maxchen6's Blog
tennis/lisa/heim2

Und weiter geht's...

Sie zerrt mich in die Dusche - das Schmusen, Befummeln und Betatschen geht weiter. Sie krault mir die Eier und zieht leicht daran...Dann entschuldigt Sie sich, Sie hat keine Zeit gehabt, Ihre Möse fesch zu machen.
"Kein Problem, wir haben genügend Zeit und außerdem hab ich das eh noch nie gemacht", sagte ich. Also raus aus der Dusche und ab vor den Spiegel.
Beim Einschäumen kann ich es mir nicht verkneifen, immer wieder mit dem Mittelfinger in die herrlich nasse Mumu zu gleiten. Dass mein Schwanz zum Zerreissen gespannt ist, brauch ich wohl nicht erwähnen...Spur für Spur rasierte ich Ihre Haare von Ihrer wunderbar zuckenden Muschi...Ich ließ nichts über...Glatt wie eine Eislaufbahn.
Nach getaner Arbeit mach ich mich sofort ans Lecken. Sie genießt es, wenn Sie meine Zunge zwischen Ihren Lippen spürt. Gleichzeitig zwirbel ich Ihre hartgewordenen Nippel. Sie wirft Ihren Kopf zurück und stöhnt Lust erfüllt...Dies veranlasst mich meine Zunge noch wilder in Ihre Vulva zu stoßen...
Ich frage mich nur, wie lange ich mich noch zurückhalten kann, Sie nicht vollständig aufzufressen...
Der Saft läuft mir die Mundecken runter.
Sie zieht mich hoch und verlangt dass ich Ihr endlich meinen harten Riemen gebe. Sie greift nach meinen Eiern und reibt sich Ihre Titten an meiner Brust. Dann packt Sie mit Ihren Fingern meinen Schwanz. Sie merkt wie hart er ist und ist zufrieden.
Sie weiß, was ich will. Mein Schwanz zittert vor Ihr. Sie nimmt ihn in den Mund und leckt daran. Ich knie und halte meinen Schwanz in Ihrem Mund. Die erste Ladung macht sich auf den Weg. Ich will noch zurückhalten, doch genau in diesem Moment packt Sie wieder meine Eier und es ist um mich geschehen. Ich habe Angst, dass ihr das Sperma bei den Ohren raus spritzt. Wenn Sie zu lachen beginnt, erstickt Sie an meiner Ladung. Zu meiner Überraschung, schafft Sie es, alles im Mund zu behalten und zu schlucken...Sie küsst meinen Schwanz zärtlich und gibt mir das Gefühl, dass Sie es genossen hat.
"Ich will mehr", flüsterte Sie...
Nur keine Angst, jetzt kümmer ich mich gänzlich um dich...
Posted by maxchen6 1 year ago
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments