Im dänischen Schwimmbad

Dieses Erlebnis liegt erst ein paar Jahre zurück. Wir waren im Herbst-Urlaub in Dänemark.

Wie schon geschrieben sind die Dänen in Sachen Schwimmbad und Duschen deutlich offener als wir, also war es üblich, dass sich alle auszogen und nackt in Richtung Dusche wanderten.

Es war ordentlich was los, so dass ich in der Mitte der Gruppendusche (sicherlich 15 Duschen) mit anderen Männern, Jugendlichen und Kindern warten musste bis ein Platz frei wurde. Das Bad hatte erst um 14 Uhr aufgemacht und der Andrang war sehr groß.

Einige haben sich wirklich sehr sehr viel Zeit beim Duschen gelassen, andere dagegen waren schnell unter dem Wasser wieder verschwunden und sind gleich in die Richtung der Sauna gegangen (darüber berichte ich in einer anderen Folge). Im Schwimmbad war es wirklich voll, da auch bei den Frauen ordentlich was los gewesen ist.

Wir haben uns lange an der Rutsche sowie dem Whirlpool aufgehalten, zum Schwimmen war im Wasser kein Platz.

Da an diesem Tag das Bad um 17 Uhr wieder geschlossen hat, wollten wir möglichst lange dort bleiben und waren mit eine der Letzten Gäste die das Wasser verlassen haben.

Es waren nur noch 3 andere Männer + 2 Jugendliche unter der Dusche. Was ich nun erlebt habe, das war eine wahre Freude für mich. Ein Mann war auch ein Deutscher und auch er reagierte erst etwas erschrocken. Das wir alle nackt geduscht haben, das gehörte dazu, aber die Männer wuschen ihren Jungs (13-15 Jahre). Erst wurden die beiden ganz normal gewaschen, was wir dann auch gemacht haben, aber als die Väter dann den Jungs an den Penis gegangen sind, wurde es mehr als interessant.

Wie in einem Schulbuch beschrieben zogen sie ihnen die Vorhaut zurück, so dass beide auch einen leicht steifen Penis bekommen haben. Gründlich wurde die Eichel sowie die Vorhaut gewaschen, davon erregt haben die Männer auch einen harten Penis bekommen.

Wir 2 Deutsche wussten gar nicht was wir sagen sollten bzw. wie wir uns verhalten sollten. Der eine Däne kam auf uns zu und gab uns zu verstehen, dass wir uns auch "ordentlich" waschen sollten, er zog seine Vorhaut zurück und fing an zu waschen und deutete dabei auch auf uns.

Von diesem Anblick bekam ich auch einen Ständer und musste erstmal abwarten was nun passieren sollte, schließlich waren die Jungs ja jetzt "sauber". Aber anstatt sich abzutrocknen fing einer von den beiden an sich ganz ordentlich einen runterzuholen und spritzte fast sofort ab. So schnell habe ich noch keinen spritzen sehen.

Sein Vater ging daraufhin zu ihm und es wurde laut unter der Dusche, was sie gesprochen haben weiß ich nicht, aber nach dieser Aktion musste sich der Junge nochmals den Schwanz waschen.

Auch mein deutscher Mitstreiter fing langsam an sich schneller zu waschen als normal, er grinste mich an und sagte nur: "sowas habe ich noch nicht gesehen und egal was ich jetzt denken würde, er will auch spritzen." Ich habe mir das Schauspiel bis zum Schuss angeschaut und ich muss sagen, es war geil.
8% (3/31)
 
Posted by magicman79
2 years ago    Views: 4,493
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
klabau
retired
1 year ago
hammergeil
2 years ago
sich gegenseitig im schwimmbad die schwänze waschen klingt doch sehr verlockend. schade das nur die väter die söhne gewaschen haben. ein wildes durcheinander wäre noch heisser :)
2 years ago
einfach nur geil