Cousine Teil1

Im Alter von 16 Jahren war ich schon so richtig sexuell erwacht: ich schaute pornos, wichste jeden tag,...
An diesem Tag gab ich meiner gleichaltrigen Cousine Nachhilfe in Mathematik. Mein Cousine war damals schon sehr entwickelt für ihr Alter, sie hatte schon mehrere Freunde gehabt, unschuldig war sie auch nicht mehr. Auch wenn sie ein bisschen Speck am Körper hatte, ich war trotzdem scharf auf sie.

Wir sassen in ihrem Zimmer als sie sagte sie müsse aufs Klo. Als sie die Tür geschlossen hatte, wühlte ich in ihren Schränken nach ihrer Unterwäsche: ich fand nur geile Strangs und Tangas, das Wasser lief mir im Mund zusammen. Vertieft in meine feuchten Träume merkte ich gar nicht dass sie schon zurück war. Doch sie war gar nicht schockiert. Sie sagte zu mir: Warte 5 Minuten. Sie ging wieder raus. Ich schnüffelte weiter an der Unterwäsche, auch von ihr getragener hatte ich gefunden...

Nach 5 Minuten war sie zurück und sie sagte: Mami ist jetzt weg, wir haben Zeit allein... Mein Schwanz wurde ganz hart! Sie legte sich auf ihr Bett und bat mich zu ihr. Dort angekommen küsste sie mich ganz langsam... Nach und nach zog sie mich aus, bis mein grosser Schwanz zum Vorschein kam. Meine Eichel war schon ganz nass. Zuerst wichste sie mich, dann küsste sie meine Eichel bis sie zu blasen anfing... Ich versuchte zu verhindern vorzeitig zu kommen, was mir grosser mühe gelang...

Danach war es an meiner reihe: ich schälte meine Cousine aus ihren Kleider, und als ich ihr ihren string auszog wurden alle meine Hoffnungen übertroffen: ihre pussy war so geil, ein kleiner Flaum überzog sie. Ich fing sofort an zu lecken, den sie war schon sehr feucht... Danach fickte ich sie...

Fortsetzung folgt
57% (28/22)
 
Categories: Taboo
Posted by luxpat
3 years ago    Views: 6,160
Comments (4)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
Hast sie geschwängert?
3 years ago
aber gut
man-ja
retired
3 years ago
zu kurz , da kann mann mehr raus holen
3 years ago
na ja bischen genauer kann es schon sein!