Webcam Sex mit einem Camgirl

In der Glotze läuft nur Mist. Ich schaue mir ein Pornovideo an. Zwei Frauen ficken sich gegenseitig mit den Fingern in ihre Mösen. Ich werde geil. Mein Schwanz ist hart. Ich ziehe mir meine Unterhose aus, will mir einen runterholen. Aber nicht bei diesem Film. Hab ihn schon hundertmal gesehen. Ich gehe zum Schreibtisch, wo mein Computer steht. Setze mich nackt auf den Stuhl, mein Schwanz ragt in die Höhe. Ich werfe die Kiste an, gehe ins Internet. Gebe die Adresse mit den Livesex Cams ein. Über 400 Girls online. Ich gucke mir alle gratis Vorschau Sexbilder an. Dann entscheide ich mich für ein geiles Camgirl. Ihr Schmollmund und ihre großen Titten machen mich an. Ich klicke mich in den Livecam Chat. Dann sehe ich sie. Noch geiler als auf dem Foto. Sie liegt nackt auf dem Bett, lächelt mich an.



Hi, ich bin Michael, schreibe ich ihr. Hallo, ich bin Nicki, was kann ich für dich tun? antwortet sie. Ich bin geil, tippe ich, will mir einen runterholen, während du scharfe Sachen für mich machst. Das ist okay, meint Nicki, was soll ich tun ? Zeig mir deine feutsche Muschie bitte. Sie tut es, spreizt die Beine weit, zieht ihre Votze mit beiden Händen auseinander. Ich kann mitten ins rosige Paradies sehen. Fick dich mit deinen Fingern. Nicki steckt ihren Zeigefinger in den Mund, lutscht dran, befeuchtet ihn. Dann steckt sie den Finger in ihre Muschi, fängt an sich langsam damit zu ficken. Meine Geilheit lässt mir keine Ruhe. Passen da noch mehr Finger rein, frage ich. Sofort lässt Nicki zwei weitere Finger in ihre Möse gleiten, schiebt sie tief rein Ihr Mund ist geöffnet, ihre herrlichen Brüste heben und senken sich rhythmisch, sie stöhnt vor Lust. Ich massiere meinen harten Schwanz, möglichst langsam, denn ich will noch nicht spritzen. Ich will noch mehr sehen von diesem tollen Girl.



Und sie tut mir den Gefallen, wechselt die Stellung, geht auf alle Viere, streckt ihren herrlichen Knackpo in die Kamera. Ich kann ihr süßes kleines Arschloch sehen. Voller Erregung schaue ich zu, wie sie jetzt einen Finger in ihre Rosette bohrt. Sekunden später kommt ein zweiter dazu. Nicki fickt sich selber in den Arsch, es ist ein fantastischer Anblick. Ich wixe meinen Schwanz schneller, ich kann nicht anders. Denn jetzt hat Nicki einen extrem dicken Dildo in der Hand. Die Eichel hat den Umfang einer reifen Apfelsine. Diesen gewaltigen Gummischwanz schmiert sie mit Gleitcreme ein, bis er glänzt. Dann führt sie sich das Riesen-Teil langsam in ihre Spalte ein. Tiefer und tiefer, bis der Dildo bis zum Anschlag in ihrer Votze stecken muss. Ich spüre das Sperma in meinem Sack brodeln. Höre auf zu wixen, halte meine Spritze mit einer Hand fest umfasst. Er pulsiert heiß, die Adern treten bläulich hervor. Ich weiß, dass ich es jetzt nicht mehr lange aushalten kann. Nicki ist total versaut. Jetzt zieht sie den Dildo aus ihrer Möse, doch ihre von dicken, dunkelroten Schamlippen umsäumte Votze bleibt offen.



Meine Geilheit kennt keine Grenzen. Ich fange laut zu stöhnen an, knete jetzt mit einer Hand meine Eier. Was jetzt folgt, habe ich so noch nie gesehen. Denn jetzt dirigiert Nicki diese unglaublich dicke Eichel zu ihrer Rosette. Oh Mann, sie will sich das Mega-Teil doch wohl nicht in den Arsch schieben, denke ich. Doch genau das tut diese süße Sau. Millimeter für Millimeter dehnt der Dildo ihren Hintereingang, bis die Eichel plötzlich mit einem Ruck reinflutscht. Wie gern wäre mein Schwanz jetzt an seiner Stelle. So aber sehe ich halb von Sinnen vor Geilheit mit an, wie dieses junge, höchstens 25-Jährige sich mit dem dicksten Gummischwanz, den ich je gesehen habe, in den Arsch zu ficken beginnt. Bei diesem Anblick öffnen sich bei mir sämtliche Schleusen. Ich wixe mich jetzt so schnell ich kann. Dann explodiere ich. Ein, zwei, drei riesige Sperma-Fontänen spritzen hoch, Tropfen schießen in mein Gesicht, auf meine Lippen, meinen Bauch. Ich bin völlig von meinem Samen besudelt, es ist super geil. Ich wixe weiter, bis der letzte Tropfen aus meinem Schwanz quillt, während Nicki sich immer noch mit dem Dildo in den Arsch fickt.



Als sie endlich aufhört, schreibe ich: Das war die geilste Camsex Show, die ich je gesehen habe! Danke fürs Kompliment, schreibt Nicki zurück. Worauf du dich verlassen kannst, Süße, tippe ich, klinke mich dann aus. Total befriedigt gehe ins Bett, träume noch lange von Nicki und ihrem dicken Dildo. Eins sich sicher: Beim nächsten Mal wird ich ihr einen Livetreffen vorschlagen.
70% (6/2)
 
Categories: Masturbation
Posted by maulis
4 years ago    Views: 196
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments