Ein Sommer wie im Paradies...haariger und nasser S

Es war Sommer 2012 als ich an einem 36 Grad heissen Tag auf dem Weg von Arbeit nach Hause an einen Stadtbekannten Natur-Nacktbade-See vorbei fuhr bzw. ich hielt an und ging ohne Badeshorts und ohne Decke zum See.
Im vorderen Bereich waren eine Handvoll halbstarke und unreife Jungs und Mädels in Badebekleidung, ein Mädchen sogar mit T-Shirt im Wasser...naja ;-)...
Also ging ich weiter ein Stück um den See, bis ich fast am anderen Ende war, auf dem Weg sah ich dann nackte, junge und alte Paare...Paare aus Mann und Frau, aus Mann und Mann oder aus Frau und Frau...und ich wusste hier bin ich richtig ;-)
Doch dann blieb ich plötzlich stehen, denn mein suchender Blick sah in einer kleinen, leicht durch Sträucher verdeckten Bucht eine junge Frau mit wunderschönen langen, schwarzen haaren...ich näherte mich etwas, da ich durch die Sträucher kaum was sah!
Sie lag da auf einer grossen durch Decken abgegrenzten Wiese, auf dem Rücken und streichelte durch ihr natürlich gewachsenes, üppiges, tiefschwarzes Schamhaar. Der Anblick ihrer dicht bewachsenen Lustoase war wunderschön !!!
Ich fasste mir ein Herz und ging nach kurzer Beobachtungsphase auf sie zu.
Als ich mich bis auf ein paar Meter genähert hatte drehte sie sich plötzlich um, ich hielt kurz inne, weil ich darauf nicht vorbereitet war und sie noch dazu ein Traumhaft süßes Gesicht hatte...!
Aber ich hatte Glück, denn sie lächelte sofort und ich fragte sie ob ich mich zu ihr legen darf..?!
Sie lächelte weiter und nickte etwas verlegen.
Ich stellte mich kurz vor und sie erwiederte, ich bin die Lena und bin 25 Jahre alt!
Wärend dessen zog ich mich komplett aus und setzte mich zu ihr, mein Blick wanderte immer wieder über ihren sexy body und blieb jedes mal bei ihrer schönen Schambehaarung hängen...!
Sie musterte mich ebenfalls und meinte ich sei gut bestückt, sie grinste und meinte weiter das sie mir scheinbar auch gefalle...ich musste das nicht mit ja beantworten da mein Penis kerzengerade und schön prall zwischen meinen schenkeln hervor stand ;-) Ich sagte dann zu ihr das mich ihre üppig bewachsene Lustoase extrem anmacht und ich das wunderschön finde...sie lächelte verlegen und wurde leicht rot dabei .
Wir sahen uns kurz und mit lüsternem Blick in die Augen, auch die waren wunderschön und zum verlieren bei ihr...!
Dann fragte sie ob ich sie mal streicheln möchte, da unten...?!
Jetzt wurde ich rot und nickte schüchter.
Sie nahm meine Hand und legte sie auf ihre weichen Schamhaare, ich fing voller Freude und Genuss an sie zu streicheln und sie stöhnte ganz zart dazu ! Ich sagte ihr das ich mich gerade wie im Paradies fühle und sie grinste mich lustvoll an und sagte das sie schön finde was ich gerade gesagt habe und es ihr auch so geht
In diesem Moment standen plötzlich noch zwei weitere junge, sexy Ladys vor uns, sie kamen gerade aus dem Wasser und gehörten wie sich herausstellte zu Lena.
Sie lächelten beide und sagten fast gleichzeitig, hui oh wie lecker und meinten damit scheinbar mich. Ich stellte mich kurz vor und sie sich ebenfalls. Die eine war Laura, sie war 22 Jahre jung und hatte wildes lockiges, und tiefrotes Haar bis fast zum Po und auch sie hatte ebendso dichtes und genauso tiefrotes Schamhaar...! Sie war traumhaft schön, alles an ihr mein Blick verweilte auch bei ihrer feuerroten, üppig behaarten Lustoase und konnte kaum von ihr lassen.
Doch da war ja noch so eine sexy Frau, sie war etwas kleiner als Lena und Laura, und asiatischer Herkunft.
Ihr Name war Kim und sie war die jüngste mit 20 jahren.
Sie hatte genau wie die zwei anderen schönes üppiges Schamhaar, nur noch viel, viel dichter...es war ein Traum...sie war von kurz unter ihrem Bauchnabel bis zu ihren oberschenkeln üppig und sehr dicht behaart, dass sah einfach klasse aus!!! ;-)
Sie setzten sich zu uns auf die Decke, jetzt verstand ich auch warum da so viele decken aneinander lagen...Lena war nicht allein da !
Wir rauchten alle eine und kamen ins Gespräch, die Ladys waren echt locker und sehr offen und so konnte auch ich entspannt reden. Ich erzählte ihnen das ich solch üppiges Schamhaar sehr liebe und sie fanden das toll, weil es wenig Männer gibt die so denken! Ich sagte dann ich müsse mal, da ich durch die Hitze über 2 Liter H2o getrunken hatte und erst ein mal war heute.
Als ich aufstehen wollte, sagte die rothaarige Laura kurzentschlossen, wenn du magst kannst du hier bleiben und mir in den Mund und auf meinen body pullern, ich mag das voll gern! Die anderen beiden stimmten zu und wollten auch gern was abhaben von meinem warmen Natursekt ;-) ich war begeistert, hatte ich doch schon lange diese Fantasie...!!!
Ich grinste und sagte, oh ja gern, das will ich schon ganz lange mal machen!
Ihr dürft mich dann auch gern mit eurem Natursekt duschen, wenn ihr wollt sagte ich. Eh ich mich versah knieten alle drei lüstern vor mir und Laura fing an an meiner Eichel zu schlecken und mich zu blasen, dann sagte sie, los komm süßer, piss mir in den Mund...! Ich fing also an und meine Pisse war ganz klar durch das viele Wasser.
Sie schluckte gierig meinen Sekt und hielt dann meinen Pullermann so das ihr die Warme Pisse über den ganzen Körper lief...und sagte immer wieder oh ja ist das lecker, oh ja ist das geil !!! Dann übernahm Lena meinen Schwanz und trank auch voller Lust ein wenig Natursekt um sich dann genau wie Laura damit zu duschen und da die "Sektflasche" durch über 2 Liter Wasser ja gut gefüllt war übernahm dann auch noch Kim meinen Pullermann und machte es genauso...!!! Ich sagte wieder, das ich mich wie im Paradies fühle und alle drei nickten und lächelten glücklich.
Dann rauchten wir wieder eine, die drei Ladys umringten mich pissnass und ich war überglücklich!
Dann sagte Laura jetzt muss ich auch mal pullern und ich sah sie grinsend an. Ich näherte mich ihrem schönen roten Busch und fing an ihre heisse Muschi zu lecken, dann merkte ich wie die ersten tropfen warmer, leckerer Pisse meine zunge verwöhnten, sie schmeckte richtig lecker...! Dann kam ein richtiger Strahl und ich schluckte willig ihren Natursekt...dann sagte ich, jetzt piss meinen ganzen Körper voll und sie stellte sich vor mich und duschte mich von den Haaren über das Gesicht und den rest meines bodys...!
Nun mussten Lena und Kim auch pullern und pissten mir abwechselnd in den Mund und auf meinen Körper!
Ich stöhnte vor Freude und sagte ihnen wie Saugeil ich das finde und wie lecker sie schmecken!!! Wir genossen das alle sehr...!!! ;-)
Erst jetzt bemerkte ich das zwei wunderschöne, dunkelheutige Menschen hinter uns standen, ein Mann und eine Frau. Sie sagten, Hi ihr...und die mädels sagten hi...habt ihr zugesehen...?!? Ja...war echt heiss ! Dann stellte sich heraus das es Freunde der drei Ladys waren, er war Roberto und sie Joy, beide 25 jahre jung. Roberto fragte, wer ist den dieser junge Bursche hier...? Lena stellte mich vor.
Ich sah wie Roberto mich musterte und dann angrinste...ich musterte ihn auch und blieb mit meinem Blick in seinem Schritt hängen, was mir da entgegen schoß war der Hammer!!!
Sein schwarzer natürlich auch sehr geil und stark behaarter XXXXL Schwanz war ein einziger Traum, er war kerzengerade und 25x5 cm also Auch schön dick und prall...!!! Einfach suuuperschön anzusehen!
Ich grinste ihn auch an und sagte ihm wie gut mir sein Schwanz gefalle. Er bedankte sich lächelte und zeigte mit seinen Augen zu Joy...
Ich sah zu ihr rüber und sah wie sie lustvoll lächeln zu mir sah und dabei streichelte sie mit ihrer Hand über ihr dicht gewachsenes Schamhaar und ihre nur ganz wenig und wegen der schönen rosa Farbe zu sehen war aber richtig lecker aussah !
Ich sah ihr eine Weile dabei zu und Spielte auch etwas an mir rum.
Dann kam Joy langsam mit ihren langen dunkelbraunen Beinen auf mich zu geschlichen, sie drückte mich sanft zu Boden und setzte sich dann direkt auf mein Gesicht )
...jetzt konnte ich ihre wunderschöne, fleischige, rosa Traummuschi sehen und auch schmecken ! Sie war direkt sehr feucht...richtig nass sogar..!
Ich leckte und schleckte an ihr auch ihren Knackarsch leckte ich..sie schmeckte überall gut !!!
Als ich gerade so meine Zunge in ihre Lustoase schiebe, merke ich das es warm an meiner Zunge war und anders schmeckte aber auch sehr, sehr lecker !!!
Dann kam mir ein richtiger Strahl entgegen und ich öffnete meinen Mund um ihre leckere, warme Pisse zu trinken!
Sie pullerte bestimmt 40 sec. Und ich trank alles )!!!
Dann leckte ich sieh noch trocken und sie ritt mich bis ich und sie gleichzeitig kamen...!!!! SAUGEIL WAR DAS...!!!
Als wir dann voneinander gingen sah ich das Roberto eine Kamera in der Hand hatte. Ich fragte ihn ob er mitgefilmt hatte und er nickte grinsend und deine Piss-Spiele mit den Mädels auch.
Ich grinste und sagt, geil ich wollte schon immer mal einen Porno drehen.
Wir gingen dann alle ins Wasser und tauschten uns alle noch mal über unsere Fantasien und Lüste aus.
Ich wurde dann am kommenden Wochenende zu Roberto und Joy eingelade, da waren dann alle vom See, die beiden haben ein recht grosses Haus mit Grundstück...!
Wir sahen uns die Videos an und saßen dabei nackt da ( wir waren aber eh die ganze Zeit nackt im Haus) ...beim ansehen worden wir wieder geil und es ging über Stunden heiss her...jeder mit jedem, bis zur extase !!!
Wir haben uns noch oft getroffen......

::::::::::::::::::::::ENDE::::::::::::::::::::::::::::

25% (2/6)
 
Categories: FetishGroup Sex
Posted by longdingdong2010
1 year ago    Views: 2,645
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
wahrhaft geil