Der erste Kauf von DryNites und anschließend

Ich war mal wieder unterwegs und hatte Kundendienst. Die Strecke dahin dauerte über 2,5 Stunden mit dem Auto. Nach ein paar Stunden werkeln war der Kunde erledigt und ich ging in den nächsten Supermarkt um mir schnell nen Happen und was zu trinken für die Rückfahrt zu kaufen. Ich schlenderte durch den laden und kam am Regal mit den Babywindeln vorbei. Da fiel mir gleich die kleine Packung DryNites ins Auge. Warum habe ich die bis jetzt eigentlich nie probiert? Oder kann es sein das es die vorher garnicht gab? Nach kurzem hin und her überlegen war ich mir sicher, die nehme ich mit. Da ich ja noch die weite Rückreise vor mir hatte, würde sich das ja ganz gut passen. Meine anderen Einkäufe hatte ich schon zusammen gesucht. Ich warf einen blick zur Kasse, das sie nicht zu voll ist. Zwar würde die Verkäuferin eh nicht daran denken das die Windeln für mich sind, dennoch hat man ja immer die Panik davor. Ich wartete also auf den richtigen Augenblick und schnappte mir die Packung. Schon beim ergreifen der Windeln durchfuhr mich schon ein bisschen Geilheit und Vorfreude. Die Kassiererin juckte das wenig was ich da kaufe. Schnell packte ich die Sachen in eine Tüte und ging schnellen schrittes zum Auto. Ich konnte es kaum aushalten, ich streichelte die Packung schon auf dem Weg vom Parkplatz und es machte mich richtig geil. Was ist jetzt der Plan dachte ich mir. Am besten probierst du sie so schnell es geht. Also wartete ich bis eine Möglichkeit zum Anhalten auf der Landstraße war. Ich stellte mich so hin mit dem Auto das keiner den Bereich unterhalb der Gürtellinie von der Straße aus sehen konnte. Sobald kein Auto an mir vorbeifuhr, packte ich mir die Verpackung und riss sie auf. Ein geiles Gefühl und dieser Geruch von frischen Windeln... Ich packte mir eine und begutachtete sie vorsichtig. Die Rückseite war mit "back" markiert so wusste ich wie rum ich sie anziehen sollte. Schnell zog ich meine Hose runter und die Windel an. Ich hoffte das kein Autofahrer in mein Auto gucken konnte während sie an mir vorbeifuhren. Die Windel umschloss meinen Arsch und meinen Schwanz. Es durchfuhr mich pure Geilheit. Schnell griff ich mir eine zweite Windel damit das Paket noch dicker wurde. Die Hose zog ich mir wieder an, stieg aus und richtete die Windeln, damit alles schön saß und umschlossen war. Es wurde spät also entschloss ich mich erstmal weiterzufahren. Hier hätte ich in der Öffentlichkeit eh nichts machen können. Auf dem weg versuchte ich so viel wie möglich Wasser zu trinken, denn die Windel sollte ja nicht lange trocken bleiben. Die Fahrt war einfach nur geil, ich öffnete vorne die Hose und rieb über die Windel meinen gut eingepackten Schwanz während ich fuhr. Nach 20 Minuten meldete sich schon meine Blase. Um es am besten zu genießen gab ich alle paar Minuten einen kleinen Spritzer ab. Es wurde langsam Warm untenrum. Doch ich hatte Angst das ich noch nicht zu viel reinmache, denn ich wusste ja nicht wie viel sie aushalten. Also machte ich mich schon wieder auf die suche nach einem abgelegenen Parkplatz auf der Strecke. Ich fand einen wo ich ein Stück in den Wald gehen konnte. Die warme Windel machte mich auf dem weg in den Wald noch geiler als beim fahren. Ich konnte es nicht mehr aushalten und schaute mich um, keiner konnte mich beobachten so zog ich die Hose runter und ging in die Hocke und ließ der blase freien lauf. Es wurde immer wärmer, gut das ich mich hingehockt hatte, denn die Windeln fing auch gleich an der Seite auszulaufen da sie meiner Urinmenge nicht gewachsen war. 1-2 Minuten verweilte ich so und genoss das geile Gefühl der schweren Windeln. Danach öffnete ich sie, zog sie aus und schaute mich noch einmal um. Ich nahm die obere Windel die nicht so voll war, wickelte sie um meinen Schwanz, der schon die ganze Zeit hart war und fing an zu wichsen. Es dauerte keine Minute und die Ladung schoss aus mir raus. Schnell packte ich mir die andere Windel, rollte sie zusammen, zog mich an und fuhr weiter. Die Windeln entsorgte ich an einem Rastplatz im Mülleimer. Es war eine geile fahrt. Das werde ich bestimmt wieder wiederholen ;)
100% (7/0)
 
Categories: FetishMasturbation
Posted by mangomon
8 months ago    Views: 824
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 months ago
Tolle Geschichte....würde mich freuen die ein oder andere noch von dir zu lesen.
5 months ago
Hallo,
ich werde auch immer geil, wenn ich eine Windel an habe. Wenn ich meinen Schwanz in der nassen Windel reibe, dann fühlt es sich so gut an.