Es war genau so in der Kur!

Das © liegt bei Reiem u. Magnum-uh! Weitere Veröffentlichung nur nach Anfrage!!!!!



Na dann will ich Euch geiler Bande mal erzählen was sich so am letzten Wochenende in der Kur mit meiner geilen Schnecke ergeben hat.

Wie schon erwähnt war sie im Süden - Deutschlands für 6 Wochen in Kur. In der Zeit habe ich sie auch 3-mal aufsuchen "müssen" zum aushelfen - oder eher einspringen - weil sie ja soooooooo schlecht geschlafen hat und das hauptsächlich am Wochenende. Denn mit den "Schatten" sah es dieses mal sehr schlecht für sie aus, und immer nur den schwarzen Egon, das ist es halt auf Dauer auch nicht!*g*

Aber dann, das letzten Wochenende hatte sie dann gut vorgearbeitet. So das sie mir eine wirklich frisch und fremd gefüllte Samendattel angeboten hat.

Sie teilte mir mit, dass sie mit einem jungen Mann (sein alter war 27) in die Stadt fahren wollte um für ihn mit ihm was zu erledigen, da sie ja mit dem PKW dort war. Auf der Fahr in die Stadt hat sie sich schon geil zu Recht gebrezelt obwohl es zu der Zeit doch recht kalt war. Ein Bisschen Rock mit langem Schlitz und 2 Knöpfe mehr offen ging aber alle mal wie sie sagte!

Er hat sie dann im zuge der Erledigungen für ihn zum Dank in ein Kaffee eingeladen und man kam sich so etwas näher. Da hat doch ihr Pflichtbewusstsein sich gemeldet, da sie wusste dass ich sie wieder besuchen komme! Also wollte sie doch für mich "frisch" im Schritt sein!*g*

Als sie wieder zurück in der Klinik waren hat sie, da ja mit ihm im Kaffee so besprochen, ihm ihre in der Kunstzeit in der Kur gemalten Bilder gezeigt!
Nicht ohne mich aber davor informiert zu haben das was gehen könnte und ich versuchen sollte mich so mit dem Eintreffen bei ihr zu richten, dass möglichst wenig Zeit verstrichen ist nach dem er weg ist.
Also haben wir folgendes vereinbart. Ich werde, wenn ich die Autobahnabfahrt runter bin sie anrufen damit sie ihm sagen kann, dass ich in ca. 20 Minuten da bin und er sich verziehen soll.
Sie also mit ihm auf ihr Zimmer und schnapp da war die Falle ZU!!!!!
Man hat also erst gemeinsam auf dem Bett ihre "Kunstwerke" betrachtet. Irgendwenn war man die Bilder durch, sie hat mir dann später gesc***dert wie sie weiter vorgegangen ist.
Da sie keine Lust auf Gesülze hatte, hat sie ihn einfach gefragt: "Willst du mich ficken"!
Peng da viel ihm die Kinnlade runter! Aber zu spät, sie war schon mit einer Hand in seiner Hose!*lach* Aus blödem kucken wurde schnell geile Gesichtszüge! Wodurch der ersten Nr. von 3 nix mehr im Wege stand! Sie also sich ausgezogen und ihn auf sich gezogen, und los ging es, halt so wie sie es sich schon gedacht hatte. Sie dachte sich schon, dass er beim ersten mal nicht so lange durch hält, darum auch gleich der direkte Weg zum ersten Abschuss!

So danach hatte der Bub ja Zeit sich zu erholen, wobei sie ihm gerne geholfen hat, in dem sie ihm einen geblasen hat - dabei hat er ihr erzählt das seine Frau das nicht für ihn machen würde -! Was sind doch manche Weiber in dem Punkt blöd.

Womit sie aber nicht gerechnet hat, war das er die Gunst der Stunde genutzt hat und ihr ohne das sie es ahnen konnte den zweiten Segen direkt in den Mund gespritzt hat. So kam er wahrscheinlich auch zum ersten mal dazu dass er einer Frau in den Mund spritzen konnte!
Also runter geschluckt die Fickbrühe und etwas streichel und leck Pause eingelegt damit er wieder fit wurde.

Was auch nicht all zu lange gedauert hat wie sie mir sagte. Sie wollte ja auch noch einen ordentlichen Fick ab bekommen und nicht nur Füllbüchse für ihn sein!

Aber dann, war es soweit das er auch beim dritten harten für sie gut durch gehalten hat. Auch hatte er wie sie mir sagte einen recht ordentlichen Schwanz, so ca. 18-20 X 6,5 cm. Was sie aber begeistert hat und auch bei den vielen Schwänzen die sie schon in sich hatte noch nicht unter gekommen war, ist das die Eichel wie der Kopfsc***d von einem Dinosaurier aus gesehen hat wie sie mir dieselbe beschrieben hat. Also ein ganz weiter gewölbt nach außen abstehender Eichelkranz. Sie meinte wenn er ihn zurückzog, dann hatte sie das Gefühl als wenn ihre Röhre geputzt werden würde, und wenn er erst am G Punkt lang zog ist es ihr kalt über den Rücken gelaufen. Was ihr aber wie sie meinte sehr sehr gut getan hat!
Auch wenn nachher das Bettlacken so nass von ihrem Scheidensekret war wie noch nie zuvor. Denn als ich dann bei ihr war mussten wir erst mal ein Handtuch unterlegen.

Was sie aber zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, war das ich nicht bei der Abfahrt sie angerufen habe, sondern erst als ich schon im Etagenvorraum in der etwas uneinsehbaren Ecke saß. Warum wohl, na ich wollte doch Sehen wer mein Vorspritzer war! Zugegeben er sah recht nett als Mann aus, manche Frau hätte sich bestimmt nach ihm die Finger geleckt.

Es hat auch nicht lange gedauert und die Tür ging auf. Sie vorsichtig mal nach links und mal nach rechts gesehen, denn es war ja offiziell deutlich untersagt worden Beziehungen zu knüpfen, es würde zur Konsequenz haben das die Personen nach hause fahren könnten wie sie mir sagte.

Dann husch husch schon war er im Flur und auch gleich weg und das leider über das ganze Wochenende, eigentlich schade! Wo man doch noch soooo viele Möglichkeiten gehabt hätte.
Ich also nur noch gering etwas gewartet, denn sie musste sich so wie man auf dem Bild sieht für mich auf dem Bett bereithalten. Was sie wie man sieht auch brav gemacht hat!
Ich also das bestimmte Klopfzeichen gegeben, denn sie durfte ja auch nicht die Türe abschließen wie sonst üblich! Nun aber rein und um die Ecke gesehen! Was für ein geiles Bild war das ihre so eben frisch gefickte Fotze zu sehen! Aber seht doch selbst nur wie sie da sitzt! Wobei es nach der Bockerei in dem Zimmer gestunken hat wie im Stall eines Gemeindebullen.

Mir war es egal, aus der Wäsche und ab in die frisch gefickte Fotze!
Ahhhh was ein tolles Gleitgefühl!!!!
Habe natürlich auch nicht allzu lange durch gehalten, warum auch wo es doch sooooooo heftig in meinen Eiern gebrodelt hat!
Es wurde dann die mitgebrachte Luftmatratze aufgeblasen und rund ging es bis zur Erschöpfung!*g*
Na jedenfalls war es ein sehr schönes Wochenende, und das in jeder Beziehung.
Sie teilte mir andern Tags am Telefon mit das ihr Nachbar gemeint hätte, sie habe aber dieses Wochenende genau denselben unruhigen Schlaf gehabt wie er letztes und dabei über das ganze Gesicht gegrinst!

Zu ihrem Ficker sei noch gesagt, dass nix mehr gelaufen ist, wo sie sich doch soooo auf die letzten Tage mit ihm gefreut hatte. Er meinte nur als sie wieder einen versuch startete, er möchte nicht, denn er hat das ganze Wochenende ein schlechtes Gewissen gegen über seiner Frau gehabt. Tija wer ficken will, sollte auch mit dem danach umgehen können, aber vielleicht kapiert er das erst wenn die Seine ihm eine Fremdfüllung gesteht und er ein Geweih trägt. Sei es nun heimlich oder auch nicht!
Jedenfalls ist sie die restlichen 4 Tage dann halt wieder mit dem schwarzen Egon ins Bett, der bekommt wenigstens kein schlechtes Gewissen! So menschlich ist Silikon ja nun doch wieder nicht, oder Gott sei Dank!
Ach sooooooooo, bevor eventuell nun blöde Bemerkungen in die Richtung Saver kommen.
Allen sei gesagt, alle Kurgäste wurden jede Woche aus ganz verschiedenen gründen Blut mäßig getestet!
Denn sonst ist auch bei uns Saver angesagt! Wir sind wir auch keine Selbstmörder dafür ist ficken doch viel zu schön, oder etwa nicht!

© by Ulrike und Heinz

26% (6/18)
 
Categories: Group Sex
Posted by magnum-uh
3 years ago    Views: 1,590
Comments (7)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
auch wenn du dich nicht um den literatur nobelpreis beworben hast oder bewerben willst (was das mit rechtschreibung zu tun hat??).
wenn ich schon was veröffentliche, sollte ich doch wenigstens die rechtschreibregeln kennen.
du willst doch, dass wir spass daran haben?
gut. aber wenn ich jeden satz 3x lesen muss, um zu verstehen, was zu welchem teil gehört usw, da vergeht die lust.
und erotische geschichten sollen doch eigentlich etwas lust auf mehr machen, oder sollte ich das falsch verstanden haben?????
aber manche scheinen in der schule etwas anderes gemacht.
gut, gegen ein paar kleine fehler, falsche buchstaben, die nebeneinander auf det tastatur sind, sag ich ja nix.
aber kommata haben einen sinn.
3 years ago
Sorry ich wusste nicht das es verboten ist die eigene Meinung zu sagen. Aber du musst nicht gleich so darauf reagieren ich hab nur gesagt das es für mich nichts ist aber vielleicht sehen andere das anders. Also beruhige dich mal wieder.-.-
3 years ago
bin gespannt auf die anderen Geschichten, mit Bildern wäre supi ;)
slave_for...
retired
3 years ago
zum einen: von mir findest du eine ellenlange Geschichte hier....
Zum anderen: ich frage mich, wieso jemand auf Kritik dermaßen ausfallend reagiert.....
schmunzelt....

die anderen Bemerkungen sind im übrigen versteckt in der Bewertung für diese Story:
5 votes = very bad.... also sehr schlecht....
aber dafür kann ICH nix :-)))
3 years ago
He ihr Kritiknasen wo kann ich was von Euch erlebtem lesen?
Wohl wider mal nirgends! Ist wohl so wie bei den meisten die kritisieren das sie das am besten können, das war es dann aber auch schon!

Eure Kritik geht mir 1,5m am Hintern vorbei. Ich hatte meinen Spass was hattet Ihr ausser der Kritik? Nix!

Slave-for ich hatte nicht vor mich um den Literatur - Nobelpreis zu bemühen. Die gefundenen Rechtschreibfehler darfst Du behalten kannst sie zusammen rollen und wo hin schieben wo immer Du auch magst!

andrew999 wie so merkwürdig geschrieben? Ist halt zugegeben etwas in sachliche Art geschrieben hatte ja auch nur Lust das Erlebete anderen mit zuteilen und keinen Roman zu schreiben!

Aber wenn das die einzigsten Bemerkungen sind die hier kommen kann ich gerne die anderen 13 Erlebnisse weg lassen!
Möchte ja nicht das ""Slave_for" vor einem eventuellen Rechtschreibfehler Grammatisch schlecht wird.
Kritiknase solltest Du hier was finden verweise ich dich gerne an das Rechtschreibprogramm!

Heinz
slave_for...
retired
3 years ago
Ganz ehrliche Meinung von mir (und damit muss ja jemand rechnen, sobald er etwas veröffentlicht): zum einen extrem viele Rechtschreibfehler (was jedoch primär unwichtig ist), zum anderen ist das eine Story, die harmlos, banal und nichtssagend ist... sorry für diese ehrliche Meinung, die sicherlich subjektiv sein mag. Vielleicht äussern sich ja andere positiver.
3 years ago
Irgendwie ist das ganz merkwürdig geschrieben. -.- Ist nicht so gut.