maxchen6's Blog

tennis/lisa/heim3

Lisa ist geiler als zuvor. Doch bevor es weitergeht, müssen wir uns noch erfrischen. Ich schlage vor, einen Sekt zu trinken. Sie willigt ein, und holt die Flasche aus dem Kühlschrank. Wir genehmigen uns zwei Gläser und begeben uns dann ins Bett. Lisa legt sich auf den Rücken. So zeigt sie mir herrlich ihre Möse. Ich setze mich an den Bettrand und lächle. Langsam beginnt sie ihre Freige zu wichsen. Sie fragt mich, ob ich ihre Möse jetzt lecken möchte. Ich beginne langsam bei ihren Schenkeln und arbeite mich schnell zu ihrer mittlerweile patschnassen Vulva vor. Ich vergrabe meine Zunge tief in i... Continue»
Posted by maxchen6 1 year ago

tennis/lisa/heim2

Und weiter geht's...

Sie zerrt mich in die Dusche - das Schmusen, Befummeln und Betatschen geht weiter. Sie krault mir die Eier und zieht leicht daran...Dann entschuldigt Sie sich, Sie hat keine Zeit gehabt, Ihre Möse fesch zu machen.
"Kein Problem, wir haben genügend Zeit und außerdem hab ich das eh noch nie gemacht", sagte ich. Also raus aus der Dusche und ab vor den Spiegel.
Beim Einschäumen kann ich es mir nicht verkneifen, immer wieder mit dem Mittelfinger in die herrlich nasse Mumu zu gleiten. Dass mein Schwanz zum Zerreissen gespannt ist, brauch ich wohl nicht erwähnen...Spur für S... Continue»
Posted by maxchen6 1 year ago

[Story] tennis/lisa/heim

also, das ereignis liegt nun schon 5 jahre zurück, trotzdem werde ich noch ständig erregt, wenn ich an die situation und an das geschehene denke...

vor 5 jahren war ich in einem hotel als rezeptionist tätig. die arbeit war nicht anstrengend und ich hatte genügend tagesfreizeit. diese zeit nutzte ich, um nebenbei als tennislehrer einige stunden zu geben. ich hatte ein gemischtes publikum als Klientel. die meisten kunden waren nett und so viel es mir nicht schwer, mich ebenfalls als symphatisch und humorvoll zu präsentieren.

lisa. eine 18jährige deutsche die in wien eine sportschule besuch... Continue»
Posted by maxchen6 1 year ago  |  2
1