem Handtuch immer wieder über mein Schwänzchen.
Ich kuschelte mich dann erstmal am Heck auf eine Bank und schaute zu wie die zwei
sich abtrockneten. Dabei bin ich eingenickt, ich wurde wach durch ein Streicheln auf meiner Backe, das war Harry´s Schwanz,"Na mein kleiner möchtest du mehr wissen über die Welt der Großen? Ich schaute Ihn nur an und nickte,er strich mit seinem Schwanz über meine Lippen, warum auch immer , ich öffnete Sie und legte meinen Kopf zur Seite, er steckte mir seine Eichel in den Mund und fickte mich ganz langsam in meinen Mund, es fühlte sich echt geil an, ich spürte wie etwas warmes über mein Glied zog , Gaby nahm mein Glied in den Mund! Das war zuviel, ich spritzte sofort los und sie behielt alles im Mund, unfassbar. Plötzlich stöhnte Harry auf und spritzte los, ich bin so erschrocken das sein Schwanz aus meinem Mund flutschte und er mir alles in Gesicht spritzte, Gaby stand nun an Harry und küsste Ihn, " Mhhhh Boysaft" meinte Harry als er geschluckt hatte---mein Boysaft aus Gabys Mund----.

Ich glaube der junge Mann braucht jetzt eine Erfrischung, Gaby kam mit einer Dose Alsterwasser, möchtest du? Ich bejahte und Sie machte die Dose auf.
" Dann komm mal her" sie ließ die Flüssigkeit an ihrer Titte runterlaufen und ich durfte es an Ihrem Nippel wegsaugen. "Schau ihn an den kleinen, der saugt wie ein schweinchen" mir war das egal , ihre nippel waren groß und geil, ich wurde schon wieder hart. Auf meinem Gesicht spannte es, der Saft von harry trocknete langsam. Harry stand nun neben Gaby und streichelte meinen Harten. "Mhhh der kleine fühlt sich gut an" Ich spürte wie etwas glitschiges an meinem Po runterlief aber ich war fixiert auf das saugen und wurde erst stutzig als harry meinte "jetzt ist er bereit".
Er nahm mich von der Brust und trug mich auf seinen Armen zum Heck zur großen Bank. Dabei hatte er einen Arm zwischen meinen Beinen und drückte mir dadurch meinen Schwanz und die Eier hoch ,so das er mit seiner Zunge darüber lecken konnte. "Lecker und so schön glatt"war nur sein Kommentar. Er setzte mich auf der Bank ab wie ein Baby." Los leg Dich mal auf den Bauch und dann geh mal auf die Knie und stütz dich gut mit deinen Armen ab." Ich tat wie mir gesagt, als er über meine Rosette streichelte zuckte ich zusammen---Harry was machst du da?--
fragte ich erstaunt. In diesem Moment setzte sich Gaby vor mich mit gespreitzten Beinen und zog meinen Kopf nach unten, sie ließ wieder Alsterwasser
über Ihren Bauch laufen."Los leck es auf , ja genau da zwischen meinen Beinen." Das lies ich mir nicht zweimal sagen und leckte los wie ein Hund dazu spürte ich wie etwas über meine Rosette strich. Mit hochgestrecktem Arsch, das erstemal mal eine Votze leckend spürte ich eine Zunge in meinem Arsch. So geile Gefühle hatte ich noch nie! Ich war so vertieft in das Lecken und hörte nur Gaby wie sie Stöhnte und dabei meinen Kopf lenkte das ich erst ,als Harry seine Eichel an meinem jungfräulichem Loch ansetzte ,mir bewußt wurde das ich jetzt gefickt werden sollte. Ich verkrampfte natürlich so das es etwas weh tat als er ansetzte.
Gaby zwickte mich zur Ablenkung in meine Brustwarzen, in dem Moment steckte Harry mit seiner Eichel in mir,"die kleine Sau ist vielleicht eng, das ist geil"
war der kommentar hinter mir. Es fühlte sich aber gut an für mich , Gaby drückte mich an den Schultern zu Harry,ich dachte es zerreisst mich aber nach und nach als sein Riesending in mir drinnen war machte sich wohlige wärme breit in mir und ich fühlte nur noch "Schwanz".
Er stoppte und fasste um sich an meinen Schwanz den er hart in die Hand nahm und mich wichste, Gaby drückte mich wieder runter.
Langsam aber mit steigendem Tempo hämmerte e mir seinen Schwanz in meinen kleinen Arsch, das war saugeil. "Ahhhhhhhhh die ficksau" kam von Harry, das törnte mich auch noch an , wie er mit mir redet , geil. Ich schaukelte und genoß das neue Gefühl. Ich konnte sehen wie Gaby es sich mit der Dose besorgte und wild stöhnte "Los mach Ihn fertig den kleinen Ficker" war Ihr Kommentar, durch das Wichsen und gefickt werden war ich kurz vor dem kommen, ich spürte wie Harry schneller und härter wurde , mein Arsch war gefüllt bis zum Anschlag.
"Ich glaube ich komme gleich, ja ja ja ja" und ich spürte seine heiße soße in mich einpumpen, mein Saft lief ohne das ich es registrierte an meinem Bein herunter. Ich kam ohne Hilfe , Gaby lag schon völlig fertig da mit der Dose in Ihrer Votze. Mit einem Plopp zog harry seinen Schwanz aus mir. "Na mein kleiner, hat es Dir gefallen? Ich stöhnte nur noch , wie geil. Nach einer Pause wuschen wir uns erst mal gründlich. Danach gab es Abendessen, natürlich nackt.
"na wie hat es Dir gefallen, dein erstesmal?"
Ich bedankte mich und erklärte beiden das ich mir sowas nie hätte auch nur vorstellen können. In dieser Nacht schliefen wir in der Masterkabine, ich in der mitte, Harry hinter mir und Gabys nippel an meinem Mund.
Das war die geilste Bootfahrt bis dahin.

2 Wochen später war ich nur mit Harry auf dem Boot, das war wieder ein sehr lehrsames Wochenende und prägte mich für immer.

Also wer Lust auf eine Bootstour hat und mich mitnehmen möchte, Leinen Los.

Neue Geschichten aus meiner Jugend habe ich schon mal so in meinem Kopf zurechtgelegt. Ich werde weiterschreiben wenn Ihr wollt. Gerne nehme ich auch Anregungen entgegen.
7% (6/78)
 
Posted by michaelmallorca
3 years ago    Views: 4,940
Comments (20)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
8 months ago
so geil hab ich auch schon in`s leben angeleitet bin,,,
1 year ago
Beie Teile sehr schön geschrieben, spannend und machen Lust auf mehr.
3 years ago
von deinem prägenden wochenende mit harry, könntest du auch mal schreiben! :P
3 years ago
tolle story
3 years ago
gut geschrieben
3 years ago
Wohooo, was für ne story!!! Bring bitte mehr!!!
3 years ago
bitte einen Teil3 wenn möglich
3 years ago
klasse, geil geschrieben
3 years ago
Oh, es hat mich so geil gemacht *spritz* WEITER SCHREIBEN!
3 years ago
bitte schreibe weiter...ich freue mich schon...danke dafür.
3 years ago
du hast ein supertalent erotische geschichten zu scheiben, mir ist fast die hose geplatzt
3 years ago
Geile Story.........
3 years ago
Geile Story..........
3 years ago
geile story! so was würd ich auch gern mal erleben..
3 years ago
ich hab geil abgespritzt...
3 years ago
Die Geschichten aus Deiner Jugend tönen spannend, bitte mehr davon!
3 years ago
Auch die Fortsetzung war megageil, zum aufheitzen die erste und hier hab ich gespritzt, dankeschön. Weiter Geschichten wprde ich mit Freude lesen.
3 years ago
Fortsetzung wäre geil!
3 years ago
Auch der zweite Teil war megageil geschrieben. Da hoffe ich nicht nur dass der dritte Teil bald kommt sondern noch viele, viele mehr :-)
Absolut supergeil geschrieben....Volle Punktzahl :-)
3 years ago
wäre für eine Fortsetzung.....g