Erotik im Autokino

Neulich überraschte mich meine Freundin mit einer Einladung ins Autokino. Sie weiß das ich ein Filmfan bin und das Autokino liebe. Der Tag an dem wir beide ins Autokino fuhren war ein
warmer Frühlingstag und es war Abend. Die Sonne war bereits untergegangen und es herrschte schon Dunkelheit. Die “Hintergedanken” meiner Freundin waren mir in diesem Moment noch garnicht bewusst. Der Film war romantischer Weise der Klassiker Dirty Dancing.


Meine Freundin fuhr ins Kino und suchte schon verdächtigerweise einen Platz etwas weiter aussen und nicht mitten im Autogetümmel.
Als der Film begann schauten wir eine Weile zu. Nach einiger Zeit begann Sie dann mein Bein zärtlich zu streicheln und rückte ein wenig näher. Die Erregung stieg in meinen Körper an als Sie dann auch noch zärtlich mein Glied zu streicheln begann und langsam mein Hose öffnete. Spätestens dann merkte ich, das wir nicht zum Film schauen ins Autokino gefahren waren.

Als mein Glied dann seine volle Steife erreicht hatte, führte Sie in durch den Hosenschlitz und fing an mich mit Ihrem Mund zu verwöhnen. Meine und auch Ihre Erregung stiegen ins unermessliche. Als Sie es nicht mehr auszuhalten schien, stieg Sie über die Mittelkonsole, zog ihren Rock hoch, unter dem Sie nichts trug und setzte sich auf mich. Langsam begann sie sich auf und ab zu bewegen. Das nächte Auto stand leicht versetzt ungefähr 10 m von unserem Auto entfernt. Dies verlieh uns beiden noch einen zusätzlichen Kick was die Erotik auf den Höchstpunkt brachte. Wir liebten uns sehr innig und waren beide äußerst erregt. Sie steigerte nach und nach das Tempo und wir kamen nach einiger Zeit zum Höhepunkt.
Es war eine wunderschöne Überraschung die Sie sich da überlegt hatte und ich werde mich sicherlich irgendwann dafür revanchieren.
79% (6/2)
 
Categories: Voyeur
Posted by maulis
4 years ago    Views: 431
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments